Auch der längste Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt

22.06.2014 um 13:08 Uhr

Habe Rücken ...

 

Am Freitag habe ich einen Gleitzeittag eingelegt, was sich ja wegen des Feiertages in Baden-Württemberg anbot.

Mit meinem Compagnon war ich zum arbeiten verabredet:
- Kaminholz spalten
- Grundstück von Unrat ablesen
- Metallgestänge und Holzbalken umlagern
- Grundstück absensen
- Wurzeln raushacken

Damit waren wir also den ganzen Freitag und Samstags beschäftigt, 1.500 m2 Fläche sind ja auch nicht gerade wenig.

Das Ergebnis an mir selbst, sind geschwollene Hände, Muskelkater, Sonnenbrand und heftigste Rückenschmerzen.
Au man!
Als Bürohengst muss ich mich wohl erst wieder an Arbeiten dieser körperlichen Art gewöhnen.
Aber was soll ich sagen: Ich habe es mir ja selber so ausgesucht und rumheulen ist nicht.

Es ist schön, das Ergebnis der eigenen Hände Arbeit zu sehen.

Wird schon!

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenbuchzeiger schreibt am 22.06.2014 um 14:03 Uhr:Oh weh, heftigste Rückenschmerzen. Gute Besserung ! Ja, stimmt, es tut gut, wenn man das Ergebnis seiner Arbeit und Mühe sehen kann !
  2. zitierenAquarius schreibt am 22.06.2014 um 14:06 Uhr:Danke!
  3. zitierenLohan schreibt am 22.06.2014 um 14:56 Uhr:Also ganz ehrlich, wenn Du nach diesen Arbeiten Schmerzen im unteren Rücken hast, bin ich mir sicher, dass das "nur" Muskelkater im LW-Bereich ist... das fühlt sich nämlich genauso an! ;)
    Schau mal drauf, wenn es in 2-3 Tagen wieder weg ist, hast Du einfach nur was (Gutes) für deinen unteren Rücken getan! :)
  4. zitierenAquarius schreibt am 22.06.2014 um 16:41 Uhr:Ja, es ist "unten", so quasi am Übergang zum Popo.
  5. zitierenLohan schreibt am 22.06.2014 um 17:23 Uhr:Na also... dann mach dir erstmal keinen Kopf! Falls du Franzbrandwein daheim hast, schmier es drauf... ansonsten warte mal ein paar Tage ab. Das vergeht wieder, wirst sehen!
  6. zitierenAquarius schreibt am 22.06.2014 um 17:29 Uhr:... lebe in einem hausapothekenfreien Singlehaushalt. :-)
  7. zitierenLohan schreibt am 22.06.2014 um 17:42 Uhr:*grins* na dann hilft nur die heiße Wanne... ;)
  8. zitierenAquarius schreibt am 22.06.2014 um 17:56 Uhr:Heisses Wannenbad bei knapp unter 30 Grad Aussentemperatur? *Luja*
    Das wäre ganz schön heftig, aber okay: später dann ist´s eine Option. ;)
  9. zitierenLohan schreibt am 22.06.2014 um 20:55 Uhr:ebenD! Später... warste schon????
  10. zitierenLohan schreibt am 23.06.2014 um 19:12 Uhr:Was spricht "der Rücken"?
  11. zitierenMariaHilf schreibt am 07.07.2014 um 23:49 Uhr:ganz schön viel für zwei Tage und zwei Menschen....also ich habe unseren Garten, ca 9Ar in fünf Tagen gesenst...kein Muselkater, kein Rücken, aber nach fünf Tagen ordentliche Muskeln vor allem an den Oberarmen....ich hoffe es geht dir wieder besser!
  12. zitierenbeastlover schreibt am 31.10.2014 um 07:01 Uhr:als kind hab ich immer gelacht wenn die leute beim sensen ins schwitzen kamen.es so so leicht und beschwingt aus. als erwachsener hab ich es selbst mal versucht..und mich fast dabei umgebracht.den umgang werde ich wohl nie lernen damit. hochachtung vor denen, die dieses gerät effektiv einsetzen und beherrschen..

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.