Willkommen bei Susanne Ulrike Maria Albrecht

27.05.2010 um 18:29 Uhr

BOTSCHAFT DER LIEBE von SUSANNE ULRIKE MARIA ALBRECHT

 

                              BOTSCHAFT DER LIEBE

                              von SUSANNE ULRIKE MARIA ALBRECHT

 

                               Schwalbe flieg

                               Flieg Schwalbe

                               Flieg

                               Bring ihm meine Botschaft

                               Der Liebe

                               Ihm, der alles mir ist

                               Gleite über die Wolken

                               Schwalbe flieg

                               Flieg Schwalbe

                               Flieg

                               Geschwind mit dem

                               Wind

                               Trage auf deinen Schwingen

                               Die Liebesbotschaft zu ihm hin

                               Schwalbe flieg

                               Flieg Schwalbe

                               Flieg

                               Übermittle ihm,

                               Für den mein Herz schlägt,

                               Meine Botschaft der Liebe

                               Schwalbe flieg

                               Flieg Schwalbe

                               Flieg

                               Ja, ich will

 

                               Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

        

26.05.2010 um 21:01 Uhr

SO LASS MICH AN DIR ERFREUEN von SUSANNE ULRIKE MARIA ALBRECHT

 

                                  So lass mich an dir erfreuen

                                  von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

                                  Kleine Schnecke

                                  Komm nur raus

                                  Aus deinem Schneckenhaus

                                  Hast dich lange genug versteckt

                                  Ja, streck nur deine Fühler aus

                                  Es lohnt sich allemal

                                  Alles wartet ganz gespannt

                                  Nur auf dich

                                  Hab Vertrauen

                                  Nimm Kontakt auf

                                  Komm heraus aus deinem Schneckenhaus

                                  Bist gar lieblich anzuschaun

                                  So lass mich an dir erfreuen

 

                                  Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

25.05.2010 um 22:43 Uhr

Auf Flügeln des Gesanges

 

                                Auf Flügeln des Gesanges,

                                Herzliebchen, trag' ich dich fort,

                                Fort nach den Fluren des Ganges,

                                Dort weiß ich den schönsten Ort.

 

                                Dort liegt ein rotblühender Garten

                                Im stillen Mondenschein;

                                Die Lotosblumen erwarten

                                Ihr trautes Schwesterlein.

 

                                Die Veilchen kichern und kosen,

                                Und schau nach den Sternen empor;

                                Heimlich erzählen die Rosen

                                Sich duftende Märchen ins Ohr.

 

                                Es hüpfen herbei und lauschen

                                Die frommen, klugen Gazell'n;

                                Und in der Ferne rauschen

                                Des heiligen Stromes Well'n.

 

                                Dort wollen wir niedersinken

                                Unter dem Palmenbaum,

                                Und Lieb' und Ruhe trinken

                                Und träumen seligen Traum.

 

                                Heinrich Heine

                                Christian Johann Heinrich Heine

                                gebürtig: Harry Heine

 

 

                                Friedrich Schiller:

                                Da lag die Ewigkeit wie ein schöner   

                                Maitag vor unsern Augen; goldne

                                Jahrtausende hüpften, wie Bräute, vor

                                unserer Seele vorbei.

 

                                Große Seelen macht die Liebe größer.

 

                                Was die innere Stimme spricht,

                                das täuscht die hoffende Seele nicht.

                                Johann Christoph Friederich Schiller

                               

 

                                 Was ist alles, was in

                                 Jahrhunderten die

                                 Menschen taten und

                                 dachten, gegen einen

                                 Augenblick der Liebe!?

                                 Friedrich Hölderlin

                                 Johann Christian Friedrich Hölderlin

    

25.05.2010 um 22:03 Uhr

DU BIST WIE EINE BLUME

 

                               Du bist wie eine Blume

                               

                               Du bist wie eine Blume

                               So hold und schön und rein:

                               Ich schau' dich an, und Wehmut

                               Schleicht mir ins Herz hinein.

 

                               Mir ist als ob ich die Hände

                               Aufs Haupt dir legen sollt',

                               Betend, daß Gott dich erhalte

                               so rein und schön und hold.

 

                               Heinrich Heine

                               Christian Johann Heinrich Heine

                               gebürtig: Harry Heine

 

 

                               "Man braucht nur eine Insel

                                Allein im weiten Meer.

                                Man braucht nur einen Menschen,

                                den aber braucht man sehr."

 

                                Mascha Kaleko

                                gebürtig: Golda Malka Aufen

 

 

25.05.2010 um 19:59 Uhr

ICH HABE NOCH IMMER DIESE FREUDE IN MIR von SUSANNE ULRIKE MARIA ALBRECHT

 

                              Ich habe noch immer diese Freude in mir

                              von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

                              Ich habe noch immer diese Freude in mir

                              Die Melodie, die wir gemeinsam sangen,

                              Klingt noch immer in mir

                              Das Geschenk, dass du mir gemacht hast,

                              Trage ich noch immer bei mir

                              Ich habe noch immer diese Freude in mir

                              Ich spüre noch immer deine Wärme in mir

                              Du bist noch immer ganz nah bei mir

                              Ich habe noch immer diese Freude in mir

                              Ich spüre noch immer deine Berührung auf meiner Haut

                              Du hältst noch immer mein Herz in deinen Händen

                              Ich habe noch immer diese Freude in mir

 

                              Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

    

25.05.2010 um 13:09 Uhr

humboldt ... bringt es auf den Punkt.

 

humboldt

... bringt es auf den Punkt.

 

Die Marke humboldt steht für preiswerte Ratgeber mit

hoher inhaltlicher Qualität und sehr praktischem Nutzen.

humboldt-Autoren sind allesamt Experten auf ihrem

jeweiligen Fachgebiet.

Für humboldt verfassen sie Bücher mit qualitativ

hervorragenden Inhalten, die zeitgemäße und praktische

Antworten geben.

Auf den Punkt gebracht: humboldt ist Marken-Qualität

zum günstigen Preis.

Aufgeteilt auf die Themenbereiche Information&Wissen,

Freizeit&Hobby, Medizin&Gesundheit, Psychologie&Lebensgestaltung,

Eltern&Kind, Beruf&Karriere finden Sie auf den Seiten von humboldt.de

über 200 Titel.

 

humboldt

... bringt es auf den Punkt.

http://clix.superclix.de/cgi-bin/eclix.cgi?id=Delphinpaar&pp=13665&linknr=21051

 

24.05.2010 um 20:08 Uhr

Du, mein Glück

 

                                Du, mein Glück

                   

                                Meine Seele, eine Taube,

                                Lang verflogen und verirrt,

                                Regt nun zwischen lauter Blüten

                                Auf dem schönsten Frühlingsbaume

                                Ihre Flügel leis vor Glück.

 

                                Du mein Baum voll lauter Blüten!

                                Du mein Glück! Du meine Ruh!

                                Meiner Sehnsucht weiße Taube

                                Regt die Flügel, regt die Flügel

                                Dir im Schoß. Süße! Süße!

                                Welch ein Wunder: Ich und du!

 

                                 Otto Julius Bierbaum

 

                                 Friedrich Schiller:

                                 Wie sich der Sonne Scheinbild in dem Dunstkreis

                                 malt, eh sie kommt, so schreiten auch den großen

                                 Geschicken ihre Geister schon voran,

                                 und in dem Heute wandelt schon das Morgen.

                                                (Wallenstein)

                                  Johann Christoph Friederich Schiller

 

                       

                                

18.05.2010 um 20:24 Uhr

LUST UND KRAFT

 

                                LUST UND KRAFT

 

                                 Lust und Kraft

                                 Komm, Heiliger Geist, auf uns herab!

                                 Dein Trost erhellt uns Leiden und Grab.

                                 Von dir kommt Weisheit, Licht und Rat,

                                 Kommt Lust und Kraft zur guten Tat.

 

                                 Komm, Heiliger Geist, vom Himmelsthron,

                                 Ein ein'ger Gott mit Vater und Sohn,

                                 Der du uns machest wahrhaft frei,

                                 Dir Lob sei, Ehre, Dank und Treu!

 

                                 Anton Faist

 

 

14.05.2010 um 16:58 Uhr

WO SIND ALL DIE MENSCHEN HIN? von SUSANNE ULRIKE MARIA ALBRECHT

 

Literaturzeitschrift REIBEISEN

Das Kulturmagazin aus Kapfenberg

Europa

Literatur

Kreis Kapfenberg

Nr.27  Jahrgang 2010

 

Wo sind all die Menschen hin?

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

Wo sind all die Menschen hin?

In ihre Heimat sind sie gegangen.

Da wo man ihre Sprache spricht.

Dorthin, wo sie wirklich willkommen sind.

Das einzige was von ihnen blieb, ist die Erinnerung.

Ihre Gedanken, Träume, all ihre Sehnsüchte und

Wünsche werden getragen vom Wind.

Aus einem dunklen Dasein befreit, führte ihr

Weg zum Licht.

Ihre Körper haben sie wie Kleider abgestreift.

Ihre Seelen sind bestimmt für die Ewigkeit.

 

Copyright Diskurs Verlag

 

Neuerscheinung Frühjahr 2010

DISKURS VERLAG

Albrecht, Susanne Ulrike Maria

"Weiße Hochzeit" Lyrik

Taschenbuch

ca. 40 Seiten

ISBN 978-3-9812590-7-0

EUR(D) 6,00

http://www.diskurs-verlag.de/

 

13.05.2010 um 12:16 Uhr

GEN HIMMEL AUFGEFAHREN IST

 

GEN HIMMEL AUFGEFAHREN IST

 

Gen Himmel aufgefahren ist

 

Gen Himmel aufgefahren ist, Halleluja!

der Ehrenkönig Jesus Christ,  Halleluja!

 

Er sitzt zu Gottes rechter Hand, Halleluja!

herrscht über Himmel und alle Land, Halleluja!

 

Nun ist erfüllt, was geschrieben ist, Halleluja!

in Psalmen von dem Herren Christ, Halleluja!

 

Drum jauchzen wir mit großem Schalln, Halleluja!

dem Herren Christ zum Wohlgefalln, Halleluja!

 

Der Heiligen Dreieinigkeit, Halleluja!

sei Lob und Preis in Ewigkeit, Halleluja!

 

Bartholomäus Gesius

(eigentlich Bartholomäus Göß)

 

 

12.05.2010 um 21:59 Uhr

AKTION "BUGABOO FRIENDS"

 

"Dies ist ein durch  hallimash  vermittelter, honorierter Eintrag."

http://www.hallimash.com/index.php?s=info_blogger&nav=3&werber=241&wm=18

 

AKTION "BUGABOO FRIENDS"

http://www.bugaboo.com/home

 

"Bugaboo friends" für alle Eltern und solche, die es noch

werden wollen.

Bei Bugaboo dreht sich alles um Mobilität.

Das Ziel ist, Menschen die großen Wert auf

Beweglichkeit legen, zu begeistern. Was bei den

zahlreichen Produkten von Bugaboo nicht schwerfallen

dürfte.

Das heißt im Klartext, dass Väter und Mütter die Welt

gemeinsam mit ihren Sprösslingen erkunden können.

Ob nun in der Stadt, im Wald, auf Sand oder im Schnee ...

Mit Bugaboo kommen Eltern mit ihrem Nachwuchs immer

voran.

Und Mobilität heißt, in Verbindung zu bleiben.

Dies setzt eine aktive und dynamische Kommunikation

voraus. Dafür ist Bugaboo bekannt.

Ein Besuch auf der Website von Bugaboo lohnt sich immer.

Dort findet man die neuesten sehr funktionellen Produkte,

die Bugaboo Story und vieles mehr.

Sogar einen "daytrip" kann man planen.

Hier steht Zusammenarbeit und Austausch an erster Stelle.

Sehr interessant sind auch die "friends".

Diese zeigen z.B. in Videos was sie so alles erleben.

Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Auch wenn man noch

kein Bugaboo Produkt besitzt. Dort werden neue

Freundschaften geschlossen und Väter und Mütter können sich

mit anderen Eltern austauschen.

An hilfreichen Tipps und Anreizen fehlt es hier zwischen all den

amüsanten Turbulenzen und mitunter auch wirren Sprachbarrieren

nicht.

Ebenso witzig wie originell ist die Idee mit den Reptiliennamen.

Angefangen vom "bugaboo frog" bis hin zum "bugaboo cameleon".

 

 

03.05.2010 um 16:11 Uhr

FÜR DICH von SUSANNE ULRIKE MARIA ALBRECHT

 

FÜR DICH

von Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

Für wen auch immer diese Zeilen einst

geschrieben, blieben sie bis dato ohne

Namen, einzig nur beseelt von der Vorfreude

auf unsere gemeinsame Zeit.

Du spürst es in der Luft und im Wasser,

in der Erde ist es fest verankert, weithin

sichtbar, wie ein Feuer:

Es ist soweit!

Es erklingen die Musikinstrumente,

die Chöre stimmen mit ein -

Hört! Lasst uns lauschen!

Es ist soweit!

Dem Himmel sei Dank,

wir sind vereint,

es ist unsere gemeinsame Zeit!

Es schlägt das Herz, so schnell vor Freude.

Es ist getan.

Der Abend neigt sich dem Ende zu,

von weither klingen die Glocken,

um uns willkommen zu heißen,

wir sind vereint.

 

Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

Neuerscheinung Frühjahr 2010

DISKURS VERLAG

Albrecht, Susanne Ulrike Maria

"Weiße Hochzeit" Lyrik

Taschenbuch

ca. 40 Seiten

ISBN 978-3-9812590-7-0

EUR (D) 6,00

http://www.diskurs-verlag.de/

 

 

Friedrich Schiller:

An den Dichter

Laß die Sprache dir sein, was der

Körper den Liebenden. Er nur

Ist's, der die Wesen trennt und

Die Wesen vereint.

Johann Christoph Friederich Schiller

Susanne Ulrike Maria Albrecht

 

 

03.05.2010 um 15:54 Uhr

FÜR ALLE BLOGGER, DAS PROJEKT BLOGGER UNITED

FÜR ALLE BLOGGER, DAS PROJEKT BLOGGER UNITED

 

Deinen Blog kostenlos bekannter machen!

 

Blogger United ist das erste Fanpage-Projekt auf Facebook, welches sich zum Ziel gesetzt hat Blogger auf der ganzen Welt völlig unkompliziert zu verbinden. Jeder Fan der Seite BLOGGER UNITED kann kostenlos Werbung für seinen Blog bei facebook.com/bloggerunited machen, indem er den Link zu seinen neuen Artikel an unsere Pinnwand postet.

Auch war es nie so einfach sich mit anderen Bloggern so unkompliziert und direkt zu unterhalten.

 

Den vollständigen Originaltext findet Ihr unter:

http://bloggerunited.de/deinen-blog-kostenlos-bekannter-machen/

 

Weiterhin viel Spaß beim bloggen!