Firmenfinanzierung

Sep 30, 2013 at 11:22 o\clock

Wie erreiche ich mehr Liquidität für meine Firma bzw. besorge ich günstig Kapital

Welche Arten der Firmenfinanzierung stehen prinzipiell zur Verfügung?

Es gibt diverse Möglichkeiten zur Schaffung von mehr Liquidität, zum Finanzieren von Projekten oder aber zur Vorfinanzierung.

Folgend möchte ich all diese Lösungen in 3 Kategorien einteilen:

  • Kredite
  • Leasing
  • Sonstige Finanzierungen 
Die Kredite zählen dabei zu den klassischen Finanzierungsformen und stellen auch in diesem Beitrag die Mehrheit der Lösungen dar.
 
Leasing hat einen Sonderpunkt erhalten, da es sich hierbei um eine moderne Form der Liquiditätsschaffung handelt, die zudem in verschiedensten Feldern anzuwenden ist.
 
Unter sonstigen Finanzierungsformen finden Sie dann alles von Factoring bis hin zu Börsengängen und Anleihenemissionen.
 

Welche Anbieter gibt es am Markt?

Neben dem klassischen Bankengeschäft gibt es auch neutrale Makler, die sich der Firmenfinanzierung angenommen haben. Jedoch sind diese meist eher im privaten Kreditgeschäft tätig.
 
Seit einigen Jahren kommen jedoch auch immer mehr Finanzplattformen wie Finaboo , die Produkte verschiedener Banken und anderer Finanzdienstleister gebündelt anbieten und damit Ihren Kunden einen deutlichen Mehrwert verschaffen können.

Kredite

Hier bieten sich folgende Lösungen an, auf die wir später genauer eingehen werden:

  • Betriebsmittelkredite
  • Investitionsdarlehen
  • Immobilienfinanzierung
  • Exportfinanzierung
  • allgemeine Geschäftskredite

Betriebsmittelkredite eignen sich speziell zur kurzfristigen Sicherung der Liquidität, während Investitionsdarlehen der langfristigen Finanzierung von Projekten dienen. 

Die Immobilienfinanzierung ist auf gewerblicher Ebene besonders auf Büros, Einkaufszentrum, Hotels und weitere Großprojekte bezogen. Es handelt sich hierbei prinzipiell um die gleiche Finanzierung wie bei privater Immobilienfinanzierung, jedoch im größeren Rahmen.

Die Exportfinanzierung wiederum bietet Bestellern und Lieferanten Sicherheit und Liquiditätsüberbrückung bei vor allen Dingen länderübergreifenden Handel.

Allgemeine Geschäftskredite wiederum runden die Finanzierung einer Firma ab, sie dienen diversen Zwecken und haben diverse Laufzeiten, Bedingungen etc.

 

Leasing 

Beim Leasing nutzt man ein Auto, eine Maschine etc. zwar, ist jedoch nicht der Besitzer. Man zahlt ein Entgelt und erwirbt die Nutzungsrechte für eine gewisse Zeit. Hierdurch erreicht man unter Umständen mehr Liquidität und steuerliche Vorteile.
  • Leasing eignet sich im gewerblichen Bereich für folgende Bereiche:
  • Firmenfahrzeuge
  • Industrieanlagen
  • Landmaschinen
  • Boote
  • IT / EDV 

Weitere Formen der Finanzierung

Hier bieten sich Bürgschaften und öffentliche Fördermittel genauso an wie Factoring, mezzanine Finanzierungen oder Kapitalbeschaffung am Kapitalmarkt.
Beim Factoring (auch Forderungsverkauf genannt) kann man die Forderungen an seine Kunden gegen einen Abschlag weiterverkaufen, umgeht so Zahlungsausfälle und hat vorzeitig die Liquidität gesichert.
Mezzanine Finanzierungen sind eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital, während man sich am Kapitalmarkt lediglich des Kapitals fremder bedient. Hierbei kann man zum einen Anleihen zu festen Zinssätzen herausgeben oder aber einen Börsengang planen und Anteile seines Unternehmen an Investoren verkaufen.