Alkohol - kein Thema mehr!

28.11.2010 um 13:39 Uhr

Für Aquarius... oder auch: Die Frage, warum Maronen vor dem Rösten gewässert werden sollen :-)

Gestern gab es wieder feine Maronen, und ich habe dieses Mal getestet, ob sich irgendwas ändert, wenn ich sie vor dem Rösten wässere.

Ergebnis: Niente! Sie waren einwandfrei - aber so sind sie ohne vorheriges Wässern auch.

Allerdings hat sich die Schale beim Abpellen so leicht wie selten gelöst! Deshalb habe ich jetzt auch mal gegoogelt - und etliche Hinweise darauf gefunden, dass genau das der Erfolg  des vorherigen Wässerns ist. Oder zumindest einer der Erfolge... denn es soll natürlich auch verhindern, dass sie beim Rösten austrocknen. Alternativ kann man übrigens auch ein Schälchen mit Wasser zusammen mit den Maronen in den Backofen stellen.

Ok - in Zukunft wird also vor dem Rösten kurz gewässert. Ich bin jetzt überzeugt! :-)

Einen schönen 1. Advent wünsche ich allen hier!

 

27.11.2010 um 10:27 Uhr

Tischdecken hat man nie genug!?

Hm... das war ja schon fast ein Déja vu gestern... da war doch kürzlich erst etwas Ähnliches mit Handtüchern... ;-)

Ich war gestern mal wieder mit Auf- und Umräumen beschäftigt... es warten ja immer noch mehrere Kisten mit diversen Inhalten aus dem Schlafzimmer darauf, irgendwo anders untergebracht zu werden. Und gestern habe ich mir die Tischdecken vorgenommen.

Ich hatte unsere Tischdecken im Schlafzimmer in einer großen Schublade der Schrankwand, die es jetzt leider nicht mehr gibt. Daneben gab es auch Tischdecken in einer Schublade in der Küche und in einem Schrankfach im Esszimmer. Wie so oft hatte ich auch hier in der Vergangenheit immer mal Sachen "vorübergehend" irgendwohin gepackt, und da blieben sie dann *räusper*. Eine gute Gelegenheit, jetzt alles "ordentlich" zu verstauen!

Gesagt, getan - und beim Ausräumen und Sortieren wurden meine Augen immer größer. Du lieber Himmel, was haben wir Tischdecken! Große Tafeldecken mit 24 (!) passenden Stoffservietten. Runde Tischdecken (ich hab gar keinen runden Tisch, nur einen kleinen im Garten). Große Tischdecken, ganz toll von Hand bestickt (bestimmt von einer meiner Omas oder Uromas, damals hat man doch solche Sachen gemacht). Kleine gestrickte oder gehäkelte Deckchen - zwischenzeitlich mal als total spießig abgetan, neuerdings "retro" *g*. Und daneben jede Menge "Motivdecken" aller Größen... Weihnachtsdecken, Ostern, Frühling, Herbst. Und bestimmt zehn Tischläufer.

Wer braucht so viele Tischdecken? Und vor allem - wo kommen die alle her? Es gilt dasselbe wie bei den Handtüchern kürzlich: Ich habe davon vielleicht zehn Stück selbst gekauft, die hatte ich dann auch anschließend in Gebrauch. Aber der Rest?

Naja... jetzt sind sie alle schön gewaschen und verstaut, es sieht toll ordentlich aus (noch!) - und ab jetzt genügt ein Blick in den Schrank, um immer, immer, immer eine passende Tischdecke parat zu haben *grins*. Verrückt!

Ein schönes Wochenende euch allen!

 

 

 

25.11.2010 um 10:21 Uhr

Schneeflöckchen, Weißröckchen...

So - jetzt haben wir ihn hier also auch: den ersten Schnee dieses Winters!

Und wir haben dieses Jahr tatsächlich mal das Glück, dass der erste Schnee in unserem Urlaub fällt... erfahrungsgemäß ist da nämlich IMMER Verkehrschaos in der Stadt. Egal, ob der Schnee gemeldet war oder nicht, egal, ob er Anfang November oder Mitte Dezember fällt - beim ersten Schneefall ist die Stadt zu. Staus ohne Ende, Unverbesserliche, denen erst jetzt einfällt, dass sie immer noch die Sommerreifen drauf haben *seufz*... es ist immer dasselbe.

Aber nicht dieses Mal *freu*.. dieses Mal sitzen wir gemütlich in unserer Wohnung am Fenster, sehen den tanzenden Schneeflocken zu und genießen das Ganze.

Leise rieselt der Schnee... *sing*

Und zum Wochenende kommt auch noch die Adventsdekoration! :-)

24.11.2010 um 11:55 Uhr

*kicher*

Diese Antwort ist es wert, hier festgehalten zu werden...

Bei der gestrigen Aufräumaktion habe ich auch Schuhe sortiert, ausgemistet, umgeräumt. Und habe in unserem Schuhregal im Flur jetzt 12 (!) Paar Stiefeletten stehen (Stiefel, Pumps, Halbschuhe und ähnliches sind in meinem Kleiderschrank *hüstel*).

Als mein Freund sich eben das Regal angeschaut hat, meinte ich: "Ja, ich weiß... ich hab gestern auch schon gedacht, das ist etwas übertrieben - man braucht nicht unbedingt 12 Paar Stiefeletten." Und er darauf: "Ach warum... der Monat hat schließlich 30 Tage, da musst du dir ja eher noch ein paar kaufen!".

:-)))

 

22.11.2010 um 06:53 Uhr

Arbeitstage

Ich habe in den letzten Tagen gar nichts hier geschrieben - es gibt aber auch nichts Besonderes zu erzählen.

Auf der Arbeit ist mal wieder "Land unter", wir könnten an zehn Stellen gleichzeitig sein und würden doch nicht fertig. Naja, das ist ja nichts Neues... man darf sich davon nicht aus der Ruhe bringen lassen. Immer schön eins nach dem anderen erledigen... :-)

Nach der Arbeit und am Wochenende ging es dann hier daheim weiter. Ich bin immer noch am Räumen, habe noch keinen Platz für unsere Handtuchsammlung (*fg*) gefunden, auch für das Bettzeug noch nichts Richtiges (das sind die Schränke, die durch den Schimmel unbrauchbar geworden sind und mir im Moment fehlen). Nach und nach wird sich das aber alles finden, hoffe ich.

Es ist schon komisch... da wohnt man viele Jahre in einer Wohnung, stellt hier mal was hin, packt dort noch was hin, manches eigentlich nur "vorab", und dann wirds doch zur Dauerlösung. Und wenn dann ein Zimmer neu gemacht ist, stellt man plötzlich alles auf den Prüfstand... soll das wirklich wieder rein, ist es noch schön genug, wird das Zimmer nicht zu voll *lach*. Oder geht das nur uns so?

Immerhin haben wir inzwischen einen schöne neue Schlafzimmerlampe. Die dazu passenden Nachttischlampen konnten wir leider nicht behalten, die hatten eine Touch-Dimmer-Funktion, und die hat bei uns nicht funktioniert. Keine Ahnung warum *gg* - vielleicht sind wir zu blöd für sowas, aber eigentlich kann man ja gar nichts verkehrt dabei machen. Auf jeden Fall haben wir immer dreißig Mal auf den Dingern rumgetippt, bevor sie reagiert haben. Jetzt haben wir uns welche mit Schalter bestellt *g*.

Diese Touch-Lämpchen haben übrigens in der Küche super funktioniert, nur im Schlafzimmer nicht - muss man das verstehen? Kann das am Stromkreis hängen?

So, heute ist Montag... und wenn ich diesen Tag geschafft habe, habe ich den Rest der Woche Urlaub *freu*!!! Und mein Schatz muss morgen noch arbeiten, dann hat er auch frei.

Ich wünsche allen hier einen guten Start in die Woche!

19.11.2010 um 07:05 Uhr

Na also - geht doch!

Nachdem ich meinem Versicherungsmensch Anfang der Woche eine liebe Mail geschrieben habe mit dem Inhalt, dass sie mir doch bitte allmählich mal die ganzen noch offenen Rechnungsbeträge übeweisen sollen, war gestern alles gebucht!

Die Versicherung hat damit alle Rechnungen ohne irgendwelche Einschränkungen akzeptiert und erstattet - sie bekommen von mir hiermit das Prädikat "sehr empfehlenswert" *lächel*. Und mein armes Konto sieht jetzt auch wieder gut aus! ;-)

Ansonsten gibt es nichts Neues. Ich habe die letzten drei Tage mehr oder weniger komplett in Sitzungen verbracht *seufz*, heute ist Gott sei Dank wieder ein normaler Arbeitstag - und was ist dann? Jaaaa - WOCHENENDE!!!

Und nächste Woche habe ich ab Dienstag Urlaub... *freufreu*

So, dann mal los! Einen schönen Tag wünsche ich allen hier! 

 

17.11.2010 um 06:56 Uhr

Sie ist da!

Sie ist da - unsere neue Tagesdecke (auch Bettüberwurf genannt). Und sie sieht super aus - die Farben passen genau zu Bett, Wand und Möbeln *freu*.

Ich trauere unserer alten Decke ja ein bisschen hinterher, weil die von den Farben her auch wunderschön war, aber sie ist leider für ein Bett MIT Fußteil gemacht, und unser neues Bett hat kein Fußteil. Und dafür ist die alte Decke nun zu kurz.

Aber diese hier ist ein würdiger Nachfolger *freu*! :-)

Einen schönen Tag euch allen! (Heute ist schon Mittwoch... ;-) )

15.11.2010 um 05:58 Uhr

Am Abend wird der Faule fleißig!

Oder, auf uns umgemünzt: Am Sonntag werden die Faulenzer vom Samstag aktiv *lach*.

Ja - wir waren gestern fleißig und haben viel geschafft! Alle Schränke und Regale sind aufgebaut und warten jetzt darauf, eingeräumt zu werden. Das werde ich diese Woche ganz in Ruhe so nach und nach machen. Ich freue mich schon darauf. :-)

Und es lief alles wie am Schnürchen beim Aufbauen... gut, dass wir uns am Samstag nicht dazu gezwungen haben, da hätten wir bestimmt doppelt so lange gebraucht. ;-)

So - und heute ist schon wieder Montag *seufz*. Diese Woche müssen wir noch komplett "überstehen", die nächste haben wir dann Urlaub *freu*! Außer nächstem Montag, da müssen wir beide auch noch arbeiten, aber das ist ja nur ein Tag.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!

14.11.2010 um 10:29 Uhr

Faul...

... waren wir gestern!

Trotz vollem Tagesplan mit allen möglichen Erledigungen haben wir den ganzen Tag irgendwie nur rumgetrödelt, nachmittags Bundesliga geguckt und es uns gut gehen lassen. Tztztz... das geht ja mal gar nicht. War aber schön... ;-)

Vielleicht bauen wir heute wenigstens mal noch eines der Regal auf... mal sehen.

Auf jeden Fall gehen wir heute aber raus - draußen ist es so herrlich wie schon lange nicht mehr. Strahlendblauer Himmel, sonnig, warm... ein wunderschöner Herbsttag. Das schreit förmlich nach einem schönen Waldspaziergang - und anschließend Tee und gerösteten Maronen daheim *träum*.

Regale kann man eigentlich auch nächste Woche noch aufbauen... ;-)

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Herbstsonntag!

13.11.2010 um 12:10 Uhr

Das wäre auch geschafft!

Gestern waren zum letzten Mal die Maler da, um noch ein paar Kleinigkeiten nachzustreichen. Jetzt ist alles top - und unsere Baustelle ist, zumindest was die Handwerker angeht, beendet!

Mit der rosa Farbe an der einen Wand im Schlafzimmer sind wir übrigens beide absolut glücklich, es sieht toll aus! Als das Zimmer noch leer war, war der Kontrast zu den anderen Wänden vielleicht noch ein bisschen heftig, aber jetzt, wo das Bett vor dieser Wand steht, passt es genau. Das war eine gute Wahl. :-)

So, und gestern Abend war die blöde Geburtstagsfeier, auf die ich so liebend gerne verzichtet hätte *fg*. Naja, was soll ich sagen? Es ist auch vorbeigegangen, das ist die Hauptsache. Der Gastgeber ist ja wirklich lieb und nett, aber wir haben mit denen normalerweise null Kontakt (mein Freund hat ihn umgekehrt zu seinem 50. Geburtstag auch nicht eingeladen), und auch sonst haben wir dort kaum jemanden gekannt außer meiner Schwiegermutter und der Schwester meines Freundes mit Familie (und die muss ich nicht unbedingt "außer der Reihe" treffen *hust*). 

Egal - es ist vorbei, und den Rest des Wochenendes haben wir für uns. Heute  wird weiter geschafft... drin und - wenn das Wetter es zulässt - auch draußen. Wir haben noch Schränke aufzubauen und einzuräumen, das geht ja erst jetzt, wo die Maler wirklich fertig sind, so richtig. Und ich muss die neuen Bettüberwürfe, die ich bestellt habe, ausprobieren und einen aussuchen... (*freu*!!!)

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen! 

12.11.2010 um 17:47 Uhr

Männer!

Mein Freund ist vorhin losgefahren, um noch ein paar Erledigungen zu machen, bevor wir heute Abend zu diesem blöden unnöt zu dem 50. Geburtstag seines Cousins fahren (den wir zum letzten Mal am 40. Geburtstag gesehen haben, soviel zu dem Kontakt, den wir mit ihm und seiner Frau haben *g*). Bevor er losfuhr, habe ich erwähnt, dass ich mir in der Zwischenzeit noch schnell die Haare waschen will.

Und eben kommt er zurück, guckt mich an und fragt "na, hast du deine Haare gewaschen?"

*ohne Worte*

Ähemmm... sieht man das nicht? Sehe ich denn genauso aus wie vorher (nachdem ich den ganzen Tag mit Schränke auswaschen und umräumen, Handwerker beaufsichtigen, putzen und Staub saugen verbracht habe)???

Er wollte es noch umbiegen mit der Bemerkung "da siehst du mal - du hast vorher genauso gut ausgesehen!" *grummel* - nee, mein Lieber, lass mal gut sein! Du stehst schon drin im Fettnäpfchen!

Männer!!! *Kopfschüttel*

 

 

11.11.2010 um 07:00 Uhr

Und weiter geht's...

Gestern hat der Fliesenleger die noch fehlenden Sockelfliesen angebracht - das ist jetzt also auch ok.

Jetzt fehlt nur noch der Maler, der noch einmal über den Absatz der Sockelfliesen streicht und noch ein paar kleinere Dinge nachbessert. Ich hoffe, dass das morgen passiert, dann wären wir endlich - was die Handwerker angeht! - ganz fertig. ;-)

Das heißt dann allerdings auch, dass ich morgen nochmal einen Tag frei brauche und deshalb heute beim "Chefchen" betteln muss *stöhn*. Wenn der sich nur nicht immer so wichtig machen würde, sobald er eine Entscheidung zu treffen hat! Wahrscheinlich kriege ich - wenn überhaupt - die Genehmigung heute Abend kurz vor Feierabend. Was soll's - morgen bin ich froh, wenn ich frei habe.

Ansonsten ärgere ich mich gerade über die Versicherung... die lassen sich mit dem Überweisen ziemlich viel Zeit *grummel*. Ich bin ja bei den Handwerkerrechnungen in Vorlage getreten, das heißt, ich habe sie von meinem Konto überwiesen und anschließend bei der Versicherung eingereicht. Und jetzt sitze ich auf inzwischen schon rd. 5.000 Euronen, die von der Versicherung übernommen werden - nur wann? Die Rechnungen entsprechen genau den Angeboten, die Angebote hatte ich vorher eingereicht, sie wurden genehmigt - also wo liegt das Problem??? Saftladen!

Naja... irgendwann werden sie schon zahlen *hoff*...

Einen schönen Tag wünsche ich euch! 

 

09.11.2010 um 06:48 Uhr

Dankeschön!

Gleich zwei Blog-Awards habe ich bekommen *freu*... herzlichen Dank an ameamagao und an Feuerkind!!!  

 

Auch hier nochmal kurz die Regeln:

1. Akzeptiere den Award, indem Du den Namen/Blog, von dem du ihn bekommen hast, auf deinem Blog postest. 

2. Verschenke den Award an 15 andere Blogs, die du entdeckt hast, und hinterlasse dort einen Kommentar.

Das ist wirklich eine schöne Idee!

Dann verteile ich mal meine Awards (in alphabetischer Reihenfolge *smile*) :

  1. Seren_a (http://www.blogigo.de/SerenasGedanken)
  2. sternenschein (http://www.blogigo.de/gedanken_oder_fragen)
  3. taschenlampe (http://www.blogigo.de/shine_up)

Mann... wer hat denn festgelegt, dass es "nur" 15 sein dürfen *lach*? Ich würde gerne noch viele mehr nennen. 

Nur ein Satz dazu: Es ist schön, hier zu sein und euch alle zu kennen!!! 

Einen schönen Tag wünsche ich allen hier!

08.11.2010 um 06:49 Uhr

Handtücher hat man nie genug! (?)

Wie schon erwähnt, stand auch der Tag gestern im Zeichen der Wäsche. Und zwar habe ich alle unsere Handtücher, die jetzt draußen gestanden hatten, durchgewaschen.

Ok, ich wusste auch vorher schon, dass wir viele Handtücher haben. Sie lagen (ziemlich zusammengestopft *räusper*) in einem kleinen Wäscheschrank, der leider direkt an der Schimmelwand stand und daher unbrauchbar geworden ist. Weitere Handtücher waren in einer großen Schublade mit anderem Sammelsurium untergebracht.

Jetzt habe ich sie alle gewaschen, getrocknet, schön zusammengelegt - und bei dem Anblick blieb mir doch die Luft weg. Es sind 86 Handtücher und 34 Badetücher! Wie verrückt ist das denn?

Und ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich davon genau 4 Stück selbst gekauft habe. Alle anderen sind Geschenke... "weil man Handtücher ja bekanntlich immer brauchen kann" und sich sowas bei mir dann schnell ansammelt, da ich zugegebenermaßen keine nagelneuen Sachen wegwerfe, auch wenn ich sie eigentlich nicht brauche und auch keinen Platz dafür habe *gg*.

Ich habe sie - vorübergehend - farblich sortiert in das neue Regal gepackt, das damit voll ist... und es sieht sehr ordentlich und schön aus. Das soll aber nicht so bleiben, das Regal ist für andere Sachen vorgesehen. Aber wohin mit diesen Handtüchern???

Das sind Probleme... ;-)

Einen guten Start in die Woche wünsche ich euch!

 

 

07.11.2010 um 10:52 Uhr

Kein schöner Tag...

...war das gestern!

Ja, wir haben alles so durchgezogen wie geplant (bis auf das Essengehen am Abend). Aber es lief alles nicht so, wie es sollte *seufz*...

Angefangen hat es damit, dass wir direkt vor der Terrassentür auf der Fußmatte eine tote Maus fanden. Da wir keine Katze haben, die uns sowas als Geschenk bringt, und das Mäuschen auch keinerlei Zeichen von äußerer Gewalt zeigte, nehme ich an, dass sie sich einfach diesen trockenen, geschützten Platz zum Sterben gesucht hat. Ob das unser Mäuschen war, das wir immer mal haben rumhuschen sehen *traurig*? Naja... jetzt ist es im Mausehimmel... :´-(

Wir haben sie begraben und dann angefangen, unsere Möbel abzubauen. Dabei war es kalt, es hat in Strömen geregnet - tolles Wetter für so eine Aktion *grummel*!

Wir hatten ja, als wir so Knall auf Fall das Schlafzimmer und den Flur leerräumen mussten, die einzelnen Schränke samt ihrem Inhalt (Handtücher, Bettwäsche, Tischdecken...) auf die Terrasse gestellt und mit dicker Nylonfolie abgedeckt. Soweit ok, allerdings hatten sich, wie sich herausstellte, trotzdem diverse Viecher unter diese Folie geschafft...

Unter den Schränken waren jede Menge Hinterlassenschaften - das müssen unsere Igel gewesen sein, die haben wir öfter da runter kriechen sehen. Also alle Möbel erst mal schön heiß abschrubben! Und in einem Schrank war in der Rückwand ein Loch, und als wir in den Schrank sahen, fanden wir ein Winterquartier, das sich da jemand - wahrscheinlich auch eine Maus - gebaut hatte! Blätter, Nüsse, schön weich gepolstert - mitten in meinen Bettlaken! Und die waren alle zerbissen und löchrig! Konnten wir alle wegwerfen... ich besitze momentan also noch genau zwei Bettlaken, nämlich die, die im Moment auf unserem Bett aufgezogen sind. Alle anderen - Müll! *grummel*

Zwischendrin lief uns dann plötzlich der kleinste unserer Igel über den Weg - am hellen Tag, das bedeutet nichts Gutes! Wahrscheinlich hat er noch keinen Winterschlafplatz, er hat nämlich Blätter gesammelt und dabei gezittert, der arme Kleine. Wir befürchten, dass er noch zu klein ist und weniger als 500g wiegt, und haben deshalb eine Frau, die eine Igel-Pflegestation betreibt, angerufen und um Rat gefragt *seufz*... die hat uns erklärt, dass wir ihn reinholen sollen und wiegen und wie wir ihm einen Winterplatz einrichten sollten... als sie fertig war, war leider inzwischen unser Igelchen weg. :-(

Für den Rest des Tages und Abends haben wir uns natürlich Sorgen gemacht. Hat er vielleicht doch schon einen Schlafplatz? Wird er den Winter überleben? Bis spät abends haben wir immer wieder die Terrasse abgeleuchtet und gesucht, aber er ist ist mehr aufgetaucht. Nur einer der großen, dicken war unterwegs...

Das Schränke drin aufbauen hat ebenfalls nicht so geklappt - alle Schränke konnten wir nicht mehr verwenden, das wussten wir auch vorher - aber wohin mit dem Inhalt? Und die Schränke, die wir nochmal aufgestellt haben, sehen jetzt irgendwie "gestückelt" aus - nicht mehr schön *heul*.

Dazu muss ich natürlich alle Inhalte, die draußen gestanden haben, erst mal waschen - vorher würde ich die nicht mehr verwenden, auch wenn keine Maus drin war *g*. Also ALLE Handtücher, die GANZE Bettwäsche und ALLE Tischdecken waschen. Bis nach elf Uhr liefen gestern Waschmaschine und Trockner, und heute geht es weiter.

Nee - das war kein schöner Tag! Erfolgreich vielleicht, aber nicht schön. Und ich brauche jetzt noch zwei neue Schränke! Und unbedingt neue Bettlaken...

Naja... das kriegen wir auch noch geregelt!

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!

 

06.11.2010 um 07:35 Uhr

Ist er krank???

Gestern haben wir uns über die Wochenendplanung - speziell den heutigen Tag - unterhalten.

    Zur Auswahl standen: 
  • unbedingt die Schlafzimmermöbel von der Terrasse räumen, bevor sich die Igel endgültig darunter zum Winterschlaf einrichten...
  • diese Möbel daraufhin sichten, was noch brauchbar fürs Schlafzimmer oder zumindest den Keller ist...
  • noch einen weiteren neuen Schrank fürs Schlafzimmer aufbauen...
  • Laub im Garten wegharken...
    Man könnte aber auch
  • ausschlafen
  • gemütlich frühstücken
  • zum Heimspiel unseres Vereins fahren
  • Bundesliga gucken
  • abends das neue Restaurant unten an der Ecke testen gehen
    Und prompt kam von meinem Schatz (eigentlich der Langschläfer von uns beiden): "Ok, ganz
    einfach: Frühstück von acht bis halb neun, danach raus in den Garten, ich harke Laub und kehre
    die Terrasse, du machst inzwischen hier noch deine Wäsche, danach räumen wir zusammen die  
    Möbel weg und gucken, was wir behalten und was nicht. Das Heimspiel lassen wir sausen, die
    Bundesliga nehmen wir auf und gucken sie später am Abend. Und danach gehen wir essen, wenn
    wir Lust haben!"
  
    Upppsss? Frühstück um acht? Am Wochenende??? Heimspiel sausen lassen??? Und überhaupt - er
    macht Pläne und trifft Entscheidungen? Freiwillig???
  
    Er muss krank sein! Oder es ist die Midlife-Crisis... ;-)
  
    Naja - zumindest steht der Plan für heute damit fest! ;-)

04.11.2010 um 06:41 Uhr

Und wieder ein Stückchen weiter!

Für gestern hatte sich der Schreiner angesagt, um unsere Badtür auszutauschen. Die alte war ja durch den Wasserschaden aufgequollen und verzogen, und die Versicherung hatte problemlos eine neue bewilligt *freu*.

Ich hatte mir deshalb für gestern - wieder mal - einen Tag Urlaub genommen, damit ich daheim bin, wenn der Schreiner kommt. Und das war auch gut so, denn erstens kam er zwei Stunden vor der angekündigten Zeit (bei uns kommen die Handwerker anscheinend immer eher, nie zu spät *fg*), und zweitens haben sich doch noch ein paar Sachen rausgestellt, die beim Einbau der Tür besprochen/geklärt werden mussten (z.B. "alte" Türklinken behalten oder neue dran...).

Auf jeden Fall hat alles gut geklappt, und wir haben jetzt eine schicke neue Badtür. :-)

Jetzt muss nur noch der Fliesenleger zwei Sockelfliesen anbringen und der Maler noch zwei, drei Kleinigkeiten erledigen... und dann... ja, und dann? Dann sind wir tatsächlich fertig!

Aber wir brauchen jetzt, wo alles so schön ist, unbedingt auch noch eine neue Lampe fürs Schlafzimmer... und Nachttischlampen... und noch einen Schrank... ;-)

Bis zum Dezember haben wir ganz sicher noch zu tun *grins*.

Ich wünsche euch allen einen schönen, entspannten Tag (hier regnet es leider *seufz* )

 

02.11.2010 um 09:04 Uhr

Schick!

Den gestrigen Feiertag (jaaaaa... im Saarland war Feiertag *lächel*) haben wir dazu genutzt, unser "neues" Schlafzimmer weiter einzuräumen.

Die Nachtische stehen jetzt wieder an ihrem alten Platz, sie passen auch zu dem neuen Bett - also werden wir sie erst mal behalten. Das ist gar nicht verkehrt - sie sind nämlich schön groß und bieten mit drei Schubladen eine Menge Stauraum. Von sowas trennt man sich ja nur ungern. Sehr gut!

Und anschließend haben wir damit begonnen, die Schrankwand, die wir neu bestellt hatten, aufzubauen. Begonnen deshalb, weil es insgesamt fünf Teile sind, von denen eines noch fehlt... aber auch wenn alle komplett da wären, hätten wir gestern nicht mehr als eines geschafft, der Aufbau hat ganz schön lange gedauert.

Aber dafür ist das Teil super! Gute Qualität, schöne Farbe, passt perfekt zu den anderen Möbeln... ja, es war ein guter Kauf! Das weiß man bei Katalogbestellungen ja vorher nie so genau (vor allem, wenn der Anbieter eigentlich gar kein Möbelgeschäft ist), aber bisher hatte ich da eigentlich meistens Glück! Ich freue mich schon drauf, die anderen Teile aufzubauen... :-)

Wer mal gucken möchte: so sieht das Teil aus. Die Farbe ist allerdings etwas heller, als es auf dem Bild erscheint - man sieht schön die Maserung von dem Holz. 

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen!

 

 

01.11.2010 um 11:27 Uhr

Ein Besucher...

... der besonderen Art, den ich gestern Morgen, als ich Frühstück gemacht habe, in unserem Garten beobachten konnte:

Da stand von unserem Apfelbaum ein Rehbock, wunderschön, schon mit richtig großem Geweih, und verspeiste die Äpfel, die auf den Boden gefallen waren! Ein tolles Bild! Er hat mich am Fenster natürlich genau sehen können, hat auch immer wieder zu mir hochgeguckt, sich aber nicht beirren lassen und weiter gefressen.

Ich habe ihn auch fotografiert, aber meine Kamera ist nicht gut, solche Bilder werden leider nie was.

Auf jeden Fall habe ich mich richtig über diesen Besuch gefreut - und ihm guten Appetit gewünscht! :-)