Küss' mich - wenn Du kannst!

08.01.2013 um 21:17 Uhr

Immer diese Titel

J. ist nun schon im dritten Monat schwanger. Alle um sie herum haben sie bedrängt sie solle es wegmachen lassen. Einschließlich der Erzeuger dieses Kindes. Er wäre schon längst mit ihr zusammen wenn sie nicht schwanger wäre (!!!). Dabei hat er sie nie gefragt ob sie verhütet. Nun gut, es gehören immer zwei dazu aber er mag die Konsequenz nicht targen. Ihren Eltern wollte sie eigentlich zu Weihnachten davon erzählen. Hat sich dann aber doch nicht getraut. Allein dieser Fakt und wenn ich sie mir in ihrem Wesen so anschaue sagt mir, dass bei ihr so einiges schief gelaufen ist. Die ganze Welt dreht sich nur um sie und ihr Geltungsbedürfnis ist manchmal schon sehr anstrengend. Ich weiß gar nicht so recht warum ich sie trotzdem irgendwie mag. Vielleicht weil ich ganz tief eine sehr verletzte Seele wahrnehme.

Und dann habe ich einen neuen Menschen kennen gelernt. Nach dem dritten Mal in kürzesten Abständen ist abzusehen, dass er mich nun regelmäßig besuchen wird. Der nächste Termin steht schon. Er ist Schönheitschirurg, weiß aber nicht, dass ich das weiß und dabei werde ich es auch belassen. Angenehm, dass er seinen Erfolg und die Millionen nicht so raushängen lässt. 

Geld verdirbt nicht den Charakter. Er bringt ihn zum Vorschein.  

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenZwischenweltler schreibt am 10.01.2013 um 11:53 Uhr:Komisch. Mich beschäftigt gerade dasselbe Thema.. J. ... 3. Monat... dieselben Macken ... ähnliche Probleme im Umfeld.
    Ich hoffe, das wird keine Seuche.
  2. zitierennacktschnecke schreibt am 11.01.2013 um 21:17 Uhr:Um Gotteswillen. Bloß nicht.
    Aber schon ulkig diese Parallelen.

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.