Alkohol - kein Thema mehr!

26.01.2012 um 11:57 Uhr

Öl oder Gas?

Vor dieser Frage stehen wir im Moment.

Unser Stromnetzbetreiber wird nächsten Monat die Oberleitungen in unserer Straße abbauen und stattdessen Stromleitungen unterirdisch verlegen. Zeitgleich wird auch eine Gasleitung neu verlegt. Wir Anwohner können entscheiden, ob wir - zusammen mit dem auf jeden Fall notwendigen neuen Stromanschluss - auch einen Gasanschluss ins Haus legen lassen und die vorhandene Heizung (früher oder später) auf Gas umstellen.

Bis jetzt haben wir mit Öl geheizt und waren damit auch zufrieden, wenn man von den ständig steigenden Ölpreisen mal absieht (Gas wird allerdings auch ständig teurer). Allerdings hätte eine Gasheizung auch ihre Vorteile:

  • keine Vorratshaltung von Öl mehr erforderlich, kein Überwachen des Ölstandes und rechtzeitiges Nachbestellen
  • unser riesiger Öltank im Keller würde überflüssig und könnte ausgebaut werden, dadurch würde dort eine ganze Menge Platz frei (z.B. könnte man da wunderbar eine Sauna einbauen *träum*)
  • auch der übrige technische Kram (Brenner usw.) ist bei einer Gasheizung viel kleiner, dadurch hätten wir im Keller erheblich mehr Platz

Mein Freund heizt in seinem Haus schon seit Jahren mit Gas und würde auch bei uns sofort umstellen, er findet das ganz super. Meine Mama dagegen sträubt sich mit aller Kraft - sie hat Angst vor dem Gas und befürchtet, dass unser Haus dann irgendwann in die Luft fliegt *seufz*. Auch wenn es mein Haus ist, kann und werde ich sie bei dieser Entscheidung natürlich nicht einfach übergehen. Da werden wohl noch etliche Diskussionen im Vorfeld nötig sein.

Wer hat Erfahrungen mit Ölheizung bzw. Gasheizung? Gute und auch schlechte? So nach dem Motto "würde ich nie wieder machen" oder auch "ist jederzeit zu empfehlen"?

Danke schon mal vorab, ich bin gespannt auf eure Antworten!

 

 

17.01.2012 um 08:15 Uhr

Eine Auswirkung der guten Vorsätze...

... ist, wie man sieht, dass ich hier nicht mehr zum Schreiben komme. :-(

Der gute Vorsatz für dieses Jahr war nämlich, dass wir wieder jeden Tag nach der Arbeit noch etwas machen, was mit Sport oder wenigstens Bewegung (*hüstel*) zu tun hat. Fitnessstudio, Heimtrainer oder ein flotter Spaziergang - Hauptsache, es geht nicht sofort auf die Couch. Und "anständig" gekocht/gegessen wird abends auch wieder... das haben wir nämlich in der letzten Zeit oft mal ausfallen lassen und stattdessen alles Mögliche genascht. Und das war gar nicht gut... ;-)

Jetzt halten wir uns abends an unseren guten Vorsatz, sind dafür aber immer erst nach acht Uhr mit allem fertig. Und dann hab ich keinen Kopf mehr, um noch groß was zu schreiben *seufz*. Also muss ich jetzt mal wieder das Büro und die Arbeitszeit missbrauchen. ;-)

Immerhin habe ich meinen PC daheim wieder flott gekriegt (ja, ganz OHNE Hilfe!). Jetzt läuft alles wieder - bis auf das Spieleportal, wo ich gerne spiele (EA Sports/ Pogo). Da klappt leider gar nichts mehr, die Spiele werden nicht mehr geladen *seufz*. Allerdings habe ich festgestellt, dass diese Probleme nur bestehen, wenn ich die Seite über den IE aufrufe... wenn ich mich dagegen in AOL anmelde und dann die Seite aufrufe, läuft alles. Muss man nicht verstehen... ich tue es zumindest nicht.

Was gab es sonst noch? Mein Freund hatte Geburtstag, und darauf waren wir am Samstag schön mit der Family essen. :-)

Und am Wochenende fängt Fuuuußball wieder an! *freu*

Einen schönen Tag euch allen!

 

12.01.2012 um 08:25 Uhr

Wieder da!

Jetzt hatte ich die vergangenen zwei Tage frei, und prompt hat mein PC daheim den Geist aufgegeben. Nix drin mit bloggen, schreiben, kommentieren... :-(

Grund scheint der Arbeitsspeicher zu sein, der ist wohl voll. Bisher habe ich noch nicht herausgefunden, wie man ihn leeren kann - diverse Versuche blieben alle ohne Erfolg.

Naja... da gibts ja auch noch den PC im Büro... glücklicherweise... ;-) 

 

07.01.2012 um 18:42 Uhr

Genüsse...

Letzten Dienstag: Nach drei Wochen endlich wieder Massage - was hab ich mich darauf gefreut! Und es war so schön - meine Physiotherapeutin hat gut eine halbe Stunde massiert. Hinterher war ich ein neuer Mensch!

Gestern: Zum Abendessen fein den Tisch gedeckt... endlich (wie lange ist das her?) meine schönen Weingläser mal wieder rausgeholt... rot funkelt der Wein, und er schmeckt richtig gut!

Nee *lach*... ich bin nicht rückfällig geworden! Es war alkoholfreier Wein, und er hat uns beiden wirklich gut geschmeckt. Geht also auch! Und das "Ambiente" war einfach wieder mal schön... ;-)

Vorhin: Nach getaner Arbeit (oh ja, wir waren heute fleißig!) Entspannung in der Badewanne! Kennt jemand die "Sinnen-Salze" von T*etesept? Einfach herrlich! Sind so Portionstütchen für ein Vollbad... ich hatte kürzlich mal "Kurzurlaub am Meer", das war leuchtend türkis, und heute "Entspannung zum Abend", das ist lila (ist Lavendel drin). Mhhh... das duftet fein und pflegt auch noch die Haut. Echt gut!

Und gleich gibt's jetzt noch einen feinen Tee... auch ein Genuss!

Das Leben kann so schön sein. :-)

 

05.01.2012 um 11:27 Uhr

Vom Winde verweht

Das Tief "Andrea" leistet hier ganze Arbeit! So einen Sturm habe ich selten erlebt.

Heute morgen, ich war gerade aufgestanden, gab es plötzlich einen lauten Knall, ich bin gleich mal auf die Suche nach der Ursache gegangen und fand sie auch schnell... der Wind hatte tatsächlich unseren neuen Rattankegel vor dem Haus umgeworfen *stöhn*! Mit den Weihnachtskugeln, die noch dranhingen (die sind natürlich alle kaputt) und mit der Lichterkette (die brannte auch im Liegen weiter *g*). Jetzt ist vor dem Haus alles übersät mit kleinen Scherben von den Kugeln... ich hab die größten Stücke noch aufgekehrt, aber mehr war im Dunklen und bei dem Regen nicht drin. Vielleicht erbarmt sich ja meine Mama... wenn nicht, hab ich heute nach der Arbeit noch was zu tun. ;-)

Es ist ja kein Wunder, dass der Kegel bei diesem Sturm umgefallen ist, er stand ohne Befestigung einfach so frei im Vorgarten. Eigentlich wollten wir am Samstag die Kugeln und die Lichterkette abmachen und den Kegel bei der Gelegenheit auch ordentlich befestigen. Nun ja... zumindest die Sache mit den Kugeln hat sich jetzt erledigt!

Aber Hauptsache, die Birken überleben den Sturm unbeschadet!!!

 

02.01.2012 um 11:42 Uhr

Silvester/ Neujahr

Ich hoffe, ihr habt das neue Jahr alle gut angefangen, und es bringt euch nur Gutes! :-)

Bei uns war es schön. Wir waren bei meiner Schwägerin und meinem Schwager eingeladen, haben fein gegessen, hinterher mit unseren Patenkindern Spiele gemacht und uns um Mitternacht "Prost Neujahr" gewünscht. Das machen wir jetzt ja auch schon seit Jahren so - aber lange wird es nicht mehr so laufen, zumindest nicht, was unser älteres Patenkind angeht. Sie ist jetzt 14 und wird wohl demnächst lieber mit ihren Freundinnen/ Freunden feiern. Die SMS sind dieses Jahr bei ihr um zwölf Uhr nur so reingedonnert *lächel*... noch eine und noch eine, alles gute Wünsche von ihren ganzen Freunden. Sie ist anscheinend sehr beliebt und begehrt... ;-)

Um Mitternacht wurde leider dieses Jahr geknallt wie schon lange nicht mehr *seufz*. Ich mag die Ballerei überhaupt nicht, weil ich immer daran denken muss, welche Ängste die Tiere in dieser Nacht ausstehen müssen. Sie tun mir dann immer alle so leid - ich würde deshalb auch niemals selbst Feuerwerk machen. Gott sei Dank hat am Neujahrsmorgen nirgendwo bei uns im Garten ein toter Vogel gelegen, der den Mist nicht überlebt hat... die Eichhörnchen sind rumgetobt, der Igelnapf war auch leergefressen wie immer - sie scheinen das Spektakel also alle gut überlebt zu haben. Trotzdem: Es müsste nicht sein! So!

Und jetzt ist wieder Alltag... eine ganze lange Arbeitswoche, kein Feiertag in Sicht, der nächste Urlaub dauert auch noch ewig *seufz*, das sind keine tollen Aussichten. Aber eigentlich geht es uns ja gut, und ich habe mir auch fest vorgenommen, im neuen Jahr nicht so viel über die Arbeit zu jammern (mal sehen, wie lange ich das durchhalte *hust*...).

Gibt es eigentlich noch die typischen "guten Vorsätze" an Silvester? Oder ist das inzwischen out? ;-)

In diesem Sinne wünsche ich allen hier nochmal ein schönes Jahr 2012!!!

 

 

 

 

 

01.01.2012 um 09:53 Uhr

Frohes Neues Jahr!

Ich wünsche euch allen ein frohes, glückliches und wunderschönes Jahr 2012!