Crazy´s little World of fantasy =)

28.01.2016 um 11:38 Uhr

Leider...oder zum Glück?

Halli Hallo :)

wie die Überschrift vll schon verrät, hat es mit besagter Firma nicht geklappt. Aber es ist auch nicht überraschend gewesen für mich, da ich während des Gesprächs schon gemerkt hab, dass ich ihnen nicht zusage. Die Firma wollte/will eher einen Techniker und keinen Studierenden und es ist nunmal kein Geheimnis, dass zwischen dem, was ein Techniker in der Ausbildung lernt und dem, was ein Ingeniuer im Studium lernt, Welten liegen. Und ehe mich jemand falsch versteht, ich will damit nicht sagen, dass der Techniker ein geringeres Bildungsniveau hat. Aber in einer Technikerausbildung lernt man die Dinge, die man in der Praxis später auch wirklich braucht und dies wollte die Firma haben und das kann ich als Studierter nicht vorweisen. Ich kenn die Theorie dahinter, ich weiß wie ich wonach suchen muss, um einen Schaden etc zu finden, aber es ist halt dennoch reine Theorie, ich bin halt ein Fachidiot, wie man das so schön sagt :D.
Wobei ich auch sagen muss, ich frage mich, warum man für diese Stelle ein Techniker sein muss. Denn im Endeffekt besteht die Hauptaufgabe darin, die Bestellungen von Kunden für zB ein Ersatzteil aufzunehmen und an den Hauptsitz weiuterzugeben...das ist alles. Aber gut, nicht mein Problem und wenn ich nach der Hauptaufgabe geh, muss ich sagen, dass ich im Endeffekt froh bin, dass ich es nicht bekommen habe, da ich dafür nicht 5 Jahre studiert hab...übrigens, laut der Geschäftsleitung habe ich sehr sher lange studiert, ob ich im Ausland oder so gewesen wäre...ihr könnt euch vorstellen, dass ich auf diese Aussage hin erstmal schlucken musste. 5 Jahre...lang studiert? Das ist Regelstudienzeit, wenn man den Master macht und ich hab den Master gemacht, der ist equivalent zum Diplom...naja mein Vater hat gemeint, das liegt daran, dass die Geschaftsleitung aus Italien kommt und im eurpäischen Ausland wird oft erst der Bachelor gemacht, dann gearbeitet und dann vll, wenn überhaupt der Master draufgesetzt und wenn man das so sieht, dann hab ich tatsächlich lang studiert ;).
Nun gut, gute Nachrichten habe ich allerdings auch:
nächste Woche am 3.2. hab ich gleich nochmal ein Vorstellungsgespräch und am 29.2. auch noch mal eins :) mal schauen, vielleicht klappt ja eins von den beiden, freuen würde es mich :)

Und nun muss ich noch die Erkältung los werden, drum sage ich tschüss, bis zum nächsten Mal ^^
Liebe Grüße
eure Crazy Sonstige

20.01.2016 um 09:18 Uhr

Blutspenden und sowas ;)

Guten Tag :)
Ich habs nun tatsächlich endlich geschafft, zum Blutspenden zu gehen. Nachdem ich die Jahre davor immer erst irgendwann im Jahr dran gedacht hab, nachzuschauen, wann hier eine Blutspendenaktion ist, und sie dann immer schon vorbei war, hab ich es dieses Jahr endlich geschafft. War eine interessante Erfahrung und die Nadel sind echt groß (ja ich weiß, da muss ja auch ein bisschen was durch ;) ), aber ich werde es auf jeden Fall nochmal machen...vorausgesetzt, ich vergess es nicht wieder bzw bekomm es rechtzeitig mit ;). Au0erdem bekommt man danach ein Fresspaket oder Tankgutschein, also so wars hier ;)
Interessanterweise hatte ich gestern dann Muskelkater, vom Blutspenden, das muss man sich mal überlegen :D. Aber ich gehe davon aus, dass es daran lag, dass die Aula der Schule so kalt war, dass ich während und nach der Spende gezittert hab wie Espenlaub (so ca 30-60 min), weil mir so kalt war und dann hab ich wohl vom zittern Muskelkater bekommen....sowas darf man eigentlich nicht laut sagen, va weil ich sonst nur Muskelkater bekomm, wenn ich es mit irgendeinem Sport oder rumräumen übertreib :D

Ach ja und nächste Woche Di, am 26.1. darf ich mich dann bei der Firma vorstellen...ich hoffe, das klappt :)

Liebe Grüße
Crazy Sonstige

15.01.2016 um 16:11 Uhr

Ja....dieser eine Moment

Der Moment, in dem man feststellt, dass Pokemon 20 Jahre alt wird, man damit aufgewachsen ist und jetzt plötzlich merkt, wie alt man doch schon ist :D

Liebe Grüße
eure Crazy Sonstige

P.s.: und nein, ich habe kein Problem damit, älter zu werden ;). War nur mal wieder so ein "Überaschungs"-moment, dann man vergisst das ab und an doch mal wie alt man wirklich ist, zumindest ich :D