Clearyversum

19.07.2006 um 21:44 Uhr

Sommer, Sommer, warum nur Sommer...

Stimmung: überhitzt
Musik: Wann wirds mal wieder richtig Winter... ;-)

Ich muss mich wohl schon wieder outen. Ich gehöre nicht zu den Sonnenanbetern dieser Tage, bin eher ein Herbst- / Winter-Mensch, der zur Zeit besonders leidet. Ich habe ja nichts gegen den Frühling und kann ihm auch noch sehr viel schönes abgewinnen, doch warum muss es Sommer geben? Viele stöhnen doch mittlerweile schon wieder so unter der Hitze (nicht nur meine Tiere) und fragen sich, wann die Temperaturen wieder etwas gemäßigter werden. Ich fürchte, das wird immer extremer. Liegt wohl an der Globalen Erwärmung, doch manche sagen dann immer, früher gabe es auch heiße Sommer. Wirklich? Waren die wirklich so heiß?
Ich finde das kaum noch erträglich. Klar, ich könnte mit einem schönen Sommer leben, wenns so um die 20 -28 °C hat und nicht wärmer wird. Aber dann brauch ich auch ne schöne Abkühlung für Nachts. Doch nix ist. Auf meinem Arbeitsplatz habe ich gerade mal einen Ventilator und ich fürchte schon dafür muss ich überaus dankbar sein. Zur Zeit bemühe ich mich früh zu arbeiten, damit ich nicht zerfließe und früh wieder daheim bin. Dennoch habe ich das Gefühl das 45 °C auf dem Arbeitsplatz schon echt extrem sind. Ich arbeite nicht in der Sauna... *stöhn* Vielleicht mag es Menschen geben, die jetzt aufblühen, ich verblühe gerade. Ich kann nicht schwitzen und so überhitze ich regelmäßig, laufe mit meinem hochroten Kopf durch die Straßen und bete um Regen.

Ich für meinen Teil freue mich schon wieder auf den Herbst, wenn die Blätter sich so schön verfärben, die Temperaturen fallen und ich endlich wieder leben kann, wie andere Menschen. Momentan fühle ich mich schon sehr eingeengt. Mich treibt nichts nach draußen, möchte eigentlich nur im Schatten liegen und hoffe auf die Nacht...

Sommer, Sommer, warum nur Sommer...

09.07.2006 um 19:59 Uhr

Buddhistischer Tempel

Stimmung: entspannt - läuft ja noch kein Fußball *grins*

Ich war gestern zum ersten Mal in einem Buddhistischen Tempel. Es war schon sehr interessant und neu. Fast möchte ich sagen, faszinierend.
Ich fühle mich ja eher Christlich verbandelt, doch es war so berauschend. Diese Fröhlichkeit und Freundlichkeit der Menschen. Einfach toll. Nicht so düster wie in manch einer Kirche.

Dort gab es eine Reliquien Ausstellung ( Maitreya Projekt ) welche schon sehr interessant sind. Wer die Möglichkeit hat, sollte vielleicht bei Interesse mal vorbei schauen.

Ich habe mich sogar segnen lassen von einem Mönch. Mein bester Freund meinte, vielleicht hilft es ja beim Schwanger werden *grins* Man soll keine Möglichkeit auslassen, doch auch wenn es nicht helfen sollte, empfand ich es als eine bereichernde Erfahrung, von der ich bestimmt noch eine Weile zehren werde. Von meinem besten Freund erhielt ich auch noch eine kleine Flasche Wasser, die er für uns hatte segnen lassen und die wir heute Mittag dann auch getrunken haben. Jeder die Hälfte.

Mein Mann war dann heute auch mal dort und hat sich das Ganze ebenfalls angesehen. Auch er als Atheist war interessiert und fasziniert. Lies sich und sogar ebenfalls ein Wasser segnen. Dieses steht und auf unserem Tisch inmitten von schönen Blumen und wird dann wohl demnächste mal getrunken werden.

Es ist schon sehr interessant eine fremde Kultur auf diese Weise zu erfahren und ihren Riten zu folgen. Jedenfalls durchflutete mich wärme, als ich gesegnet wurde, was ich nicht erwartet hätte. War ein komisches Gefühl...

Wenn ihr offen seid, dann schaut einfach dort mal vorbei, vielleicht seit ihr ebenso fasziniert wie ich?!

Ich hoffe ich habe nichts falsches geschrieben?! Möchte hier keinen beleidigen oder etwas falsch erklärt haben. Sollte dem so sein, sagt mir doch bitte bescheid. Ich tue mich etwas schwer mit der Begrifflichkeit.

02.07.2006 um 11:05 Uhr

Sonntagsflohmarkt

Heute war endlich wieder Flohmarkt und ich durfte stöbern gehen. Ich genieße diese Zeiten. Wir gehen jetzt im Sommer immer sehr früh hin, da es ja später doch recht heiß wird.

Es ist immer wieder sehr interessant zu sehen, was die Menschen da so alles zum verkauf anbieten. Am genialsten finde ich ja immer noch die alten Küchengeräte aus Ur-Großmutters Zeiten. Heute gabs zum Beispiel einen sehr schönen alten Fleischwolf zu bewundern. Nicht das ich ihn gerne kaufen wollte, doch ich finde es toll, dass es diese Sachen noch gibt und dass es Liebhaber für solche Gegenstände gibt.

Generell war heute die Stimmung sehr entspannt und auch die Verkäufer waren gröstenteils sehr gut drauf. Da macht das stöbern doppelt Freude. Bsonders wenn man nicht stänig gesagt bekommt, das ist aber echt, oder das ist aber da und dafür, ohne jemals danach gefragt zu haben. Denn letztendlich ist es mir egal, wenn ich einen Artikel möchte und gerne etwas anderes damit machen möchte, dann sollte es eigentlich egal sein. Und wenn ich es eh schon geshen habe, dass etwas aus Silber ist, ändert sich meine Einstellung zum Preis dennoch nicht, auch wenn der Verkäufer mir das dritte Mal erklärt, dass ist aber echt...
Klar ist es echt, aber wenns für mich zu teuer ist, dann ist es für mich zu teuer, das sagt doch nichts darüber aus, ob es nicht ein angemessener Preis ist wenn ich ablehne. Es sagt nur, mir ist es zu viel Geld und fertig. Aber oft muss man sich dann auch noch beschimpfen lassen. Tja, so Tage gibt es leider auch.

Doch heute war alles herrlich, die Menschen freundlich, der Markt nicht zu voll und die Preise angemessen. Da macht das stöbern Spaß.

02.07.2006 um 10:56 Uhr

So gehts mir zur Zeit

Ich muss gestehen, seit ich das Thermometer in die Ecke geworfen habe, geht es mir besser. Ich schlafe ruhiger, mach mir morgens nicht groß den Kopf, ob es nicht noch ein paar Minuten länger warten kann mit dem Toilettengang und überhaupt.

Ich lenke mich recht gut ab und bin auch sehr zufrieden damit. Ich habe sogar gestern vergessen, meine Samstagswaage zu machen *lach* Früher konnte ich mir nicht vorstellen, wie der Tag verlaufen kann, ohne jeden Morgen und Abend auf der Waage zu stehen.

Ach das ist schon schön. Leider sind meine Nerven noch immer nicht ganz ruhig, aber das liegt an der WM. Ich habe ständig Angst, es könnte Krawall geben oder irgendwer zerstört mein Auto oder sonst irgend etwas. Ich lag letzt, als Italien gewonnen hat, zitternd im Bett, da die die halbe Nacht mit hupen und durch die Gegend fahren verbracht haben. Bin ich froh, wenn  diese Zeit rum ist.
Was aber nicht heißen soll, dass ich den Menschen ihren Spaß nicht gönne. Es ist einfach nicht mein Sport und nicht mein Interesse. Aber ich finde es schön, dass die Menschen gemeinsam zu feiern verstehen und nur selten Ausschreitungen statt finden. Das ist gut.

Dennoch freue ich mich darauf, wenn wieder ruhe einkehrt und ich wieder beruhigter schlafen kann...

01.07.2006 um 06:57 Uhr

Hörbücher - Die Sucht nach dem gesprochenen Wort

Stimmung: entspannt - läuft ja noch kein Fußball *grins*

Ich muss mich hier mal Outen. Ich bin ein absolut Hörbuch und Hörspielabhängiger. Ich geniese jeden Tag immer wieder auf's neue, die vielen Geschichten. Auf der Arbeit habe ich geistig wenig Forderung und so habe ich angefangen Hörbücher und Hörspiele zu hören. Es entspannt und lässt die Zeit einfach schneller vergehen. So kommt es auch, dass ich mittlerweile einiges an Serien sammel. Unter anderem Harry Potter, Rufus Beck lässt die Welten ja förmlich vor den innerem Auge sprießen.
 Das ist dermaßen genial, ich kann es nur empfehlen. Besonders wenn man sonst keine Zeit zum lesen findet, oder einfach keine Ruhe dafür. Das geht auf der Arbeit leider nicht

Kürzlich bin ich auf ein paar kostenlosen Hörbuch und Hörspielseiten gelandet, die man sich frei downloaden kann und so möchte ich euch meine Absolute Lieblingsseite vorstellen RADIO DINGOLSTADT. Was die dort zum besten geben ist zum Teil wirklich zum lachen und manchmal habe ich sogar vor lachen fast am Boden gelegen. Besonders ihre Parodie auf Star Trek finde ich genial. Ich hoffe dem einen oder anderen von Euch gefällt das was er dort finden wird. Ich für meinen Teil fühlte mich doch sehr an meine alten Trekkie Zeiten erinnert. Dort gab es auch immer wieder mal Parodien von Fans für Fans bei denen man sich weglachen konnte.

Solltet ihr generell interesse haben, dass ich die ein oder andere Empfehlung auch zu meinen Kaufhörbüchern und Kaufhörspielen gebe, schreibt es einfach hier hernieder.