1mishou

06.06.2007 um 20:20 Uhr

Placebo in Dresden / Großer Garten

von: 1mishou   Kategorie: Konzerte   Stichwörter: Placebo, Dresden

Stimmung: die Stimmung war toll

Es war ein toller blauer Himmel und es war ziemlich warm. Genau die richtigen Voraussetzungen für ein Open Air Konzert. Wir haben das Auto in der Nähe des Neustädter Bahnhofs geparkt und sind dann mit der Bahn dorthin gefahren. Ich kann das nur jedem empfehlen der dort ein Konzert besucht, parkt woanders. Wir waren ca eine halbe Std vor Einlass da und konnten uns so von der bunten Mischung des Puplikums überzeugen. Dann noch die Kamera und die dummerweise mitgebrachte Nagelfeile an der Security vorbei bringen und Plätze suchen. Mitte/Mitte fanden wir am besten. Dann konnte ich auch endlich mein Tele aufschrauben und mal die bunte Mischung Puplikum ablichten. Ist ja immer schön, die Menschen fühlen sich so unbeobachtet!

 

 

Das oben rechts ist übrigens Mandy mit ihrer neuen Frisur und ich durfte föhnen.

 

Aber Er war am schönsten, haben Mandy und ich beschlossen. Ein richtig Hübscher, ich finde er sollte sich mal bei 'ner Modelagentur bewerben, solange das vom Alter her lohnt. Eine klassische Schönheit.

 

Das war die Vorband Evaline aus Finnland. Ganz nett, aber nicht so ganz mein Fall

 


Das war relativ am Anfang. Brian Molko noch recht trocken Fröhlich

 

Lustig wie die beiden ab und an mal voreinander standen und sich angespielt haben. Den roten Spot fand ich klasse. Allgemein kamen die Sounds viel treibender als vom Album. Und gerade die erste Pause war voller Spannung durch die spannende Musik. Dann kamen sie nochmal, es gab z.B. noch " Running up that hill " das Cover von Kate Bush, da hab ich mich gefreut.

Der Abgang, es gab von Seiten der Musiker noch einmal kräftigen Applaus für das tolle Puplikum und noch ein paar Drumsticks kamen geflogen. Es war ein tolles Konzert und ich werde mir die bestimmt irgendwann nochmal ansehen. Selbst als nicht so großer Placebo Fan muss ich sagen live sind sie echt toll und technisch einwandfrei!

Placebo-Pure Morning Video

Für mich das schönste Video von Placebo, erinnert mich immer an "a long way down"

 

30.05.2007 um 10:11 Uhr

WGT

von: 1mishou   Kategorie: Konzerte

Musik: Cassandra Complex

Tja ich war nicht da. Aber ich habe letzten Abend ausführlich berichtet bekommen wie es war von meinem besten Freund Ingo. Er sollte mich übrigens ganz lieb grüßen von meinem Ex. Hach wie gut, dass ich nicht da war. Ich möchte ihn ja schon gern mal wieder sehen, aber bestimmt nicht in so einem Ambiente. Wir sind ja nicht im Streit auseinander gegangen. Er hatte nur eine andere Vorstellung von Treue als ich. Als wir das feststellten gab es viele Tränen und ich habe es einer anderen überlassen sie zu trocknen. Die kam ja dann auch irgendwann, ich hoffe sie sind immernoch glücklich. Hier mal ein paar Bilder des Auftritts am WGT

Jaja die Exfreunde,mit dem Oswald hat der Ingo auch gesprochen, der hat ihn aber nicht wiedererkannt. Kein Wunder, der Ingo sah ja auch ganz anders aus, als wir ihn damals in Unter Ölschnitz besuchten. Den hätte ich ja auch gern wieder gesehen, wir haben uns ja am letzten WGT auch ewig unterhalten.

Wen es interssiert...Video von Goethes Erben

Na zum nächsten WGT geh ich dann wohl wieder mal. Damit die auch mal wieder schönes Wetter dort haben wenn die Englein reisen ;-)

 


 

04.05.2007 um 16:20 Uhr

Depeche Mode '87/'88 in LU/DO

von: 1mishou   Kategorie: Konzerte   Stichwörter: Konzert, DepecheMode

Musik: Depeche Mode-Everything Counts

Depeche Mode sind und waren immer ein Genuss live! Aber an das Konzert in Dortmund erinner ich mich immer wieder gerne! Die Stimmung war so toll und das Puplikum ist so toll mitgegangen. Schön auch als Martin auf dem Rand der Box gesessen hat und " A Question Of Lust" gesungen hat. oder auch zum Schluss bei "Everything Counts " Da haben die Menschenmassen so lange "The grabbing hands grab all they can, Everything counts in large amounts"gesungen, bis selbst die Musiker auf der Bühne die Köpfe geschüttelt haben.

Das war toll und ich bin sehr zufrieden den weiten Weg wieder nach Hause gefahren zumal ich dort mit den Jungs von DeVision war, die waren sehr unterhaltsam! Und damals waren die auch noch auf dem Teppich, wie sie heute sind weiß ich nicht, keinen Kontakt mehr leider!

 

 

30.04.2007 um 11:38 Uhr

The Cure, die "Kiss me" Tour '87

von: 1mishou   Kategorie: Konzerte   Stichwörter: Cure

Das war soweit ich mich erinnern kann mein erstes Konzert. Ich war Stunden vorher da, weil ich ganz vorne stehen wollte. Ich war trotzdem nicht die erste. Eine lange Schlange war schon vor mir da. Ich hab es trotzdem geschafft nach ganz vorne an das Absperrgitter. Das war ein Fehler wie ich später feststellen musste. Es wurde so sehr von hinten gedrückt, dass mir zeitweise die Luft wegblieb. Robert hatte die ganze Zeit damit zu tun, den Leuten zu sagen, sie sollen weniger drücken. Der Sound war Bombastisch! Aber das durfte man ja von der Festhalle auch erwarten! Nachdem ich halb ohnmächtig von einem Ordner gegen meinen Willen rausgezogen wurde und mich ganz hinten dann etwas erholt hatte konnte ich das Konzert klanglich endlich voll geniesen. Dann hab ich alle meine Lieblingslieder gehört und war total zufrieden. Aber am schönsten waren immernoch die Ansagen zwischen den Stücken in diesem herrlichen Englisch mit diesem tollen Akzent, wie ihn nur die Engländer selbst hinbekommen! Die Stimmung war fantastisch. Leider gehört The Cure auch eher in die Kategorie teuer.