Auf der Suche nach... ja, was eigentlich?

27.06.2011 um 00:13 Uhr

Weil es immer weiter geht...

von: Sadeyes

Ich finde es bemerkenswert, wie das Leben immer weiter geht. Jeden Morgen wird es wieder hell, damit es abends wieder dunkel werden kann. Die Erde dreht sich vor sich hin. Die Sonne scheint und dann kommt wieder Regen... und irgendwann auch wieder die Sonne.

Menschen sterben... in Kriegen, Verbrechen, Unfällen, an Krankheiten oder weil es einfach Zeit ist. Und die Erde dreht sich trotzdem weiter.

Schicksalsschläge, ob für einzelne oder ganze Regionen, man wankt und hat das Gefühl zu fallen und nicht zu wissen, wie man noch durch den nächsten Tag kommen soll. Und trotzdem dreht sich die Erde immer weiter... Tag und Nacht, Ebbe und Flut, Sonne und Regen...

Ich erinnere mich noch an die Zeit, wo D sich nicht mehr gemeldet hat. Damals dachte ich, es zerreißt mich vor Schmerz. Ich weiß nicht, wie oft ich auf einmal weinend zusammen gebrochen bin und dachte, dass dieser Schmerz niemals vorbei geht. Und auch das ist vorbei gegangen. Tag und Nacht, Ebbe und Flut, Sonne und Regen... Immer und immer wieder... Und irgendwann habe ich gemerkt, dass es nicht mehr weh tut.

Wenn ich daran denke, wie schlecht es mir vor einem Jahr ging... und auch da ging es irgendwie immer weiter. Und jetzt geht es besser, irgendwie... Nicht, dass sich viel in meinem Leben geändert hätte, aber irgendwas in mir. Ganz langsam... Tag und Nacht, Ebbe und Flut, Sonne und Regen... und vielleicht ist dann irgendwann auch dieses Kapitel überstanden.