Clearyversum

25.03.2009 um 08:33 Uhr

Unser Lemming ist gegangen

von: Cleardance   Kategorie: Unser kleiner Zoo   Stichwörter: Tiere, Lemming

Nach etwas über 1,5 Jahren ist nun unser kleiner Lemming gestorben. Er zieht jetzt um, zu seinen ehemaligen Mitbewohnern auf die Regenbogenbrücke. Wir haben ihn ja im Tierfachgeschäft geschenkt bekommen, da er wirklich schwer verletzt war. Die anderen wurden nur wenige Tage danach verkauft. Alle verstarben damals auf dem Heimtransport des Käufers. Nur unser kleiner Lemming überlebte. Irgendwie war seine Verletzung auch seine Rettung. Komisch wie das Leben doch manchmal so spielt, denn eigentlich war er der Rangniederste und schwächste. Soviel zu "The fittest survive"...

Hier nochmal sein Foto, für alle die ihn gerne nochmal sehen wollen und auch einfach nur für mich...

Machs gut, kleiner Freund und genieße die Steppen der Regenbogenbrücke... 

 

23.03.2009 um 08:37 Uhr

Corvin mit 8 Monaten...

Mal wieder ist ein weiterer Monat rum und ich fass es nicht, wie schnell die Monate an uns vorbei fliegen. Vielleicht sollte ich mal den Warpantrieb des Lebens deaktiverien und nur noch mit Manövriertriebwerken voran steuern... Leider geht das nicht. Ist komisch, wenn man ein Kind ist, dann kann die Zeit nicht schnell genug voran gehen und wenn man dann erwachsen ist und selbst ein Kind hat, dann wünschte man sich, die Zeit würde in Zeitlupe voran schreiten. Gut, dabei klammere ich dann doch mal die Heul und Schreiattacken aus, denn dafür hätte ich dann doch gerne auch ab und an mal ne Vorspultaste *lach* Wenn man sich doch einfach die Phasen des Lebens aussuchen könnte. Es ist gut, dass es nicht so ist. Doch ich schätze, wenn ich alt und noch grauer als jetzt bin, dann würde ich gerne mal zu dem ein oder anderen Punkt zurück reisen und nochmal erleben, was in dieser oder jener Situation gewesen ist. Vielleicht schwelgen deshalb alte Menschen so gerne in der Vergangenheit. 

Doch genug seniert... Zurück zu unserer eigentlichen Hauptperson. Er hat viele Fortschritte gemacht. Er krabbelt mir jetzt artig hinterher, endlich hat er es aufgegeben zu denken, er käme auch ohne krabbeln ans Ziel. Optisch, könnt ihr ja selbst sehen, wie enorm er sich verändert hat, ich schätze er wird einmal ein kleiner Herzensbrecher. Die armen Mädels FröhlichZum Glück gibt es ja genug Auswahl an Mädchen... Wenn ich so über den Flohmarkt gehe, stelle ich das immer wieder fest, es gab im letzten Jahr sehr viele Mädchen oder auch im Jahr davor, denn Jungenkleidung ist wirklich eher Mangelware...

So jetzt mal die neuesten Daten...

 


Wer schläft sündigt nicht...

 

Größe: ca. 74 cm
Gewicht: 8320 Gramm


Heute bin ich gut drauf...


So richtig gut drauf...


Schau mir in die Augen, Kleines...

 
Bin ich mal wieder ein Schelm...

Mal sehen, was die nächsten Monate so alles bringen werden. Es sind wirklich nur noch rund 4 Monate, bis wir seinen ersten Geburtstag feiern dürfen. Wisst ihr, ich habe sogar schon seinen Geburtstag als Event bei WKW eingetragen und die ersten Gäste eingeladen... Ich freu mich schon so sehr darauf. Allerdings weiß ich noch nicht wirklich, was er geschenkt bekommen wird... Hoffe ich bekomme noch eine richtig gute Idee. 

Doch zu erst müssen wir Ostern hinter uns bringen. Leider haben wir auch noch nicht dafür das richtige gefunden, doch diese Woche gehen wir ja noch einmal einkaufen. Ich hoffe wir finden was passendes.
Von meinen Eltern bekommt er einen Löwen zum rutschen und laufen lernen...
Von seinen anderen Großeltern bekommt er einen Ball, der wegkullert und ihn animiert ihm zu folgen. Doch den wird er erst nach Ostern bekommen. Bin schon auf sein Gesicht gespannt.

21.03.2009 um 09:44 Uhr

Mein neues Reittier... ein Drache...

Eigentlich habe ich den schönen Drachen schon eine ganze Weile, doch endlich kann ich richtig auf ihm sitzen und seine Ohren knabber ich auch nicht an. Da dachte ich mir, mach ich doch mal gleich ne Fotosession mit Mama. Da macht eh immer total viel Spaß, wenn die Mama die Kamera auspackt. Vielleicht versuche ich das später auch mal... Die Bilder werden immer so schön und man kann sich dann an so vieles erinnern. Momentan hat Mama mich als Bildschirmschoner eingestellt. Also nicht mich, sondern eigentlich mein ganzes bisheriges Leben. Das ist echt toll, denn so erinnert sich Mama immer wieder an den Moment in dem wir das Foto gemacht haben und erzählt mir davon. Da bin ich dann auch immer ganz schön still und schau auch ganz brav zu, denn auch wenn mein Leben noch nicht so lange wärt, so habe ich schon viel erlebt und gelernt. Doch jetzt zeige ich euch meinen treuen Gefährten, meinen tollen Reitdrachen... Tada...


Hüh, mein treuer Gefährte...


Hey, los legen wir uns ins Zeug... Lauf....

21.03.2009 um 09:35 Uhr

Das Frühlingswetter kann kommen...

Seit ein paar Tagen ist unser Sohn stolzer Besitzer einer Regenaustattung. Denn man weiß ja nie, wie das Wetter so wird und da er nun schon recht mobil ist, wollten wir ihm auch ermöglichen, bei schlechtem Wetter mal in ner Sandkiste zu sitzen :-) Natürlich nicht bei stürmischem Regen, doch wenns etwas fisselt, oder wenn der Sand bei diesem Wechselhaften Wetter noch feucht ist, dann braucht man schon den passenden Schutz...


Ist das nicht cool?

 
Bäh...

17.03.2009 um 21:08 Uhr

Unterwasserfoto

Ich habe es jetzt schon sehr lange verprochen und nun möchte ich es doch auch endlich wahr machen...
Hier kommt nun endlich unser Unterwasserfoto. Aber seht selbst...

13.03.2009 um 13:35 Uhr

Heute habe ich apportieren gelernt...

Stimmung: zufrieden

Ob ihr es glaubt oder nicht, gestern habe ich doch wirklich im Schwimmkurs apportieren gelernt. Doch seht selbst, denn Bilder sagen mehr als 1.000 Worte...

Ok, das Puzzleteil hätte ich schon mal...
Wo sollte ich das nochmal hin bringen? Zu Mama? Achso...
Wo steckt die denn??? Mama... Mensch ist das weit...
Endlich, da bist du ja, das ist für dich... Kannst nicht näher kommen?
 
Damit ihr noch ein Paar Impressionen habt, wie das Schwimmen so mit Mama ist, habe ich noch ein paar Fotos von Papa machen lassen. Hoffe sie gefallen euch auch...


Mama hilft mir da gerade auf den Beckenrand...


Zeigt her eure Füße...


Mama, da schimmt was... Ist das vielleicht ein Hai? Hallo???

Ach ja, außerdem durfte ich gestern auch noch das erste Mal in meinem Leben in einen Whirlpool, das war lustig, denn da brauch ich nicht zu pu.... um Luftbläschen zu machen. Echt lustig...
Mama meint, das können wir dann auch öfter mal machen, denn die liebt diese Whirlpools... Naja, sind ja auch schöne Luftbläschen die da hoch kommen...