Auf der Suche nach... ja, was eigentlich?

12.11.2012 um 20:20 Uhr

Raus aus der Isolation?

von: Sadeyes   Kategorie: Bindungsangst

Fast fünf Jahre hab ich nun keine Beziehung mehr gehabt. Auch wenn sich die Freundschaft zu E auf manchen Ebenen manchmal wie hundert Jahre verheiratet angefühlt hat. Und seit meine Gefühle für E sich komplett zu Freundschaft gewandelt hatten, war ich auch nicht mehr verliebt.

Ja, manchmal hat mir das alles gefehlt. Aber meistens war ich einfach froh über die Ruhe. Darüber, dass nicht wieder etwas passiert, was mich so aus der Bahn wirft. Noch einmal so betrogen und hintergegangen oder im Stich gelassen zu werden, wäre einfach zu viel. Und so bin ich eben in die selbstgewählte Isolation gegangen.  

Und auch, wenn das nicht geplant war, das zu ändern, ist das nun geschehen. Habe jemanden kennengelernt, den ich irgendwie mag, zu dem ich mich irgendwie hingezogen fühle. Nicht mehr und nicht weniger.

Und einfach ist das gerade ganz und gar nicht... 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenAquarius schreibt am 12.11.2012 um 21:32 Uhr:...einfach mal "laufen" lassen, ohne Zwang. Du wirst sehen, was sich daraus entwickelt.
  2. zitierenSadeyes schreibt am 12.11.2012 um 23:35 Uhr:Zwang kann ich zum Glück keinen erkennen. Sonst wär ich wahrscheinlich schon längst geflüchtet...
    Die Situation hat momentan so ihre "Besonderheiten" und da muss ich mir noch etwas klarer drüber werden und Gedanken drüber machen und noch die Seite meines Therapeuten drüber hören.
    Ich werde sehen, was bei rauskommt :)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.