Clearyversum

22.12.2006 um 11:37 Uhr

Weihnachtsstress, oh Weihnachtsstress

von: Cleardance   Kategorie: Das Leben danach   Stichwörter: Weihnachten, Tannenbaum, Festessen

Stimmung: Die Ruhe vor dem Sturm

Nun dauert es nicht mehr so lange bis Weihnachten und ich bin krank Traurig Dennoch muss hier noch einiges Organisatorisches geklärt werden. Es will und soll ja auch alles schön sein und werden. Den Weihnachtsbaum habe ich schon geschmückt und meine beiden neuen Wölfe machen sich auch verdammt gut an meinem Baum. Hach ja, normal kann doch wirklich jeder. Bei uns müssen Wölfe an den Baum *grins*

 


Leider scheint meine Erkältung wohl doch schlimmer zu werden, anstatt ab zu klingen. Doch vor Weihnachten gehe ich zu keinem Arzt. Man stelle sich das Trauma vor, Weihnachten im Krankenhaus. Sowas kommt für mich nicht in Frage. Doch noch kann ich laufen, habe wie immer kein Fieber und muss nur Husten wie verrückt. Damit kann man doch leben.

Ich habe hier einfach noch viel zu viel zu tun. Ich arbeite noch immer Händeringend am Geschenk für meine Mutter, das einfach nicht fertig werden will, doch ich werde es noch schaffen. Es muss ja erst am 25.12. oder 24.12. fertig sein. Da wir dieses Jahr nicht gemeinsam feiern werden *schnüff*

Doch dafür machen mein Mann und ich uns einen gemütlichen zweisamen Abend, bei Nudelsalat und Weißwurst. Klingt komisch, wird aber bestimmt schmecken.

Am 25.12. kommen meine Schwiegereltern vorbei und es wird richtig schön geschlemmt. Weihnachtsgansbeine mit Schmandgemüse und Rosenkohl. Ich glaube mein Mann wollte auch noch Rotkohl dazu machen. Eventuell mache ich sogar noch ein paar schöne Maronen dazu. Mal schauen. Zum Kaffe haben wir Zupfkuchen und ne Schokotorte geplant und dann werden wir kugelnd in der Ecke liegen *grins*

Ich freue mich schon sehr auf diese Zeit. Einfach die Seele baumeln lassen und es sich gut gehen lassen. Was ich geschenkt bekomme weiß ich schon, ist aber für mich Zweitrangig, denn ich freue mich viel mehr darauf, dass die anderen ihre auspacken und sich hoffentlich freuen. Das freut mich wirklich immer am meißten. Denn wie heißt es so schön: Geben ist seeliger denn nehmen.

Dennoch freue ich mich auch auf mein Geschenk. Was ich bekommen werde, schreibe ich, wenn ich es habe *grins* Vielleicht sogar mit Foto...

Doch jetzt ist noch ein bischen Vorbereitung angesagt. Möchte ja auch hübsch sein, für meinen Mann und da hieß es, Haare ab, Farbe drauf und hoffen, dass es was geworden ist. Zumindest ist mir schon mal unser gestern gekaufter Rasierer kaputt gegangen. Denn muss mein Schatz morgen noch zurück geben. Das ärgert mich so sehr, doch wenn ich das mache, dann kommt nix gutes bei raus *grml* So ein Mist... Doch in der Stimmung mach ich nur den Verkäufer rund und der kann ja nix dafür und ich möchte kein schlechtes Gefühl verbreiten. *seuftz*
Drückt mal die Daumen, dass Rene das hin bekommt. War schließlich kein Billigteil. Dafür hat der Alte aber noch mal gefunzt und ich habe den Schnitt sogar einigermaßen hin bekommen. Manchmal klappts ja nicht so wie man sich das Wünscht und besonders wenn man alleine am Schneiden ist. Doch eigentlich bin ich sogar zufrieden. Ich hoffe mein Mann auch *liebguck*

Tja, und nun wäre ich bei den Wünschen für euch alle angelangt liebe Leser:

ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN EINE SUPER SCHÖNE UND GERUHSAME WEIHNACHTSZEIT. ICH HOFFE IHR FINDET ENTSPANNUNG UND RUHE UND KÖNNT EUCH RICHTIG ERHOLEN.

ALLEN DENEN ES GESUNDHEITLICH NICHT SO GUT GEHT, WÜNSCHE ICH VON GANZEM HERZEN, DASS SIE BALD WIEDER GESUND WERDEN MÖGEN UND SCHLIEßE SIE IN MEINE GEDANKEN MIT EIN. BESONDERS DENKE ICH DA AN MICHA1302. ICH HOFFE SEHR BALD WIEDER WAS VON IHM HIER LESEN ZU DÜRFEN.
ICH HOFFE ES GEHT DIR DEN UMSTÄNDEN ENTSPRECHEND GUT.

ICH WÜNSCHE ALLEN SCHON MAL VORAB EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR AUF DAS ES FÜR VIELE UM EINIGES BESSER WIRD ALS DAS ALTE...

Wunderschöne Weihnachten euch allen. Habt immer Freude im Herzen.