Chaos_an_allen_Ecken

26.06.2009 um 20:09 Uhr

ok!?!?!

von: Chaosbraut_bloggt   Kategorie: Allgemeines

Da bedarf es nicht wirklich vieler Worte, oder?????? naja, ich mein ja nur, ist schon interessant.

Große Arkana Das Schicksalsrad

Ich bin das Schicksalsrad!

Powered by Tarot-Online-Kartenlegen.de

Eigenschaften:

Schicksalhafte Begegnungen, Glücksfälle, Zufälle, Veränderungen, Stagnation, Resignation, Ende einer Periode

Durch die Drehung des Schicksalsrads verliert der Reisende die Möglichkeit zum aktiven Handeln und/oder setzt sich ein bestimmtes Ziel. Das Rad des Schicksals kann sowohl großes Unheil bringen, aber auch Glück schaffen. Wichtig ist, das eigene Schicksal zu akzeptieren.

26.06.2009 um 08:18 Uhr

Gibts was schlimmeres

von: Chaosbraut_bloggt   Kategorie: Kunstgestrick

als morgens schon mit dolle Kopfaua aufzustehn? Heute morgen binich echt der Meinung, dass mein Schädel platzt *grmpf*. Mal sehen ob die Kombination von Kaffee und Schmerztablette hilft.

In der Zwischenzeit zeig ich Euch noch was:Modell2

Quelle: Lea spezial Nummer LH 410 Modell 2

23.06.2009 um 08:21 Uhr

Nur ein Knäul .......

von: Chaosbraut_bloggt   Kategorie: Farbrausch

zu färben ist mir definitiv zu langweilig. Wenn ich meine Küche schon in ein Farblabor verwandele, dann aber auch richtig. OK Göga flüchtet dann zwar immer, aber das ist auch nicht das schlimmste *sfg*. Da läuft der mir wenigstens nicht in den Füßen rum und kann auch nicht meckern, dass die Wohnung nach Essig stinkt.

Und wie ich nun mal so bin, musste ich gleich mal was anderes ausprobieren. Ich wollte halt mal wissen, wie seine "Knäulfärbung" aussieht *gggg*. Also hab ich kurzer Hand Farbe in einer riesigen Schüssel angemixt und zwei 50g Knäul Sowo reingeworfen und gewartet. Und hier ist das Ergebnis (ich finds mega-genial):

Knaeulblau

Quelle: gefärbt nach meiner eigenen Idee, geknipst in meinem eigenen Garten 

Also das war definitiv nicht das letzte Mal, dass ich so gefärbt habe. Ich finds spannend, wenn ich nicht weiß, wie der Knäul in der Mitte geworden ist.Und wenn mir das Ergebnis mal nicht gefallen sollte..........nachfärben kann frau doch immer, oder?????

22.06.2009 um 16:57 Uhr

Sockenwolle färben......

von: Chaosbraut_bloggt   Kategorie: Farbrausch

macht ja bekanntlich riesigen Spaß.

Und die lieben Schnugis haben einen tollen Mitmach-Blog. Noch bis zum 28.06. läuft dort eine Challenge zum Thema Sockenwolle färben. Das Thema "Flammender Sommer" find ich ja so richtig gut *ggg*.

Tja, und was soll ich sagen, ich hab auch wieder gepanscht Fröhlich. Also hier ist mein Beitrag zur Challenge:

 faerbechallenge

Quelle: gefärbt nach meiner eigenen Idee, geknipst in meinem eigenen Vorgarten

Ich möchte ja nicht unbedingt wissen, was meine Nachbarn so von mir gedacht haben, als ich heute morgen mit Kamera und Wolle bewaffnet in meinem Vorgarten rumstolziert bin *sfg*

21.06.2009 um 08:27 Uhr

Heute gibt es mal

gleich zwei Bilderchens. Ich hab nämlich weiter an der Sowo-Resteverwertung weiter gemacht *ggg*.

Die Sachen sind zwar auch schon wieder etwas länger fertig, aber noch lange nicht genug. Ich versteh das einfach nicht, da strickt frau in jeder freien Minute, aber die Wollvorräte nehmen einfach nicht ab. Ob sich die Wolle so heimlich still und leise vermehrt??????? Ich sollte das vielleicht mal im Auge behalten *ggg*.

Fruehchen2

Fruehchen3

Quelle für beide Bilder:  Frühchenstricken

 

18.06.2009 um 08:32 Uhr

Ich hab ja eigentlich

von: Chaosbraut_bloggt   Kategorie: Kunstgestrick

Urlaub. Aber wie man mich so kennt, renn ich mal wieder meiner Zeit hinterher.

Obwohl, ich hab ja wieder mal gute Ausreden. Vor und direkt nach dem Geburtstags-Marathon war mich echt nicht nach bloggen. Auf der anderen Seite gibt es ja auch nich wirklich viel neues zu zeigen. Der Deckchenwahn hält zwar immer noch an, aber irgendwie wird grad nicht wirklich was fertig. Zeigen kann ich Euch aber trotzdem schon mal was.Modell 15

Quelle:  Lea spezial Nummer LH 410 Modell 15

Dieses Deckchen wohnt nicht mehr bei mir, sondern wurde an unsere Oma verschenkt, zum Geburtstag.