Gedankenwelt

24.08.2010 um 13:07 Uhr

Die...

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

..Grundeinstellung der Dame ist zurzeit positiv.Sie mag die kleinen Gesten, Situationen die bemerkt werden wollen, es auch werden. Selbst die Arbeit ist doch ok momentan. Klar ist sie müde, würde gern wieder mehr Zeit für sich haben, mehr nichts tun, einfach liegen, der Musik lauschen und dahin schweifen. Wohin sie schweifen würde, dass weiß sie nicht. Vielleicht sollte sie den morgigen Tag wirklich komplett sich selbst zugestehen. Sich selbst genießen, die Ruhe, das nichts tun. Vielleicht auch einfach schlafen, nachdem sie erstmal aufstehen muss um jemandem einen Gefallen zu tun. Danach wäre es wohl angebracht mich mit den positiven Gedanken zu umgeben die mir in letzter Zeit so angenehm sind. Die die ich gern bei mir habe, welche ich pflege, um sie zum längeren Bleiben zu bewegen!

18.08.2010 um 12:25 Uhr

Ich ...

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

...werde mir wohl abgewöhnen hier über dich zu schreiben, es erschreckt bzw. kann verschrecken. Hmm schade, dachte ich doch so dir Sachen allgemeiner sagen zu können, indirekt, unbewusst. Doch möchte ich nicht, dass du beim lesen falsch interpretierst, das du liest und es anders verstehst. Also werd ich wieder allgemeiner schreiben. Schreiben darüber, was mich bewegt, beschäftigt, was passiert, nur Dich eben außen vorgelassen. Gar nicht mehr über dich oder von dir oder für dich zu schreiben, dass kann ich mir nicht nehmen lassen, nur wirst du es eben nicht mehr lesen, nicht hier. Es gibt so viele Arten meines Schreibens, da wird es nicht schwerfallen es hier nicht mehr zu tun =).

Klar sagst du auch, dass es schön ist von mir zu lesen, zu wissen was ich denke, doch wenn du dich davor scheust, den Text zu lesen, weiß ich nicht inwieweit es für dich von Vorteil ist, weiter über dich hier Dinge lesen zu können. Also wird die Dame sich darauf beschränken über ihre Arbeit oder verschiedene Situationen zu schreiben, Dinge die mir passieren, die ich betrachten kann und mich an ihnen erfreue. Bitte versteh es nicht falsch, ich möchte nur keine falschen Gedanken bei dir hervorrufen! Doch deine Meinung dazu werd ich ja vllt schon heute Abend erfahren, zeig mir wie aktuell du sein wirst oder kannst ;)!

17.08.2010 um 23:39 Uhr

Sie...

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

..haben ihren Platz bekommen. Seit bestimmt drei Wochen, also seitdem ich wieder hier bin, lagen sie eingepackt in einer Kiste. Eingewickelt in Zewatüchern. Doch es sind auch noch nicht alle. Es fehlen die wichtigen, die bedeutsamen, die sind zuhause, bei meiner Mama. Sie fehlen mir noch hier, die Kleinen helfen mir, keine Frage, doch die Großen, sie würden arbeiten, ohne sie zu berühren, ohne sie in die Hand zu nehmen. Für andere mit Sicherheit unsortiert, unübersichtlich, doch für mich genau an den richtigen Stellen, genau an den Ort an dem sie hingehören. Sichtbar für mich, einfach zu wissen das sie da sind, zu wissen ich könnte, es beruhigt ungemein. Sie helfen mir, schon beim auspacken habe ich es gemerkt. Bei manchen war das festhalten eine wahre Wohltat, ein Betrachten, ein Befühlen, ein Merken warum man diesen gefunden hat und nicht jemand anderes.

Die meisten Dinge, die die ich mir vorgenommen hab, habe ich schon erledigt. Das Problem ist nur, die Sachen waren hauptsächlich auch als Ablenkung gedacht, sollten mich ablenken davon das du kommst. Von den Gedanken die ich mir nicht machen möchte. Oder besser nicht sollte, sie sind mir zu negativ. Ich möchte lieber darüber nachdenken, dass ich mich auf dich freue. Darauf freue dich einfach hier bei mir begrüßen und "kennen lernen zu können"...

Lieber mach ich mir Gedanken darüber was du gerne isst, was du trinkst....um nicht darüber nachzudenken was passiert, wenn du anders auf mich reagierst als bisher, wenn du deine bisher mir gegenüber positive Meinung änderst.....das macht mir Angst, es macht mir Angst nicht zu wissen wie du denkst, was du denkst. . .. allein wie ich dich begrüßen darf oder werde. .. .darüber mach ich mir Gedanken. Es gibt soviel worüber ich mir Gedanken machen kann, es auch tue...Ich glaube am Donnerstag bin ich schließlich so nervös das man mich zitternd einfach nur noch in eine Ecke setzen kann und dann mach ich wohl nichts mehr....nur darauf warten, dass du dann am Freitag kommst. .. .

17.08.2010 um 13:55 Uhr

Man...

..versucht das beste aus der Situation zu machen. Ja ich ärger mich. Darüber, dass die ganze Arbeit jetzt quasi auf mich abgewelzt wurde. Ok ich schaffe das. Soweit wie eben möglich, zwei Hände hab ich. Also schauen wir doch gleich einfach wie weit wir kommen und der Rest, ja der Rest bleibt dann. Wesentlich länger mach ich heut nicht. Zwei Hände wurden mir gegeben, nicht 5.

Außerdem muss ich zuhause auch noch einiges auf Vordermann bringen.....nur noch 3 Tage...ich krieg vorher echt noch nen Nervenzusammenbruch....aahhhhh...hiiiillllfffeeee!

Nein, ruhig bleiben, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Also nicht drüber nachdenken und einfach gucken was passiert!

09.08.2010 um 23:51 Uhr

Es...

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

..wird auf mich aufgepasst wenn ich es selbst nicht vermag ...wieder und wieder lerne, sehe und verstehe ich.Erkenne...bermerke...nimm es an und  kann mich nur wieder und wieder bedanken...ich bin grad so unglaublich gerührt, berührt, traurig doch es ist stimmig und angenehm. Eine angenehme Traurigkeit, denn sie gehört genauso dazu wie alles andere im Leben. Wie das Wissen um einen Selbst, die Liebe zu einem selbst, in einem selbst und eben die Traurigkeit. Ich kann sie annehmen, erkenne ihren Ursprung und nehme sie als das was sie ist an, so wie meine Freude und mein Erkennen, mein Sehen...mein Lernen...

09.08.2010 um 23:01 Uhr

. . .

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

Einfach

nur 

unheimlich

berührt...gefangen...mitgerissen...

weggeschwemmt...angekommen...losgelassen...wieder angekommen...akzeptiert...

und mit einer Kusshand verabschiedet...

was suche ich woanders, wenn alles was ich suche schon längst da ist. Was suche ich woanders wenn ich selbst das bin was ich suche. Was suche ich woanders wenn ich es dort nie finden werde?

Es ist hier, es ist da, es ist nicht bei anderen zu finden. Es ist hier, es ist da, es ist in und bei mir. Nicht woanders, nicht bei jemand andrem. Nein, es ist schon längst da angekommen wo es sein soll...bei mir. Für mich ist es bei mir. In mir...Es ist schon längst da, längst ist es angekommen und wartet nur darauf entdeckt zu werden, gesehen zu werden, erkannt und gefunden zu werden.

09.08.2010 um 21:54 Uhr

Danke . . .

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

...dafür das ich lernen darf. Danke dafür das ich nicht vor lauter lauter weglaufe und mich verstecke. Danke das ich sehen lernen darf, mit den Augen und dem Verstand, dem Geist und mit dem Herzen. Danke dafür das ich weiter wachsen kann. Danke dafür das ich glücklich sein kann und darf. Danke an ... wem schulde ich diesen Dank? Nicht schulde, sondern wem darf ich meinen Dank überbringen? Die Frage zu beantworten ist leicht, doch hier beantworte ich sie nicht. Danke dafür das ich auch zum richtigen Zeitpunkt erkennen kann was gesagt, geschickt oder gemeint ist. Es hilft mir. Erfreut mich, in Momenten in denen ich es gebrauchen kann. In Momenten in denen ich nicht bewusst darüber nachdenke, sondern vllt nur unbewusst. Doch die Gesten machen es mir bewusst, wie klein sie auch sein mögen. Wie normal sie für andere wirken mögen, wie unscheinbar. Ich rette Leben. Ermögliche den weiteren Flug. Gebe Kraft wo ich es kann. Denke positiv für andere.

Ich glaube heute wurde es auch interessanterweise bemerkt. Ich selbst dachte mir was für wunderschöne Augen, packte ein, und konnte sehen wie ich bei dem Gedanken beobachtet wurde. Auch beim kassieren schaute man dann eindeutig und geradeaus in die Augen. Wie faszinierend solche Begegnungen sein können. Auch Trost zu spenden. Komisch im ersten Moment, doch wenn es gebraucht wird, warum nicht, auch wenn es nur durch eine kleine Geste ist. Die Menschen reagieren. Nicht immer so wie ich es erwarte, doch esto interessanter wird es dabei doch. Auch mein positives Denken scheint sich auszuzahlen, nicht nur scheint nein, es zahlt sich aus, die Kunden reagieren viel freundlicher, offener. Mal eine nette Frage ob denn die Deko nun auch passend sei und schon kann ein Gespräch stattfinden, welches einen selbst darin bestätigt, dass man etwas kann. Oder die Wünsche der Kunden, ich mag die Extrawünsche zurzeit. Sie lassen mich kreativ sein. So kann ich es ausleben, genieße es zu zeigen was ich kann. Es wird auch angenommen.

08.08.2010 um 16:00 Uhr

Ich. . .

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

...glaub ich werd wahnsinnig. Wahnsinnig vor Angst, Freude und Nervosität. Nicht nur das mein Lappi jetzt in den unmöglichsten Situationen meint mich im Stich lassen zu müssen und streikt, nein auch die Cam meint regelmäßig mic ärgern zu müssen, na gut Technik und ich haben ja schon immer ein wenig auf dem Kriegsfuss gestanden...ok......aber das ich mich selbst im Stich lass...und einfach einschlaf. . . . .das geht doch nicht, also ehrlich....vorher noch gesagt ich glaub ich müsste mal schlafen....ein wenig anders hingelegt und da muss es das schon gewesen sein. Hmm ich hoffe du nimmst es mir nicht zu übel =).

Zum Wahnsinn, also dem richtigen komm ich erst jetzt. Ich weiß gar nicht was ich alles bedenken, beachten und noch tun muss bis zum 19.8 . Klar ich hab selbst gesagt der 14.8 ist der offizielle Denktag, aber. . ich halt mich so ungern an eigene Regeln ^^. Heißt heute auf Arbeit leicht am denken gewesen. . . sogar vorhin beim träumen. Das ist echt unglaublich wie sehr du mich in Anspruch nimmst! Bzw meine Gedanken...mich ja in dem Sinne noch nicht. Bald könnte man sagen. .. .nicht nur bald ..nein in 11 Tagen....nicht 2 Wochen...nee nur noch 11 Tage und ich muss noch....und dann noch. . .und vorallem .  .  .und schon wieder ratter, ratter, ratter. .. . es dreht sich und ich werd wahnsinnig. . .. HILFE

Ich freu mich tierisch. . . bin sowas von nervös und jetzt schon hibbelig und und und. . . .. ahhhhh!^^

Kann mal jemand der Dame sagen sie soll langsam machen? Wenn sie so weiter macht, dann kriegt sie spätestens 2 Tage vorher nen Herzinfarkt. Oder einen Kreislaufzusammenbruch. .. weil .. . noch soviel zu machen ist und überhaupt und sowieso. . .. wo war ich noch gleich? Achja ich freu mich;).

Ich bemerke ich krieg immer öfter gesagt ich wär echt süß. . .. .komisch. . .will ich doch gar nicht sein ;). Außerdem schäm ich mich dann immer noch mehr. . . .also notieren nichts sagen...sonst versink ich :) . Naja wobei, versinken wär gar nicht schlecht, also . .. könnt ich mir grad gut vorstellen, versinken in einem schönen Abend, mit Rotwein, einem netten Geplenkel und dann ...ja . .. dadrin könnt ich versinken.

05.08.2010 um 20:58 Uhr

Alo .. .

von: Fledergetier   Kategorie: Gedanken und mehr

..die Dame ist äußerst gut gelaunt. Selbst die Arbeit kann sie davon nicht abbringen. Sie freut sich auf den  Abend wenn sie heim kommt. Freut sich darauf vielleicht auch mal gesehen zu werden, oder sich selbst zeigen zu können. Die Reaktionen waren bis jetzt sehr positiv. Gut für mich. Auch wenn ich es vielleicht das ein oder andere mal gar nicht sehen mag.

Klar ist es manches mal nicht einfach,doch das weißt du, denke ich. Es kostet mich doch einiges an Überwindung. Kraft die ich in letzter Zeit aber gern aufbringe.Kraft die ich mir nehme um dir einen Gefallen tun zu können.Kraft auch mir einen Gefallen zu tun, denn wenn du dich freust, geht es mir gut dabei =).