Küss' mich - wenn Du kannst!

24.10.2012 um 11:42 Uhr

Kontraste

Gina erzählte mir, dass sie ziemlich kaputt sei weil sie schon seit 6.00 Uhr auf den Beinen ist. Als ich fragte wieso erzählte sie mir, dass sie (ehrenamtlich) bei der Bahnhofsmission arbeitet. Sie schmieren als erstes ganz früh Brötchen für die Bedürftigen. Es wäre ein tolles Gefühl Menschen zu helfen und in ihre glücklichen Gesichter zu sehen. Es würde sich anfühlen wie eine große Familie und alle freuten sich wenn sie einander sehen. Letztens stand ein erwachsener gesunder Mann vor ihr und sagte er hätte einen Unfall gehabt. Es stellte sich heraus, dass er sich in die Hosen gemacht hat und zwar das große Geschäft. Herausforderungen, die man nicht unbedingt haben muss weil anschließend ja auch das Bad von ihr geputzt werden muss.

Ich ziehe den Hut vor dir Gina.

 

11.10.2012 um 12:45 Uhr

Es war einmal

Es wird immer schlimmer in diesem Kindergarten. F. versaut sich das Geschäft und immer klarer wird, dass er das falsche Konzept fährt. Wäre mir eigentlich egal und jeder soll ja gerne auch machen was er will... wenn da nicht andere von betroffen wären auf dessen Kosten das ginge.

Wozu müssen zum Beispiel zusätzlich neue Räumlichkeiten her, die zusätzliche Kosten verursachen wo doch die alten völlig okay waren und sind? Und wer bitte soll die neuen Aufgaben übernehmen? Wurde doch vorher schon auf irrwitzigste Weise gespart wo man konnte so gibt es hierfür kaum noch Spielraum. Und nun, da es so schlecht läuft wie meistens kommt auch noch seine schlechte Laune darüber dazu, die es unerträglich werden lässt. Was erwartet er denn?! Und was wird noch alles kommen? Für meinen Geschmack ist die Grenze erreicht. Nur leider kann ich wenig tun wenn ich mir selbst nicht schaden will. Ich habe mir schon so oft den Mund verbrannt. Meine Nachfrage ergab eine Antwort, die hahnebüchener nicht sein konnte. Wie dumm muss einer sein, dass er glaubt einen solchen vor sich zu haben?

Ich habe mich einmal wohlgefühlt bei Euch. Doch jetzt denke ich über Alternativen nach.