Moorgeist

15.12.2009 um 15:21 Uhr

Resümee 2009

Stimmung: kann mich nicht beklagen
Musik: Shouted FM Live Stream

Also 1 ganzes jahr lebe ich hier nun in meiner ersten eigenen Bude.

Die Wohnung ist dermaßen schön geworden das ich hier eigentlich gar nicht mehr raus will.

Im April 2009 hat meine 2te Bewerbung gefruchtet und ich habe über die schönsten Tage im Jahr weg Arbeit. Sonn und Feiertags muss ich so gut wie immer arbeiten. Aber ich bin den ganzen Tag draußen und kann von meinem Geld jeden Monat etwas sparen und konnte mir 1 Monat Urlaub in Afrika leisten. Nicht schlecht finde ich. Das hebt meine laune beträgtig an.

Mit J.  läuft es auch ganz gut. Leider ist er ziemlich pessimistisch. Ich finde ja es läuft prima aber er denkt das es doch irgendetwas geben muss was ich an ihm auszusetzen habe.Das einzige was mich stört das mir einfach Zeit für mich fehlt und ich will mich auch nicht für alles erklären müssen warum ich das jetzt gerade mache und was ich danach mache und warum ich es dann doch nicht mache. Es ist keine böse absicht mich damit zu nerven so ist es halt wenn sich der eigne Mann für die Beziehung und die Frau Interessiert. Bei anderen trifft ja oft das Gegenteil zu.

Dadurch fühle ich mich in meiner geliebten Freiheit begrenzt und eingeschränkt.Dachte nicht das es menschen gibt die nicht so recht wissen was sie mit ihrer Zeit anstellen bzw auch keine lust/interesse entwickeln können sich für etwas zu begeistern und dran zu bleiben.Das kann ich nun wiederum ganz einfach und mir fallen laufend Dinge ein die ich gerne machen möchte und verzichte dann darauf weil die zu zweit nicht möglich sind oder ich ein verantwortungsgefühl für J. bekomme und ja eigentlich auch will das er Glücklich ist.

Im Feb.2010 gehts nochmal in den Urlaub und im Frühjahr 2011 dann endgültig auf Weltreise ob mit Rad oder zu Fuß darüber wird noch ausgiebig verhandelt-g-