Küss' mich - wenn Du kannst!

04.02.2011 um 23:44 Uhr

Aber...

von: nacktschnecke   Kategorie: Gedanken

 

wenn Zeit relativ ist oder es sie gar nicht gibt - warum altert dann alles was lebt?

Die Welt ist ein Recyclinghof...

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenSeren_a schreibt am 04.02.2011 um 23:48 Uhr:Alles altert nur innerhalb der Zeit. Zeit ist aber eine Illusion, also auch das Altern. Wir sind in Wahrheit ewig jung. So einfach is dette... ;)
  2. zitierenS_Hase schreibt am 05.02.2011 um 00:34 Uhr:Das mit dem Recyclinghof trifft auch zu. Was sind wir heute wieder gut! ;-)
  3. zitierensternenschein schreibt am 05.02.2011 um 00:56 Uhr:Ob wir ewig jung sind? Es kommt auf die Betrachtung an, zu welchem Zeitpunkt wir etwas betrachten.
    Da könnte man genausogut sagen, wir sind ewig alt, oder auch noch garnicht da oder schon wieder weg.;-)
    Wenn die Zeit nur eine Illusion ist, was sie wahrscheinlich auch ist, dann ist sie für uns so gemacht, dass wir sie und alles so sehen, als kommen, altern und wieder vergehen.
    Vielleicht ist aber alles gleichzeitig vorhanden, nur wir können es nur im Ablauf wahrnehmen, in dem Teil durch den wir gerade hindurchgehen.
    Liebe Grüsse
  4. zitierenNasoetwas schreibt am 06.02.2011 um 09:59 Uhr:Das mit dem Recycling gefällt mir. Es ist doch so, dass alles was lebt aus einer Zelle entsteht und wenn alles Zellen sich vollständig aufgebaut haben der Recyclingprozess beginnt. Allmählicher Verfall sämtlicher Organsysteme. Bei dem einen Lebewesen langsamer beim anderen schneller. Die Zeit zwischen Auf- und Abbau ist die Zeit ;-)
  5. zitierenNasoetwas schreibt am 06.02.2011 um 10:03 Uhr:
    Nasoetwas:Das mit dem Recycling gefällt mir. Es ist doch so, dass alles was lebt aus einer Zelle entsteht und wenn alles Zellen sich vollständig aufgebaut haben der Recyclingprozess beginnt. Allmählicher Verfall sämtlicher Organsysteme. Bei dem einen Lebewesen langsamer beim anderen schneller. Die Spanne zwischen Auf- und Abbau nennt man Zeit des Alterns ;-)
    )Korreitur)

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.