Clearyversum

26.09.2007 um 16:46 Uhr

Das Cleary war beim Friseu(öh)r...

von: Cleardance   Kategorie: Das Leben danach

Ich habe es getan. Was für manche Frauen wohl eine Selbstverständlichkeit ist, ist für mich heute ein sehr großer Schritt gewesen. Das letzte Mal war ich glaube ich vor einigen Jahren bei einem richtigen Friseur...

Alles fing damit an, dass wir jetzt die Goldene Hochzeit meiner Eltern nachfeiern möchten. Folglich habe ich mir gedacht, meine Mutter muss ich mal mit etwas längeren Haaren überraschen, als meinem sonstigen Militärisch Kurzhaarschnitt aus dem Rasierer... Gesagt getan, so züchte ich meine drei Locken nun schon seit etwas über 2 Monate und siehe da, sie können endlich gestylt werden. *freu*
Nun dachte ich, schöne Lila Strähnen wären doch echt was und würden bestimmt auch ganz toll aussehen. Also, suchte ich nach einem Friseur bei uns, der auch Strähnchen macht. Gesagt getan... Dann kam ich auf Extensions. Getöntes Haar wäscht sich ja recht schnell raus. Folglich, Lila Extensions müssen her. Die nächste Suche begann. Mir fiel ein Friseur ein, bei dem ich schon vor Jahren mal war, die hatten aber nur orange Strähnchen auf Lager *seuftz*

Nach der Arbeit stolperte ich dann in einen Laden der hier um die Ecke ist und fragte da nach einem Haarschnitt etc. Hast du nen Termin, war die Antwort. Ich so: Nö! Dann geht das heute nicht. Ich so: Ok, dann will ich nen Termin. Antwort, Geht nicht, die machen wir nur für den jeweiligen Tag. Ich war dermaßen demotiviert und gefrustet. Ich startete gleich in Angriffsmodus und was machen Leute die arbeiten? *grml* Also stürmte ich etwas sauer... Viel zu sauer aus dem Laden...

Lief die Haupteinkaufstraße hoch und runter, fand natürlich keinen anderen Friseur, der einigermaßen peppig genug war und dachte, mist, und da kann ich doch nach der Nummer nun auch nicht hin *seuftz*

Mein Mann dort angerufen, ob sie denn Lila Strähnen da hätten und überhaupt und ob das auch sicher klappen würde, wenn wir morgen anrufen wegen nem Termin. Sie sagten klar klappt das und so begann das warten und eine unruhige Nacht...

Am nächsten Morgen hibbelte ich schon früh rum und musste bis 11 Uhr warten, vorher ging nichts. Dann rief mein liebster tollster Mann dort an und machte nen Termin für mich aus. Boah, wie lieb...
Er brachte mich auch mit hin und hörte auch brav bei der Beratung mit zu. Ich fühlte mich richtig gut aufgehoben und ließ sie einfach mal machen. Leider klappte es mit meiner Idee die Haare am Haaransatz zu verlängern nicht... Dafür bekam ich wundervolle schöne Lila Extensions in den Pony gemacht. Ich bin wirklich sehr zufrieden *freu* Ich schätze, ich züchte nun doch etwas mehr Haare auf meinem Kopf und gehe ab und an mal dort hin und lasse mich verschönern...

Ach ja und hier kommt das Ergebnis: