Alkohol - kein Thema mehr!

30.06.2010 um 07:05 Uhr

TAG 317 - Es ist soooo heiß!

Ganz im Ernst - braucht jemand dieses Wetter? Ja, ich weiß, es ist Sommer - aber würden 26 Grad nicht auch reichen? 33 Grad sind echt zuviel *find*. 

Naja, wenigstens können sich die Ferienkinder darüber freuen. Hier im Saarland gibt's ja am Freitag Sommerferien (und vorher Zeugnisse - mit denen werden unsere Patenkinder sich dann ihr "Urlaubsgeld" bei uns abholen, sie kriegen nämlich immer etwas von uns für ihre guten Noten *smile*). Wenn ab nächster Woche dann noch so Wetter ist, haben wenigstens auch die Kids, die nicht wegfahren, schönes Ferien- und Badewetter. 

Aber ich persönlich hätte es trotzdem gerne etwas kühler *motz*!

Gestern Nachmittag haben wir im Büro mal ein bisschen die Klimaanlage angemacht, aber prompt habe ich nach einer Weile meinen Arm bzw. meine Schulter gespürt. Die Klimaanlage bläst mir nämlich direkt auf den Rücken *seufz*. Gut, dass ich abends Massage hatte! 

Fußballerisch gab's gestern wohl auch keine Überraschung, oder? Meine Masseurin hat schon am Anfang prophezeit, dass wir im Halbfinale gegen Spanien und im Finale gegen Holland spielen - und natürlich gewinnen! *hust* - werden. Sieht so aus, als seien ihre hellseherischen Fähigkeiten gar nicht so schlecht! :-) 

Dann starte ich jetzt mal - und wünsche allen hier einen schönen und nicht zu heißen Tag! *schwitz*   

29.06.2010 um 07:09 Uhr

TAG 316 - Und wieder ein Montag…

… der geschafft ist!

Wir haben - es war ja zu erwarten! - natürlich keine Arbeit abgenommen bekommen, sondern selbst wieder wie die Blöden draufgehalten und auch einen guten Teil erledigt. Mal sehen, wie es heute läuft… 

Eine etwas andere Art von Augen-Makeup habe ich gestern mal ausprobiert… mein Freund hat es gar nicht gemerkt, und mein Kollege hat es mit den Worten "du siehst heute Morgen auch nicht so ganz fit aus, deine Augen sind irgendwie anders" kommentiert *hmpf* - Männer halt! :-( 

Und gestern Abend haben wir unseren Igel endlich mal wieder auf der Terrasse gesehen, nachdem er sich in der letzten Zeit eher rar gemacht hatte (vielleicht haben wir ihn aber auch immer nur verpasst). Auf jeden Fall ist er noch da - fit, gesund und gut genährt *freu*. Ich habe in unserem Garten auch noch keine einzige Schnecke gesehen, wir haben schon jahrelang keine mehr. Gut, wenn man einen Igel hat! ;-) 

Und Fußball gab's gestern Abend natürlich auch wieder… na ja, Holland und Brasilien sind weiter, das war keine Überraschung. Schade - ich hätte es sowohl der Slowakei als auch Chile gegönnt! 

So… dann starten wir mal in einen weiteren heißen Arbeitstag… *schwitz*  

28.06.2010 um 07:09 Uhr

TAG 315 - Deutschlaaaaand!

Na, das war doch mal ein Spiel gestern! Himmel, meine Nerven! :-) 

Nach Spielende habe ich vom Balkon aus für jedes Tor einmal kräftig in meine Vuvuzela getrötet *grins* - aus der Nachbarschaft kamen ähnliche Geräusche, es kann also niemanden gestört haben. Und natürlich gab es auch jede Menge Huperei und Autokorsos und wehende Fahnen… 

Fußball macht Spaß - vor allem, wenn Deutschland gewinnt! ;-) 

Was war sonst noch? 

Meine Mama hat um zwei Uhr mittags beschlossen, ihren Balkon gründlich (und mit viel Geschepper und Getöse) zu putzen *hmpf*… und auf meine Bemerkung, einen anderen Tag als den Sonntag habe sie dafür wohl nicht gefunden, meinte sie, das sei doch dasselbe, wie wenn mein Freund samstags um zwei Uhr den Rasen mähe (wahrscheinlich meinte sie damit das Einhalten der Mittagsruhe). Ähem, Mama, es ist nicht ganz dasselbe… er ist berufstätig und hat nur samstags Zeit für sowas, und Samstag ist auch nicht Sonntag. Aber mir kann's ja eigentlich egal sein. ;-) 

So, und schon ist das Wochenende wieder vorbei. Bei zweiunddreißig Grad arbeiten gehen - ein Traum *motz*! Naja, wir haben immerhin eine Klimaanlage im Büro (ich mag sie aber eigentlich gar nicht). Den Tag kriegen wir auch rum! 

Einen guten Start in die Woche wünsche ich allen hier!   

27.06.2010 um 11:29 Uhr

TAG 314 - viel geschafft!

Ja, das haben wir - trotz Fußball! Die Wohnung ist ok, die Wäsche gemacht, draußen alles schön… ich muss uns mal selbst loben! ;-) 

Und ich habe - gemeinsam mit meiner Mama - die letzten noch leeren Blumenkästen und -kübel bepflanzt… *stöhn* 

Ich weiß, was ich jetzt sage, klingt gemein - aber ich kann mit meiner Mama nur zusammenschaffen, wenn ich echt gut drauf bin und mein Nervenkostüm in Ordnung ist. Sonst gibt’s nach spätestens zehn Minuten schon Krach… 

Es ist nicht nur, dass sie beim Schaffen ununterbrochen redet, und zwar über Dinge, die absolut nichts mit der momentanen Tätigkeit zu tun haben sowie über Leute, die ich alle nicht kenne (ich bin halt mehr "untypisch weiblich", sprich redefaul *grins*)… sie fragt mich auch permanent Dinge, die sie dann selbst beantwortet, egal wie meine Antwort ausfiel.

Beispiele? 

"Meinst du, wir müssten die Kübel vorher abwaschen, bevor wir die Blumen pflanzen?" - "Nein, das machen wir ja anschließend". "Ach, ich meine, ich wische sie aber doch vorher ab"… *hmpf* 

"Wie sollen wir die Blumen im Kasten setzen?" - "Hinten drei, vorne zwei!" "Ach, ich finde, wir setzen vorne drei und hinten zwei hin!" *grrrr*  

Ich könnte noch locker zwanzig weitere Sprüche dieser Sorte aufzählen. 

Ich meine, das ist nicht wirklich schlimm - ich bin ja froh, dass sie am Pflanzen noch Spaß hat, und mir ist es auch sowas von egal, ob im Kübel vorne eine gelbe oder eine rote Blume steht. Es nervt aber mit der Zeit. 

Irgendwann habe ich gesagt, sie soll doch einfach machen, ohne mich vorher zu fragen, da sie ja doch schon genau weiß, wie sie es haben will *grins*… darauf kommt sie mit den Blumen für die letzten zwei Kübel (zweimal vier identische Pflänzchen) und meint "so - da kannst du jetzt ganz allein entscheiden, welche wohin soll!" Ähem - ??? 

Mein Freund grinst sich dann immer eins und guckt, dass er möglichst in der anderen Ecke des Gartens schafft.  

Naja, egal - sie ist 82, draußen sieht jetzt alles schön aus - also haken wir es ab. :-) 

Fußball gab es gestern natürlich auch. Das Spiel Ghana gegen USA fand ich echt spannend. Schade für die US-Boys…. aber ich gönne auch Ghana den Sieg. 

Und heute heißt es Daumen drücken - ein Sieg muss her! Deutsch - land!!! :-) 

Einen schönen Sonntag euch allen!  

26.06.2010 um 10:22 Uhr

TAG 313 - vielleicht bringt's ja was…

So - das Gespräch mit unserem Chef habe ich gestern wie geplant geführt.  

Ich habe ihm gesagt, dass die Stimmung in unserem Zimmer (wohlgemerkt nicht zwischen mir und meinem Kollegen!) auf dem absoluten Nullpunkt ist, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis einer von uns beiden zusammenklappt (und dass er schon mal Wetten abschließen kann, wer von uns beiden das ist *hüstel*), und dass er als Chef spätestens dann ein echtes Problem hat.  

Er hat sich das ganz ruhig angehört, gesagt, er wisse schon, was im Moment alles abging und wollte Vorschläge, wie er uns jetzt auf die Schnelle (es geht ja um Terminarbeiten zum 1. Juli) entlasten könne. Nun ja - das klingt sehr gut und viel versprechend - aber warten wir erst mal ab, was wirklich passiert!  

Die Vorschläge, welche Arbeiten jemand anderes übernehmen könnte, werden wir Cheffe am Montag präsentieren - da hätte ich nämlich meinen Kollegen gerne mit eingebunden, und der war ja gestern nicht da.

Mal sehen - vielleicht tut sich ja wirklich was! Man soll ja die Hoffnung bekanntlich nie aufgeben. 

Mein Freund ist gestern nach der Arbeit noch zum Doc gegangen - er hat seit Tagen (!) Halsschmerzen, vor allem beim Essen und Schlucken. Klar, mit sowas wartet man(n) natürlich bis zum Wochenende, tztztz… na ja, aber er hat glücklicherweise schnell noch einen Termin bekommen. Befund: Entzündung der Speiseröhre. Schmerzhaft, kann aber mit Tabletten gut behandelt werden. Hoffentlich wird es schnell wieder besser! :-) 

Ansonsten gab's gestern Abend wie immer Fußball… das Spiel um halb neun habe ich gestern wie auch zuvor in den letzten Tagen aber halb verschlafen *seufz*. Irgendwann geht einfach nichts mehr.

Aber heute Abend bin ich fit!  

Und morgen um 16 Uhr erst recht!! ;-) 

Ein schönes Wochenende euch allen!  

25.06.2010 um 07:10 Uhr

TAG 312 - …die Faxen dick!

Wie habe ich hier vor ein paar Tagen geschrieben - immer, wenn ich gerade kurz davor bin, alles hinschmeißen zu wollen, kommt wieder eine Wende und es geht mit neuer Motivation voran? Ja, das mag so sein - aber umgekehrt läuft es genauso. Leider! :-( 

Was sich gestern abgespielt hat, war nicht mehr schön. Wir liegen echt schon bis zum Hals (und darüber) zu mit Arbeit (Terminsachen) und wissen kaum, wie wir rumkommen sollen. Und trotzdem wird ständig noch draufgepackt… wenn die beiden zehn Sachen erledigen können, gehen elf auch noch… und zwölf bestimmt auch… so denken anscheinend manche Leute (Chefs!). 

Da sitzen wir beim Vorstand, kriegen zu hören, dass wir doch bitte in Zukunft etwas eher "die weiße Fahne schwenken" sollen - und was passiert anschließend? Immer noch mehr drauf! 

Ich werde heute in dieser Sache mit unserem Chef nochmal in Ruhe und unter vier Augen reden und ihm sagen, dass, wenn es so weitergeht, er allmählich Wetten abschließen kann, wer als erstes von uns beiden zusammenklappt. Wir sind inzwischen beide an einem Punkt, wo die Nerven ziemlich blank liegen. Und Urlaub ist in den nächsten Wochen auch noch nicht in Sicht… 

Mein Kollege - der heute einen Tag frei hat, weil seine Oma beerdigt wird - meinte dann auch gestern zu unserem Chef, es tue ihm wirklich leid, dass er nicht noch rechtzeitig mit der Oma sprechen und sie bitten konnte, ihr Sterben etwas zu verschieben, weil es im Augenblick arbeitsmäßig nicht passt. Da war sogar unser Chef mal für einen Moment sprachlos. 

Training war gestern nach der Arbeit auch nicht drin, weil ich a) nicht pünktlich Feierabend machen konnte und b) anschließen dann total ko war. :-( 

Ich habe gerade gar keine Lust, mich gleich auf den Weg zu machen… na ja, immerhin ist Freitag! Das Wochenende steht vor der Tür - das ist ja doch ein Lichtblick! 

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins Wochenende!       

24.06.2010 um 07:08 Uhr

TAG 311 - Na also - geht doch!

Das Achtelfinale ist erreicht. Am Sonntag wartet England - und die sollten eigentlich auch zu packen sein! 

Es war kein so wahnsinnig tolles Spiel gestern, aber Hauptsache Sieg - nach allem anderen fragt später sowieso niemand mehr. 

Und es freut mich auch, dass Ghana ebenfalls weiter ist! Wenigstens eine afrikanische Mannschaft, die nicht in der Vorrunde schon ausgeschieden ist… obwohl ich fürchte, dass nächstes Mal Schluss für sie ist. Allerdings sind die USA auch schwer einzuschätzen - bei dem Spiel ist eigentlich alles offen. Ich bin mal gespannt… Fußball ist schön! :-) 

Sonst gab es gestern nichts Erwähnenswertes. Auf der Arbeit läuft es gut, abends ist halt Fußball angesagt, alles andere bleibt im Moment etwas auf der Strecke - aber die WM dauert ja nicht ewig, und dann ist auch wieder Zeit für andere Dinge. Draußen sitzen und grillen z.B., etwas mehr Sport (aktiv, nicht nur gucken! *hust*) - und ausschlafen *gähn*! 

Und heute ist schon Donnerstag… ich sehe das Wochenende schon winken! 

Heute gehe ich auch wieder trainieren nach der Arbeit! *nick* 

Einen schönen Tag wünsche ich euch!       

23.06.2010 um 06:59 Uhr

TAG 310 - Dass ich das mal noch erleben darf! ;-)

Termin beim Zahnarzt, rauf auf den Stuhl, Doc guckt alles durch, findet nichts, nickt zufrieden - und wieder runter vom Stuhl! Nichts. Noch nicht mal Zahnstein! Was für ein Erlebnis! *freu* 

Auch sonst war der Tag gut. Immer wenn ich auf der Arbeit gerade an dem Punkt bin, wo ich am liebsten alles hinschmeißen würde, kommt wieder eine Wende…und ich komme weiter in einem Projekt, das ich schon länger offen habe, kriege etwas erledigt oder geklärt - mit anderen Worten, habe irgendein Erfolgserlebnis, das mich wieder neu motiviert. So war es auch gestern. Eigentlich schön, wenn es so läuft! 

Nach der Arbeit gab's dann eine entspannende Massage… ach ja, das war nötig und hat so richtig gut getan! :-) 

So… und heute Abend? Kommen wir weiter, oder dürfen wir uns den Franzosen anschließen und heimfliegen? 

Es ist übrigens lustig… überall, wo man hinhört, überlegen die Leute (zumindest die Fußballfans), was sie beim zweiten Spiel der Deutschen anders gemacht haben als beim ersten - und dementsprechend heute Abend wieder ändern müssen. "Ich hatte ein Trikot an, das hatte ich beim ersten Spiel noch nicht - das ziehe ich am Mittwoch nicht wieder an"… "Die Fahne kommt am Mittwoch wieder ab, die hatten wir beim ersten Spiel auch noch nicht aufgehängt"… usw., usw.

Deshalb gibt es bei uns auch heute Abend wieder Popcorn (selbstgemacht) - das gab's beim ersten Spiel nämlich auch, beim zweiten nicht. Man muss halt mit allen Tricks schaffen! 

Also denkt nach - habt ihr vielleicht auch etwas, das beim zweiten Spiel anders war als beim ersten? Dann macht es bitte, bitte wieder genauso wie beim ersten Spiel! ;-) 

Einen schönen Tag euch allen!   

22.06.2010 um 07:35 Uhr

TAG 309 - Montag halt!

Mehr sage ich nicht zu dem gestrigen Tag! ;-) 

Auf der Arbeit war wieder mal das reinste Affentheater, ich möchte wirklich wissen, wann das mal wieder besser wird. Wird Zeit, dass unser Chef in Urlaub geht! ;-) 

Abends lief dann nicht mehr viel, da war ich stehend ko. Ich bin nur noch in meinen schönen neuen Stuhl gefallen - und ja, er ist wirklich super! Mein Rücken bedankt sich *lächel*. Ich hab zu früh gemeckert… *zugeb* 

Und jetzt muss ich gleich zum Zahnarzt *heul*… 

Bitte, bitte Daumen drücken!!! 

Einen schönen Tag allen hier! 

21.06.2010 um 06:58 Uhr

TAG 308 - ein Ausruhtag

Viel mehr kann ich über den gestrigen Sonntag nicht sagen - aber ausruhen muss ja auch mal sein! :-) 

Mein Freund hat die Nachwehen vom Essen am Samstagabend auskuriert… ja, ja, da hatte er ganz schön zugelangt und prompt anschließend in der Nacht Bauchschmerzen *belustigtguck*. Irgendwann sollte man(n) es doch besser wissen - oder? ;-) 

Also gab es nach dem Ausschlafen viel Fußball, dazwischen Musik - na ja, und ich bin auch noch ein bisschen "geradelt" während des Fußballspiels. Damit ich nicht völlig vergesse, mich zu bewegen… *fg*

Zwischendurch hatte ich wie aus heiterem Himmel auch wieder so einen "Anfall", wo ich wahnsinnig gerne etwas getrunken hätte. Tagelang war in dieser Hinsicht jetzt Ruhe - und dann kommt die Lust ganz plötzlich wieder. Nee… ich hab's natürlich nicht getan! Es gab nur ein alkoholfreies Weizenbier am Abend!

Ach ja *smile*... mit meinem neuen Stuhl habe ich mich inzwischen auch angefreundet! Nachdem ich die Gewichtseinstellung etwas geändert habe, passt es jetzt - ich kann sogar "wippen"! Na also - geht doch! :-)

Und heute ist wirklich schon wieder Montag??? Wo sind die drei freien Tage geblieben? *seufz*

Dann mal los… einen guten Start in die Woche wünsche ich allen hier!

20.06.2010 um 10:43 Uhr

TAG 307 - Mrs. Chef(sessel) lässt grüßen

Da hab ich mir mal wieder was geleistet *grins*! 

Mein PC-Stuhl ist schon seit einiger Zeit nicht mehr in Ordnung. Er war super-gemütlich, ich habe ihn geliebt… aber leider hält nichts ewig. Es waren mehrere Teile kaputt, die Rückenlehne kippte nach hinten weg, wenn ich mich draufsetzte - das war kein Zustand mehr. 

Und da uns im Moment die Zeit fehlt, um einen neuen kaufen zu gehen (wir müssen ja nach der Arbeit Fußball gucken *g*), dachte ich, ok, ich bestell mir einfach einen neuen. Kann ja nicht so kompliziert sein. Amazon hat alles, also auch PC-Stühle, sogar viele reduziert… also hab ich am Donnerstag mal einen Stuhl bestellt, der dann gestern schon ankam.  

So sieht er aus *hust!* 

Ich dachte schon beim Auspacken, als ich die Sitzfläche und die Rückenlehne sah, "oh mein Gott - was für ein Monstrum!". Riesig, breit, ausladend - ein Chefsessel eben. Hey, ich wollte doch nur einen PC-Stuhl! 

Und ich sitze drin wie… tja, wie? Ok, er ist sehr bequem, keine Frage - mein Rücken mag ihn jetzt schon. Aber er ist soooo riesig *seufz*. Er ist für einen 1,90-Mann mit 100 KG Lebendgewicht gebaut, wie es scheint - ich verschwinde in dem Ding! Ich komme nicht richtig mit den Füßen auf den Boden, und mein Gewicht reicht kaum aus, um das Ding zum "Wippen" zu bringen. Bei meinem Freund klappt das erheblich besser. 

Naja - wer lesen kann, ist klar im Vorteil, ich weiß *seufz*… die Maße standen in der Beschreibung drin, bei dem Bild hätte man sich auch denken können, dass es sich nicht um ein Stühlchen handelt, sondern um einen Thron. Und man kann ihn dem Körpergewicht entsprechend einstellen, das muss ich heute mal noch genau testen.  

Gibt es eigentlich spezielle Chefsessel für Frauen? Einen Mrs.-Chef-Stuhl sozusagen? ;-) 

Es wird wohl noch etwas dauern, bis wir Freunde geworden sind… 

Einen schönen Sonntag euch allen!

19.06.2010 um 10:35 Uhr

TAG 306 - Eine kalte Dusche…

… gab's gestern gleich in zweierlei Hinsicht. Oder nein, sogar in dreierlei… *fg* 

Die erste war natürlich die für die deutsche Nationalmannschaft. Schade - das hätten wir uns anders gewünscht! Aber noch ist alles offen… und davon abgesehen ist es auch ganz gut, dass jetzt Presse und Fans wieder auf dem Boden der Realität angekommen sind und nicht mehr im Kopf schon neuer Weltmeister! Warten wir mal ab, was das Spiel Ghana - Australien heute ergibt (hoffentlich einen Sieg der Aussies!). ;-) 

Eine weitere kalte Dusche gab's anschließend für uns - nämlich als unser Maler da war und uns die Gesamtkostenaufstellung für die "Mein-Haus-soll-schöner-werden"-Aktion gebracht hat *hust*. Ok, es ist ein großes Haus. Und ok, wir wollen nicht einfach nur neue Farbe, sondern eine komplette Gewebesanierung, diverse Ausbesserungen und noch so ein paar Kleinigkeiten (z.B. möchten wir bei der Gelegenheit auch gerade alle Holzrollläden neu gestrichen haben, denn an manche kommt man ohne Gerüst gar nicht dran). Resultat: Der Spaß wird nicht billig :-( 

Meine Mutter wird einen kleinen Beitrag dazu leisten, aber viel will ich gar nicht von ihr - sie soll ihre Rente lieber genießen und sich noch eine schöne Zeit machen. Also bleibt es an mir hängen… bzw. an uns, mein Freund beteiligt sich daran auch. Trotzdem… *stöhn* 

Als Folge davon habe ich mich als erstes gleich mal an unsere Steuererklärungen gesetzt, die habe ich nämlich dieses Jahr bisher vor mir her geschoben (normalerweise mache ich sie im Februar oder März). Aber jetzt wird's Zeit - Geld muss her! ;-) 

Und die dritte kalte Dusche haben dann gestern Abend - wieder mal - unsere Blumen von dem kleinen Sohn der Nachbarn bekommen *grins*. Der Kleine hat meinen Freund gestern Morgen, als der vom Einkaufen zurückkam, abgefangen, wollte zuerst zu ihm auf den Arm und dann mit ihm zusammen "Blumen gießen" (das hat ihm letztes Mal anscheinend zu gut gefallen). Mein Freund meinte darauf, dass man Blumen immer nur abends gießt (dabei wollte er eigentlich nur ins Haus und an den Frühstückstisch *lach*).

Das hat sich der Kleine aber gemerkt und den ganzen Tag von "XXX (Name meines Freundes) Blumen gießen Abend" geredet - so dass seine Eltern sich schließlich keinen anderen Rat mehr wussten, als ihn um sechs Uhr abends zu uns rüberzubringen zum Blumengießen. Das hieß eine knappe Stunde fröhliche Spritzerei und jede Menge Wasserverschwendung *lach*... aber er ist auch zu süß, wenn er dann so lacht und seinen Spaß hat. :-) 

Heute Abend feiert meine Schwiegermutter ihren Geburtstag, wir gehen essen - da verpassen wir leider das Spiel Kamerun-Dänemark. Naja. Vielleicht gucken wir später noch die Zusammenfassung. 

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende! Und drückt den Australiern heute die Daumen! ;-)

18.06.2010 um 10:59 Uhr

TAG 305 - na geht doch!

Voller Euphorie im Hinblick auf den freien Freitag habe ich mich gestern noch mal richtig reingehängt und auch tatsächlich noch ein paar Dinge, die ich schon seit einer Weile offen hatte, erledigen können *freu*. Sehr gut! 

Nach der Arbeit war ich wie geplant beim Training! Es war anstrengend, hat aber auch Spaß gemacht. Und hinterher hatte ich ein richtig gutes Gefühl. :-) 

Mein Freund hat den Tag bei seiner Mama verbracht, sie hatte ja Geburtstag. Ich habe nur angerufen und gratuliert - sie feiert erst am Samstag, dann sehe ich sie ja und kann nochmal persönlich gratulieren. Ich war auch nicht besonders traurig, dass ich gestern Abend nicht noch hinmusste. ;-) 

Und dann hat sich gestern auch noch der Malermeister, von dem wir unser Haus neu streichen lassen werden, gemeldet. Er kommt heute (also Freitag) vorbei, um noch einige Dinge zu besprechen… den Termin, wann er anfängt, den genauen Farbton fürs Haus (ich bin da ja immer noch bei gelb und die Fenster andersfarbig, eventuell weiß, abgesetzt), und sonst noch das eine oder andere. Ist in Ordnung - Hauptsache, er kommt NACH dem Fußballspiel *grins*! 

So… und jetzt gibt’s Frühstück! :-) 

Ich wünsche euch allen einen stressfreien Arbeitstag, einen guten Start ins Wochenende - und natürlich einen Sieg heute Mittag!!!   

17.06.2010 um 07:02 Uhr

TAG 304 - sehr - gut!

Morgen hab ich frei… morgen hab ich frei… *sing* :-) 

Als ich mich gestern Morgen im System angemeldet habe, war der Freitag als Urlaubstag genehmigt.  

Danke Chef!!! *Knicks* *Verbeugung* *Kotau*!!! :-) 

Oh ja, ich freue mich wirklich darauf, drei Tage hintereinander ausschlafen zu können! Jeden Tag gegen halb zwölf ins Bett gehen und morgens um fünf wieder aufstehen müssen ist auf Dauer doch anstrengend. 

Der Chiropraktiker war gestern auch sehr zufrieden mit mir. Nur noch ein Wirbel steht etwas schief, da hat er nochmal dran rumgeschafft - ansonsten ist alles "in Reih und Glied". Ich fühle mich im Moment ja auch gut. 

Heute Abend gehe ich trainieren *freu*… ich bin fest entschlossen, das jetzt regelmäßig durchzuziehen. Hoffentlich komme ich pünktlich auf der Arbeit weg - nicht wie letzten Donnerstag…

Außerdem hat heute die Schwiegermutter Geburtstag, aber die werde ich nur anrufen und gratulieren. Um einen Besuch bei ihr komme ich gut rum *grins*… sie feiert schließlich erst am Samstag, und mein Freund ist ja tagsüber heute bei ihr, das reicht. Auf mich wird da eher wenig Wert gelegt - also kann ich auch stattdessen trainieren gehen.

So - dann mal auf in den letzten Arbeitstag dieser Woche! :-)

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen!

16.06.2010 um 06:59 Uhr

TAG 303 - nix Besonderes

Der Tag gestern ist wie im Flug vergangen, ohne einen besonderen Eindruck zu hinterlassen. Arbeit wie immer, nach der Arbeit Massage, abends Fußball. 

Hm… aber eigentlich dürfte ich es schon mal nicht als "nichts Besonderes" bezeichnen, wenn ich mir nach der Arbeit eine entspannende Massage leisten kann. Man nimmt zu viele Sachen einfach als selbstverständlich, statt dankbar dafür zu sein *nachdenk*.  

Oh je - philosophieren am frühen Morgen, das muss jetzt aber auch nicht unbedingt sein. ;-) 

Also sagen wir es so: gestern war ein guter Tag ohne negative Vorkommnisse! 

Heute habe ich wieder einen Termin beim Chiropraktiker (Wahnsinn, schon wieder drei Wochen vorbei seit dem letzten Termin - wie die Zeit rast!). Meine Schulter ist inzwischen fast wieder normal, nur so einzelne Drehbewegungen aus dem Gelenk heraus tun noch weh. Ich mache ja auch immer fleißig meine Übungen *nick*. 

Morgen ist dann Gerätetraining *freu*… dann tue ich etwas für den Aufbau der Muskulatur, damit sowas wie diese Schulter- oder Rückenprobleme nicht wieder vorkommen. :-) 

Und mein freier Tag am Freitag ist immer noch nicht genehmigt… *grummel* 

So… schaun mer mal, was dieser Tag bringt… los geht's! 

15.06.2010 um 07:05 Uhr

TAG 302 - und wieder ist ein Montag geschafft!

Der Tag gestern verging wieder mal wie im Flug! 

Wir hatten noch einige Terminarbeiten, die wir direkt früh morgens durchziehen mussten, deshalb hieß es eine halbe Stunde eher als normal aufstehen *seufz*. Es hat auch alles soweit gut geklappt. 

Um neun Uhr war dann der Termin beim Vorstand...

Hm - was soll ich sagen? Es war ein ganz normales Gespräch mit dem für unseren Bereich zuständigen Direktor - ein Gespräch, wie wir es regelmäßig führen. Nix Rechtfertigungsrunde! Offenbar hat der Mann mehr kapiert als unser direkter Chef - er hat nämlich lediglich darum gebeten, dass wir frühzeitig "die weiße Fahne hissen", wenn nichts mehr geht, und nicht erst warten, bis Beschwerden aus dem Vertrieb kommen. Und hat dabei auch ein paar klare Worte gefunden für Leute, die immer gleich jede Beschwerde über den Vorstand leiten müssen… ;-)

Unser Chef (der bei dem Gespräch auch anwesend war), hat dann nochmals bestätigt, dass bereits Wege gefunden wurden, einige Bereiche innerhalb der Abteilung (nicht innerhalb unseres Teams!) zu übertragen, so dass sich unser Arbeitspensum in Zukunft etwas reduzieren müsste. 

Wir haben im Anschluss noch ein paar laufende Dinge besprochen, und das war's dann. Wenn man mich fragt - das Gespräch war eigentlich unnötig. Aber vielleicht ging es auch hauptsächlich um unser geschlossenes Auftreten und die Bestätigung von uns beiden, dass im Team einfach keine Freiräume mehr da sind - bei keinem von uns. Was weiß ich? Egal!

Trotzdem ärgere ich mich immer noch etwas über die erste Einschätzung unseres Chefs *grummel* - aber das habe ich ihm ja bereits deutlich gesagt, er hat es angenommen, und wir haben uns geeinigt, dass das Thema damit vom Tisch ist. Also lassen wir es mal gut sein. 

Am Abend gab's dann wieder Fuuuuußball *smile*...

Wir hatten die Spiele, die am Tag waren, aufgezeichnet, um sie abends zu gucken, aber da habe ich die Rechnung ohne meine Kollegen gemacht *böseguck* - die haben mir nämlich immer schön regelmäßig die aktuellen Spielstände erzählt, so dass die Spannung dann abends beim Gucken weg war. :-( 

Und beim Italien-Spiel bin ich eingepennt… :-( 

Mal sehen, wie es heute läuft! 

Und heute ist nach der Arbeit noch Massage… *freu* 

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

14.06.2010 um 06:31 Uhr

TAG 301 - Fuuuuuußball!!!! :-)

Na, das war ja mal schön gestern!

Ein tolles Spiel der Deutschen - und das sage ich jetzt nicht nur, weil es "unsere" sind und ich ihnen die Daumen drücke! Nee… da hat das Zuschauen schon Spaß gemacht! :-) 

Die übrigen Spiele waren… na ja. Irgendwie nicht so richtig mitreißend. Ich bin echt mal gespannt, wie sich das weiter entwickelt und wie die Deutschen am Freitag spielen. 

Und am Freitag habe ich frei!!! Da kann kommen, was (und wer) will! 

So… dann werden wir nachher mal bei unserem Vorstand antreten zur "Rechfertigungsrunde" (so habe ich es genannt, und unser Chef hat nicht widersprochen) *grummel*. 

Irgendwie geht es schon an die Motivation, wenn man sich echt die ganze Zeit reingehängt hat, und beim Vorgesetzten kommt davon so rein gar nichts an. Ich bin halt nicht so wie manche Kolleg(inn)en, die ständig zum Chef rennen und sich wichtig tun damit, was sie gerade wieder Tolles zustande gebracht haben - das ist einfach nicht meine Art, und mein Kollege ist genauso. Vielleicht sollten wir uns da mal etwas umstellen und mehr Wind um uns und unsere Arbeit machen *grummel*. 

Naja, schaun mer mal… 

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch allen! 

13.06.2010 um 10:27 Uhr

TAG 300 - Hoch die Gläser, hoch die Tassen!

300 Tage bin ich jetzt "trocken" - das ist doch ein Anlass zum Feiern, oder nicht? Und ich kann mit Recht sagen, dass ich mir jeden dieser 300 Tage erkämpft und erarbeitet habe! Es ist immer noch schwer, standhaft zu bleiben… 

Deshalb: PROST auf die 300 und auf alle noch kommenden Tage! Greift zu, es ist alles da! :-)  

Was gab's gestern? 

Wir mussten sehr früh aufstehen, weil meine Schwiegermutter aus der Rehaklinik entlassen wurde und mein Freund sie abholen musste. Und Schwiegermutter wollte schon morgens um acht Uhr abgeholt werden, weil sie ihre Entlassungspapiere bereits am Vortag bekommen hatte und es nicht mehr erwarten konnte, heim zu kommen. 

Ich sag nichts weiter zu dem Thema *hüstel*. Immerhin wohnt meine Schwägerin (die Schwester meines Freundes) im gleichen Haus wie die Mutter - aber nein, hinfahren und sie abholen konnte/wollte/mochte sie aus welchen Gründen auch immer nicht. Stattdessen musste mein Freund von A (unserem Wohnort) nach B (Rehaklinik) fahren, von dort nach C (Wohnort der Schwiegermutter) und dann wieder zurück zu uns heim. Fahrzeit locker 3 Stunden.  

Naja, ich hab nichts weiter dazu gesagt und mich damit getröstet, dass wir dafür dann den "Willkommensbesuch" am Nachmittag oder am Sonntag gespart haben. Ist ja auch was wert! ;-) 

Und die Zeit habe ich außerdem genutzt, indem ich die Betten abgezogen, alle Kissen und Inletts gewaschen und anschließend wieder frisch bezogen habe. Das ist so eine Aktion, die ich nur machen kann, wenn ich viel Zeit habe, weil es sich halt über mehrere Stunden hinzieht, bis alles wieder gewaschen und getrocknet ist. Hm… aber dafür duftet unser Bett jetzt ganz fein… J  

Der Rest des Tages war dann Fußball *grins*. So richtig berauschend war das gestern aber auch noch nicht, oder? Naja, ich bin echt mal gespannt, wenn heute Abend "unsere" spielen *freu*! 

Einen schönen Sonntag euch allen!!!       

12.06.2010 um 19:57 Uhr

TAG 299 - auch das noch!

Gestern hatten wir auf der Arbeit ein ernstes Gespräch mit unserem Chef.  

Auslöser war, dass von verschiedenen Stellen Beschwerden angekommen sind, die das Rückruf/-Mailverhalten meines Kollegen betreffen. Mit andern Worten, es kommt so rüber, als würde er sich nicht genug um die Anfragen und Hilferufe, die vom Vertrieb kommen, kümmern (und da kommt im Moment jede Menge - ist ja klar, wenn man ein komplett neues EDV-System hat!). Manche dieser Beschwerden gingen sogar über unseren Vorstand. :-( 

Dazu muss ich sagen, dass mein Kollege keineswegs desinteressiert oder gar faul ist - er liegt nur total mit Arbeit zu, ebenso wie ich. Allerdings setze ich - manchmal ist jahrelange Erfahrung halt doch von Vorteil *seufz* - eingehende Anrufe und Mails immer auf Priorität 1 und schaue zu, dass ich sie spätestens nach zwei Stunden bearbeitet habe, selbst wenn ich nur die Rückmeldung geben kann, dass die Anfrage eingegangen ist und wir uns darum kümmern, es aber leider etwas dauern kann. Diesen Tipp habe ich meinem Kollegen auch schon mal gegeben, aber er hat das nicht so eng gesehen. Und ich bin ja nicht seine Vorgesetzte, also nicht weisungsbefugt. ;-) 

Unser Chef hatte zunächst mal die tolle Idee, dass ich meinem Kollegen doch bitte mal mehr "helfen" solle, wenn er soviel zu tun hat. Ähem - hallo??? Denkt der echt, ich sitze meinem Kollegen im Zimmer gegenüber, drehe Däumchen und freue mich, dass der soviel zu tun hat und ich nur wenig? Hey, wir sind ein Team, und ich brauche ganz sicher keinen Chef, der mir die Anweisung gibt, unsere gemeinsame Arbeit zu erledigen *böseguck*! Hab ich Cheffe auch unmissverständlich gesagt! 

Das Problem ist ein ganz anderes: Mein Kollege hat den jetzigen Arbeitsplatz vor 1 ½ Jahren übernommen, als die Vorgängerin in Pension ging. Er hat aber gleichzeitig auch sein altes Arbeitsgebiet behalten. Jeder, der etwas gesunden Menschenverstand hat, müsste eigentlich sehen, dass das auf Dauer nicht gut gehen kann. Wir arbeiten deshalb seit Monaten beide am Limit! 

Ok - Chef hat es jetzt kapiert, mein Kollege kriegt erst mal zwei, später drei Arbeitsbereiche weggenommen, das hat Cheffe uns versprochen… jetzt "dürfen" wir nur noch am Montag beim Vorstand antreten und das Zustandekommen der Beschwerden und "offenen Baustellen" erklären. Eine Rechtfertigungsrunde sozusagen *Kopfschüttel*. Na denn… dann werden wir das halt mal tun! 

Was gab es sonst? 

Naaaaaatürlich Fußball!!! Die WM hat begonnen, wir haben deshalb gestern früh (sehr früh! *g*) Feierabend gemacht, damit wir pünktlich um halb vier zum Anpfiff auf der Couch saßen. J 

Und die Spiele selbst? Naja! Mexiko hätte ich den Sieg gegönnt. Uruguay auch, ich mag die "équipe tricolore" nicht besonders. Und haben wir gestern schon den neuen Weltmeister gesehen? Ich denke nicht! Den sehen wir nämlich am Sonntag um halb neun… *grins* 

Einen schönen Abend noch! 

11.06.2010 um 07:00 Uhr

TAG 298 - Pläne macht man…

… damit dann doch alles anders kommt. ;-) 

Meine erste planmäßige Trainingsstunde gestern Abend konnte ich gerade wieder vergessen - ich musste (ungeplante!) Überstunden machen und habe es danach zeitlich nicht mehr geschafft. Schade! :-( 

Und ebenso vergessen kann ich den geplanten Urlaubstag am kommenden Montag *grummel*. Da findet eine Vorstandssitzung statt, an der mein Kollege und ich teilnehmen müssen… hach, was sind wir doch so wichtig! *Ironiemodusaus* 

Aber meinen - ebenfalls geplanten! - Urlaubstag am nächsten Freitag nehme ich auf jeden Fall, das hab ich meinem Chef schon gesagt. Da muss ich doch die deutschen Jungs mittags gucken *grins*… und außerdem hat am Donnerstag davor meine Schwiegermutter Geburtstag, da komme ich sicher erst später als gewöhnlich ins Bett.  

Mein Freund hat die komplette nächste Woche Urlaub *neid*… na ja, da hat er tagsüber schön Zeit und kann sich um seine Mama kümmern, die wird nämlich morgen aus der Reha entlassen. Besser so, als wenn wir nach der Arbeit immer noch hin müssten. ;-) 

So, bringen wir den Freitag noch hinter uns, und dann ist - was? Richtig! WOCHENENDE *träller**!!! 

Einen schönen Tag euch allen!