Clearyversum

12.01.2007 um 18:40 Uhr

Babywunsch, es tut sich was...

Stimmung: optimistisch - etwas müde

Es geht weiter, zumindest fühle ich mich zur Zeit so. Nein, ich habe keine Hippelphase, denn meine Mens liegt erst ein paar Tage hinter mir, doch ich habe neue Hoffnung geschöpft. Warum?

Nun wir waren bei einer Ärztin, die ein Spermiogramm von meinem Mann gemacht hat und es scheint wohl soweit alles OK zu sein, nur muss er noch etwas Zink und Vitamin E nehmen, damit die Jungs ein bisschen besser schwimmen. Das lässt definitv hoffen. So wissen wir wenigstens, dass keiner von uns "Schuld" hat, sondern dass wir einfach noch etwas Zeit brauchen und vielleicht einfach noch ein wenig abnehmen sollten. Auch wenn ich momentan das Gefühl habe, ich könnte Bäume ausreißen.

Mein Mann hat mir im Dezember ein Urintestgerät (Persona) geschenkt, welches den Eisprungzeitraum bestimmt. Eigentlich sollte es nur zur Verhütung eingesetzt werden, doch man kann ja auch die Ampel einfach umkehren und in den roten Phasen Spaß haben *frechgrins*

Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie es jetzt in mir aussieht. Die genaue Auswertung vom Spermiogramm bekommen wir gegen Ende Januar, dann gehen wir wieder zu meinem Frauenarzt. Ich freu mich diesmal sogar auf den Termin.

Witzig finde ich da im Zusammenhang mein Mondhorroskop, dass eine Veränderung im Familiären Bereich voraussagte (was positives) Vielleicht ein positiver SST? Das wäre der Hammer...
Dann hätte unser Nachwuchs vielleicht mit mir Geburtstag?! Fände ich lustig, doch ich weiß nicht was mein Mann dazu meinen würde. Noch so ein Luftikus und Chaot? Ich glaube er würde sich dennoch sehr freuen... Denn Kinder werden ja doch immer etwas anders als wir... Was für ein Glück...

Aber wie sage ich immer, meine Kinder werden schon mit kleinen Hörnchen geboren *lach*...
Ich hoffe ihr freut euch auch so mit mir... Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden...

12.01.2007 um 18:30 Uhr

Das neue Jahr... 2007

Irgendwie ist das komisch, es ist doch erst so kurz 2007 doch der Trott des Alltags hat mich schon fast wieder. Weihnachten war super schön, auch wenn davor hier einiger Stress los brach, doch das ist wohl bei jedem so. Dennoch haben wir den Weihnachtsabend sehr genossen, und es uns schön zu Zweit gemütlich gemacht.

Das Essen mit meinen Schwiegereltern war schön und wir hatten alle sehr gefüllte Bäuche, doch das war ok so. Weihnachten ist nun mal so und ich finde das gehört auch irgendwie dazu. Die Gänsebeine wurden super und ich war sehr begeistert von unserem super schönen Weihnachtsfest. Einfach herrlich und allen scheint es gefallen zu haben. Was mich natürlich am meißten freut.

Die Geschenke sind auch gut angekommen und auch ich kann mich alles andere als beklagen. Mein Mann hat mir ein Bernsteincollier, mit Ohrringen und Armband passend zueinander geschenkt. Ein Traum. Allerdings muss ich gestehen, ich war beim aussuchen dabei. Dennoch war es eine fantastische Idee von meinem Schatz. Er bekam von mir ein Armani Code Eau de Toilette und einen neuen Piercingring für sein Ohr. Den hatte er sich gewünscht.

Allerdings bekam ich sogar noch nach Weihnachten von meinem Mann ein Nintendo DS geschenkt. Ich kanns jedem nur empfehlen. Das macht solch einen Spaß... (Sorry, wegen der Werbung, doch ich bin total begeistert von dem Gehirnjogging). Noch habe ich ja bis Sonntag Urlaub und da genieße ich den Tag bei einem kleinen Spielchen und habe das Gefühl, dass es mir was bringt. Meine Begriffsfindungsstörungen haben sich vermindert und ich kann sogar schon wieder besser Texte vorlesen. Das ist für mich wirklich ein Hammer. Hätte nicht gedacht, dass sich das noch irgendwann einmal bessern würde, und das mit 34 Jahren. Aber, tada, es geht *freu* Deswegen sei mir die kleine Werbung am Rande bitte vergeben.

Dann habe ich noch einen Arm- und Beintrainer bekommen, der mir helfen soll, wieder etwas fitter zu werden. Vielleicht klappts ja... Ich werde es bestimmt berichten *grins*

Sylvester war sehr schön und ruhig, wir haben es uns beim Fondue essen zu viert gemütlich gemacht und dann gemeinsam geböllert. War schön, wenn auch die Raketen echt zu wünschen übrig ließen. Aber so mag ich es, in aller Ruhe feiern mit Freunden. Was möchte man mehr?!
Wir sind dann auch gut und ohne  Kater im neuen Jahr angekommen und irgendwie habe ich einfach das Gefüh, das Jahr ist schon wieder sooooooo alt. Kommt es euch auch so vor? Ist schon seltsam. Ich zucke immer wieder zusammen, wenn mir noch jemand ein frohes neues Jahr wünscht, weil ich das überhaupt nicht mehr parat habe *lach*
Wenigstens habe ich wohl meine Erkältung (die ging über 3 Wochen von meinem 4 Wochen Urlaub) im alten Jahr gelassen. Das ist schon mal ne echt geniale Sache, denn am Montag muss ich einfach wieder ran. Freu mich auch schon wieder auf die Arbeit, auch wenn ich den Geruch nicht wirklich vermisst habe, doch das gehört leider auch dazu... Was soll's Hautpsache einen Job der einen so frei entscheiden lässt, wann man arbeitet. Was möchte ich mehr?! Das ist Luxus pur und macht Spaß...