Crazy´s little World of fantasy =)

20.01.2014 um 19:20 Uhr

Dieses Gefühl...

Guten Abend :)

Kennt ihr das Gefühl, dass es das Leben momentan echt gut mit euch meint und ihr gleichzeitig Angst habt, dass bald das dicke Ende kommt? 

Ich hab momentan (mal wieder) das Gefühl. Ich mein, mir gehts wirklich gut und ich hab zum allerersten Mal eine 1.0 in einer Prüfung geschafft :) :) :). Wird vermutlich auch das letzte Mal sein xD. Zusätzlich habe ich letzte Woche die Zusage bekommen, dass ich bei der Firma, die ich wirklich klasse finde, jetzt Hiwi machen darf :). Bereits letztes Jahr hatte ich zeitweise das Gefühl, dass es das Leben gut mit mir meint...aber das 'dicke' Ende kam bisher noch nicht...vll kommt es ja nie? Oder es kommt dicker denn je :D. Ich hoffe nur, dass ich dann dafür gefeit bin xD. 

Jetzt fängt bei mir erstmal wieder die Prüfungszeit an, diesen Freitag gehts los...aber das wisst ihr ja schon, hab ich ja shcon oft genug erzählt :D

Naja, viel mehr hab ich auch nciht zu erzählen, ich weiß war ein kurzes Statement von meiner Seite aus ;).

Schönen Abend euch noch :)

Bis bald Fröhlich

Eure Crazy Sonstige

13.01.2014 um 21:05 Uhr

Herzlich Willkommen im neuen Jahr :)

Ein wenig spät, ich weiß, aber wie heißts so schön: Besser spät als nie, von daher:

Ein frohes neues Jahr euch allen :)

Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Rutsch ;).

Meiner war gut und schön :). Ich hab zum ersten Mal in meinem Leben Raclette gegessen und es war echt lecker :). Eine weitere Premiere: Ich hab zum ersten Mal mit meinem Freund Silvester verbracht :). Aber zunächst zurück auf Anfang...noch im Alten Jahr:

Am Tag nach meinem Geburtstag (30.12) bin ich also Richtung Bremen (Syke) abgedampft. Das fing shcon mal 'gut' an. Ich musste in Marktredwitz in einen Zug einsteigen, der aus Dresden kam und ganze zwei Wagons hatte...ZWEI!!!!! Der war schon voll ehe er in Marktredwitz war -.- Naja, nach langem hin- und her bin ich tatsächlich irgendwie in den Zug gekommen. In Pegnitz wurden wir dann 'höflich' darum gebeten auszusteigen und in den hinteren Zugteil, der angehängt wird, umzusteigen. Also haben wir uns rausgezwängt -.- Aber ab da lief alles gut :). Ich war pünktlich in Nbg und hab ohne Probleme den ICE nach Bremen erwischt. Auch wenn es von der Fahrkarte her egal gewesen wäre, ob ich den Anschluss erreicht hätte (weil ich keine Zugbindung hatte), wars mir wichtig genau diesen Zug zu nehmen...denn das ist der einzige Zug am Tag, der von Nbg nach Bremen durchfährt, ohne dass man in Hannover umsteigen muss. Also reine Bequemlichkeit meinerseits :D. Außerdem: Je seltener man umsteigen muss, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass man pünktlich ankommt xD.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich war pünktlich wie geplant in Syke :). Am nächsten Tag war ja dann shcon Silvester, es wurde noch eingekauft und am Abend Raclette geschlemmt...eine wirklich tolle Erfindung :D (meine Mama mag den geschmolzenen Käse nicht, darum hab ich das vorher nie gegessen ;) ). Und eben Silvester zum ersten Mal mit meinem Freund verbracht :) (denn obwohl ich mit meinem Exfreund fast zwei Jahre zusammen war, haben wir Silvester nie zusammen verbrahct). Also gleich zwei Premieren :). 

Der Neujahrstag war recht unspektakulär. Dafür ging es am 2ten dann nach Bremen, einkaufen. Ich 'musste' mir Schmuck kaufen, denn für mein Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk sollte ich mein Abendkleid mit nach Syke nehmen...das hatte ich auch dabei, leider hab ich meinen Schmuck daheim vergessen und ohne die richtigen Ohrringe und Kette wirkt ein Abendkleid nur halb so schön, finde ich  ^^.

Am 2ten Abends sollte ich dann endlich erfahren, was mein Geschenk war. Es ging nach Hamburg und zwar in das Musical zu meinem absoluten Lieblingsfilm:

Der König der Löwen

und es war so toll :). Ich kam gar nciht mehr aus dem Staunen raus, weil das Musical einfach so super inszeniert ist :). Es war einfach schön....und ich hab jetzt eine neue Taschemit dem Löwen vom Musical drauf, schließlich wollt ich irgendwas haben, was mich daran erinnert, an dieses tolle Geschenk :).

Die Heimfahrt von Hamburg war etwas holprig, weil die Lichtmaschine des Autos kaputt gegangen ist und das Auto nur noch auf Batterie gefahren ist...kurz nach Hamburg wurden wir dann von seinem Vater abgeholt, aber keine Sorge, wir habens noch auf den nächsten Parkplatz geschafft und passiert ist uns auch nichts ;). 

Ja, die restlichen Tage vergingen dann relativ entspannt...wir waren noch im Wolfscenter, sehr interessant. Die haben dort drei Rudel, ein Wolfsrudel, welches wild aufgewachsen ist, eines, das mit der Hand aufgezogen wurde und eines mit dem Tschechischen Wolfhund. Also keine Sorge, die Wölfe dort haben wirklich große Gehege und es geht ihnen dort gut...zumindest war das so mein Eindruck ;).

Ansonsten gings dann am 5ten erstmal zurück zu mir nach Hause (bei Nbg) und am 6ten dann zurück nach FS und jetzt bin ich schon wieder im Alltag angekommen...und schon wieder am Lernen ^^. Schließlich hab ich bereits am 24.1. Prüfung und die nächsten lassen nicht lang auf sich warten (31.1.,1.2. und 4.2. und zwischendrin am 27.1. noch ein Vortrag). Ich hab also genug zu tun und zu lernen...aber dafür hatte ich eine wirklich schöne Zeit über Weihnachten in der Tschechei mit meiner Familie und über Neuhjahr in Syke mit meinem Freund und dessen Eltern ^^.

So das war auch schon mein kleiner Bericht über die letzten Wochen ^^.

Bis bald Fröhlich

Eure Crazy  Sonstige