Dat Knuffelchen

21.04.2007 um 22:28 Uhr

Erhöhte Allergiebereitschaft?

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Erhöhte Allergiebereitschaft?
Das ich nicht lache!!! Fröhlich
 
Ich habe mittlerweile schon 3 oder 4 Allergietests hinter mir in den verganenen Jahren, da ich immer mal wieder so Hautreizungen hatte oder aber vor 2 oder 3 Jahren so eine Niesattacke, als ich an einem Roggenfeld vorbei ging.
Aber immer wieder wurde mir nur gesagt, daß ich eine erhöhte Allergiebereitschaft hätte, aber keine Allergie gegen irgendwas.
 
Sorry, aber da kann ich seid einigen Tagen echt nur noch drüber lachen.
Ich kenn doch meinen Körper und ich merke doch, wenn es mir sch*** geht.
 
Seid ein paar Tagen beobachte ich folgendes Phänomen:
Morgens ist noch alles ok.
Dann steige ich irgendwann in mein klimatisiertes Auto - alles ok.
Und wenn ich dann austeige kommt der dicke Vorschlaghammer und die Nase ist sofort zu und ich krieg kaum noch Luft!
 
So ich hab mich bis jetzt mit Nasenspray über Wasser gehalten, aber...
 
letzte Nacht hatte ich mal wieder Nachtdienst und da fing es dann erst richtig an.
Bereits nachmittags hatte ich so ein Augenjucken. Und im laufe der nacht wurde es immer schlimmer.
Ich hatte hinterher knallrote Augen und konnte kaum noch aus denselben gucken.
 
Da ich heute um 12h einen Friseurtermin hatte, mußte ich ja eh früh aufstehen und konnte dann kurz vorher noch schnell an der Apotheke ranfahren und mir dieses Medikament holen:
 
 
Ich habe dann sofort eine Tablette genommen und seitdem war es auch mit der Nase besser und die Augen juckten nicht mehr so schlimm.
Tja, leider befinden sich nur 7 Tabletten in so einer Packung, aber egal.
 
Gleich werd ich noch mal mein Nasenspray nehmen und dann ins Bettchen krabbeln und morgen früh wieder eine solche "Wunderpille" einwerfen. Denn sonst übersteh ich den Tag vermutlich nicht wirklich.
Oh man, wie soll das nur weiter gehen?
Wir haben doch ein großes Feld hinterm Haus und mein Mann meinte schon, es sähe aus, als wenn der Bauer wieder Roggen angepflanzt hätte.
 
Jetzt ist eben auch die Frage, ob ich mich noch mal so nem Allergietest unterziehe und wenn ja, wo?
Und bringt mir das was?
 
Ich glaub für die juckenden Augen muß ich mir auch noch mal was aus der Apotheke holen. Die Dame heute empfahl mir, falls es nicht besser würde, Livocab direkt. Das ist so ein Kombipräparat aus Nasenspray und Augentropfen. Ob ich das mal versuchen soll?
 
Och mensch, bis jetzt war das noch nie soooo schlimm.
 
Nein, nein, nein ich will keine Allergie haben!
 
 
dat deprimierte, schniefende Knuffelchen
 
 
 

20.04.2007 um 10:27 Uhr

"Babysitting"

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Am vergangenen Dienstag hab ich zur Abwechslung mal "Babysitting" gemacht.
Sonst passt ja immer Kathleenauf meine Süße auf, wenn ich nen Termin hab, oder aus der Nachtwache komme und schlafen will/muss.
Aber jetzt am Dienstag war ich dann mal dran, auf ihre 2 jüngsten aufzupassen.
Ihre 2 Großen sind ja beide im KiGa, aber die 2 Kleinen eben noch nicht.
Und so kam es, das ich ab morgens etwa 8.30h noch 2 Kinder mehr hier hatte.
 
Ken wird am 2. Juni 3 Jahre alt und Justin, grade mal 3 Monate alt.
Alicia und Ken spielten wunderbar zusammen. Die zwei kennen das ja schon und sind ja schon fast wie Geschwister.
Und Justin durfte dann auf die Krabbeldecke und lachte mich an und quietschte vor Vergnügen. Ich bin mal eben auf den Dachboden geklettert und hab die ein oder andere Rassel und Kuscheltier runtergeholt. Und Justin fand das anscheinend auch ganz klasse.
Allerdings ist er dann so gegen 10h eingeschlafen und auch erst um 13.15h wieder wach geworden, weil er einen Bärenhunger hatte. Also hab ich schnell die 2 größeren ins Bett gebracht und dann die Flasche fertig gemacht.
Zwischenzeitlich hatten wir ja auch schon um 12.30h Maximilian aus dem KiGa abgeholt. Der fand das auch total cool, daß Ken und Justin beiuns waren.
Und der Papa war ausnahmsweise an dem Tag auch mittags schon zuhause.
Also konnte ich dann Justin in aller Ruhe füttern, während Papa mit Maximilian noch schnell einkaufen fuhr und ihn dann um 14h wieder in den KiGa brachte.
Um 16h mußte ich dann die beiden "fremden" Racker wieder abgeben.
 
Alles in allem war es ein klasse Tag. Es war zwar wieder etwas ungewohnt mit Baby und dann noch 2 Kindern hier rumwuseln, aber es war auch schön!
Und da es so gut geklappt hat, machen wir das am 30.4. noch mal. Fröhlich
 
Ach und ein paar wenige Bilder hab ich dann auch noch gemacht, schaut einfach mal
 
 
 
die zwei Racker
 
 
 
Der süße Justin!
 
 
 
dat Knuffelchen
 
 

11.04.2007 um 12:09 Uhr

Betrüger an der Haustür

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Gerade eben hat es bei mir an der Haustüre geklingelt und ich hab mich schon gewundert.
So früh kommt der Paketbote hier doch gar nicht.
Außerdem warte ich doch auf nix.
Naja, ich bin natürlich trotzdem an die Tür gegangen und da stand dann ein Mann der angeblich von der T-Com kam.
Er hatte Anzug und Krawatte an. Außerdem eine Jacke mit dem T-Com Logo drauf. Einen Ausweis an der Jacke mit dem T-Com Logo drauf und erzählte mir dann auch, das er von der T-Com kommen würde.
Wir wären doch informiert worden, daß es seid Januar eine Preissenkung bei der T-Com gäbe und nun wären sie eben direkt beim Kunden vor Ort und wollten das überprüfen, denn in Einzelfällen wären da Fehler unterlaufen und es würde doch noch nach alten Tarifen abgerechnet worden.
Er wolle dann jetzt bitte meine letzte Telefonrechnung sehen.
 
 
HALLO? Sonst geht es aber noch?
 
Ich hab echt gedacht ich hab mich verhört, aber der wollte wirklich meine letzte Rechnung sehen.
Ich hab ihm dann gesagt, daß er die garantiert nicht zu sehen bekäme und ihm die Tür vor der Nase zugeschlagen.
 
Das kam mir dann alles so suspekt vor, daß ich meinen Mann informierte, der wiederrum bei der Polizei nachfragte.
Und siehe da, die Leute - es waren 2 die hier durch die Straße liefen - sind der Polizei wohl bekannt. Die Leute gehören NICHT zu der T-Com, sondern geben das nur vor. Sie haben aber einen Gewerbeschein und dürfen wohl hier rumlaufen.
Die wollen nur die Rechnungen sehen, um einem dann was anderes, angeblich billigeres, zu verkaufen.
Die Polizei hat wohl leider keine Handhabe gegen diese Leute.
Ich find das schon heftig, denn das ist doch schon Vortäuschung falscher Tatsachen, wenn die mir an der Tür erzählen, sie kämen von der T-Com.
Also machmal kann man sich echt nur noch wundern und den Kopf schütteln über soviel Dreistigkeit der Menschen!
 
 
dat Knuffelchen
 
 

06.04.2007 um 18:14 Uhr

Ein Geschenk

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
 
Vorgestern brachte mir der der Postbote einen braunen Umschlag mit folgendem Inhalt
 
 
 
An dieser Stelle schon mal ein ganz dickes DANKESCHÖN an die liebe FroschKarin von den Hobbyschneiderinnen.
Sie hat mir nämlich dieses Päckchen geschickt und ich werde es ganz vorsichtig an Ostern öffnen.
Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen was wohl darin versteckt sein mag.
 
FroschKarin macht wie so viele andere Hobbyschneiderinnen beim Osterwichteln mit. Und ich nehme an, daß sie dachte, daß sie mir auch eine Kleinigkeit zukommen lassen möchte, auch wenn ich mal wieder nicht mit mache, sondern nur ausgelost und das Wichtelforum eingerichtet hab.
 
Also noch mal ganz herzlichen Dank. Und ich werde dann nach Ostern sicherlich auch ein Bild vom Inhalt dieses Päckchens hier präsentieren.
 
 
dat Knuffelchen
 
 

06.04.2007 um 13:56 Uhr

Zurück von der Beauty Farm

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Bereits seid letzter Woche ist Susi zurück von der Beauty Farm.
Nun ist das Gesicht wieder angenäht und Susi kann wieder "bekuschelt" werden.
Ich hab leider noch kein Bild gemacht, denn man sieht auf den Bildern dann eh nicht wirklich so einen großen Unterschied.
Jedenfalls bin ich heilfroh, daß Susi wieder da ist!
 
 
dat Knuffelchen
 
 

26.03.2007 um 16:48 Uhr

Susi ist auf der Beauty Farm

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Am Donnerstag war es soweit
 
ich brachte Susi auf die Beauty Farm!
 
Und es ist noch nicht klar, wann sie wieder nach Hause kommt.
 
Ich bin schon gespannt wie es Ihr nach der Beauty Farm so geht. Ob alles zur allseitigen Zufriedenheit gelaufen ist.
 
 
Ach Ihr wisst gar nicht wer oder was Susi ist?
Soll ich es Euch denn dann mal sagen?
 
Na gut, weil Ihr es seid. Fröhlich
 
Das
 
 
 
ist Susi!
 
Susi ist meine Puppe aus Kindheitstagen und dementsprechend schon ziemlich "verliebt"!!! 
 
Nun ist es leider so, daß Ihr Gesicht sich vom Stoff löst, da das Garn marode ist.
Und da ich das nicht selber richten kann, ist sie nun auf Ihrer Beauty Farm, die sich direkt im Nachbarort befindet. Die Beautyfarm nennt sich "Uschi´s Puppenatelier" und ich denke, da ist Susi sehr gut aufgehoben.
Allerdings weiß ich eben noch nicht wie lange Susi auf der Beautyfarm verweilen will/muss.
Ich warte jetzt also auf den Anruf, daß ich sie wieder abholen und dann herzhaft knuddeln kann.
 
Ich vermiss sie jetzt schon Traurig
 
 
dat verrückte Knuffelchen
 
 

24.03.2007 um 16:41 Uhr

Die Ohrringe

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
 
Da ja jetzt schon 2 Leute "geschrieen" haben, daß sie sehen wollen, was ich mir bestellt hab, werd ich Euch dann mal zeigen wofür ich mich entschieden hab.
 
Also die (mit den weißen Steinen)
 
 
 
 
und die (die in schwarz)
 
 
 
 
hab ich mir bestellt.
 
Und die hier (in silber/weiß)
 
 
 
 
hab ich mir dann für meine Punkte bestellt.
Außerdem gab es dann noch einen kleinen Herzanhänger - passend zu Muttertag, aber davon gibt es leider kein Bildchen auf der Pierre Lang Seite.
Also müsst Ihr Euch, wenn Euch der interessiert noch was gedulden, bis ich ihn hab und dann kann ich ihn Euch zeigen.
 
 
 
dat Knuffelchen
 
 
 
 

24.03.2007 um 10:56 Uhr

Schmuckabend

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
Gestern abend war es soweit, ich hatte meinen Schmuckabend hier zu Haus.
Eine Dame kam und stellte uns (5 "Weibern") die neue Collection von Pierre Lang vor.
Es gab, wie das ja immer so ist, einige Sachen wo wir alle gesagt haben "Nein danke! Ist nicht unser Fall/Geschmack" Aber das ist ja, wie gesagt auch normal, denke ich. Geschmäcker sind ja verschieden.
Andere Sachen wiederrum hatten es mir dann doch sehr angetan.
Und am Ende hatten wir wieder alle die Qual der Wahl.
"Was bestell ich denn jetzt?" 
"Bestell ich es JETZT oder laß ich es doch terminieren bis in 4 Monaten?" 
 
Zum Schluß haben wir uns aber alle entscheiden können und auch sogar alle was bestellt, was ja keine Pflicht ist. Und ich denke, wenn ich sage, wir hatten einen schönen Abend, dann lüg ich nicht. ;-)
 
Jetzt bin ich dann nur mal gespannt, wenn ich in 14 Tagen meinen Schmuck bekomme. Ich freu mich schon richtig drauf.
 
Diesmal hab ich mir "nur" Ohrringe bestellt, aber da direkt 3 Paar.
 
Frau gönnt sich ja sonst nix!
 
 
dat Knuffelchen
 
 

20.03.2007 um 13:19 Uhr

Die letzten Tage

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
 
So es ist schon wieder einige Tage her, daß ich hier was geschrieben hab.
Woran das lag?
Ganz einfach: Ich lag krank im Bett und konnte nichts mehr machen. Ich war so richtig krank!!!
 
Aber erstmal langsam der Reihe nach.

Am Mittwoch abend hatte ich mal wieder Nähkurs und hab an meinem Rock (Onion 3016) weitergearbeitet.
 

 
Ob er mir gefällt weiß ich noch nicht wirklich, aber das wird sich schon noch zeigen. 
Momentan nähe ich ihn aus einem "Probestoff".
Der eigentliche Stoff soll ein schwarzer bestickter Cord von Hilco sein.
Mal sehn, wenn mir der Schnitt gefällt und der Rock dann auch, dann wird es evtl. tatsächlich einen aus dem bestickten schwarzen Cord geben. Fröhlich
 
 
So, Donnerstag nachmittag hatte ich dann Reanimationskurs im Krankenhaus - innerbetriebliche Fortbildung.
Viel neues hab ich nicht gelernt, aber zumindest ein wenig.
Also man macht jetzt z.B. keine Initialbeatmung mehr bevor man mit der Herzdruckmassage anfängt.
Und dann gibt es jetzt auch eine Einheitsregel für die Herz-Lungen-Wiederbelebung, egal ob man alleine oder zu zweit ist. Man macht 30 Herzdruckmassagen und 2 Beatmungen und dann wieder 30 Kompressionen.
Das war dann also auch für mich neu.
Naja und dann wurden eben noch Einzelheiten besprochen, die bei uns so auf Station gemacht werden sollen bzw. dann notwendig sind.
 
Donnerstag abend durfte ich dann wieder ins KH - zur Nachtwache.
Ich hab mich schon nachmittags nicht sooo wohl gefühlt, aber es ging noch.
Hab mir dann 1g Paracetamol "eingeworfen" und 10,5 Stunden gearbeitet.
Diesmal war ich froh, daß alle Betten belegt waren, denn so konnte ich auch niemand neues aufnehmen.
Abends so gegen 22h rief dann mein GöGa an und teilte mir mit, daß es unserer Kleinen nicht gut geht. Sie hatte schon mehrfach Durchfall wie Wasser.
Dabei sollte sie doch am anderen Tag mit Ihrem Bruder gemeinsam zu Kathleen gehen zum spielen.
Also alles wieder umgeworfen - blieb ja nichts anderes übrig.
Also bin ich Freitag morgen nach Hause, hab mich um 6.30h ins Bett gelegt und wurde dann vom GöGa um 10h geweckt, weil der zur Arbeit mußte und ich mich um Alicia kümmern musste. Maximilian war ja mit Kathleen unterwegs - Gott sei Dank.
Um 15.45h sollte ich dann zum KiA.
Ich fühlte mich wie ein ausgelutschter Turnschuh aber das nutzte ja alles nix.
Also hab ich mich auf die Couch gepackt und Alicia hat im WoZi gespielt.
Um 11h ging das Telefon - die KiA Praxis, daß ich schon jetzt kommen könne, da jemand abgesagt hat.
Also bin ich hin und bekam dann zu hören, daß ich Alicia auf strenge Diät setzen sollte.
Und wenn sie Fieber bekäme müsste ich wiederkommen.
Ich bin dann um 12h wieder zu Hause gewesen und hab mich wieder auf die Couch gelegt und bin eingenickt während Alicia im WoZi spielte.
Sie weckte mich dann um 13h und ich hab sie dann um kurz nach 13h ins Bett gebracht und bin dann selber in mein Bett gekrabbelt.
Mittlerweile hatte ich Schüttelfrost, mein Hals war soooo zugeschwollen, daß ich schon teilweise Panik hatte überhaupt noch Luft zu bekommen, die Nase war zu, mein Kopf kurz vorm Platzen.
Alicia war dann so nett und hat bis kurz vor 16h geschlafen.
Maximilian war ja versorgt - um den brauchte ich mir keine Gedanken zu machen.
Alicia hab ich dann aus dem Bett geholt, was zu trinken gegeben und bin dann wieder in mein Bett gekrabbelt, weil es mir auch sooo schwindelig war, daß ich mich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Alicia fand es lustig zu spielen und immer mal wieder zu Mama zu kommen.
Mein GöGa kam dann um 18h nach Hause - Gott sei Dank!
Kathleen brachte Maximilian dann um kurz nach 18h nach Hause und von da an hatte Papa alles zu regeln, weil ich absolut nicht mehr konnte.
Ich hatte mittlerweile 39,5°C Fieber und mir ging es so gar nicht gut! Das kenn ich eigentlich nicht wirklich von mir, aber es war leider so.
Bis Sonntag morgen bin ich eigentlich gar nicht aus dem Bett gekommen.
Seitdem geht es einigermaßen wieder.
Ich huste zwar noch recht heftig, aber das Fieber ist weg, die Nase mit Nasenspray gut zu bändigen, Paracetamol haben wir mittlerweile auch neues gekauft....
 
Alicias Durchfall ist immer noch da, aber ich hoffe mal, daß wir so langsam auf dem Weg der Besserung sind.
Am Donnerstag haben wir wieder Termin beim KiA zur U-Untersuchung. Mal sehn was bis dahin ist und was der Doc dann sagt.
 
 
Heute nachmittag bring ich Alicia trotz allem zu Kathleen - was würde ich nur ohne Kathleen tun???
Und mit Maximilian hab ich einen Termin in der Musikschule.
Da schauen wir uns das Ganze mal an und wenn es uns und vorallem ihm gefällt, dann melden wir ihn für den neuen Kurs, der im August starten wird für 2 Jahre, an.
Also ich bin schon gespannt auf nachher.
 
 
So und wer bis hierhin durchgehalten hat zu lesen:
 
Hut ab!!!
 
 
 
dat immer noch röchelnde, hustende und schniefende Knuffelchen
 
 
 

17.02.2007 um 20:07 Uhr

Spiegelschrank

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
 
Endlich!!!
Nach mehr wie 5 Jahren haben wir es endlich geschafft einen Spiegelschrank fürs Bad anzuschaffen und auch anzubringen!
Heute war es endlich soweit!
Mein GöGa hat heute den neuen Spiegelschrank angebracht und ich hab danach erstmal die Schweinerei vom Bohren beseitigt und dann den neuen Schrank eingeräumt und zeitgleich dabei ausgemistet, was man alles nicht mehr braucht.
Ach ist das jetzt schön!
Durch den großen Spiegelschrank mit der großen Spiegelfläche wirkt das Bad auch direkt größer.
 
 
dat fröhliche Knuffelchen
 
 
 
 
 

17.02.2007 um 14:19 Uhr

Juchuuuuuuuu - Gewonnen!!!

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

 
 
Ich bekam grad nen Anruf, daß ich bei unserem Lokalradio einen Gutschein für den Media Markt über 20€ gewonnen hab.
Ich hab dann erstmal nachgefragt, wie ich denn dazu käme.
Und da meinte die nette Dame am Telefon, daß ich doch im Internet für die Top20 abgestimmt hätte und nun hätte ich eben gewonnen.
Der Gutschein wird mir in der nächsten Woche zugeschickt und dann kann ich shoppen gehen. Fröhlich
 Hach ist das schööön! 
 
 
dat fröhliche Knuffelchen
 
 

22.01.2007 um 12:06 Uhr

Der Fernseher - die Zweite

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

So der Fernseher ist da!!!!
Die Spedition kam eben und holte den defekten Fernseher ab und brachte den neuen mit.
Jetzt hoffe ich nur, daß der nun auch wirklich funktioniert!
Wenn nicht, dann tickt mein Mann und ich sicherlich aus!
 

22.01.2007 um 09:21 Uhr

Sie können auch süß sein...

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

Ja, sie können auch mal lieb sein!
Aber natürlich nur, wenn sie wollen! Fröhlich
Meine 2 Mäuse beim kuscheln!
 
 
 
 
 
 
 

22.01.2007 um 09:19 Uhr

Aus 4 Regalen basteln wir uns 3

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

Wir haben uns letztes Jahr bereits 2 CD Regale bei weltbild bestellt.
Die kamen dann auch brav hier an, aber leider...
Ich habe begonnen das erste zusammen zu setzen - war auch alles kein Problem.
Aber dann das Zweite Regal...
Da war dann an einer Stange was abgebrochen - so ein Ärger.
Also hab ich an Weltbild eine Reklamations Email geschrieben.
Ich wollte das defekte Regal umtauschen gegen ein neues und noch zusätzlich eins bestellen.
Da tat sich dann erstmal knapp 2 Wochen NICHTS!
Also hab ich kurzerhand da angerufen und mal gefragt, was das denn soll. Ich hab die Regale ja auch schließlich bezahlt.
Naja, es gab dann auch kurze Zeit später ein umgetauschtes Regal, ein weiteres Regal und einen Retourenaufkleber. Natürlich jedes Regal in einem Extra Karton und der Aufkleber in nem Briefumschlag am anderen Tag. Fröhlich
So und vorgestern hab ich dann versucht die Regale endlich zusammen zu bauen.
Das war dann mal alles andere als leicht, denn ich habe dann im Endeffekt das defekte Regal, was ich noch nicht zurückgeschickt hatte komplett "ausgeschlachtet". Alles was ich aus dem Set gebrauchen konnte, hab ich wirklich gebraucht, um die 2 anderen Regale zusammen zu bekommen.
Also ich weiß ja nicht, ob das Sinn der Sache ist, aber die Qualität läßt wirklich zu wünschen übrig. Auch wenn das Regal nicht wirklich teuer war, aber ein bißchen was an Qualität darf man doch erwarten, oder?
Naja, gestern dann hat mein GöGa die 2 Regale noch an die Wand gebracht.
Und ich hab sie dann eingeräumt, aber seht selbst.
 
 
 
 
Das mittlere hängt nun schon seid Anfang des Jahres, die 2 rechts und links erst seid gestern.
 
 
 

21.01.2007 um 11:44 Uhr

Besuch

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

Gestern hatten wir Besuch von meinen Eltern.

Meine Mama, bekannt unter dem Pseudonym Schwiegertiger und mein Papa.

Die Kinder hatten tierisch Spaß mit Oma und Opa.

Und wir haben mit Oma und Opa die Urlaubsplanung besprochen.

Auf einen Termin haben wir uns nun geeinigt, aber das passende Ferienhaus noch nicht ganz gefunden.

Ich hatte ein Haus vor Augen, find aber natürlich den Link nicht mehr Traurig

 

Also mal schauen, wie das ganze dann nun ausgeht.

Eine Anfrage für ein schickes Haus hab ich schon gestartet und auch schon die Antwort, daß es noch zu haben ist. Also mal gucken - man darf gespannt sein.

 

 

dat Knuffelchen, schon in leichter Urlaubsstimmung 

 

 

19.01.2007 um 10:32 Uhr

Besuch beim Orthopäden

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

So ich war vorhin beim Orthopäden und es ist alles in bester Ordnung.

Ich hab jetzt ein Übungsblatt bekommen, wo krankengymnastische Übungen drauf sind für meinen Rücken. Die soll ich natürlich täglich machen, damit ich mit dem Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule möglichst lange keine Probleme habe. Aber sobald es eben wieder Probleme gibt, soll ich sofort wiederkommen.

Also hoffen wir jetzt mal, daß ich lange, lange Ruhe haben werde.

So und gleich geht es dann noch zum Kinderarzt mit meinem Großen.

 

 

dat Knuffelchen

 

19.01.2007 um 08:22 Uhr

Der Sturm

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

Der Sturm hat ja ganz schön gewütet in manchen Teilen Deutschlands.
Bei uns ist Gott sei Dank, wie es bis jetzt scheint, alles heil geblieben.
Im Garten ist noch alles an seinem Platz, keine Dachziegel ist heruntergekommen, und auch im Vorgarten steht noch alles.
 
Ich werde mich jetzt gleich auf den Weg zum Orthopäden machen und da mal schauen, wie es auf den Straßen aussieht. 

15.01.2007 um 19:12 Uhr

Der Fernseher - eine "never ending story"

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

So, vorhin ging das Telefon und die Spedition war dran.
Sie fragten dann, ob sie am Donnerstag zwischen 12h und 19h den kaputten Fernseher abholen kommen könnten.
Aber den Neuen hätten sie noch nicht.
 
Na super - wer weiß wann der dann kommt. Wahrscheinlich nur nen Tag später oder doch ne ganze Woche???
 
Man ist das doof - ich bin so froh, wenn der neue dann endlich funktioniert!
 
 
dat Knuffelchen 

13.01.2007 um 12:08 Uhr

Der Fernseher

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

So, der Fernseher ist also wirklich defekt.
Nun warten wir darauf, daß wir einen neuen geschickt bekommen - das kann aber dauern, da er ja wieder mit der Spedition geschickt wird. Also abwarten und Tee trinken.
 
Heute tut mir natürlich der Rücken weh, denn wir hatten den Fernseher ja schon im neuen Wohnzimmerschrank stehen und nun mußte er wieder raus und gegen den alten ausgetauscht werden. Also 60kg Fernseher wieder hin und her schleppen.
 
Ich hab ihn aber mal fotografiert wie er so im Schrank steht und super passt, wenn er denn dann funktionieren würde....
 

12.01.2007 um 10:33 Uhr

Menno

von: Knuffelchen   Kategorie: Alltägliches

Stimmung: traurig, enttäuscht

Warum???

Warum trifft es immer wieder uns?

Das ist doch eine Frage, die sich jeder mal stellt, oder?

Gestern kam ja endlich unser neuer Fernseher.

Als mein Mann dann nach Hause kam, haben wir ihn zu zweit reingeschleppt, denn das gute Ding wiegt 60kg! Also hat mein Mann den dann angeschlossen und erstmal schön stehen lassen, denn er war ja kalt, da er in der Garage gestanden hatte.

Nach einer ganzen Weile dann, wollten wir ihn anschalten, denn die Kids wollten sehr gerne das Sandmännchen gucken. Aber es rauschte nur kurz und dann schaltete sich der Fernseher von alleine wieder aus.

Tja und als er das dann zu späterer Stunde immer noch tat, war schon klar, daß er kaputt ist! Mein GöGa hat doch mal Radio-. und Fernsehtechniker gelernt und meinte schon, daß Geräusch kenne er von Geräten mit kaputter Bildröhre.

Na super und nun warte ich auf ne Reaktion von der Firma, wann und ob wir einen neuen bekommen.

Man das ist soooo ärgerlich - wir hatten uns doch alle schon sooooo gefreut!

dat enttäuschte und traurige Knuffelchen