Erlebnisse der Buschchaoten

25.06.2008 um 07:12 Uhr

Und ....... ???

Gestern war Eva mit Paul und Jill beim Tierarzt. Paul verbringt seinen Sommerurlaub bei den Buschchaoten und mußte geimpft werden und bei Jill wollte Eva wissen, ob sie sich denn nun auf kleine Primo-Jills (von nun an "Prijis genannt *gg*) freuen kann.
Und laut Tierarzt kann Eva sich freuen. Jill ist trächtig !! Wenn alles gut geht, kommen die Prijis um den 6. August zur Welt.
Über Anzahl, Farbe und Geschlecht wollte der Tierarzt sich mal wieder nicht auslassen und so müssen sich alle überraschen lassen, wieviele Prijis es geben wird und wie sie aussehen werden.

19.06.2008 um 00:01 Uhr

Geburtstagsjungs

Heute haben Justin und sein Enkel Primo Geburtstag.
Justin ist nun 8 Jahre und Primo 2 Jahre alt.
Wenn alles klappt, wird Primo Justin in 6 Wochen zum Urgroßvater machen. 6 Urenkel hat Justin nun ja schon. Das hält ihn allerdings nicht davon ab, sich wenig großvaterlike zu benehmen.
Vorgestern hat er Jill und Ronja überzeugt gemeinsam mit ihm Nußknacker zu spielen. Eva hatte eine Schüssel mit Nüssen auf dem Wohnzimmertisch stehen. Justin und seine 2 Damen waren im Wohnzimmer. Als Eva wieder reinkam hatten die drei alle Nüsse geknackt und die Innereien genüßlich vertilgt. Die Schalen hatten sie im gesamten Wohnzimmer gleichmäßig verteilt. Jill und Ronja zeigten zumindest noch einen Anflug von Reue, Justin dagegen knackte während Eva die Schalen aufhob seelenruhig die letzten Nüsse.

Primo meinte diese Woche, er müsse Eva von seiner außerordentlichen (??) Intelligenz überzeugen. Primo hatte es ein paar Mal geschafft ungesehen über den Gartenzaun zu springen und die Nachbarhündin Angie zu begrüßen. Primo lief danach immer schnell um Evas Haus und stand am Gartentor und wollte wieder reingelassen werden. Als Eva Primo endlich einmal live dabei erwischte, schimpfte sie energisch mit ihm. Primo schaute auch sehr reumütig und schien zerknirscht zu sein. Danach sah Eva Primo nie mehr auf der verkehrten Seite vom Zaun und Eva war sich fast sicher, daß die "Ausbrecherphase" vorbei sei. Vor ein paar Tagen mußte Eva diese Meinung allerdings ändern.
Eva unterhielt sich mit einem jungen Mädchen und die Hunde spielten im Garten. Nach dem Gespräch ging das Mädchen weiter und Eva wollte noch schnell im Keller die Waschmaschine beschäftigen. Kurz bevor Eva im Keller ankam, rief das Mädchen, daß ein Hund von Eva über den Zaun gesprungen sei. Eva war sofort klar, daß das nur Primo sein konnte. Eva ging schnell zum Gartentor, um den Tunichtgut direkt zu erwischen. Doch kein Primo tauchte am Tor auf. Als Eva nach den anderen Hunden schaute, kam auch Primo fröhlich angesprungen. Er war einfach von der Straße aus wieder über den Gartenzaun in den Garten gesprungen und war sich wohl sicher, daß Eva ihm das nie zutrauen würde. Obwohl Eva sich schon etwas ärgerte, mußte sie über den Schlaumeier doch ziemlich grinsen.

Auch wenn Ihr 2 männlichen Wesen in Evas Rudel wohl beide nie richtig erwachsen werdet, ist Eva einfach froh, daß sie Euch hat und Ihr Eva immer wieder mit Euren Streichen zum Lachen bringt. Happy birthday Euch beiden !!

Natürlich schickt Eva auch an alle Primogeschwister von dem P-Wurf ihre herzlichsten Glückwünsche.

15.06.2008 um 12:22 Uhr

Welpen von Bella und Angus

Welpen von Bella und Angus wird es diesen Sommer leider nicht geben.
Angus hat sich als vollendeter Kavalier gezeigt und Bella 5 Tage lang hofiert. Bella hat das auch gut gefallen und sie hat begeistert mit Angus gespielt und ihn auch kräftig angemacht. Doch decken lassen wollte sie sich nicht. Sobald Angus ihr zu nah kam, zeigte sie ihm die kalte Schulter oder schnappte sogar kurz nach ihm.
Eva ließ zu Hause dann auch mal Primo und Justin um Bella werben. Natürlich abwechselnd, denn sonst hätten Opa und Enkel sich wegen Bella kräftig in den Haaren gehabt. Aber auch hier zeigte Bella genau das gleiche Verhalten. Spielen ja, aber wehe einer der beiden kam ihr zu nahe.
Somit wird Bella diesen Sommer mit Jills Welpen spielen können ohne sich um eigene kümmern zu müssen. Und wer weiß, vielleicht kommt Bella ja dann doch noch auf den Geschmack und wird ihre und Angus Kinder nächstes Jahr im Februar auf die Welt bringen.
Einen weiteren Versuch wird Eva mit Angus und Bella im Dezember auf jeden Fall wagen.

08.06.2008 um 10:45 Uhr

Hot dogs (= läufige Hündinnen)

Die Zeit rast. Eva hat so viel um die Ohren, daß sie kaum zum Berichten kommt.

Seit 3 Wochen ist Jill läufig. Da ihr ausgewählter Bräutigam Black Norris leider (oder für ihn schön) in Dänemark im Urlaub verweilt, hat sich Primo netterweise bereit erklärt, Norris' Part (Vater der Welpen zu werden) zu übernehmen.
Anfangs sah es so aus, als wüßte Primo nicht so recht, was er machen solle. Jill umwarb ihn mit allen Tricks und Mitteln und flirtete ihn ohne Ende an. Doch der Auserwählte würdigte sie kaum eines Blickes. Manchmal setze er sich sogar mit dem Rücken zu Jill und starrte in die entegengesetzte Richtung. Eva wartete nur noch darauf, daß er die Pfoten verschränken und sagen würde "Laß mich bloß in Ruhe".
Doch dann war Primo sich sicher, daß sich seine Anstrengungen auch lohnen würden und er deckte Jill von Sonntag, den 1. Juni bis zum Donnerstag, den 5. Juni. Insgesamt deckte er Jill 9 Mal. Wenn es da keine kleinen Jill-Primos gibt, versteht Eva die Welt nicht mehr so ganz (obwohl, wann kann man die Welt je verstehen).

Bella ist nun auch seit 14 Tagen läufig und Eva fährt seit Freitag jeden Tag mit Bella zu dem ausgewählten Rüden Angus. Doch auch die beiden lassen sich alle Zeit der Welt und haben bisher noch keinen gemeinsamen Nachwuchs in Auftrag gegeben.

Dafür kann Eva sich bei Angus immer wieder die Welpen von Ceilidh (Ondra von den Buschchaoten) und Angus ansehen. Die Lütten sind nun 9 Tage alt und gefallen Eva sehr gut. Es sind die ersten Enkelkinder von Jill und Spyro und die ersten Urenkel von Ronja und Justin.