Die Kuh im Hasenfell

22.06.2012 um 12:44 Uhr

Fußballhasser

von: S_Hase

Habe ich schon gesagt, dass ich Fußball hasse? Normalerweise stehe ich dem eher neutral gegenüber, doch seit dem Beginn der EM steigert sich mein Missfallen ständig.

Alle scheinen nur noch Fußball im Kopf zu haben; fast alle Gespräche drehen sich darum, die ganze Zeitplanung wird darauf eingestellt. Essen zu Spielezeiten? Wenn's sein muss, aber nur vor dem Fernseher! Abends einkaufen? EINKAUFEN???

Ich habe keine Ahnung, interessiere mich nicht für die Frisuren der Spieler oder die vermeintliche Coolness der Trainer, ich warte nur auf das Ende, allgemein Finale genannt.

Die Nachbarskinder haben wohl eine Vuvuzela geschenkt bekommen und üben jetzt fleißig. Ich brauche dringend einen Entspannungstee!

21.06.2012 um 16:17 Uhr

Ich hab den Rasen schön...

von: S_Hase

Endlich war es mal ein bisschen länger am Stück trocken, so dass ich den Rasen mähen konnte. War schon ziemlich lang und immer noch feucht im Schatten der Eiche, aber es ging. Der Taler hat's ja im Knie, der muss sich schonen...

Unser Rasenmäher ist schon ein altes, klappriges Ding, das so seine Tücken hat. Beim Mähen geht er gern mal aus und erst nach einigen Versuchen wieder an, das ist nichts Besonderes. Heute aber sprang dreimal die Sicherung raus, bis ich darauf kam, dass das Kabel dafür verantwortlich war. Zum Glück hatten wir noch ein neues, wahrscheinlich deshalb. Hätte mann ja mal was sagen können! Jedenfalls ist das defekte Kabel nun in der Tonne. Wenn man nicht alles selbst macht! Tsss.

18.06.2012 um 10:34 Uhr

Idealwetter

von: S_Hase

Stimmung: gut
Musik: Die Ärzte

Vorhin war die Sonne noch zu sehen, jetzt versteckt sie sich schon wieder hinter einer grauen Wolkendecke, 20°C sind auch nicht so prall. Aber man soll ja positiv denken; für alle Arbeiten, drinnen wie draußen, ist das ja das ideale Wetter!

Für alles Grünzeug scheint es auch genau richtig zu sein; das wuchert regelrecht, ich komme gar nicht mehr mit dem Schneiden nach. Na ja, es geht mehr um den Abfall; wenn die Biotonne voll ist, höre ich auf. ;-) Es beschwert sich auch keiner, unsere Nachbarn sind beide im Urlaub. Fast vermisse ich sie... nein, doch eher nicht. ;-)

So, jetzt sollte ich aber anfangen.

15.06.2012 um 11:36 Uhr

Geburtstage

von: S_Hase

Heute ist der Geburtstag, auf den wir ja schon beim Besuch vor etlichen Tagen anstießen. Wir saßen im Restaurant und waren alle etwas irritiert. Einwände, dass das vielleicht Unglück bringt, wurden abgeblockt. Warum konnte nicht einfach der Besuch als Anlass genommen werden? Vielleicht weil zu bewusst war, dass man nicht eingeladen wurde und nur aufgrund massiver emotionaler Erpressung überhaupt hier war? Eher nicht, selbst dieses bisschen Einsicht gab es wohl nicht. Wahrscheinlicher ist, dass das Ganze schon vor der Ankunft so geplant wurde, und überhaupt schien es das Highlight des gesamten Besuches gewesen zu sein. Auf der Rückfahrt zum Bahnhof wurde nur von diesem Essen geschwärmt, von der tollen Idee und überhaupt. Kein Wort des Dankes, dass man zum Beispiel an einem anderen Geburtstag teilnehmen durfte und die Urlaubspläne desjenigen völlig durcheinanderbrachte, weil alles so kurzfristig sein musste.

Für mich war man nicht gekommen; das wurde vorher und auch während des Besuches immer wieder betont. Trotzdem gab es für mich die eine oder andere missbilligende Bemerkung oder Geste und Geld für die Bewirtung und das verlangte Zimmer. Eine Fahrkarte zum Bahnhof wollte man aber nicht mehr für mich kaufen (und natürlich möchte man nirgendwo etwas schuldig bleiben...); wie gut, dass "das Püppchen" eine Monatskarte hat und somit die Begleitung kostenfrei übernehmen konnte.

Leider wurde die Zeit hier vom Besucher nicht genutzt, sich mal richtig zu unterhalten und Interesse zu zeigen. Bei Gesprächen gab es keine Nachfragen oder Kommentare, auch Mitteilungen über Arbeit und Hobbys schienen keine weitere Aufmerksamkeit wert zu sein. Und dann beschwert man sich, dass keiner anruft oder schreibt, außer an Geburtstagen und Weihnachten! (Ich zähle ja nicht.)

Eine Glückwunsch-SMS zum Geburtstag muss heute reichen, wurde sogar übertragen (man ist im Urlaub)! Wahrscheinlich werde ich nächste Woche doch nochmal zu Hause anrufen - oder ich schreibe noch schnell eine Karte...

14.06.2012 um 16:28 Uhr

Vorbei

von: S_Hase

Ich habe alles überstanden! Ziemlich angeschlagen, aber inzwischen weitgehend regeneriert. Jetzt kann ich wieder durchatmen und mich dem normalen Leben widmen.