Auf der Suche nach... ja, was eigentlich?

20.08.2013 um 23:04 Uhr

Was ist das???

von: Sadeyes

Musik: I can't help myself

Sitze hier mit einem ziemlichen Kloß im Hals... irgendwie schreibe ich nicht gerne über sowas, wenn es gerade aktuell ist... ich bin wohl manchmal doch etwas abergläubisch. Aber irgendwie hab ich die Hoffnung, dass mir das auch irgendwann nochmal weiterhelfen kann, wenn schon nichts anderes...

Weiß auch nicht, warum ich so um den heißen Brei rumrede... finde nicht so richtig den Anfang... puuuhhh!!!

Also, ich glaub, ich hab da jemanden kennengelernt... irgendwie weiß ichs nicht... ich traus mich gar nicht auszusprechen, weil wer weiß, was da so alles passieren kann, passieren wird... oder was da überhaupt wirklich ist.

Vom Sehen her kenn ich ihn schon länger, aber irgendwie hat es sich so ergeben, dass wir die letzten Male dann doch auch etwas miteinander geredet hatten. War aber nie spektakulär irgendwie. Er ist so nicht wirklich mein Typ und die Gespräche waren irgendwie okay, aber irgendwie auch so... oberflächlich? So ich weiß nicht, was ich noch mit Dir reden soll? So, ist zwar nett, aber haben keinen rechten Draht zueinander? Ich weiß es nicht...

Ein etwas besseres Gespräch kam dann mal dazwischen, zwar auch wieder oberflächlich, aber trotzdem ganz nett und danach hab ich ihn dann im Gesichtsbuch befreundet. Und nach kurzem fing es dann an, dass er fast alles bei mir kommentierte oder auch meine Kommentare bei anderen und wir uns gegenseitig quer durchs Gesichtsbuch aufgezogen und rumgealbert haben. Meiner Freundin wars auch schon aufgefallen, während die andere meinte, der wäre so, das hat nix zu sagen.

Auf einer Party haben wir uns dann wiedergesehen, aber gerade da, wo wir ins Gespräch gekommen wären, wurden wir auseinander gescheucht und danach hat es sich dann nicht mehr richtig ergeben. Erst kurz vor Ende, als meine Freundinnen schon gehen wollten. Heimfahren wollte er mich dann nicht, also mußte ich ne andere Fahrgelegenheit finden. Wahnsinnig spannend war das alles dann nicht und ich hab mich schon gefragt, wieso das in der weiten Cyberwelt so gut funzt und dann im echten Leben so gruselig ist... Zum Abschied gab es dann von ihm ein "Bis zum nächsten Mal... oder..." und dann kam nix mehr. Ich dachte schon, ich hätte mich verhört...

Daheim bin ich von ausgegangen, dass der was weiß ich was denkt und ab jetzt der Gesichtsbuchkontakt auch abbricht... Pustekuchen... das ging dann direkt munter weiter.
Hab es dann mal mit ner PM probiert... Mann, war das zäh... also das auch wieder aufgegeben. Nur noch eine geschickt mit einem Link und superkurzem Text. Daraufhin kam tatsächlich und völlig unerwartet eine richtig lustige Nachricht und am Ende ein "Demnächst trinken wir einen..."
Ja, hm, was soll Frau von sowas finden... total vage... und noch nichtmal ne Frage. Irgendwie war ich ja erstmal schon beleidigt! Hab dann aber doch reagiert... und dann kam... nichts... absolut nichts!

Echt unfassbar! Wußte selber nicht mehr, was ich davon noch halten sollte. Sowas kann ich ja gar nicht leiden! Ich mag Klarheit, Deutlichkeit! Verabrede was mit mir oder lass es bleiben, aber doch nicht so komische Andeutungen... Nach ein paar Tagen hatte ich keine Lust mehr, da weiter drüber rumzugrübeln und hab ihn einfach einen Tag genannt und gefragt, wie es da aussieht. Und an dem Tag selbst hat er mir auf einmal zurück geschrieben, ob wir uns in einer Stunde treffen... 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenPelegrina schreibt am 21.08.2013 um 10:38 Uhr:"""Und an dem Tag selbst hat er mir auf einmal zurück geschrieben, ob wir uns in einer Stunde treffen...""""

    Und? Und? Und? *mit der Chipstüte raschel*


    Wobei: Wenn ich jemanden kennenlerne und das ist von Anfang an so zäh, dann verliere ich -ehrlich gesagt- ziemlich schnell das Interesse. Da muss irgendein Funke überspringen, der gute Gespräche mit sich bringt.

    Aber: Vielleicht ist er im echten Leben einfach nur schüchtern?
  2. zitierenSadeyes schreibt am 21.08.2013 um 13:14 Uhr:An sich kommt er nicht wirklich schüchtern rüber... kann mich nicht mehr erinnern an das erste Mal, dass ich ihn gesehen habe. Damals war ich grad in P verliebt und war das kurz vor unserer Beziehung, da hatte ich nicht so viel Augen für andere ;)
    Glaube aber schon, dass er mich damals auch angequatscht hatte... aber so ist das da... jeder redet irgendwie mal mit jedem...
    Aber gut, wie das dann ist, wenn ihm eine gefällt, weiß ich nicht...
    Haha... da fällt mir allerdings wieder ein... Auf seinen Vorschlag für das Treffen hab ich nur kurz zurück geschrieben und im Prinzip Ort und Zeit bestätigt... sonst nix... hab auch gar nicht mehr mit ner Reaktion gerechnet... dann seh ich irgendwann er schreibt.. und stoppt... und schreibt... und stoppt... usw. Irgendwie kam als nix und weil ja auch Zeitdruck war, bin ich dann vom Computer weg... Nach ca 5 Minuten hats dann irgendwann plopp gemacht und seine Antwort war da "Ok, bis gleich"... ich mußte ja schon grinsen...
  3. zitierenPelegrina schreibt am 21.08.2013 um 14:20 Uhr:Hihi, war jetzt auch auf den Roman gespannt. :-)))))
  4. zitierenSadeyes schreibt am 23.08.2013 um 01:44 Uhr:Soso ;)
    Ich biete Dir eben die Kurzgeschichte, denn dann muss ich schlafen...
    Wir haben ca 6 Stunden zusammen verbracht... erst gemütlich draußen gesessen bei nem Cafe und was getrunken und weil dann das Ungeziefer zu lästig wurde, hab ich vorgeschlagen, dass wir was zu kanbbern holen und mit noch ein paar Getränken von mir daheim uns an den Steg bei mir in der Nähe verziehen. Da kann man herrlich sitzen... schön ruhig, die Sonne, paar Bootchen, die vorbei kommen... und dann hat sich der Abschied irgendwie nachher auch noch was rausgezögert... nicht, dass irgendwas passiert wäre, war alles ganz unschuldig freundschaftlich an sich, aber irgendwie hatte er immer noch was, über das wir eben noch reden oder gucken mußten... :)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.