Alkohol - kein Thema mehr!

30.01.2011 um 10:28 Uhr

Schönes Wochenende!

Kann nicht immer Wochenende sein??? ;-)

Gestern war so ein schöner Tag! Ausgeschlafen, ein bisschen was geschafft, dann Bundesliga geguckt (ok, da haben einige Ergebnisse kurzzeitig für eine Trübung des schönen Tages gesorgt *g*). Und abends waren wir eingeladen, das war auch super. Ich kriege inzwischen sogar was anderes als Sprudel zu trinken, wenn wir irgendwo eingeladen sind - dieses Mal gab es das feine Gründels fresh. Was will man mehr? (Obwohl... das frischgezapfte Bier, das die anderen hatten, hat mich kurzfristig schon neidisch gemacht - aber nur ganz kurz! ;-) )

Und heute liegt ein schöner, gemütlicher Sonntag vor uns... ohne Programm, einfach so zum Entspannen. Da machen wir nur Dinge, zu denen wir Lust haben.

Mein Freund hat seit Freitag keine Schmerzen mehr, die Probleme mit dem (diesem!) Nierenstein scheinen ausgestanden zu sein. Hoffentlich bleibt es so!

Unsere Patenkinder (11 und 13) haben uns gestern ihre Zeugnisse gezeigt *hust*... die haben beide nur Einser und Zweier. Und das auf dem Gymnasium. Toll!

Und die Sonne scheint... :-)

Kann nicht immer Wochenende sein? Sonntag? Mehr Zeit für uns und für alles, was wir gerne machen? Kein Job? Ich glaube, ich bin urlaubsreif...

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch allen!

 

 

28.01.2011 um 06:44 Uhr

Es geht aufwärts (?)

Seit gestern Morgen ist mein Freund schmerzfrei. Er hatte zwar "zur Vorsicht" seine Medis noch weiter genommen, aber normalerweise merkt er trotz Schmerztabletten ja, wenn der Stein sich bewegt. Aber jetzt merkt er gar nichts, und heute will er auch die Schmerzmittel weglassen. Ich hoffe so sehr, dass die Schmerzen auch dann nicht wiederkommen - denn das hieße, der Stein wäre inzwischen draußen *hoff*. Daumendrücken ist ausdrücklich erwünscht! ;-)

Was ist sonst noch?

Die Arbeit geht mir gerade gewaltig auf den Keks *seufz*. Wir werden mal wieder zugepackt mit neuen Projekten, und irgendwie würdigt kein Mensch, was wir in den vergangenen Wochen und Monaten geleistet haben und auch jetzt noch leisten. Vor allem unser Chef geht leider darüber weg, als sei das ganz selbstverständlich. Es macht echt keinen Spaß, unter diesen Bedingungen zu arbeiten. Und dann haben wir auch noch so ein paar Quertreiber in der Abteilung, die einem den ganzen Tag verderben können... Divas, die sich anscheinend in ihrer Ruhe gestört fühlen, wenn jemand die Frechheit hat und (dienstlich!) etwas von ihnen will, da ist schon eine einfache Frage zu viel und wird nur unwillig oder sogar mit purer Unhöflichkeit beantwortet. So macht es keinen Spaß!

Immerhin, das Wochenende steht vor der Tür... zwei Tage ausschlafen und abschalten. Es ist wieder mal dringend nötig!

Kommt gut durch den Tag!

 

25.01.2011 um 06:38 Uhr

Mistding!

Der blöde Stein ist immer noch nicht durch. Knappe vier Stunden Schlaf hatten wir heute Nacht *gähn*.

Mein armer Schatz tut mir so leid! :-(

 

23.01.2011 um 11:19 Uhr

Das hätte jetzt nicht kommen müssen!

Der Abend gestern war wirklich schön! Meine Misserfolge habe ich ja tagsüber schon vorweggenommen *fg*, dafür lief dann abends alles glatt. Nette Gesellschaft, fein gegessen, danach die Bowle getrunken (ja, und alle Gläser sind noch heil!) und "Bank" gespielt.

"Meine" Bowle war eine Mischung aus Früchtetee (danke @buchzeiger für den Tipp!) und rotem Traubensaft mit ein paar Nelken und Orangenstückchen drin. Hat auch sehr fein geschmeckt... und ich habe den Abend bis zum Schluss nüchtern miterlebt, was früher bei diesen Gelegenheiten nie der Fall war. Das war gut so! :-)

Um eins sind wir ins Bett gegangen - aber leider war die Nacht dann um halb sechs schon wieder zu Ende, weil mein Freund üble Schmerzen hatte. Wieder so ein Scheiß-Nierenstein! Er hat ja inzwischen seine Medis für diesen Fall, aber bis die wirken, dauert es schon eine Weile, und die Schmerzen müssen wirklich abartig sein *seufz*. Gegen halb neun konnte der Arme endlich wieder einschlafen (und ich auch) - hoffentlich wirken jetzt die Schmerzmittel, so dass er einen einigermaßen ruhigen Sonntag hat!

Nee - darauf hätten wir wirklich verzichten können - wir hätten den Sonntag auch so rumgekriegt! *fg*

Euch allen einen schönen und gemütlichen Sonntag!

 

 

22.01.2011 um 16:56 Uhr

Fass' heute am besten nichts mehr an!

Memo an mich... ich hab nämlich heute gerade schon genug Mist gebaut! :-(

Ist nur nicht so einfach umzusetzen, wenn nachher Besuch zum Essen und zur Feuerzangenbowle kommt *seufz*...

Heute ist nicht mein Tag!

19.01.2011 um 06:46 Uhr

Alles irgendwie - bäh!

Ich weiß gar nicht, was im Moment mit mir los ist *seufz*...

Die Arbeit nervt, ich würde am liebsten morgens gar nicht aufstehen. Dazu ist mir ständig leicht übel... zuerst dachte ich, ich hätte etwas Falsches gegessen, aber dafür dauert dieser Zustand jetzt schon zu lange. Also nehme ich Talcid, koche mir tagsüber Mengen von Fenchel- oder Kamillentee und warte darauf, dass der Tag vorbei geht. :-(

Wobei "warten" falsch formuliert ist - im Büro brennt es mal wieder an allen Ecken und Enden, die Zeit rast nur so dahin. Aber ich bin immer so richtig froh, wenn Feierabend ist - und daheim kann ich mich dann nur noch mit Müh und Not zu irgendwas aufraffen.

Burnout? Winterdepression? Beginnende Magen/Darm-Grippe? Einfach urlaubsreif? Keine Ahnung. Ich gehe in der Mittagspause an die frische Luft (naja, sofern man in der Innenstadt von frischer Luft reden kann *fg*), esse viel Obst und sehe zu, dass ich abends wenigstens noch eine Runde auf dem Hometrainer hinkriege - was könnte ich denn noch tun?

Vielleicht wird es besser, wenn der Frühling kommt. Aber im Moment ist ja sogar wieder Schnee angesagt... nix Frühling *stöhn*.

Das einzig Gute ist, dass ich in diesem Zustand null Lust auf Alkohol habe. Es könnte ja auch sein, dass ich das Bedürfnis hätte, mich ein bisschen aufzupuschen oder "wegzubeamen" - aber nein, dieser Gedanke war bisher Gott sei Dank noch nicht da. Lust auf Alk habe ich eigentlich immer nur in schönen Situationen.

Naja... es kann nur besser werden... *Jammermodus aus*

 

16.01.2011 um 10:48 Uhr

Aber bitte alkoholfrei!

Wir machen jedes Jahr mit Freunden eine Feuerzangenbowle. Letztes Jahr ist es aus mehreren Gründen ausgefallen, aber eigentlich möchte ich diesen Brauch weiter bestehen lassen. Und deshalb gibt es am kommenden Samstag bei uns Feuerzangenbowle! Aber natürlich nicht für mich! :-)

Und deshalb mal eine Frage in die Runde:

Ich hätte gerne für Samstag für mich etwas, was der Feuerzangenbowle möglichst nahe kommmt - aber natürlich alkoholfrei! Hat da jemand eine Idee? Gibt es feinen alkfreien Rotweinpunsch oder etwas in der Art? Kinderpunsch? Es sollte im Idealfall rot sein, zum Heißmachen und gut schmecken *smile*.

Kennt jemand sowas? Ich freue mich über Vorschläge! :-)

Einen schönen Sonntag euch allen!

15.01.2011 um 16:59 Uhr

*ärger*

Kann es sein, dass im Moment mal wieder keine Mailbenachrichtigungen bei neuen Kommis kommen??? Oder ist das nur bei mir so? :-(

Mensch Blogigo! *schimpf*

13.01.2011 um 06:47 Uhr

Land unter!

Du lieber Himmel, was für Wassermassen kommen da im Moment vom Himmel!

Es regnet hier seit vorgestern ununterbrochen - oder besser gesagt, es schüttet! Jedes Fitzelchen Schnee, das bisher noch irgendwo an einer geschützten Stelle überlebt hatte, ist inzwischen weg (nicht, dass ich das jetzt besonders schlimm finde *fg*), dafür steht jetzt bald alles unter Wasser. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die Saarbrücker Stadtautobahn wieder gesperrt wird und das entsprechende Chaos im Berufsverkehr ausbricht. Alter saarländischer Witz: Nebenfluss der Saar mit 13 Buchstaben = Stadtautobahn. Ein Meisterwerk der Bau(fehl)planung *grummel*.

Sonst ist alles soweit ok hier. Wir hatten zwei wunderschöne gemütliche freie Tage, jetzt ist leider wieder Alltag - aber es hat schon was, wenn man die Arbeitswoche erst mit dem Mittwoch anfängt! ;-)

Und am Wochenende beginnt wieder die Bundesliga!!! *freu*

Dann mal los in den Tag! Heute Abend habe ich Massage, darauf freue ich mich schon. Und die paar Stunden bis dahin bringe ich auch noch rum... ;-)

Einen schönen Tag euch allen!

 

 

10.01.2011 um 07:13 Uhr

Happy Birthday!

Heute hat mein Schatz Geburtstag! :-)

Da die große Feier für die Familie erst später ist, wenn meine Schwiegermutter wieder fit ist, wird der Tag heute ganz ruhig und gemütlich. Wir werden zu zweit schön zusammen feiern!

Leider ist mein geplantes Geschenk nicht rechtzeitig angekommen *grummel*... naja, bei dem bekannten M... Modelleisenbahnhersteller muss man damit immer rechnen. So kriegt mein armes Geburtstagskind heute halt nur einen Gutschein - und ein paar Kleinigkeiten habe ich natürlich auch noch! Ein paar Päckchen zum Auspacken müssen ja schließlich sein. ;-)

Ich habe eben mal den Geburtstag vom letzten Jahr nachgelesen... da war mein Freund gerade wieder aus dem Krankenhaus entlassen und hatte immer noch Probleme und Schmerzen mit seinen Nierensteinen. Dieses Mal geht's uns doch erheblich besser *freu*!

So... ich muss jetzt erst mal noch los zum Doc, ich habe gleich einen Termin bei meiner Frauenärztin. Nichts Ernstes (hoffe ich!), nur zum Nachschauen. Ich hab den Termin halt auf heute gelegt, weil mir dann nichts von meiner Arbeitszeit verloren geht - sonst gehe ich ja immer vor der Arbeit hin. Ein bisschen Daumendrücken, dass alles ok ist, nehme ich aber sehr gerne an! :-)

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen!

 

 

 

06.01.2011 um 06:43 Uhr

Some things never change...

... wie schon die gute alte After-Eight-Werbung erkannt hat... :-)

Ich möchte nächste Woche Montag und Dienstag Urlaub haben. Mein Kollege ist da, es dürfte also kein Problem sein. Aber ein Problem ist es anscheinend doch - denn mein Teamleiter (Chefchen) genehmigt den Urlaub nicht. Oder er hat ihn zumindest mal bis jetzt noch nicht genehmigt. 

Dieses Spiel kennen wir doch noch vom vergangenen Jahr - aber ehrlich, wieso sollte sich daran auch über Nacht (bzw. über den Jahreswechsel) etwas geändert haben *ärger*? Vielleicht bekomme ich die Genehmigung am Freitag Nachmittag? Vielleicht aber auch nicht... Es ist immer dasselbe! :-(

Aber so oder so, ich bleibe Montag und Dienstag daheim, auch wenn ich vorher nichts mehr von ihm höre - denn ich gehe davon aus, dass er auf mich zukommen und mir sagen müsste, wenn er Gründe hat, diesen Urlaub NICHT zu genehmigen. Alles andere ist doch nur eine Formsache.

Ja, ja... manche Dinge ändern sich wohl nie... ;-)

 

05.01.2011 um 06:47 Uhr

betroffen und traurig

Ich habe gestern erfahren, dass ein Arbeitskollege von mir gestorben ist.

Er war ein Jahr jünger als ich, und wir kannten uns schon aus der Teeniezeit, wir waren zusammen in der Tanzschule. Und später haben wir uns im Job wieder getroffen.

Der Kontakt war nie so sehr eng, aber wir hatten immer mal wieder miteinander zu tun und haben uns dann auch privat unterhalten. Er hat Karriere gemacht, ein Haus gebaut, geheiratet, wurde Papa, wurde später geschieden, fand eine neue Partnerin... ein ganz normales Leben.

Und dann erfuhr er Ende letzten Jahres, dass er Bauchspeicheldrüsenkrebs hat. Bereits Endstadium, die Ärzte gaben ihm noch ein paar Wochen. Jetzt ist er gestorben. Zwischen der Diagnose und seinem Tod lagen gerade mal sechs Wochen. So schnell kann also alles vorbei sein.

Ich habe Gänsehaut bei dem Gedanken...

Am besten denkt man nicht darüber nach und ist für jeden Tag seines Lebens dankbar!

 

04.01.2011 um 06:32 Uhr

Alltag!

Der Alltag hat uns wieder!

Auf der Arbeit läuft alles wieder normal (*seufz*), alle Kollegen sind wieder da, alle Chefs auch (*stöhn*) - mit anderen Worten, alles geht wieder seinen gewohnten Gang.

Als gestern Morgen in aller Früh der Wecker ging, hat uns nur eins aufbauen können: Der Gedanke, dass wir nächste Woche Montag und Dienstag schon wieder frei haben! Zwei Tage Urlaub *freu*!!! Da hat nämlich mein Schatz Geburtstag... ;-)

Sonst gibt es auch nichts Neues. Wir haben uns vorgenommen, wieder mehr Sport zu treiben (oder sagen wir besser: etwas mehr Bewegung in unser Leben einzubauen *hüstel*), und waren die letzten Tage auch immer fleißig auf dem Hometrainer. Außerdem will ich wieder zum Rückentraining an den Geräten gehen - heute geht es los. Ach ja... und die Treppen auf der Arbeit laufe ich jetzt auch immer zu Fuß. Und immerhin liegt mein Büro im vierten Stock! :-)

Mal sehen, wie lange das anhält *fg*... ;-)

So, dann mal los! Einen schönen Tag wünsche ich allen hier!

Wie war das übrigens nochmal: Es ist Januar! Sollte jetzt nicht der Frühling anfangen??? Ich merke aber noch nichts davon... ;-)

02.01.2011 um 11:49 Uhr

Das fängt ja gut an!

An Silvester hatte meine Schwiegermutter einen eigenartigen Ausschlag im Gesicht. Vereinzelte rote Punkte, es sah aus wie einzelne Pickel oder Mückenstiche. Da sie nicht wusste, was es ist, hat sie sich mal vorsorglich von uns allen ferngehalten, also niemanden umarmt oder beim Prost-Neujahr-Sagen geküsst.

Gestern war es dann anscheinend nicht besser, so dass sie sich von ihrer Tochter zum Arzt - bzw. ins Krankenhaus - fahren ließ (und es will schon was heißen, wenn meine Schwiegermutter freiwillig zum Doc geht *g*!). Ergebnis: Sie hat eine Gesichtsrose! *stöhn*

Da weiter nichts davon betroffen war  (z.B. die Augen, das wurde gleich mal mit untersucht), durfte sie wieder nach Hause und muss das Ganze dort mit Medikamenten behandeln. Und sie muss sich - da Rose ja sehr ansteckend ist - von anderen entfernt halten, darf niemanden anfassen usw. Wie lange das dauert, konnte ihr keiner der Ärzte sagen.

Das neue Jahr geht ja schon gut los! :-(

 

 

 

01.01.2011 um 11:19 Uhr

Prost Neujahr!

Ich wünsche allen hier von Herzen ein gesegnetes, frohes und glückliches neues Jahr!