Küss' mich - wenn Du kannst!

28.01.2012 um 10:20 Uhr

Doch noch nicht gut?

Nach diesem Vorfall vor ein paar Wochen... war M. zunächst zickig und versuchte mir mit ein paar schnippischen Gesten zu zeigen, dass sie mir gar nicht gut gesonnen ist. Ich fand das völlig überzogen und irgendwie auch albern, so stand ich darüber und verhielt mich weiterhin normal ihr gegenüber. Es war schließlich nur ein Missverständnis und keiner wollte ihr etwas Böses. Ich hatte es ihr erklärt und eigentlich war ja gar nichts passiert. Sie tat es ab aber irgendwie wurmte es wohl weiter in ihr. 

Ein paar Tage später gab sie sich dann wieder normal. Sie schaute mir wieder in die Augen als wir über unseren Italiener sprachen, bei dem wir regelmäßig Essen bestellen. Mimik, Gestik... sie lächelte sogar. Keine Anzeichen mehr von Groll. Auch bei näherem Hinschauen nicht. Das freute mich, denn solche Zickereien sind gar nichts für mich.

Das war das letzte mal, dass ich sie sah. Seitdem liegen ihre Dienste außerhalb meiner Zeiten.

Nicht dass ich sie vermissen würde. Aber für einen Zufall wäre es schon ein sehr komischer...

27.01.2012 um 20:45 Uhr

Alles anders

Als sich heute nach der Arbeit die Tür hinter mir schloss hatte ich wieder dieses tolle Glücksgefühl. Mir wurde bewusst, dass mir noch bei keiner Arbeit soviel menschliche Wärme entgegen gebracht wurde. Und das, obwohl wir überwiegend Frauen sind.

Wie schön das ist.

Ich bin so dankbar dafür.