Dat Knuffelchen

22.04.2007 um 20:04 Uhr

Ein Sonntagsausflug in die Kinderklinik

von: Knuffelchen   Kategorie: Familie

 
So heute war dann mal ein Ausflug in die Kinderklinik fällig. Traurig
Maximilian hat gestern schon mal über Ohrenschmerzen geklagt, dann aber nix mehr gesagt.
Aber heute morgen fing er dann wieder an und war auch ziemlich jömmerig.
Er meinte immer wieder er habe Ohrenschmerzen und auch Bauchschmerzen.
So gegen 13h ist er dann freiwillig ins Bett gegangen, was sonst NIE der Fall ist!
Auch war er sehr anhänglich und schmusig, was er sonst auch nicht ist.
So um 15h ist er brüllend und weinend wach geworden und klagte wieder über Ohrenschmerzen.
Er hat sich dann bereitwillig auf die Couch gelegt - macht er sonst auch nicht!
Er fühlte sich dann auch ziemlich warm an - Männe hat dann mit dem Ohrthermometer Sonstige gemessen, was natürlich nichts aussagekräftig war.
Ich hab dann rectal gemessen, ohne das Maximilian sich großartig dagegen gewehrt hätte - wo er ja sonst riesen Theater macht. 39,3°C
Also hab ich dann kurzerhand entschlossen, daß wir der Kinderklinik in Rheydt einen Besuch abstatten. 
Wir mussten Gott sei Dank auch nicht sooo lange warten.
Die Ärztin war sehr nett und hat Maximilian untersucht und dann festgestellt, daß er eine Mandelentzündung hat und ein klein wenig Flüssigkeit hinter dem rechten Trommelfell und das rechte Innenohr ist eben auch leicht gerötet.
Nun haben wir Antibiotika verschrieben bekommen und hoffen, daß das schnell hilft.
Er soll zusätzlich 3x tgl. Nasenspray nehmen und bei Fieber oder sehr starken Schmerzen den Nurofen Saft, den ich ihm direkt nach dem Fiebermessen bereits gegeben hatte.
 
Jetzt liegt er im Bett und ich hoffe morgen geht es ihm schon besser.
 
 
dat Knuffelchen
 
 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitieren*+* Fee *+* schreibt am 22.04.2007 um 20:40 Uhr:Ohje, dann wünsche ich dem kleinen Mann mal gute Besserung!
    Ohremschmerzen sind so richtig fies!
    Ich hoffe, dass er euch nicht alle ansteckt!
  2. zitierenGabi (Hobbynäherin) schreibt am 22.04.2007 um 21:22 Uhr:Hallo Bine,

    Mensch, Ihr nehmt aber auch alles mit, was? Ich wünsche den kleinen Mann von hier gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Gabi
  3. zitierenKnuffelchen schreibt am 24.04.2007 um 00:03 Uhr:Heute ging es ihm über Tag schon wesentlich besser.
    Er war heute morgen auch schon fieberfrei und ging somit in den KiGa.
    Aber heute abend fühlte er sich dann doch was warm an, aber das ist ja meist zum Abend hin.
    Als er dann aber so gegen 21.20h schreiend wach wurde und glühte wie ein Glühwürmchen, hab ich ihm dann doch mal schnell den Nurofen Saft gegeben. Und der arme Kerl hatte DURST!
    Nach einer kleinen Kuscheleinlage ist er dann auch bereitwillig wieder ins Bett gegangen - diesmal allerdings nur mit einer dünnen Decke.

    Und gerade eben um kurz vor Mitternacht ist er wieder schreiend wach geworden und klagte über Schmerzen. Er glühte zwar nicht mehr so, aber er tat mir einfach nur leid. Er wollte wieder was trinken und dann wieder schlafen.

    Hoffen wir mal, daß es ihm morgen bzw. heute wieder was besser geht und das Antibiotika schnell anspringt.

    Achja, und er hatte um kurz nach 21h gefragt, wann er denn wieder Eis essen darf ---> Kinder! *ggg*


    dat Knuffelchen, was jetzt mal schnell ins Bett geht, denn Alicia ist auch kurz nach Maximilian wach geworden und wollte was trinken - ich freu mich auf die Nacht!
  4. zitierenmoatei schreibt am 24.04.2007 um 22:33 Uhr:Och, Mensch Bine, habs erst grad gelesen, was wieder bei Euch los war :(. ich hoffe, Maximilian gehts wieder gut!!!
    Liebe Grüße
    Vera
  5. zitierentraumfee schreibt am 26.04.2007 um 21:45 Uhr:Hallo Bine,

    nachfühlende Grüße.
    Deine Nacht hört sich so an, wie die meine. (gähn)
    Ich hoffe, Deinen Kleinen geht es wieder gut.
    Bei mir steht morgen der nächste Kinderarztbesuch an, wenn es meiner Maus nicht besser geht.

    Liebe Grüße
    Alexandra

Diesen Eintrag kommentieren