Auf der Suche nach... ja, was eigentlich?

30.06.2008 um 23:09 Uhr

Mal wieder...

von: Sadeyes

... ein wunderschönes Lied am Laufen... Een manier om thuis te komen von Blof....

Langsam, sanft und zart... wenn man zu zweit ist und sich in den Armen hält, sich zärtlich streichelt und liebevoll küßt unterstreicht es sicher die Gefühle noch mehr. Läßt sie noch tiefer wirken...

Melancholisch, mit einem Schuß Sehnsucht, das hört wohl derjenige, der gerade daheim alleine sitzt... so geht es mir. Ich lächele, während mir die Tränen über die Wangen laufen. Ich bin glücklich und gleichzeitig wehmütig, vermisse E. Sehe Bilder vor meinem inneren Auge... so voller Liebe und Zärtlichkeit... ganz klar E und ich. Aber diese Bilder kann ich eigentlich gar nicht sehen und nicht spüren, weil sie nie so geschehen sind. Warum kann ich es dann immer so klar vor mir sehen?

Ich hab es nicht eilig... aber manchmal... da wünsch ich mir schon eine Antwort auf meine Frage.

30.06.2008 um 20:00 Uhr

Gutes Zeichen? Schlechtes Zeichen?

von: Sadeyes

E ist noch nicht online. Bin gerade nach Hause gekommen und habe erstmal nach ihm geschaut. Aber nichts. Heute sollte er ein Vorstellungsgespräch haben. Natürlich hab ich an ihn gedacht und ihm die Daumen gedrückt.
Hätte er den Job nicht bekommen, wäre er jetzt vielleicht schon online... also ein gutes Zeichen? Es muss ja aber auch nichts bedeuten.

Außerdem ist das mal wieder ein ganz zweischneidiges Schwert. Natürlich freu ich mich, wenn er eine Stelle findet. Vor allem nun im Sommer, wo es meist schwieriger ist. Andererseits würde er jeden Tag richtig viel Zeit auf der Straße lassen. Hat er dann noch Zeit und Lust, abends zu chatten?
Dazu kommt noch, dass er dann die nächsten drei bis sechs Monate arbeiten würde... sprich es würde ziemlich schlecht aussehen, ihn dieses Jahr nochmal auf ein langes Wochenende zu besuchen.

Aber da er sich nunmal wieder etwas Arbeit wünscht, werde ich weiterhin hoffen, dass er es geschafft hat. Alles andere wird sich schon noch finden...

30.06.2008 um 10:02 Uhr

Überrascht...

von: Sadeyes

...hat E mich gestern noch mit einer lieben Tröst-SMS, weil wir es nicht geschafft haben im Finale. Wieder hat er mich mit meinem Kosenamen angesprochen... schön ist das :)

Ich weiß, meine Freundinnen würden wieder aufstöhnen, wenn ich das erzählen würde. Aber ich freu mich eben drüber. Und es sind MEINE Gefühle und es ist MEINE Sache!!!

29.06.2008 um 21:49 Uhr

Halbzeit

von: Sadeyes

Puh... was für ein Spiel... manchmal würd ich am liebsten den Ton abstellen, weil mich der Kommentator nervt...
Irgendwie ist man ja doch angespannt...

Wenigstens bin ich lieb getröstet worden. E war da und hat mir was Liebes geschrieben... mich bei meinem Kosenamen genannt... und wenigstens das hat dann für einen Moment mein Herz erwärmt und mich zum Lächeln gebracht...

29.06.2008 um 18:56 Uhr

Fast tut er mir schon Leid...

von: Sadeyes

Der arme E!!! Was muss er heut mit mir aushalten. Ist schon früh online gekommen und seitdem schreiben wir uns immer mal wieder.

Und ich kanns nicht lassen heute... ständig muss ich ihn auf die Schippe nehmen oder irgendeine Bemerkung machen, wo ich richtig merke, hui, jetzt stoppt er erstmal beim Schreiben und muss nachdenken. *grins*

Was können wir Frauen ja doch so gemein sein... Na ja, da muss er halt durch... er hats sich ja selber so ausgesucht *nochmehrgrins*

29.06.2008 um 14:27 Uhr

Typisch holländisch...

von: Sadeyes

... fand ich diese Männchen hier am Strand von Scheveningen.

In Holland kann man nicht nur Fischbrötchen kaufen, sondern es ist durchaus üblich, den Fisch ganz ohne Brötchen zu kaufen und dann entweder stückchenweise oder, so wie dieser Herr hier,den Fisch einfach am Stück zu verspeisen.

Ehrlich gesagt... mir wär das zuviel Fisch... so ohne Brötchen... aber mit dem Brötchen waren sie einfach köstlich!

Hering essen

29.06.2008 um 11:23 Uhr

Derzeit brennt es in mir...

von: Sadeyes

... es ihm einfach zu sagen. Wie gerne würde ich E sagen, was ich für ihn fühle. Dass ich gerne probieren würde, wie es bei einem zweiten Versuch wäre. Jetzt, wo wir uns wirklich kennen, zumindest ehrlicher kennen.
Ich würde gerne mit ihm darüber reden, was während meiner Zeit bei ihm in uns passiert ist... und ob es das nicht wert ist, gelebt zu werden.

Aber ich weiß, ich muss und werde meinen Mund halten...
Vielleicht wäre es anders gewesen, wenn wir gleich danach darüber geredet hätten? Er hat so oft davon angefangen, dass ich ihn bald wieder besuchen soll. Vielleicht hat er meine Zurückhaltung damals falsch verstanden? Während ich mir gesagt habe, wenn er wirklich wieder starke Gefühle für mich haben sollte und es will, dann wird er tatsächlich mich bald besuchen kommen. Haben wir aneinander vorbei gewartet? Waren wir uns zu unsicher? Er fehlt mir...

28.06.2008 um 11:11 Uhr

Was ist nur mit mir los???

von: Sadeyes

Puuuhhh... keine Ahnung, was heute Morgen nun mit mir los ist. Vor 2 Stunden wollte ich eigentlich aufstehen. Aber mir war so komisch schwummrig. Als ich im Bad war, bin ich fast umgekippt, weil ich das Gleichgewicht verloren hab, weil alles eben so komisch wackelig ist.

Keine Ahnung, ob es mein Kreislauf ist. Fühlt sich eigentlich nicht so an... hab aber sicherheitshalber mir eine Waffel zum Frühstück gegönnt und was zuckerhaltiges zum Trinken. Das Fenster ist auf für Frischluft und ich hab viel Wasser getrunken.

Leider ists immer noch nicht besser. Versteh ich nicht... hab nun alle meine "Hausmittelchen" durch und es ist nicht wirklich besser. Dabei muss ich unbedingt zur Post. Trau mich aber nicht in mein Auto zu steigen und dann wieder nix zu sehn, weil sich alles dreht...

Fühl mich grad ein wenig ratlos....

27.06.2008 um 20:56 Uhr

Mmmmmhhhh... einfach schön...

von: Sadeyes

Ich auf meiner Couch, einen netten, entspannten Film an und E im Chatfenster...
... so fühlt sich für mich daheim sein und glücklich sein an.

Entspannt und ausgefüllt :)

27.06.2008 um 14:23 Uhr

Vor einem Jahr...

von: Sadeyes

... haben E und ich uns die ersten (rein beruflichen) Mails geschrieben... und damit hat alles angefangen...

Ich bin ja mal gespannt, ob ich irgendwann erkenne, wofür es gut war/ist.

27.06.2008 um 09:27 Uhr

Alpgeträumt

von: Sadeyes

Ich habe keine Ahnung von Traumdeutung oder ob dieser furchtbare Traum überhaupt etwas zu bedeuten hatte. Ich weiß nur, ich habe ganz schrecklich geträumt... aufgewacht bin ich, als ich um mich geschlagen habe und dabei mit meinem Arm heftig auf das Schränkchen neben meinem Bett geschlagen habe und dabei alles runtergeschmissen habe.
Mein Herz war am Rasen wie verrückt und mein Hals hat vom vielen Schreien schon richtig gebrannt.

Als ich irgendwann wieder eingeschlafen bin, hab ich genau den gleichen Traum nochmal geträumt oder weitergeträumt, das weiß ich nicht mehr. Nur dass es wieder um die gleichen Personen ging und es mich wieder aufgeregt hat.

Heut Morgen bin ich dann auch aufgewacht und habe mich total fertig gefühlt und noch immer fühle ich mich irgendwie ausgelaugt.

Und obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass E in meinem Traum nicht vorkam, hab ich irgendwie ein komisches Gefühl in mir wegen ihm...

26.06.2008 um 21:30 Uhr

Okay, okay... ich geb's zu...

von: Sadeyes

... ich halte heut Abend zu Russland. Zu irgendwem muss man ja halten, sonst ist so ein Spiel langweilig. Erstens haben die Russen einen Holländer als Trainer... und zweitens... so ein ganz klein wenig erinnert der mich an E *rotwerd*
Ob das wohl die holländischen Gene sind??? ;)

26.06.2008 um 19:49 Uhr

Ein wenig traurig...

von: Sadeyes

Endlich daheim... ein Blick auf meinen Messenger zeigt mir, dass E nicht da ist. Was mich ein wenig traurig macht. Es ist noch nicht lang her, da war er eben einfach fast immer online. Und wenn ich dann nach Hause gekommen bin, konnte ich ihn einfach anschreiben. Nun ist er mal wieder an diesem Punkt, wo er sich nur sichtbar macht, wenn er das möchte. Ein klein wenig merke ich, wie es mir bei dem Gedanken das Herz zusammen drückt. Die Frage, ob er sich nun kontinuierlich wieder von mir entfernt oder ob er sich nur für den Moment ein wenig zurück zieht, um dann wieder zu kommen. Eine Frage, die ein wenig Angst macht.

Aber ich weiß, ich kann ihn nicht aufhalten. Wenn er bleiben will, da sein will, dann wird er das tun, ohne dass ich versuche, ihn dazu zu bringen. Tief durchatmen und darauf vertrauen...

Und nun geh ich ein wenig raus in den Garten... positive Energie tanken...

26.06.2008 um 17:34 Uhr

Mist, Mist, Mist

von: Sadeyes

Vermisse E gerade so sehr... würde ihn so unheimlich gerne wiedersehen... real und nicht nur online... Aber irgendwie sieht es momentan nicht danach aus *seufz*

26.06.2008 um 13:37 Uhr

Seltsame Stimmung

von: Sadeyes

Ich fühle mich ausgeglichen und im Einklang mit der Welt um mich rum. Gleichzeitig ein wenig wehmütig und sentimental. Fast schon eine leichte Traurigkeit, die ich nicht wirklich einordnen kann.

Am liebsten würde ich mich gerade draußen in den Park legen. Unter meinem Rücken die feuchte und solide Erde spüren, während mich die Sonnenstrahlen wärmen und der Wind mich streichelt. Den Duft von den Blumen einatmen und meine Gedanken mit den Wolken ziehen lassen. Einfach so... sein... eins... mittendrin...

26.06.2008 um 10:34 Uhr

3... 2... 1... Delete...

von: Sadeyes

Ich habe F aus meinem Leben eliminiert. Einfach so. Und ich bin dabei richtig stolz auf mich. Ich bin ja jemand, der immer alles ewig aufhebt. Sei es, weil man es noch gebrauchen könnte, es eine Erinnerung ist oder es für sonst noch irgendwas gut sein könnte.
Diesmal nicht... Radikalschlag! SMS, Mails, Telefonnummern und Fotos sind alle im großen virtuellen Müllbeutel gelandet und sind nun als winzige Partikel durch die weiten der elektronischen Welt hinfort gewirbelt.

Ich hatte vor dem Treffen kein gutes Gefühl, hatte während des Treffens kein gutes Gefühl und hinterher wurde es eigentlich zunehmend schlechter, umso mehr sich die Eindrücke gesetzt haben. Allein mein Gefühl direkt danach, dass ich nicht gerade Lust habe, ihm nochmal Zeit einzuräumen, hätte schon Bände für mich sprechen müssen.

Nein, eigentlich nur erschreckend, dass manche Menschen irgendwie solche Probleme zu haben scheinen. Und schon wundert einen gar nichts mehr...

Und darum... 3... 2... 1... delete... und tschüss!!!

25.06.2008 um 22:51 Uhr

Gott sei Dank!!!

von: Sadeyes

Puh, was war das für ein Spiel... zum Schluss dachte ich, mein Herz bleibt stehn... Ich konnte kaum noch hinschauen...

Und dann diese unsäglich vielen Bild- und Tonausfälle... ich hätte echt verrückt werden können.

Umso glücklicher bin ich, dass wir es geschafft haben...
Bin auch noch glücklich wegen etwas anderem... E war heute Abend wieder da. Er war nicht nur da, sondern auch für mich. Trotz seiner selbstauferlegten Fußballsperre hat er sich die Tore angeschaut und kommentiert... das nichtgepfiffene Foul gegen Lahm...
Bei allen Bildausfällen hat er geschaut, ob er irgendwo etwas empfängt und hat mir Updates geschickt. Das sind diese Momente... er braucht gar nichts sagen... einfach, dass er sowas macht, ungefragt...
Und ein wenig glaube ich, hat er auch mitgeschaut, nur ohne es zu verraten ;)

Und sollten die Russen es schaffen, können wir nun Holland rächen ;))

25.06.2008 um 15:11 Uhr

Erleichterung...

von: Sadeyes

Gestern Abend... offline gegangen, mich dran gemacht, meine Limetten weiter zu verbrauchen und erstmal mit meiner besten Freundin ein wenig gequatscht.
Danach hat es mich dann doch gekribbelt... ich mußte einfach nochmal meinen Lappy aus dem Schlaf erwecken und nachschauen, ob E mir nicht auch eine Offline-Nachricht hinterlassen hat.
Messenger an... loggt sich ein... kein E. Wollte direkt auf unsichtbar wechseln, da kommt er auf einmal online... hmmm...
Ich glaube fast, er war den ganzen Abend unsichtbar im Hintergrund und konnte oder wollte nicht gleich auf meine Nachrichten reagieren... aber who knows... alles, was zählt ist, dass er dann da war und mich gleich angeschrieben hat.

Wir haben nicht viele Worte über die letzten Tage verloren. Alles, was ich dazu zu sagen hatte, hatte ich ihm ja bereits geschrieben und er ist mir ja auch keine Rechenschaft schuldig. Über das Ausscheiden seiner Mannschaft wollte er nicht weiter reden, was ich ja schon vermutet hatte und ich auch verstehen kann. Nur ein paar wenige Worte... die EM ist für ihn gelaufen, was schade ist, ich hätte so gern unsere Spiele mit ihm geschaut. Aber er kann/will momentan nicht an Fußball denken. Verdrängung... na ja, das kann er ja schon... aber hier ists ja nicht so schlimm...

Ansonsten noch ein wenig über dies und jenes geredet... war eigentlich sehr schön soweit. Recht entspannt... nicht so lange... irgendwann ist er dann gegangen, er meinte, er müßte nachdenken gehen... hmmm....
Aber vielleicht hören wir uns heute schon wieder!

Ich glaube, er hat wegen dem Ausscheiden seines Teams einfach die Zeit gebraucht... und vielleicht haben ihm meine Worte dann eine Brücke gebaut, sich jetzt wieder melden zu können. Hauptsache, es geht ihm gut!

24.06.2008 um 21:57 Uhr

Dieses blöde Gefühl im Bauch

von: Sadeyes

Sitze hier mit schwerem Herzen und einem Stein in der Magengrube... und habe das Gefühl, es wird schlimmer mit jeder Minute.
E ist nicht online gekommen... und ehrlich gesagt, ich kann mir keinen Reim drauf machen. Ich hab echt fest damit gerechnet, dass er sich heute Abend zeigen würde...

Und ich weiß nicht... soll ich mir Sorgen machen? Ist was passiert? *ängstlichguck*
Ist er tatsächlich auf mich sauer? Wegen irgendwas, was mit der EM zu tun hat? Oder warum? *grübel* Ich mein, wenn das so wäre, dann wär das zwar ziemlich albern, aber trotzdem ändert es eben nichts an der Tatsache, dass es mich so wundert, dass er einfach weg bleibt...

Weiß nicht, ob es gut war... aber ich konnte und wollte nicht warten... ich hab ihm über den Messenger ein paar Nachrichten geschickt wegen dem Spiel und was ich drüber denke... Sollte er unsichtbar sein oder das nächste Mal unsichtbar online kommen, wird er die wenigstens sehen. Der Rest liegt natürlich an ihm...
Aber sollte ich gar nichts von ihm hören, noch nichtmal morgen, wo das Spiel ist und er immer mit mir "geschaut" hat, dann werd ich irgendwann die nächsten Tage bei ihm anrufen...
Kann nicht glauben, dass er irgendwie wirklich so blöde schmollt oder so...
Mensch, ich hab so ein Scheiß Gefühl in der Magengegend... ich hoffe, er meldet sich bald!

24.06.2008 um 19:31 Uhr

Warten und hoffen...

von: Sadeyes

Nun ist der erste Tag, wo das Fest vorbei ist... Nachdem er Sonntag nicht online war, hoffe ich, dass er sich heute zeigen wird. Bin irgendwie richtig kribbelig. Leider war er noch nicht online, als ich nach Hause gekommen ist und ich hoffe, dass das kein schlechtes Zeichen ist...

Also bleibt nur warten ... und hoffen...