Alkohol - kein Thema mehr!

30.11.2009 um 06:47 Uhr

TAG 106 - 1. Advent

Ein rundum gelungener Tag war gestern! Auch ohne Weihnachtsmarkt! ;-) 

Nee - den Weihnachtsmarkt haben wir uns gestern geschenkt. Es war immer noch stürmisch und hat fast ununterbrochen geregnet - bei so Wetter über den Markt zu laufen muss wirklich nicht sein. Da ist es daheim doch viel kuscheliger und gemütlicher… mit Adventskranz, Kerzenlicht, Keksen...*smile* 

Bei der "Gemütlichkeit" kam auch gestern wieder die Lust auf einen Drink, aber nicht mehr so stark wie am Samstag. Ich glaube, diesen Zusammenhang habe ich hier irgendwo vorher schon mal festgestellt: Trinken hing bei mir offenbar eng mit "gemütlich, Feierabend, Entspannung" zusammen, nicht mit Problembewältigung oder so. Das war ganz sicher über Jahre hinweg ein Lernprozess, und genauso ist es jetzt ein Lernprozess, den Wunsch nach Alk in diesen Situationen zu vergessen. Klappt ja auch schon ganz gut! :-) 

So - eine neue Woche wartet… dann starten wir mal und schauen, was sie uns bringt (außer Arbeit *grins*).  

29.11.2009 um 10:29 Uhr

TAG 105 - weihnachtlich glänzet...

… der Wald zwar noch nicht - aber dafür unser Haus! :-) 

Es hat mir gestern so richtig Spaß gemacht, alles schön zu dekorieren. Und ich kann mich nicht erinnern, dass ich früher schon jemals an einem Tag wirklich alles fertig bekommen habe - einschließlich Fensterbildern, Krippchen mit allen Figuren aufbauen und der Deko draußen rund ums Haus. Aber gestern ging mir alles so richtig gut von der Hand *freu*. 

Was ich dagegen gar nicht erwartet hätte, war, dass ich plötzlich wieder richtig Lust bekommen habe, was zu trinken *seufz*. Ich kann es nicht genau erklären, aber es hing mit dem Schmücken zusammen, der Weihnachtsstimmung, die sich dabei eingestellt hat… ich war so glücklich und zufrieden mit meinem Werk, so gut drauf… darauf könnten wir doch was Feines trinken. Verdammt, was sind das denn bloß für Querverbindungen in meinem Gehirn? 

Und nee, das haben wir natürlich nicht gemacht! Es gab wie immer Tee! :-) 

Was war sonst noch? 

Weihnachtsmarkt ist leider ausgefallen… bzw. nicht der Markt, aber unser geplanter Besuch dort. Es war so stürmisch hier und hat die ganze Zeit geregnet - und bei dem Wetter hatten wir keine Lust. Vielleicht heute - wenn nicht, ist ja auch noch der Christkindlmarkt in Saarbrücken da, dann gehen wir halt dort mal drüber. 

Euch allen hier wünsche ich einen schönen ersten Advent!  

28.11.2009 um 10:01 Uhr

TAG 104 - Adventsstimmung

Arbeit war ok gestern… wir sind mit unseren Tests pünktlich fertig geworden, und alle waren zufrieden *grins*. In meinem Sachgebiet waren wir ja eh am Donnerstag schon durch - aber ich bin froh, dass es bei den anderen auch geklappt hat. 

Anschiss vom Chef fürs eigenmächtige Heimgehen gab's auch nicht *räusper*… entweder er hat es gar nicht gemerkt, oder es war ihm nicht wichtig genug, um etwas dazu zu sagen. Schließlich arbeiten wir ja alle eigenverantwortlich und sollten eigentlich - auch ohne Ansage des Chefs - wissen, was wann gemacht werden muss. Hat er vielleicht inzwischen auch gemerkt *g*! 

Und jetzt ist Wochenende!!! Ausschlafen, Weihnachtsdeko drin und draußen fertig machen, heute Abend auf den Weihnachtsmarkt - alles wunderbare Aussichten *freu*! Jetzt habe ich - im Gegensatz zu letztem Montag, als ich es ja ursprünglich schon vorhatte - auch richtig Lust dazu, die Adventssachen auszupacken und alles schön zu dekorieren. Man sieht ja schon an vielen Häusern Lichter und Weihnachtsschmuck, da kommt bei mir jetzt auch so langsam die Stimmung auf. 

Und mein Freund hat uns gestern einen wunderschönen Adventskranz gekauft! Sieht toll aus… ich freu mich schon, wenn der auf dem Tisch steht. :-) 

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Advents-Wochenende!   

27.11.2009 um 06:47 Uhr

TAG 103 - Arbeit, Arbeit… aber das Wochenende steht vor der Tür! :-)

Aufstehen war auch gestern wieder um 4.30 Uhr… Mittagspause fand auch nicht statt (ok, da bin ich selbst schuld, niemand hat mir verboten, Pause zu machen)… kurz gesagt, es war ein voll gepackter Arbeitstag.  

Der erwartete Rüffel vom Chef fürs eigenmächtige Heimgehen ist dafür ausgeblieben - das kann allerdings auch heute noch kommen. Na, dann soll er mal! ;-) 

Auf jeden Fall bin ich heilfroh, wenn wir heute Abend ins Wochenende starten! 

Eine neue Herausforderung wird es am Wochenende auch für mich geben: Weihnachtsmarktbesuch ohne Glühwein *smile*. Das gab's auch noch nie! Aber ich hab keine Bedenken, dass ich das hinkriege! 

Dann wünsche ich mal allen hier einen schönen und entspannten Tag! 

26.11.2009 um 06:31 Uhr

TAG 102 - Namenstag

Gestern war ein stressiger, aber auch sehr schöner Tag! 

Die Tests sind alle sehr gut verlaufen *freu*… es fehlen noch zwei Sachen, die wir heute noch erledigen, und dann ist mein Sachgebiet durch. Wir liegen gut in der Zeit - offizieller spätester Erledigungstermin ist Freitag 16 Uhr. 

Nach der Arbeit sind wir dann wie geplant essen gegangen - hm, das war wieder mal super! Boah, wie kann man nur so viel essen *schäm*… ich bin heute morgen noch pappsatt! 

Nach dem Essen haben wir noch die Patin heimgefahren - und als ich dann so gegen halb zehn endlich auf der Couch saß, war das auch das Ende des Tages *smile*. Da war ich seit halb fünf, also 17 Stunden, nonstopp auf den Beinen - und wie man so schön sagt, stehend ko. Naja, macht ja nichts! :-) 

Alkohol gabs natürlich auch gestern keinen - meine Patin und ich sind brav bei nichtalkoholischen Getränken geblieben, während mein Freund und meine Mutter sich mit Aperitif, Wein/Bier zum Essen und hinterher einem Ramazotti zur Verdauung vergnügt haben. Aber es hat mir überhaupt nichts gefehlt! *freu* 

So… heute war auch wieder frühes Aufstehen angesagt (4.30 Uhr *heul*)… und auf der Arbeit werde ich mir jetzt gleich einen Anpfiff vom Chef abholen, weil ich gestern einfach heimgegangen bin. Offiziell war nämlich Freigabe durch die Projektleitung angesagt *hüstel*… also jetzt mal lieb gucken und Unschuld heucheln ("Oh je…. da hab ich echt nicht mehr dran gedacht… wir waren ja schon lange fertig und so…"). Hmhmhm… ;-) 

Euch allen einen schönen Tag!

25.11.2009 um 06:17 Uhr

TAG 101 - der Alltag hat mich wieder

Und damit ist auch schon alles Wesentliche sowohl für gestern als auch für die nächsten Tage gesagt. Bis zum Wochenende wird es jetzt stramm! 

Dafür habe ich gestern aber die ersten Ergebnisse aus unserer Datenüberleitung bekommen - und die sieht in dem Bereich, für den ich verantwortlich bin, sehr gut aus *freu*! Hat sich die Mühe also wenigstens rentiert! 

Heute ist der Wecker noch eine halbe Stunde eher als sonst gegangen, genau gesagt um 4.30 Uhr *heul* - um halb acht ist schon die erste Besprechung, und vorher muss ich noch zwei Sachen vorbereiten. Und mein Freund ist mit mir aufgestanden und fährt mich gleich zur Arbeit - obwohl er diese Woche noch Urlaub hat. Das würde bei weitem nicht jeder machen (ich umgekehrt für ihn aber auch!). :-) 

Heute Abend steht dann noch fein Essen gehen an. Heute ist nämlich mein Namenstag… ich bin mit zweitem Namen eine Katharina, und an diesem Tag gehe ich schon seit Jahren mit meiner Taufpatin (ebenfalls eine Katharina) essen, das ist Tradition *smile*. Und Freund und Mama dürfen natürlich auch mit! ;-) 

So… dann mal los in den Tag… *gähn* 

24.11.2009 um 06:57 Uhr

TAG 100 - Nachtrag

Das war ja mal ne tolle Party! Schön, dass ihr alle mit gefeiert habt! *freu*

"Trocken" bin ich natürlich auch geblieben! :-) 

Und ich war gestern so richtig richtig faul *seufz*. Nichts mit "heute-wieder-mehr-Energie", nichts mit Weihnachtsdeko. Stattdessen haben wir beide den Tag vertrödelt, die WWE-Großveranstaltung vom letzten Sonntag am Stück geguckt (dauerte über drei Stunden), ich habe ein sehr schönes Herr-der-Ringe-Puzzle gemacht - also alles hochwichtige und produktive Dinge *hüstel*. Naja - muss wohl auch mal sein. Schön war's auf jeden Fall! ;-) 

Und jetzt steht der Alltag wieder vor der Tür - und die nächsten Tage werden lang und stressig! :-(

Euch allen wünsche ich einen schönen und hoffentlich gemütlichen Tag! 

23.11.2009 um 11:02 Uhr

TAG 99, TAG 100 und Paaaaaarty!!! :-)

Gestern habe ich mal so richtig gut relaxt… gar nichts gemacht, nur das Notwendigste. Das war mal gut!.  

Heute bin ich auch schon wieder fitter und freue mich schon darauf, mit der Weihnachtsdeko anzufangen! 

Und außerdem ist heute der Tag 100… mein 100. Tag ohne Alkohol, und da gibt’s wie versprochen hier eine große Party! Man soll den Tag zwar eigentlich nicht vor dem Abend loben, aber da machen wir jetzt mal eine Ausnahme - und ich verspreche, auch am Ende des Tages 100 noch trocken zu sein *smile*. 

Aaaaalsoooo… 

Sekt, Bier und Wein stehen kalt, natürlich auch Saft und Sprudel, Knabberzeug ist auch da - also bedient euch, greift zu und stoßt mit mir auf die 100 an!!!

*Sprudelglasheb*     

22.11.2009 um 11:53 Uhr

TAG 98 - urlaubsreif

Ich glaube, ich bin urlaubsreif! 

Ich habe selten ein paar freie Tage am Stück so sehr genossen wie dieses Mal. Am liebsten würde ich mich den ganzen Tag mit einem Buch auf der Couch zusammenrollen und gar nichts sonst machen. Geht natürlich nicht. Und mit Urlaub ist bekanntlich in den nächsten Monaten auch nicht viel drin.  

Aber so kenne ich mich gar nicht! Himmel, ich hab doch sonst mehr Power und Energie gehabt! Ist das schon das Alter *schauder*? Oder der beginnende Winterschlaf? Oder bin/werde ich krank? Naja, egal - heute und morgen ist noch frei, das werden wir auf jeden Fall ausnutzen! 

Alkohol gab's auch gestern keinen - das heißt, wenn ich noch zwei Tage standhaft bleibe (und das werde ich!), hab ich die 100 voll! Und dann gibt's hier ne Party!!! 

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!  

21.11.2009 um 10:05 Uhr

TAG 97 - rundum gut! :-)

Das war mal ein schöner Tag!

Ausschlafen, alles gemütlich angehen - und im Hinterkopf der Gedanke, dass es ja eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag ist und die anderen jetzt schaffen müssen *grins*. Nee, ich bin eigentlich gar nicht schadenfroh - aber es kommt ja jeder mal in den Genuss, da darf man sich dann auch richtig drüber freuen *find*. :-) 

Mein Verein hat auch gewonnen und ist jetzt punktgleich mit dem Tabellenführer - Herz, was willst du mehr *fg*? 

Und heute wird auch ein gemütlicher Tag… bisschen draußen/drin arbeiten, nachher Bundesliga gucken, heute Abend was Feines essen gehen. Und morgen ist nochmal frei… und übermorgen auch, das ist so super! Wie hab ich eigentlich sonst drei Wochen Urlaub rumgebracht, wenn ich mich jetzt schon über vier Tage am Stück freue wie Bolle *lach*? 

Fürs Protokoll: Getrunken hab ich natürlich gestern auch nichts! Hatte auch überhaupt keine Lust auf Alk *freu*. 

Einen schönen Tag euch allen!

A.  

20.11.2009 um 11:01 Uhr

TAG 96 - und (Kurz)Urlaub

Der Tag gestern war ok. Und natürlich weiterhin Alk-frei *lächel*. 

In der Sitzung haben wir den Zeitplan für die kommende Woche abgestimmt, und es hat sich gezeigt, dass genau diese zwei Urlaubstage - heute und Montag - drin waren, mehr aber auch nicht. Dienstag muss ich gleich wieder mit beiden Füßen reinspringen und KollegInnen den Umgang mit unserem neuen System beibringen. Ich könnte mir vorstellen, dass wir dabei gut was zu lachen haben… ;-) 

Mittwoch bis Freitag ist dann Prüfung unserer ersten Datenüberleitung - da wird an Einzelfällen kontrolliert, wie viele unserer Daten schon im Neusystem angekommen sind. Das wird aufwendig und laaange… Feierabend ade… *seufz* 

Aber erst mal stehen jetzt vier wunderschöne freie Tage an!

Heute Abend hat "mein" Verein ein Heimspiel, morgen werden wir tagsüber hier was schaffen und abends mit Freunden fein essen gehen, Sonntag schaun mer mal *smile*. Und am Montag werde ich hier mit der Weihnachtsdeko anfangen… schließlich ist bald der 1. Advent! Wahnsinn… bald ist das Jahr rum *grins*. 

Ich wünsche euch allen hier einen schönen Start ins Wochenende!

19.11.2009 um 06:39 Uhr

TAG 95 - die Hundert rückt näher :-)

Tag 95 verlief auch ohne besondere Vorkommnisse. Null Lust auf Alk. 

Schon komisch, dass das immer so unterschiedlich ist. Manchmal könnte mir jemand ein Glas Wein oder einen Cognac vor die Nase stellen und es würde mir nichts ausmachen - und dann gibt es wieder Momente, da muss ich mich mit aller Kraft beherrschen. Aber da ich in den Situationen, bei denen früher ein Gläschen (zwei, drei, vier…) einfach "dazugehört" hat, jetzt besonders aufmerksam und vorsichtig bin, werde ich wohl auch das nächste Nahziel, die 100, schaffen. Ich hab's zumindest mal fest vor! :-) 

Sonst ist alles im grünen Bereich… heute noch Arbeit (mit zwei Sitzungen, open end, bäh…), und dann 4 Tage frei. Vier! Am Stück *freu*!  

Dann wollen wir mal… auf geht's in den Tag!  

18.11.2009 um 06:31 Uhr

TAG 94 - am besten abhaken

So lässt sich der gestrige Tag beschreiben *grins*. 

Ich hab mich mehr schlecht als recht durch den Arbeitstag geschleppt, da ich die Nacht zuvor ziemlich schlecht geschlafen hatte und dementsprechend müde und ko war. Traf sich gut, dass sowohl unser Chef als auch mein Zimmerkollege gestern nicht da waren - da hatte ich wenigstens ein bisschen Ruhe. ;-) 

Ich hab dann auch ziemlich früh Schluss gemacht… daheim noch ein Entspannungsbad und dann ab auf die Couch. Mehr war gestern einfach nicht mehr drin.  

Dafür habe ich diese Nacht aber wieder gut geschlafen und bin heute Morgen fit. :-) 

Und meine zwei Urlaubstage für Freitag und Montag sind genehmigt - das heißt, ein langes Wochenende wartet auf uns *freu*. Ausschlafen!!! 

Einen schönen Tag allen hier! 

17.11.2009 um 06:31 Uhr

TAG 93 - ein Vierteljahr

93 Tage ohne Alkohol! 

= 3 Monate! 

= ein Vierteljahr! 

Ich bin stolz auf mich. :-)

Danke für die Aufmunterung, das Feedback und die Kommentare! 

16.11.2009 um 06:41 Uhr

TAG 92 - Oberhausen, wir kommen (... im April 2010)

Gestern war wieder alles locker und einfach. Keine Lust auf Alk - obwohl wir auch gestern wieder Pläne für Oberhausen gemacht haben. 

Wir haben ein schönes Hotel gebucht, nur einen Steinwurf von der Halle entfernt. Und dann haben wir festgestellt, dass wir in genau diesem Hotel schon mal gewohnt haben - auch anlässlich einer WWE-Großveranstaltung. 1998 war das *lach* - Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Da mussten wir doch direkt die alten Bilder rauskramen und nochmal gucken… ;-) 

Und damit können wir das Wochenende auch schon abhaken und in eine neue Arbeitswoche starten… *seufz* *müde* *keine Lust* 

Ich wünsche allen hier eine erfolgreiche Woche!   

15.11.2009 um 14:19 Uhr

TAG 91 - zu früh gefreut :-(

Oder auch: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Oder so ähnlich…  

Kaum freue ich mich hier, das die Lust auf etwas Alkoholisches in den letzten Tagen doch stark nachgelassen hat, schon schlägt sie wieder mit geballter Macht zu! Das ist doch echt gemein! :-( 

Was ist passiert? 

Wir waren gestern gemütlich daheim, und mein Freund kam auf die Idee, dass der Kartenvorverkauf für die nächste WWE-Tour im April gerade gestartet ist und wir doch mal reinschauen könnten. Zur Erläuterung: Im April geht der RAW-Kader auf Tour, jetzt waren es dagegen die Jungs von SMACKDOWN. Also kommt die WWE nächstes Jahr mit einer komplett anderen Besetzung. Schon interessant *smile*. 

Ok, wir haben also den Kartenvorverkauf für die Arena Oberhausen (die für uns nächstliegende Veranstaltung) gestartet, gerade noch zwei tolle Plätze in der ersten Reihe des vordersten erhöhten Blocks ergattert (*freu*), danach ein Hotel in der Nähe gesucht und Pläne gemacht, was wir dort sonst noch unternehmen könnten. Ins CentrO wollen wir auf jeden Fall, da waren wir vor Jahren schon mal, dort in die Modellbahnwelt… ach, ja, Pläne… :-) 

Und da kam ganz plötzlich und ganz stark die Lust: Darauf könnten wie doch jetzt was trinken! Das wäre doch wirklich eine erlaubte Ausnahme! Darauf, dass wir so schöne Dinge zusammen unternehmen und gemeinsam planen. 

Naja, ich kenne die bewährten Gegenmaßnahmen ja inzwischen...also erst mal zwei große Gläser Sprudel trinken, dann Tee kochen, ablenken - und irgendwann war's dann wieder gut. Aber überstanden ist es offenbar noch lange nicht. 

Und wir haben jetzt den ersten "Urlaub" für nächstes Jahr gebucht!!! *freu* 

Einen schönen Sonntag euch allen!    

14.11.2009 um 10:06 Uhr

TAG 90 - und Leute, die alles auf den letzten Drücker tun

So - gestern war also mein 90. Tag ohne Alkohol! Unglaublich *freu*!!! 

Es gibt inzwischen Tage, an denen ich schon gar nicht mehr an Alkohol denke und noch viel weniger Lust darauf habe. Es fehlt mir nichts. Aber ich weiß, dass solche plötzlichen Anfälle, wo ich gerne einen Drink hätte, trotzdem jederzeit wieder kommen können. 

Das ist ein Grund mehr, warum ich froh über diesen Blog bin: er sorgt dafür, dass ich nicht vergesse! Nicht vergesse, welche Probleme ich früher durch das Trinken hatte, nicht vergesse, dass die letzten 90 Tage doch manchmal ein richtiger Kampf waren. Manchmal, wenn ich die früheren Einträge lese, denke ich, es sei damals eine ganz andere Person gewesen, die das geschrieben hat. Eigenartig… 

Ich will gewappnet bleiben und auf der Hut!  

Was gab's gestern sonst noch?

Auf der Arbeit den üblichen Stress… gestern war der letzte Tag, an dem wir für unsere erste Datenüberleitung noch Eingaben machen konnten. Das war möglich bis 20 Uhr, und als ich um kurz nach 17 Uhr nach Hause gegangen bin, war ich, glaube ich, die Erste. Alle anderen haben anscheinend bis zur letzten Sekunde noch schnell Sachen eingegeben. Genauso wie die Leute, die früher in der Schule bei einer Klassenarbeit bis zur letzten Sekunde schnell noch irgendwas rumgekritzelt haben, Hauptsache die Zeit wurde genutzt, unabhängig ob man zum Schluss in der Eile nicht mehr kaputt als richtig gemacht hat.

Naja, ich werde nächste Woche merken, ob ich zu früh Schluss gemacht habe und dann entsprechend vorwurfsvolle Blicke von meinem Chef ernten. Sei's drum! ;-) 

Vielleicht war der Freitag der 13. ja ein Glückstag und es war alles richtig so! *hoff* 

Ein schönes Wochenende allen hier!

13.11.2009 um 06:47 Uhr

TAG 89 - und die Pfunde purzeln

Jetzt passiert es also doch so allmählich! 

Ich dachte ja, dass ich, sobald ich keinen Alk mehr trinke, auch ganz schön abnehmen müsste - man weiß ja schließlich, wie viele Kalorien in einem Cognac oder einem Viertel Wein drin sind. Aber am Anfang ist erst mal gar nichts passiert.

Kann natürlich sein, dass der Körper sich erst mal langsam umstellen musste. Außerdem habe ich seitdem öfter mal etwas genascht, während ich früher so gut wie nie Süßes gegessen habe. Aber da Abnehmen ja nicht das Ziel meiner Abstinenz war, war es mir auch relativ egal, ob mein Gewicht gleich bleibt oder weniger wird. Eigentlich fand ich es ganz ok so. 

Aber jetzt sind doch schon drei Kilo dauerhaft runter. Also macht sich die Enthaltsamkeit doch bemerkbar - und ich kann mir sogar an anderer Stelle ungestraft etwas mehr gönnen. Sehr schön *freu*! 

Zu dem gestrigen Tag gibt es sonst nicht viel zu sagen - außer dass ich endlich mal wieder pünktlich Feierabend gemacht habe. Und daheim hab ich mir dann ein laaaanges Entspannungsbad mit Gesichtsmaske und Peeling und anderem Schönheits-Wellness-Gedings gegönnt. Hach, hat das gut getan! :-) 

Und heute Abend starten wir ins Woooooochenende!!! 

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag - und nur die Ruhe bewahren, auch wenn's ein Freitag der 13. ist! ;-)     

12.11.2009 um 06:11 Uhr

TAG 88 - Schnapszahl und Besten-Listen

88 Tage ohne Alkohol waren es gestern. Eine Schnapszahl! Das war dann aber auch schon das einzige Alkoholische an dem gestrigenTag. ;-) 

Auch sonst gibt es zu dem Tag nicht viel zu sagen. Die Arbeit war wie immer stressig, ich hab (wieder mal) später als geplant Schluss gemacht - aber dafür hatten wir dann einen wunderschönen und gemütlichen Abend hier daheim. Schön! :-) 

Mir ist hier noch etwas aufgefallen: Da gab es doch vorher immer diese "Besten-Listen"… also die Liste der beliebtesten Weblogs, der meistbesuchten usw. Weiß jemand, ob die irgendwann wieder angezeigt werden? Nicht, dass ich selbst irgendwo da drin erschienen wäre - aber ich hab immer gerne geguckt, wer in den Listen vorne dabei ist und in diese Blogs dann mal reingeschaut. Schade, wenn die auf Dauer weg wären! 

Allen hier wünsche ich einen schönen Tag! :-)

11.11.2009 um 06:53 Uhr

TAG 87 - Ärzte und wieder mal die Arbeit

Gestern war Tag 87, und heute ist sogar schon der 88. Tag ohne Alkohol. Ok, heute zählt zwar noch nicht richtig mit, weil der Tag erst angefangen hat und ich ja noch schwach und rückfällig werden könnte - aber ich habe es nicht vor *grins*. Und ehrlich gesagt, ich glaube auch nicht, dass mir das passiert.

Was gab's gestern?

Besuch bei der Frauenärztin war ok, alles ist soweit in Ordnung. Sehr gut! Jetzt steht als nächstes der Gesundheitscheck beim Hausarzt an (ich hasse Blut abnehmen *zitter*), und dann wird sich auch die Zahnarztpraxis schon bald wieder melden, die rufen immer an, wenn ein halbes Jahr rum ist, und erinnern daran, dass es Zeit zum Nachsehen ist. Naja… was sein muss, muss sein *seufz*.

Im Büro war gestern auch mal wieder Hektik *stöhn*. Da hieß es ursprünglich, dass wir bis Freitagabend noch administrieren und Daten für unsere erste Testüberleitung hinterlegen können - und gestern kommt plötzlich der Hinweis: ätsch, es zählen nur noch die Eingaben von heute! Warum macht man sich dann überhaupt einen Zeitplan *grummel*? Wobei wir auch bis Freitag eh nicht alles geschafft hätten… aber es wären immerhin noch drei Tage mehr Zeit gewesen. Tja, kann man nichts machen. :-( 

Und wie ich das sehe, kann ich die eine Woche Urlaub, die wir Ende November geplant hatten, auch vergessen - da ist gerade wieder eine "heiße Phase". Auch gut *grummel*… übertrage ich halt alles ins nächste Jahr! 

So - mal schauen, was der heutige Tag bringt!