Memoriae Ex Aeterna Nocte

07.09.2008 um 16:24 Uhr

Eine kleine Spielerei

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Internet, Musik, Humor, Stoeckchen, Umfrage, Fragebogen

Wiedergefunden bei Jaris Stoeckchenbloegchen.

1. Gehe zu Wikipedia
2. Wähle einen Zufallsartikel, der Artikel ist der Name deiner Band
4. Wähle einen weiteren Zufallsartikel aus. Der ist dann der Titel deines Albums
6. Wähle weitere 15 Zufallsartikel, das sind die Titel deiner Songs

~*~ 

Bandname: Adad-šuma-usur
Albumtitel: Sannikow-Land

Tracklist:
1. Golgatha
2. Aufforderung zum Tanz
3. Steghose
4. Airbus
5. CAPPI
6. Snorri Sturluson
7. Naomie Harris
8. Honeymoon in Vegas
9. Bruno Castellucci
10. Kambja
11. Dieter Görne
12. Liste von Eisenbahnstrecken in Österreich
13. Béla Kiss (ungarischer Serienmoerder...)
14. Marc Roberts
15. Neugersdorf

~*~

Also bis Nr. 2. fand ichs noch lustig, danach sinds nur viele Namen... Um nicht zu sagen: 7 der Artikel sind Personenartikel... Schade.

cn P 

10.06.2008 um 21:28 Uhr

Traum-Stoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen, Traumdeutung

1.) Kannst Du Dich oft an Deine Träume erinnern?
Verglichen mit anderen Menschen schon, nehme ich an.

2.) Erinnerst Du Dich gerne an Deine Träume?
Gerade bei positiven: Natuerlich.

3.) Sind Deine Träume oft eher positiv oder negativ?
Haeufig neutral, wobei sie oefters zum Positiven tendieren... Insofern, dass sie erholsam sind.

4.) Ist schonmal einer Deiner Träume wahr geworden?
Vor laengerer Zeit schon einmal.

5.) Fürchtest Du Dich vor Deinen Träumen, wenn Du z.B. vorher einen Horrorfilm gesehen hast oder Dich schlechte Gedanken vorm Einschlafen bedrücken?
Keine Furcht, eher ein kurzes "HOFFENTLICH bekomme ich jetzt keinen Alptraum"... Ich vermeide es, zu lange darueber nachzudenken, weil der Traum dann erst recht entstehen wuerde - was nur logisch ist, bedenkt man, dass Traeume das verarbeiten, das einen am Vortag emotional beschaeftigt hat.

6.) Träumst Du eher lange Träume oder nur kurze "Ausschnitte"?
Meist eher lang.

7.) Erzählst Du Deinen Mitmenschen von Deinen Träumen, weil sie Dich z.B. bewegen, oder schweigst Du darüber, weil Du Träume für unwichtig hältst?
Ich schreibe eigentlich so gut wie immer darueber, weil ich es enorm interessant finde.

8.) Hast Du schonmal in einem Traumdeutungsbuch nachgeschaut, was Deine Träume bedeuten?
Ja, aber selten. Frueher eher als heute. "Sogar" meine Mutter hatte mal eins, daraus hat sie mir damals auch schon Sachen gedeutet. Damals, als sie noch da war... Also bis ich ca 5-6 Jahre alt war.

9.) Wenn ja, fandest Du die Erklärung(en) glaubhaft oder schwachsinnig?
Psychologische Deutungen koennen Sinn machen, der "typische Esoterikkram" ist hingegen gewoehnlich eher an den Haaren herbeigezogen...

10.) Wenn es möglich wäre, dass andere Deine Träume sehen können, würdest Du das erlauben?
Erst hinterher. Es gibt doch so einige Dinge, die ich einigen Leuten gern zeigen woellte. Aber alles sollten sie auch nicht zu sehen bekommen... Vorzensur waere noetig ;)

11.) Hast Du schonmal etwas geträumt und nach dem Du aufgewacht bist, konntest Du das Geträumte noch "fühlen"?
Ich traeumte mal, dass mehrere Hundewelpen(!) sich in meinen Brustkorb verbissen haetten, und nachdem ich erwacht war, tat das tatsaechlich noch eine ganze Weile weh. Hier bedingt der Schmerz den Traum.

12.) Bist Du schonmal schlafgewandelt?
Als Kind angeblich.

13.) Hast Du schonmal im Traum bemerkt, dass Du nur träumst?
So gut wie immer. Gehts auch anders? ;)

14.) Kannst Du manchmal Deine Träume steuern und dann tun und lassen, was Du willst?
Ja, und das nutze ich ausgiebig...

15.) Erzähl uns von Deinem schlimmsten Alptraum!
Aus Jugendschutzgruenden darf ich hier keine bildlichen Schilderungen blutigen Gemetzels wiedergeben ;)

16.) Erzähl uns Deinem schönsten Traum!
Da gibt es so einige, und die muesste ich alle schon einmal hier wiedergegeben haben.

17.) Kannst Du gut schlafen, wenn jemand anderes neben Dir im Bett liegt?
Komme selten in die Situation. Aber ich nehme an, es muesste gehen. Endweder bin ich schliesslich so totmuede, dass ich meine Umgebung sowieso nicht mehr wahrnehme, oder aber ich kann sowieso nicht einschlafen. Dann ist es aber auch vollkommen egal, ob noch irgendwo irgendwer liegt.

18.) Gibt es eine Sache/Person/Tier/etc., von der Du besonders häufig träumst?
In den meisten Traeumen gehts ums Reisen. Oft habe ich fruehere Mitschueler am Hals. Manchmal die Sippe. Und um Friedhoefe gehts auch fast immer.

19.) Hat Dich schonmal ein Traum den ganzen Tag gedanklich beschäftigt?
Kommt vor. Sich in eine Traumwelt zu fluechten, hilft doch so einigen Menschen ;)

20.) Träumst Du nur nachts oder bist Du auch ein(e) Tagträumer(in)?
Wenn mir im Unterricht zu langweilig ist, kommen mir schon mal seltsame Gedanken *re* Wenn ich gerade nicht nebenbei lese oder zeichne.

cn P

25.02.2008 um 20:57 Uhr

Viel zu langes Stoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen

GRUNDDATEN

2. Spitzname: Phoenix
3. Geburtstag: 05.12.
4. Geburtsort: B.
5. Alter: 21
6. Geschlecht: *nachseh* weiblich
7. Beruf: Kuenstlerin, Studentin nebenbei...
8. Wohnsitz: B.
12. Hast du Haustiere? etliche Fische
13. Grösse: 1,67
14. Schuhgrösse: 40/41
15. Augenfarbe: dunkles Rotbraun
16. Haarfarbe: braun-schwarz
18. Brillenträger: noe
19. Persönliche Merkmale: durch zahlreiche Narben bedingte Gewohnheit, auch im Hochsommer in der Oeffentlichkeit lange Kleidung zu tragen
22. Abijahrgang: 2006

NOCH EIN PAAR PERSÖNLICHE FRAGEN:

25. Deine Zahnpasta: normalerweise Dentagard
26. Was ißt du normalerweise zum Frühstück? 0,5 bis 1 Scheibe Brot
27. Was ist unter deinem Bett? Staub
28. Hast du Kuscheltiere in deinem Bett? noe
29. Was trägst du im Bett? Unterwaesche
30. Welche Farbe hat die Tapete in deinem Zimmer? hier in S. ist noch untapeziert-weiss (sollte aber mal eine roetliche Nachtlandschaft drangemalt werden), in R. habe ich beiges Marmormuster, eine hellblau-verblasste Kuestenlandschaft und weisse Rauhfaser
31. Was hast du an der Wand in deinem Zimmer? In R. Regale, eine Uhr, ein Bild
32. Mit wie vielen Kissen schläfst du? 1
33. Was für einen Bettbezug hast du? aktuell schwarz mit grauen Ornamenten, Baumwolle
34. Dein erster Gedanke, wenn du morgens aufwachst? will weiterschlafen
36. Was sammelst du? in letzter Zeit Postkarten, Heiligenbilder
40. Was ist das Erste an das du dich im Leben erinnerst? lag in meinem Kinderbett, war 1 Jahr alt
41. Welcher Arbeit gehst du nach: "studieren"
42. Wenn du die Wahl hättest zu arbeiten, was du willst, was wäre das? Kuenstlerin
43. Wie oft wechselst du deine Kleider? taeglich
44. Wann gehst du ins Bett? gewoehnlich zwischen 1:30 und 3:30

GLAUBENS- UND LEBENSFRAGEN:

45. Glaubst du an die Liebe auf den ersten Blick? ja
46. Glaubst du an Wunder? nein
47. Glaubst du an dich? ja
55. Was willst du in deinem Leben unbedingt erreichen? von meiner Kunst allein leben koennen
58. Welche Ausrede würdest du vorbringen, wenn der widerlichste Mensch, den du kennst, mit dir ausgehen wollte? wozu Ausreden, ich bin ehrlich
59. Wo siehst du Dich in zehn Jahren? wenn ich noch lebe, dann irgendwo, was weiss ich... so eine wirklich sichere Perspektive habe ich absolut nicht mehr

WIEDER ETWAS HARMLOSER:

60. Hast du die richtige Fingerstellung wenn du mit der Tastatur schreibst? nein
61. Bist du eitel? kommt vor
62. Mit wem hast du dich das letzte Mal so richtig gefetzt? mit IHM, als die Sippe da war
64. Warst du (Wessi/Ossi) schon im Osten/Westen Deutschlands? natuerlich, fuer mich gibt es EIN Deutschland, schlimm, dass einige Leute das nach fast 20 Jahren immernoch nicht verstehen
65. Ißt du Rosenkohl? ja
66. Essen, das du haßt: Fisch
67. Die seltsamsten Namen, die du je gehört hast? Hardeknut, Mechthild
68. Sind Gewitter und Sturm spannend oder schrecklich? unangenehm, wenn man draussen ist; huebsch anzusehen, wenn man drin ist
69. Magst du Spinnen? nein
71. Bist du ein Haus- oder Naturmensch: beides nett
72. Wenn du die Haare permanent färben würdest, welche Farbe würdest du wählen? silberne Straehnen
73. Piercing oder Tattoos: keins davon
74. Warst du schon einmal in den USA oder in Australien? nein
76. Was machst du, wenn du gelangweilt bist? zeichnen
78. Welcher Freund/in wohnt am weitesten entfernt? ich habe Bekannte weltweit
79. Bist du ein guter Freund? "bedingungslos" loyal, so lange man auch mir gegenueber loyal ist
86. Welche Comicfigur würdest du gerne sein? eine ohne Schwiegereltern (Helden haben soetwas sowieso nicht ;) )
87. Wo wolltest du schon immer mal hin? Finnland, Japan
89. Dein erstes Auto? habe keinen Fuehrerschein
91. Schon einmal einen Autounfall gehabt? nein
92. Wie oft bist du durch die Führerscheinprüfung gefallen? nie
93. Bist du jemals für ein Verbrechen bestraft worden? ich lasse mich nicht erwischen ;)

GANZ PRIVATE FRAGEN:

94. Worauf achtest du beim anderen Geschlecht: feminines Gesamtbild, inklusive langer Haare, zartem Koerperbau, etc
95. Was findest du am sexysten am anderen Geschlecht? ein feminines Gesamtbild ;)
96. Warst du jemals verliebt? ja
97. In wen warst du das letzte Mal verliebt? ER
98. Bist du zur Zeit verliebt? In wen? ja
99. Wann hast du das letzte Mal geweint? vor wenigen Tagen
100. Und warum? nicht abbaubare Wut
102. Hast du schonmal mit einem Jungen/Mädchen in einem Bett geschlafen? das 1. Mal mit 5 Jahren :P
104. Wen willst du heiraten und mit ihr/ihm den Rest deines Lebens verbringen? ich heirate niemanden, der noch eine Sippe am Hals hat
105. Wo willst du deine Flitterwochen verbringen? ist mir egal, eigentlich halte ich generell nicht mehr viel vom Heiraten
106. Wieviele Kinder willst du mal haben? NULL

GANZ AKTUELLE FRAGEN:

109. Wann hast du das letzte Mal geduscht? ich bade oder dusche taeglich
110. Farbe der Socken, die du gerade trägst? habe keine an
111. Farbe der Hose, die du gerade trägst? anthrazit
113. Welche Farbe hat dein Computertisch? braun
114. Was steht auf deinem Computer? nichts
115. Wie sieht dein Mauspad aus? habe keins
116. Was verwendest du als Bildschirmhintergrund? eine Zeichnung, die urspruenglich von einer Bekannten stammt, die ich aber am PC nachcoloriert und nachbearbeitet habe
117. Was hast du als letztes gegessen? heute habe ich noch fast nichts gegessen, weil ich grausame Halsschmerzen habe und nichts schlucken kann
118. Wie ist das Wetter gerade? dunkel
119. Wie war dein Wochenende? daemlich
120. Was hast du letzte Nacht gemacht? geschlafen
121. Was machst du morgen? ich glaube, ich muss mir noch einen Tag frei nehmen, und instaendig hoffen, endlich wieder gesund zu werden, um fuers Studium arbeiten zu koennen
122. Wie fühlst du dich gerade? krank
124. An was denkst du gerade? an diesen Fragebogen ;)
125. Die letzte Person mit der du geredet hast? ER, aber heute habe ich noch nicht mehr als 20 Worte gesagt
126. Was würdest du jetzt am liebsten tun? mich gesund fuehlen

MEDIALE FRAGEN:

140. Lieblingswerbespot: ertraeglich: "Moechten Sie Bananen kaufen, sagen Sie 'Bananen'. Moechten Sie Aepfel kaufen, sagen Sie 'Aepfel'."
142. Nervigste TV-Werbung: alles mit schreienden oder rappenden Kindern...

LIEBLINGS...

...ferien: Sommerferien, sind am laengsten
...jahreszeit: Winter
...tag: Samstag, oder Freitag, wenn ich frei habe...
...Das Fach das du am meisten haßt: frueher immer Mathe und Physik, war bei mir sinnlos
...musikrichtung: hauptsaechlich wohl Metal
...land: Finnland!
...marke: brauch ich das als erwachsener Mensch?
...duft: bestimmte Arten von Weihrauch
...geräusch: bestimmte Musik
...salatdressing: dieses schmodderige Sahnezeug
...restaurant: alles moegliche
...fast-food-restaurant: wenn ueberhaupt, dann McFett
...farbe: schwarz, rot, violett

DER, DIE oder DAS ...

... Cola: die
... Nutella: die
... Butter: die
... IKEA: der

HAST/BIST du...

... jemals geraucht? ja
... jemals getrunken? ja
... jemals betrunken gewesen? nicht ernsthaft
... schon einmal von einer Brücke gesprungen? noch nicht
... dir schon mal was gebrochen? vielleicht den kleinen Zeh, wurde aber nicht behandelt; sonst nichts
... jemals bei Klassenarbeiten geschummelt? ja, ich glaube, das tut fast jeder mindestens 1x im Leben

AN WAS DENKST du SPONTAN BEI ...

... Schule: gibts nicht mehr
... Babys: Geschrei, Stress
... Shopping: Tussis
... Friends: Anglizismen sind oft sinnlos
... Schokolade: suess
... Tiere: Hund
... Geld: hab ich zu wenig
... Akte X: diese seltsame Fernsehserie aus den 90er Jahren
... Handy: Modeaccessoire fuer viele Menschen
... Süßigkeiten: Bonbons
... Big Brother: sinnlose, niveaulose Unterhaltung
... Weihnachtsmann: Winter
... mega-out: "in" und "out" sind Kinderbegriffe
... mega-in: siehe oben

ENTWEDER-ODER-FRAGEN

Winter oder Sommer: Winter
Jungs/Mädchen mit langen oder kurzen Haaren? in beiden Faellen lang
Tinte oder Bleistift? Bleistift (zum Zeichnen)
Schoko- oder Vanilleeis? beides gut
Pepsi oder Coca-Cola? eher Kokscola, aber ist mir eigentlich beides zu suess
Ein Kopfkissen oder zwei: 1
Ernst oder lustig sein: je nach Situation
Vollmilch oder Haltbare: H
Einfach oder Kompliziert: Mittelmasz
Gesetz oder Anarchie: Gesetze, aber bitte sinnvolle
Blumen oder Engel: Engel
Schreiben oder lesen: Schreiben
Farb oder schwarz/weiß Fotos: Farbe
Sonnenaufgang oder -untergang: Untergang
Rap oder Rock: Rock
Spät aufstehen oder spät wach werden: Spaet wach werden UND aufstehen
Was ist romantischer, Baden oder Duschen: beides
Leder oder eine gestrickte Geldbörse: Leder
Apfel oder Orange: Orange, gegen Aepfel bin ich allergisch
Größere oder kleinere Männer/Frauen: beides kleiner (ja, ich bin ein Fetischist :P)
Restaurant mit Kerzenlicht oder Picknick im Mondlicht: Restaurant, da gibts hoffentlich weniger Ungeziefer
Kinder oder keine Kinder: keine
Katze oder Hund: Hund
Senf oder Ketchup: Ketchup
Hardcover- oder Softcover-Bücher: Softcover lassen sich leichter blaettern, Hardcover sehen schoener aus
Rotes oder weißes Auto: beides nicht
Sandalen oder Turnschuhe: Turnschuhe
Umarmen oder küssen: umarmen
LPs oder CDs: CD
CD oder Kassette: CD
Kordhose oder Plaid: was ist ein Plaid?
Glücklich oder unglücklich: ich glaube, fast jeder waere lieber gluecklich
Leben oder Tod: der Tod kreuzt meine Gedanken recht haeufig
Milka oder Ritter Sport: Ritter Sport - damit man wenigstens irgendetwas mit Sport zutun hat ;)
Treppe oder Aufzug: Aufzuege sind ab einer bestimmten Hoehe bequemer
Reich und unglücklich/arm und glücklich: arm und glücklich
Grossraumdisco oder Undergrounddisco: ich verabscheue Menschenmassen, die gibts an beiden Orten
Erdbeere oder Zitrone: Citron
Verregneter oder sonniger Tag: Regen
Eiscreme oder Torte: beides gut
Stille oder Lärm: Stille
Früh aufwachen oder spät ins Bett: spaet ins Bett
Lange oder kurze Hosen: lange Hosen
Foto oder Film: beides
Auto oder Bus: Autos sind praktischer
Butter oder Margarine: beides nicht

20.02.2008 um 20:34 Uhr

Stoeckchen: Mein aktueller Desktop

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Fotografie, PC

Ich dachte, man koennte mal ein nettes Stoeckchen beginnen... "Mein aktuelles Wallpaper".

Nachtaufnahme, die ich vor geraumer Zeit mal im Chinesischen Garten gemacht habe.

Desktopinhalte aus Datenschutzgruenden unkenntlich gemacht (ich weiss - wer will, koennte sie trotzdem entschluesseln, aber sind die paar Bilddateien es wert?). Unten in der Leiste: alles zur Bildbearbeitung und Firefox... 

cn P 

25.01.2008 um 02:35 Uhr

Stoeckchen

* Wenn du nur noch 24 Stunden zu leben hättest, was würdest du in der Zeit tun?
- Mich um mein Studium und aehnliche, eigentlich sinnlose, Verpflichtungen nicht mehr kuemmern, und mit IHM ans Meer fahren. Ein einziges Mal. Geld spielt dann sowieso keine Rolle mehr. Wobei man dann natuerlich auch eine laengere Reise machen koennte. Thailand oder Japan waere toll, aber dafuer reicht das Geld auch nicht, so schnell bekommt man keinen Kredit, und der Flug dauert auch zu lange - da haette man von den 24 Stunden nichts mehr.

* Wenn ein Klassenkamerad dich während einer Klausur nach der Lösung einer Frage anhauen würde, ohne dass der Lehrer es mitbekommt: Wie würdest du reagieren?
- Kommt drauf an, wer es ist. Wenn es eine Person ist, die mir halbwegs sympathisch ist, kann sie ruhig abschreiben, wenn sie gute Augen hat. Extra Anstalten machen, um zu helfen (Heft extra rueberreichen, etwas sagen, o.ae.) wuerde ich aber nicht, denn wenn dann der Lehrer/Dozent etwas bemerken wuerde, wuerden wir BEIDE durchfallen. Muss nicht sein. Wenn es hingegen eine mir sehr unsympathische Person ist, dann lasse ich sie zappeln. Vielleicht wuerde ich gar laut sagen "Lass mich in Ruhe", und wenn der Mensch dann durchfiele. Denn um mir unsympathisch zu sein, muss man schon ein ziemlich dummes, asoziales Schwein sein, und die verdienen es kaum anders... Wieso sollte ich denn auch jemanden abschreiben lassen, der taeglich dumme Sprueche ueber mich macht, rassistisch ist oder gar gewalttaetig?

* Wenn bei jemandem die Unterwäsche in einer unvorteilhaften Art und Weise rausschaut, würdest du ihn darauf aufmerksam machen?
- Da die Leute, die hier so herumlaufen, das absichtlich tun: Nein. Ich will sie in ihrem Aufmerksamkeitswahn nicht bestaetigen.

* Wenn die ganze Welt zuhören würde, was würdest du sagen?
- Es gaebe viel. Der Haupttenor waere "Denkt mehr ueber das nach, was ihr sagt/tut/denkt". Aber ich glaube, das waere ohnehin zwecklos.

* Wenn es einen Song gäbe, der dein Leben beschreibt, wie würde der Titel lauten? Es kann sich auch um einen Song handeln, den es tatsächlich gibt.
- Ich glaube, ich bin etwas zu vielseitig, um alles in einen Titel zu packen.

* Wenn du ein anderes Auto anfährst und es keiner gesehen hat, würdest du deinen Namen und deine Anschrift hinterlassen?
- Ich habe kein Auto und werde wohl auch noch Jahrzehnte ohne Fuehrerschein leben. Aber ich denke, wenn es vorkaeme, wuerde ich es tun. Es ist nur fair gegenueber der Person.

* Wenn du Gott eine Frage stellen könntest, wie würde sie lauten?
- Wer hat dich erschaffen?

* Wenn du ein Vogel sein könntest, welchen würdest du auswählen?
- Einer, der moeglichst langlebig ist, wenige Feinde hat, nicht eingesperrt ist, fliegen kann (also kein Strauss, Pinguin o.ae. ;) ), und in festen Beziehungen zu anderen steht. Von Kurzzeit-heute-hier-und-morgen-da-"Beziehungen" halte ich nicht viel. Ich moechte mich mit Menschen, wenn sie mir sympathisch sind, ausfuehrlich beschaeftigen, denn es waere doch schade, jemand Netten sofort wieder gehen lassen zu muessen. Smalltalk und anderes sinnentleertes Blahblah (wenn daraufhin nichts Ausfuehrlicheres folgt) interessiert mich nicht. Ich verabscheue Oberflaechlichkeit. Menschen, die mich nicht interessieren, koennen mir gestohlen bleiben, aber solche, die interessant sind, moechte ich auch genauer kennen lernen.

* Wenn du eine Pflanze sein könntest, welche würdest du auswählen?
- Unsterblichkeit oder zumindest eine unglaublich lange Lebenszeit waere sicher interessant. Nur moechte ich wirklich untaetig mit ansehen, wie die Welt langsam vernichtet wird? Ich glaube, ich waere gern ein Efeu. Der lebt zT ueber 900 Jahre (fragt sich, wie es dann mit der Welt aussieht und ob es die Menschheit noch gibt). Das ist lange genug... Wobei, wenn man erst einmal so alt ist, vielleicht moechte man dann doch noch weitermachen?

* Wenn du ein Superheld sein könntest, welchen würdest du auswählen?
- Ist Gott ein Superheld? Ist diese Aussage ein Indikator fuer Groessenwahn? ;) Ich glaube, es waere einfach interessant, so viel ueber die Welt zu wissen, wie kein anderer, alles zu ueberblicken und vor Allem: die Welt aus einem neuen Winkel zu sehen. Um Macht geht es mir nicht. "Nur" um moeglichst grosse Erkenntnis.

cn P

26.12.2007 um 00:43 Uhr

Stoeckchen fuehren zu Monologen.

Ich wollte dieses Stoeckchen schon vor einigen Tagen machen, habe aber nie die Zeit gehabt, hatte es dann schon vollkommen vergessen, aber da ichs jetzt wiedergefunden und genug Zeit habe, mache ichs eben...

Nenne drei Bands, ohne die du nicht leben kannst:
* Da faengts schon an, denn Leben koennte ich eigentlich auch ohne bestimmte Bands... Meine Prioritaeten liegen eben doch woanders. Aber damit das Stoeckchen nicht schon hier endet, nenne ich mal 3, die mir in letzter Zeit die Existenz etwas versuesst haben (was vor einem Jahr war, weiss ich sowieso nicht mehr; seit einer Weile ist mir schon so, als litt ich unter Amnesie, ich weiss im Grunde nicht einmal mehr, was vor einer Woche war; im Wahnsinn lasse ich mich einfach treiben, und weiss nicht, wofuer und wohin, eine Vergangenheit gibt es kaum mehr - nur bruchstueckweise schimmert sie ab und zu mal wieder in die Wahrnehmung; es ist wohl der Stress).

1. Children of Bodom
2. Nightwish
3. Entwine

Auffaellig, dass es alles finnische Gruppen sind? Ich glaube, das charakterisiert mich seit Jahren, wer weiss, ob sich das je aendert?

Und nun die drei Songs von 1, die dir am meisten gefallen:
1. Everytime I die
2. Hate me!
3. Shot in the dark (urspruenglich von Ozzy Osbourne)

Ja, auch, wenn einige da sicher anderer Meinung sind, ich zaehle das Album, auf dem sich die drei Titel befanden, zu den besten dieser Band. Vielleicht ist es auch bloss das, was ich in letzter Zeit am haeufigsten gehoert habe ;)

Und die drei, die du am meisten hörst:
* Das hat sich eben von allein beantwortet.

Welche Lieder gefallen dir von 2 am wenigsten?

1. Wish I had an Angel
2. Romanticide
3. Master Passion Greed

Um drei Titel exemplarisch zu nennen, denn beide Alben, aus denen diese entstammen, "Once" und "Dark Passion Play", finde ich - bis auf jeweils einen oder hoechstens zwei Titel - absolut grauenhaft. Seit dem letzten Album davor ist Nightwish fuer mich eigentlich gestorben... Aber ihre alten Lieder hoere ich noch gern. Und jetzt kein Gezanke, Geschmaecker sind schliesslich verschieden.

Welche Erlebnisse in deinem bisherigen Leben verbindest du mit 2?

1. "Come cover me" - Mal an einem sehr kalten, eisigen Wintertag, waehrend eines Friedhofsspaziergang im tiefen Nebel, irgendwann morgens, gehoert. Normalerweise praeferiere ichs, auf Spaziergaengen keine Musik zu hoeren, damit ich mehr von meiner Umgebung mitbekomme, aber an dem Tag habe ich mich mal anders entschieden, und es war lohnenswert - dieses Zusammenspiel von Musik und vom visuellen Erleben - wunderbar.

2. "Sleeping sun" - Das erste Lied, das ich mal Karaoke zuhause gesungen und tatsaechlich mal eine Aufnahme von gemacht habe ;) Also bisher hat man mir aber gesagt, es wuerde gut klingen, ich hab ja damals auch mehrere Jahre Gesangsunterricht gehabt, aber - ich denke, es sollte dennoch lieber nicht oeffentlich gemacht werden ;)

3. "Bless the child" - Damit habe ich mal einer interessierten Mitschuelerin versucht, diese Art von Musik naeher zu bringen ;) Ausserdem hab ichs eine Zeitlang fast jeden Morgen auf dem Weg zur Schule gehoert. War in oben bereits erwaehntem Winter, morgens um 7, immer dunkel, rauchig, klirrend kalt...

Ich haette zu anderen Interpreten einiges mehr zu sagen, aber es hat wohl nicht so sollen sein ;)

Welche Lyrics von 3 beschreiben dich am besten?
* Das ist mal richtig ein Schuss in den Ofen, weil diese Band sich hauptsaechlich mit kitschigem Liebeskummer-Blahblah beschaeftigt, womit ich mich wirklich Null identitizieren kann. Ich habe mich daher auch schon haeufiger gefragt, wieso ich ihre Musik so gern hoere, aber irgendwas scheint doch dran zu sein, wenn ich den Gefuehlen, die beschrieben werden, auch nur rein theoretisch folgen kann, und keine persoenlichen Erlebnisse dazu habe.

Und welche 3 würdest du jemandem gerne an den Kopf werfen?
* Entwine machen absolut keine "Hass"-Lyrik, eigentlich sind es bloss Selbstmitleid und Beschwichtigungsversuche, und die kann man niemandem wuetend an den Kopf werfen ;)

Und nun werde ich mir mal weiter das Gemecker hier anhoeren... Seitdem ich hier bin, bekomme ich ununterbrochen nur Gefluche zu hoeren, habe mittlerweile Kopfschmerzen, und Herr "Vater" beschwert sich aktuell ueber das Fernsehprogramm, da liefe ja nur unsinniger, wirrer Mist (generell haelt er wohl jegliche Form von Fiktion fuer unwuerdig und unnuetz, Fantasy o.ae. ganz besonders). Daran wird sich wohl nie etwas aendern.

cn P

17.11.2007 um 02:11 Uhr

Nach laengerer Zeit wieder ein Stoeckchen...

Ich weiss, dieses Stoeckchen habe ich irgendwann schon einmal gemacht. Aber ich will nicht suchen, sondern beantworte es einmal nochmal aus heutigem Erkenntnisstand; manche Dinge aendern sich eben ueber die Monate und Jahre.

Was war Dein Lieblingsfilm in Deiner Kindheit?
* Ich hatte es nicht so mit Filmen. Ab und zu gab es zwar welche, die ich eine Zeitlang ganz schoen fand, aber so auf DAUER einen absoluten Lieblingsfilm gab es eigentlich nicht.

Was macht Dir am meisten Angst im Leben?
* Zu sterben, ohne eines meiner persoenlichen Ziele erreicht zu haben. Ich weiss, dazu sollte ich erstmal beginnen, richtig zu leben. Nur im Moment rede ich mir, bloed wie ich es bin, noch ein, dass ich noch warten muesse, meine Zeit sei noch nicht gekommen. Die wenigen Jahre, bis mein "Vater" tot ist (kann bei dem Alter ehrlich nicht mehr lange sein), "schlafe" ich noch, danach lebe ich mein Ding.

Gibt es Dinge, über die Du mit gar niemandem sprichst?
* Vielleicht einige meiner wirrsten Traeume, die andere Menschen nur unnoetig verunsichern wuerden ;) Ansonsten bin ich eigentlich ziemlich offen. Bzw ist es nicht so, dass ich mit allem hausieren gehen wuerde, aber ich verstecke mich auch nicht. Also wenn ich blogge, dann schreibe ich ueber alles, was mich bewegt, und sei das nun SVV, eine seltsame Halluzination oder was auch immer. Was ich hingegen ueberfluessig finde - Homo- und Bisexuelle, die ueberall herumposaunen, dass sie schwul/lesbisch/bi seien. Ein Heterosexueller schreit ja auch nicht durch die Gegend "Schaut alle her, ich bin hetero!". Und ich wuesste auch nicht, wieso ich anderen Menschen das Wissen um meine sexuelle Orientierung aufdraengen sollte, sie wollen es vielleicht gar nicht wissen. Aber wenn man mich fragt, sage ich offen, was Sache ist: Das Geschlecht eines Menschen interessiert mich nicht sonderlich, ich kann mich in einen Menschen unabhaengig dessen verlieben, wenn der Charakter mich anspricht.

Wenn ja, wieso?
* Ganz im Ernst? Weil ich manche Themen einfach irrelevant finde. Andere Gruende gibts eigentlich nicht.

Welche Farbe hatte Dein erstes Auto?
* Ich hatte nie eins. Ein Fuehrerschein wuerde mir erstmal genuegen.

Welche berühmte Persönlichkeit (tot oder lebendig) bewunderst Du für das was er/sie war und getan hat?
* Es gibt einige Schriftsteller, deren Werke ich sehr schaetze. Und Menschen im politischen und gesellschaftlichen Bereich, die fuer eine in meinen Augen sinnvolle Sache gegen den Strom geschwommen sind. Aber Verherrlichung lehne ich ab.

Kennst Du ein Gedicht auswendig?
* Den Grossteil meiner eigenen, sowie einige von Goethe, Trakl und Eichendorff. Habe ich jemanden vergessen?

Glaubst Du an Seelenverwandtschaft?
* Ich bin nicht sonderlich esoterisch. Aber ohne esoterische Verwebungen: Ja.

Hast Du schon mal etwas gegessen, was Du danach bereut hast?
* Ja. Beispielsweise einen Burrito in einem mexikanischen Restaurant, nachdem ich mich tagelang uebergeben habe, Durchfall hatte und einen kaputten Magen fuer Monate. Eigentlich haette man dieses Restaurant verklagen muessen.

Was liegt Dir mehr: Fantasy oder SciFi?
* Fantasy.

Löst Du gerne Rätsel?
* Ab und zu, wenn ich Zeit habe.

Bist Du in irgendwelchen Foren aktiv?
* Frueher in etlichen, heute eigentlich regelmaessig kaum mehr welche.

Was hat Dich dazu bewogen, mit dem Bloggen anzufangen?
* Meine Lyrik mit anderen Menschen zu diskutieren. Ganz im Ursprung, 2003.

Wie heißt Deine erste Sandkastenbekanntschaft? Hast Du heute noch Kontakt?
* Es gab in frueher Kindheit durchaus andere Kinder, die ich auf dem Spielplatz getroffen habe. Wir duerften miteinander gespielt haben, aber fuer Namen habe ich mich nie interessiert, daher also auch nicht gefragt. Kontakt gibts auch keinen mehr. Ich war damals schon ein nicht so sonderlich an anderen Menschen interessierter Mensch.

Was war Dein Lieblingsspielzeug?
* Ich habe gern gemalt und geschrieben. Kurzgeschichten, mit 7 oder 8 Jahren schon. Wenn man so will, hab ich damals schon Kinderbuecher geschrieben *g*

Hattest Du als Kind ein Haustier?
* Nein, mein erstes Haustier hatte ich mit 18 oder 19 Jahren, mein 1. Aquarium. Und das dann erst in der eigenen Wohnung. Bei meinen Eltern durfte ich nie eins haben, mit den ueblichen Ausreden: Braucht zu viel Platz, macht zu viel Dreck, macht zu viel Laerm, braucht zu viel Aufwand, usw.

Hast Du eine Kindergruppe (Chor, Sport, etc.) besucht?
* Kurz vor der Schulzeit wurde ich in eine Kindergruppe gezwungen, aber nicht lange, weil ichs nicht mochte - Gruppenzwang, etc, habe ich schon immer gehasst, und das war nichts anderes. Ueberall nur Vorschriften, was man mit den anderen zu spielen habe, keine Zeit fuer einen selbst, einfach dasitzen und malen durfte man nicht. Sport habe ich nie gemacht. Im Chor war ich im Alter von 13 bis 16 oder 17 Jahren. Spaeter auch Solistin. Jaehrlich mehrere Auftritte. Manchmal sehne ich mich zurueck... Ach ja, und in der Vorschule war ich auch. Das war aber schon schulisch, mehr wie die 1. Klasse, denn wie eine reine Kindergruppen-Freizeit. Und spaeter war ich mal nachmittags in der Kinderbetreuung. So 2. und 3. Klasse, wenn ich mich recht erinnere. Ich will nicht zu weit ausholen, da gaebe es eigentlich so einiges zu schreiben ;)

Welchen Berufswunsch hattest Du als Kind?
* Ich wollte immer Schriftstellerin werden!

Ein Geruch, auf den Du sofort reagierst?
* Die meisten Parfums, Zigarettenrauch, Alkoholgestank, Zwiebeln - Gerueche zum Heulen, Uebergeben und Wegrennen! Oder welche Reaktion ist gemeint?

Eine unglaubliche Nachspeise?
* Bratwurst mit Vanilleeis. Gezuckerte Kirschen mit Senf. Unglaublich genug?

Deine liebste Tageszeit?
* Wenn die Arbeit des Tages erledigt ist und ich endlich zuhause bin.

Eine Sache, die Du heute tust, aber mit 16 geglaubt hast, dass Du das garantiert niemals tun würdest?
* Mein Studium schleifen lassen. Aber damals wusste ich auch noch nicht, wie daemlich so ein Studium sein kann... Ich war so naiv, zu glauben, es wuerde mir auf jeden Fall gefallen. Tut es aber nicht.

Ein Spitzname von Dir, den heute niemand mehr verwendet/kennt?
* Echter 1. Vorname + "i" als Endung. Grauenhaft.

Ein großes Ziel in Deinem Leben, das Du noch erreichen möchtest?
* Von meiner Kunst leben.

Dein größter "Medienauftritt", wenn Du einen hattest? (Radio, TV...)
* Ich kann gar nicht zaehlen, wie oft ich in TV, Zeitung oder wo auch immer war. Am schoensten fand ich bisher jedoch meine eigene Fotoausstellung an einem sehr belebten Ort, mit sehr knapp 18 Jahren.

cn P

20.10.2007 um 00:59 Uhr

Jahreszeiten-Stoeckchen

1.) Welche ist Deine Lieblings-Jahreszeit?
* Bisher haette ich immer den Winter genannt... Schneelandschaften, ungewoehnliche Daemmerungsfarben, Kuehle, keine Allergiebeschwerden, Nebel, gedaempftes Licht... Ich habe mich darueber schon intensiv geaeussert ;) Nur im Moment scheine ich wirkliche Probleme mit kalten Temperaturen zu haben, aber vielleicht gewoehne ich mich mit der Zeit ja wieder um.

2.) Welche Jahreszeit magst Du am Wenigsten?
* Das Fruehjahr wegen der Allergien und den Sommer wegen des grellen Lichts und der Hitze. Welche Jahreszeit von beiden ich mehr verabscheue, weiss ich nicht genau, liegt beides ungefaehr gleich.

3.) Was magst Du am Sommer?
* Angenehm temperierte Naechte und damit die Moeglichkeit zu langen Nacht-Spaziergaengen - ansonsten eigentlich nur die Sommerferien :P

4.) Was hasst Du am Sommer?
* Hitze, herumlungernde Menschen, grelles Licht, Insekten/Spinnen im Zimmer.

5.) Was magst Du am Herbst?
* Zunehmender Nebel, manchmal ganz ansehnliche Herbstwaelder, das Ende der Sommerhitze.

6.) Und was hasst Du an dieser Jahreszeit?
* Zu kalte Tage, dreckiges, mir im Haar haengendes Laub, inklusive aller moeglicher Insekten.

7.) Was gefällt Dir am Winter besonders?
* Das hatte ich oben schonmal :P Dazu koennte man vielleicht noch die zunehmende Stille nennen, die fruehe Dunkelheit, in der die Lichter besser zur Geltung kommen, und auch einige Aspekte der Weihnachtszeit.

8.) Was hasst Du am Winter?
* Glatteis, extreme Kaelte.

9.) Was magst Du am Frühling?
* Die erwachende Natur - besonders ueppig bluehende Zierkirschen.

10.) Gibt es auch im Frühling etwas, was Du nicht leiden kannst?
* *lach* "auch etwas"? Mal abgesehen davon, dass ich von meiner Allergie so krank bin, dass ich ausser Schmerzen nichts mehr mitbekomme...

11.) Füge ein Foto von einer beliebigen Jahreszeit ein und schreibe ein oder zwei Sätze dazu...
* Ein huebscher Friedhof, Foto wurde im Mai oder Juni aufgenommen. Bin gerne dort, Bilder machen, die alten Grabmale und Statuen ansehen, spazieren gehen. Uebrigens in allen Jahreszeiten, nicht nur im Sommer.

cn P

15.10.2007 um 01:54 Uhr

Weihnachtsstoeckchen - schon jetzt

Wenn die Supermaerkte schon seit September Weihnachten in ihren Regalen haben, dann kann ich das wohl im Oktober auch in meinem Blog ;) Zumindest habe ich mir gerede beim Stoeckchen-Blog bei twoday.net (das ich schon seit mehreren Jahren frequentiere) ein Weihnachts-Stoeckchen mitgenommen - Mitte Oktober!

1.) Was bedeutet für Dich Weihnachten?
* Vom Verstaendnis her: Ein christliches Fest zu Jesu Geburt, das sich durch Ruhe und Besinnlichkeit, viele elektrische und Kerzen-Lichter, sowie weihnachtstypisches Gebaeck, weihnachtliche Dekoration wie Christbaum mit Kugeln, Lametta, Strohsternen, Weihnachtspyramiden, 4 Kerzen auf dem Adventskranz usw auszeichnet (ich weiss, Weihnachten und der 4. Advent muessen nicht aufeinander fallen, aber wir hatten den Adventskranz zu Weihnachten auch immer komplett an). Genug der Theorie ;) Fuer mich war Weihnachten schon immer eine zwiespaeltige Angelegenheit: Ich bin kein Christ (ich interessiere mich zwar fuer christliche Kunst und Kultur, bin aber selbst nicht christlichen Glaubens), aber in der Familie kam man trotzdem nie drum herum. Als Kind gab es Geschenke, was zT natuerlich schoen war - aber leider hats bei meinen "Eltern" auch immer sehr viel Stress bedeutet und war daher nicht immer sonderlich schoen.

2.) Feierst Du Weihnachten und wenn ja, wie?
* Frueher gab es einen kleinen kuenstlichen Weihnachtsbaum, angezuendete Kerzen und Geschenke (nein, die nicht angezuendet), sowie Kekse (Lebkuchen, Spekulatius, Schokoladenlinsen mit Zuckerperlen, Marzipankartoffeln, Oblaten, usw). Mit den Jahren wurde es immer trister. Praktisch gibt es seit laengerer Zeit gar nichts oder fast gar nichts geschenkt - nein, das an sich interessiert mich gar nicht - aber einen Baum gibts auch nicht mehr, Kerzen nur alle paar Jahre... Eigentlich gibts mittlerweile zu Heiligabend gar nichts mehr, ausser einen Teller mit Suesskram (der sich immerhin ueber die Jahre NICHT veraendert hat), und den Zwang, schon um 18 Uhr heim zu kommen und dann den gesamten Abend im Wohnzimmer sitzen und mich von meinem "Vater" anmotzen zu lassen :( Bei IHM darf ich an Heiligabend nicht sein, da das ja ein "Familienfest" sei und ich demnach bei meinem "Vater" sein muss. Ich finds jedes Jahr deprimierend und verkrieche mich meist nach einer gezwungenen Stunde ab 19 Uhr in mein Zimmer und zeichne aus Frust, hoer Musik oder heule. Manchmal telefoniere ich dann auch noch mit IHM. Und dann geh ich irgendwann schlafen und bin froh, dass Heiligabend um ist. Heiligabend ist fuer mich, weil ich nicht bei IHM sein darf, seit einigen Jahren der seelisch kaelteste und grausamste Tag des gesamten Jahres.

3.) Hast Du einen Weihnachtsbaum und wenn ja, wie schmückst Du ihn?
* In meiner Kindheit hatten wir einen. Daran hingen Kugeln und "Spangen", Glitzerzeug... Kein Lametta, kein Obst. Aber ein paar zusammengeklebte, leere Walnuesse und ein paar geklebte Sterne aus Metallicpapier. Und eine weisse, elektrische Lichterkette. Als ich ca 8 Jahre alt war, hatte meine schon getrennt lebende "Mutter" auch mal einen Baum. Einen bis zur Decke reichenden, echten. Sie wollte, dass ich wenigstens einmal im Leben einen echten Weihnachtsbaum habe. Der war mit von allen moeglichen Freunden geliehenen Dingen geschmueckt (nein, keine Foens und Taschentuecher ;) schon die "traditionellen" Christbaumschmuck-Gegenstaende). Sie war arm, und hat das bestmoegliche getan, um mir eine Freude damit zu machen (wobei ich lebende Christbaeume eigentlich nicht mag - es ist irgendwie sinnloser Baummord). Den Weihnachtsbaum hatte ich dann im folgenden Januar auf dem Balkon zerhackt. Alle Aeste ab, den Stamm wollte ich erst einmal behalten, um etwas zu schnitzen, ist aber nie etwas draus geworden. Seit Jahren hatte ich keinen Weihnachtsbaum mehr.

4.) Weihnachten und Kirchgang - gibt es das bei Dir?
* Nein. Es mag interessant und schoen sein, aber als Nicht-Christ faende ichs doch irgendwie scheinheilig. Ich finde ausserdem, ein Christ sollte (wenn es zeitlich geht) nicht nur zu Weihnachten in die Kirche gehen, sondern regelmaessig. Was hier in der Dorfkirche aber schwer ist - die hat nur einmal pro Woche ein Stuendchen offen! Das finde ich sehr schade, denn auch als Nicht-Christ haette ich sie einfach gern mal angesehen, weil ich Kirchen kuenstlerisch und architektonisch interessant finde.

5.) Wann kaufst Du denn so Deine Geschenke?
* Geschenke finde ich nicht so wichtig, aber manchmal mache ich Menschen schon gern eine Freude. Muss aber nichts Gekauftes sein, basteln reicht - kommt mehr von Herzen und ist billiger (tut mir Leid, aber ich habe eben nicht viel Geld). Also... Hm... Wenn ich etwas Schoenes finde, dann besorge ich es ruhig auch schon ein paar Monate vor Dezember. Wenn nicht, dann schau ich mich eben im Dezember um. Das geht bei mir relativ "willkuerlich"... Wann ich eben Zeit und Geld dazu habe und wann ich zufaellig eine gute Idee habe oder etwas Schoenes sehe oder eben etwas Schoenes hergestellt/gezeichnet/gebastelt/gemalt habe, usw... Dieses Jahr habe ich noch nichts und muss mir auch noch Gedanken machen. ER hat ausserdem im November Geburtstag und das ist auch nicht mehr lange (da brauche ich auch noch eine Idee - hat einer eine Ahnung? Bizarre Vorschlaege hoer ich immer gern, grad, weils viel darueber aussagt, wie man eingeschaetzt wird - und das find ich interessant). Die Zeit rast und ich komme irgendwie zu gar nichts mehr...

6.) Hast Du einen "Etat" für Deine Geschenke?
* Nicht direkt, aber zu teuer duerfte es natuerlich bei meinem Budget nicht sein. Eine Hoechstgrenze wuerde ich mir schon setzen.

7.) Gab es schon mal sehr außergewöhnliche Erlebnisse an Weihnachten bei Dir?
* Einmal wollten WIR schon aus Protest gegen die Kommerzialisierung eines christlichen Festes, dessen Ursprung viele Menschen scheinbar nicht einmal mehr kennen (also man sollte zumindest wissen, was man feiert!), eine sehr bizarre "Alternativ-Weihnacht" feiern - zugegeben auch als persoenlicher "Scherz": Mit Sommerdeko in der Wohnung, (kuenstlichen) Blumen, Eiscreme und - Ostereiern! ;) Eine Ladenkette hier in B. bietet das gesamte Jahr ueber fertig gekochte, bunt gefaerbte Eier an, was ich schon immer sehr merkwuerdig fand. ER meinte mal, die seien nur gefaerbt, damit man sich von ungekochten unterscheiden koennte, aber das fand ich auch seltsam. Und so wirklich durchgesetzt haben wir unsere Idee dann auch nicht.

8.) Weihnachten und Schnee - kennst Du das?
* Gabs hier schon einige Male, wobei die Schneehoehe in B. sicherlich immer geringer gehalten ist (durch sofortiges Raeumen, etc) als anderswo, zB auf dem Land. Wobei auf Friedhoefen meist sehr hoch Schnee liegt, was ich sehr schoen finde (weil dort eben keiner raeumt) :)

9.) An Weihnachten im Auslands-Urlaub, kannst Du Dir das vorstellen?
* Im Moment waere ich ueber jeden Urlaub froh, wenn ich dabei bei IHM waere. Also wieso auch nicht anderswo? Wie schon beschrieben, Weihnachten ist bei mir sowieso nicht mehr so gelaeufig.

10.) Warst Du schon mal im Auslands-Urlaub an Weihnachten und wie war es und wo?
* Ich war als Kind in Thailand, wo mit Weihnachten natuerlich gar nichts war. Meine "Eltern" haben trotzdem zuhause ein wenig mit mir gefeiert - bei ueber 30 Grad. Also Kerzen angezuendet und Geschenke gabs auch. Ein Weihnachten waren sie mit mir in einem Vergnuegungspark, wo beim abendlichen Feuerwerk ein Teil abgebrannt war O_o Und auch, als ich ca 5 Jahre alt war und nicht mehr so lange am Stueck in Thailand lebte, waren wir mal vor Weihnachten nach Thailand geflogen. Denn bei der Fluggesellschaft gab es bei Kindern unter 5 Jahren eine Menge Rabatt - ich bin also am 4.12., einen Tag vor meinem 5. Geburtstag, geflogen. Und war dann bis ins naechste Jahr dort.

11.) Gibt es etwas, was Du noch zum Thema "Weihnachten" schreiben möchtest?
* Aktuell freue ich mich insofern auf Weihnachten, da da meine naechsten Ferien beginnen. Und ER da auch frei hat - endlich haetten wir wieder einige Tage Zeit fuereinander. Darauf, dass ich Heiligabend wohl wieder bei meinem "Vater" hocken muss, freue ich mich hingegen gar nicht :( Was mir an der Winterzeit sonst noch so gefaellt: Vor Weihnachten schreibe ich schon seit einer Weile vielen Leuten Karten... "Schwestern", Bekannten... Vor Postcrossing war das immer die einzige Gelegenheit fuer mich, einander Karten zu senden. Hat mich immer sehr gefreut. Trotzdem denke ich, es wird auch dieses Jahr - NEBEN Postcrossing - etwas Besonderes bleiben. Irgendwie schon "verrueckt"... Da schreiben sich Menschen, die einander zT nur aus dem Internet kennen, Postkarten und kennen seitdem immerhin ihre wahren Anschriften ;) Aber einige Leute, und wenn ich ihnen schon seit 7 Jahren woechentlich mindestens eine Email sende und wir auch ab und zu chatten, werde ich wohl nie treffen. Wann komme ich denn zB schonmal in die USA oder nach Lappland... Aber immerhin Karten und Briefe senden wir uns manchmal, Fotos, Zeichnungen... Emails moegen einfacher und billiger sein, schneller und sicherer uebertragen werden - aber ein Stueck Pappe oder Papier in der Hand zu halten, ist doch irgendwie "besonderer". Daher freue ich mich auf unseren jaehrlichen Weihnachtskarten-Austausch.

cn P

19.09.2007 um 00:40 Uhr

Fotografie-Stoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Kunst, Fotografie, Stöckchen, Stock, Fragebogen, Umfrage

1) Wieviel Fotos has du bereits geschossen?
* Oh je... Etliche Tausend. Seitdem ich eine Digitalkamera habe, schiesse ich an manchen Tagen allein von meinen Aquarienfischen schon 100 bis 200 pro Tag, und diese Digitalkamera habe ich bald zwei Jahre. Vorher hatte ich eine analoge und war mit der auch jedes Wochenende draussen, fotografieren. Das gab auch jedens Mal mindestens zwei volle Filme. In den Ferien mehr. Und als ich mal an einem Tag nach Stahnsdorf gefahren bin, hab ich an einem Tag 8 Filme gefuellt. Jedes Bild ist etwas geworden. Das war teuer... Mit der Fotografie begann ich schon als Kind. Meine 1. eigene Kamera, wenn auch nur eine billige, hatte ich mit 8 Jahren, auf meiner 1. Klassenfahrt. Seitdem fotografiere ich quasi staendig. Ab dem Alter von ca 14-16 Jahren richtig exzessiv. Das sind nun auch bald 5-7 Jahre.

2) Das macht etwa pro Jahr...?
* 365x200? ;) Laesst sich nicht zaehlen.

3) Was fotografierst du am liebsten?
* Frueher meist Natur, Ruinen, dann Statuen, Friedhoefe. Eine zeitlang habe ich gern kuenstlerische Portraits gemacht. Gegenstaendliches, Stillleben, auch mal sehr gern. Mittlerweile mache ich ausserdem staendig Bilder von meinen Fischen, grad vom Guppy-Nachwuchs. Waehrend sie im Wachstum sind, veraendern sich alle paar Tage die Farben. Ich wuerd gern mal das Wachstum von einem komplett dokumentieren, mit mindestens einem Foto pro Tag. Ach, und ansonsten kommt auch alles andere Moegliche vor die Linse... Interessante Architektur, Alltagsszenen, Blumen und andere Pflanzen, usw.

4) Warum fotografierst du?
* Weils mir Freude macht, wieso sollte ich sonst? Manchmal glaube ich ausserdem, ich habe Probleme mit der Vergaenglichkeit und moechte somit aussergewoehnliche Momente irgendwie festhalten. Ich gebe sogar zu, manchmal ein sehr schlechtes Gedaechtnis zu haben. Und da ich weiss, dass ich schnell vergesse, befuerchte ich auch, schoene Dinge zu vergessen. Daher konserviere ich sie. Klingt sicher psychopathisch, ist aber so. Und ich weiss natuerlich auch, dass man nicht alles bildlich festhalten kann. Aber die Sachen, die man so festhaelt, koennen einem spaeter schon helfen, an die damalige Zeit zurueck zu denken, zu spueren, was man damals spuerte, wieder in diese Stimmung zu kommen, und auch, sich an noch mehr andere Dinge aus derselben Zeit zu erinnern.

5) Welches war deine erste Kamera?
* Das weiss ich nicht mehr, es ist sehr lange her.

6) Mit was schiesst du gerade?
* Sanyo Xacti J4.

7) Mit was würdest du noch lieber schiessen?
* Ist schon okay so.

8) Was willst du dir als nächstes kaufen?
* Vielleicht paar neue Speicherkarten.

9) Bearbeiten oder nicht bearbeiten?
* Beides schoen.

10) Was machst du mit deinen Bildern?
* Einen Teil online stellen, einen Teil einfach fuer mich behalten.

11) Was war dein fotografischer grösster Erfolg mit deinen Bildern bis jetzt?
* In Sachen Bearbeitung hab ich paar schoene Portraits. Ansonsten freu ich mich immer ueber gelungene Tieraufnahmen. Und ansonsten... Naja, ich hatte schon eine Ausstellung. Und ich haette noch mehr machen koennen, haette ich dann Zeit und Lust dazu gehabt.

12) Fotografie als Beruf?
* Wuerde mir gefallen.

13) Wo durftest du nicht fotografieren?
* In Museen, natuerlich. Leider.

14) Qualität oder Inhalt?
* Muss beides stimmen. Wobei ein qualitativ gutes Bild mich nicht anspricht, wenn es keinen Inhalt hat. Also ist mir eher der Inhalt wichtiger.

15) Wenn du nur noch ein Bild schiessen könntest, was wäre der Inhalt?
* Das verrate ich nicht. Ich habe da ein bestimmtes Bild im Kopf, das wollte ich schon immer mal machen. Und das wird dann auch online gestellt, frueher oder spaeter :)

cn P

14.09.2007 um 20:19 Uhr

Medien(kritik)-Stoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen, Medien, TV

1. Was hälst Du von Talkshows?
* Da sollte man differenzieren: Im Grunde gibt es zwei grosse Gruppen... Solche Talkshows, die abends laufen und eher serioese Themen behandeln, oft politische, und solche, die tagsueber fuer die lieben Hausfrauen ausgestrahlt werden, in denen es um Vaterschaftstests, Fremdgehen, dicke Menschen, Transvestiten und Prostituierte geht. Theoretisch koennten letztere fast lustig sein, wie im alten Rom im Circus (Achtung Zynismus!), aber diese Ansammlung menschlicher Dummheit waere mir dann doch zu deprimierend. Polit-Talkshows koennen manchmal hingegen sehr interessant sein. Aber statt vor dem TV zu sitzen, tue ich generell lieber andere Dinge (Ich weiss, wozu dann ein TV-Stoeckchen? ;) ).

2. Wie stehst Du zu Arztserien (Grey's Anatomy, Scrubs, ...)?
* schrecklich! Auch hier koennt mans in zwei Gruppen einteilen: Einmal die amerikanischen, die auf Intrigen, Sex und Blahblah setzen, und dann die deutschen, die ein Heile-Welt-Bild mit dem lieben, goettlichen Onkel Doktor fabrizieren. Soaps sind sie beide, und Soaps mag ich nicht.

3. Magst Du Wissens-Sendungen (Welt der Wunder, Galileo, ...)?
* Galileo und WDW sollen "Wissens-Sendungen" sein? Das einzige, was dort verbreitet wird, sind Klischees und Halbwahrheiten. Da hab ich ab und zu Sachen mitbekommen (habe frueher manchmal Die Simpsons gesehen und danach lief immer Galileo)... Also da haette ich mir am liebsten den Kopf an der naechsten Wand zu Matsch geschlagen - das haette in etwa den selben Effekt... Da hat die Sendung mit der Maus und diverse andere Kinder-Wissenssendungen mehr Bildungsgehalt. Die behaupten zumindest nicht, dass auf der Erde Ausserirdische leben wuerden und dass Hitler heute im Ural Fischstaebchen zuechtet. Ausserdem interessiert es mich auch nicht, wie viele Kaugummis man benoetigt, um ein Auto an eine Eisenplatte zu kleben oder wie viele Stunden ein blinder, tauber, Arm- und Beinamputierter braucht, um mit einer Gruppe Stripperinnen im dreiraedrigen Kinderwagen nach Mallorca zu reisen... Und dass die meisten Artikel nur Schleichwerbung diverser Firmen sind, sollte auch klar sein. Ach ja, gegen ordendlich recherchierte, nicht zu reisserische, Dokumentationen und wissenschaftliche Sendungen habe ich nichts. Leider sehen die Massen diese wiederum nicht zu gern. Zu wenig Skandal, zu wenig "Alltag", und man muesste ja dabei noch nachdenken.

4. Was sagen Dir Kochshows (Schmeckt nicht - gibts nicht, Das perfekte Dinner, ...)
* Hm... Langweilig. Aber fuer Menschen, die gerne kochen, sicherlich interessant. Ich selbst koche hingegen nicht so oft. Wenn, dann geh ich nach Rezepten von Bekannten oder nach KochBUECHERN u.ae. Aber Kochsendungen finde ich tolerabel ;)

5. Was ist Deine Lieblingssendung im TV?
* Laesst sich schwer sagen. Es gibt kaum Sendungen, die ich regelmaessig sehe. Frueher vielleicht ein paar, mittlerweile nicht mehr sonderlich viele.

cn P

10.09.2007 um 00:56 Uhr

Kleines Farbenstoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stöckchen, Stock, Umfrage, Fragebogen

1.) Welche Haarfarben hattest Du schonmal?
* Dunkelbraun, Silber (Straehnen)

2.) Welche Haarfarben würdest Du gerne mal ausprobieren?
* Schwarz ;)

3.) Welche Farben kommen in Deinem Wallpaper am Meisten vor?
* Alle moeglichen kitschigen Pastellfarben (man hoere und staune, es ist eine kitschige Fruehlingslandschaft mit Sakurabaeumchen)

4.) Welche Farben magst Du am meisten?
* Bei Kleidung Schwarz, bei Moebeln dunkles Holz, bei Wohntextilien Dunkelrot, bei Gemaelden muss alles zusammenspielen, da waere eine einzelne Farbe nichts; im Allgemeinen eher dunkle Toene

5.) Welche Farben kannst Du überhaupt nicht ausstehen?
* Matschige Gruen- und Brauntoene, grelle, Augenschmerz verursachende Farben, und alle Kombinationen, die sich beissen (die scheinen schrecklicherweise ja gerade in Mode zu sein)

6. Was assoziierst du mit:
- Weiß: Unschuld
- Blau: das Meer
- Rot: Mohnblumen
- Grün: Efeublaetter
- Braun: alte Buchdeckel
- Violett: Dekadenz
- Rosa: Kirschblueten ;)
- Silber: silberne Armbaender
- Gold: Kitsch
- Gelb: Sonne
- Orange: Stiefmuetterchen
- Grau: Tristesse

cn P

P.S.: Wer mehr ueber kulturell unterschiedliche Symbolfarben  erfahren moechte, klickt HIER . ;)

13.08.2007 um 01:12 Uhr

Stoeckchen ueber die Liebe

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen, Liebe

1.) Wie oft warst Du schon verliebt?
* Richtig verliebt im Sinne von geistiger Verwirrung und Magenkraempfen? Nie, denn irgendwie halte ich diese verkitschte Beschreibung fuer ein Maerchen. Aber vielleicht aeussert es sich bei jedem anders. Ich glaube dennoch, zu lieben, und auch mal verliebt gewesen zu sein. Und zwar in sexueller Hinsicht in eine Person, auf einer anderen Ebene jedoch auch in einige andere Menschen, bsp einige meiner Schwestern. Meiner leiblichen Sippe gegenueber habe ich jedoch keinerlei positive Gefuehle, wieso sollte ich auch? Nur, weil ich von ihnen abstamme? Das erscheint mir unlogisch, schliesslich kommt es auf den Charakter, und nicht auf die Gene an.

2.) Bist du homo oder hetero?
* Was ist denn das fuer ein Schwarz-Weiss-Denken? Ich liebe einen Menschen, weil er mir als Person gefaellt, gleich, wo er welche Organe hat. Das koennten Maenner, Frauen, aber auch Zwitter oder Geschlechtslose sein. Finden jetzt einige Menschen sicher seltsam, aber ich sehe es so.

3.) Aussehen oder Charakter?
* Charakter, der haelt laenger als die vergaengliche koerperliche Huelle eines Menschen. Wobei ein "schoenes" (Merke: Schoenheit ist subjektiv) Aeusseres beim Partner natuerlich auch gluecklich macht, aber alleine waere es nichts.

4.) Bist Du mit Deiner großen Liebe zusammen?
* Ja.

5.) Wolltest Du schonmal wegen Liebeskummer sterben?
* Liebeskummer kann man sehr weit definieren. Also: Ja.

6.) Was ist Dir das Wichtigste in einer Beziehung?
* Da sehr viele Aspekte wichtig sind, und man nicht einen einzelnen herauspicken kann, versuche ich mal, all diese zusammen zu fassen, um auf eine Antwort zu kommen: Das auf Dauer "perfekt" "funktionierende" Zusammenspiel zwischen den Partnern. Das beeinhaltet gegenseitige Akzeptanz, ich denke, das ist das Wichtigste. Denn es beeinhaltet bsp auch Ruecksichtnahme und Toleranz gegenueber dem Partner - Dinge, von denen oft geredet wird, die aber etliche Menschen in der Praxis leider kaum beachten.

7.) Darf Dein Partner fremdgehen?
* Ich wuerde mir hintergangen vorkommen, daher: Nein. Ich denke, wir verstehen uns gut genug, um miteinander zu reden, wenn sexuell einiges einem Partner nicht mehr gefallen wuerde. Dann koennte man versuchen, das "Problem" gemeinsam zu loesen. Unter "Fremdgehen" verstehe ich hier uebrigens nur die -heimliche- Begegnung mit einem anderen Sexualpartner.

8.) Möchtest/hast Du Kinder?
* Beides nicht.

9.) Was ist das Verrückteste, was Du im Rausche der Verliebtheit angestellt hast?
* Einen Verliebtheitsrausch hatte ich nie. Ich habe aber aus Liebe schon Dinge getan, aus voller Ueberzeugung (Bis heute!), die andere Menschen fuer unsinnig gehalten haetten.

10.) Bist Du aktuell verliebt?
* Ich liebe.

11.) Eroberst Du, oder lässt Du Dich erobern?
* Da ich im allgemeinen eher leise Menschen bevorzuge, die oft auch zur Schuechternheit tendieren, bin ich wohl eher die Person, die den ersten Schritt macht. Aber "Erorberung" klingt mir zu sehr nach Widerwillen. Ich bin garantiert kein Mensch, der sich an einen "potentiellen Partner" dranhaengt und ihn belaestigt, bis er sich endlich hergibt.

12.) Hast Du einen Fetisch?
* Ich fuehle mich von einigen koerperlichen Merkmalen besonders angezogen, die Frage, ob es sich dabei um ein uebersteigertes Interesse (also einen Fetisch) handelt, oder nicht, beantwortet sich jeder individuell.

13.) Willst Du heiraten?
* Frueher habe ich geglaubt, es sei eine Art "Liebesbeweis", aber mittlerweile mache ich mir nichts mehr aus Ritualen, gleich, welcher Art. Daher finde ich das Heiraten nicht wichtig, da es nicht mehr ist, als ein Status in einer Datenbank, aber wenn ER heiraten moechte, haette ich auch nichts dagegen. Aber bitte ohne viel Trara, ohne sinnlose Braeuche, ohne Polterabend (ich hab so schon kein Geld, wieso sollte ich also teures Geschirr verschwenden?) und bitte ohne viel Sippschaft bei der Feier. :/

14.) Was darf Dein Partner auf keinen Fall?
* Mein Vertrauen brechen, das beinhaltet eigentlich alles. Auch finde ich es immer kritisch, wenn ein Mensch Dinge tut, die ich an Menschen eben sehr verabscheue. Quasi mein persoenliches Verstaendnis von Ethik bricht.

15.) Wie sollte der Charakter Deines Partners aussehen?
* Es sollte ein eher introvertierter Mensch sein, der sich auch gerne Gedanken macht, der Dinge tut, weil er weiss, wieso er sie tut (und nicht, weil "alle" es so machen). Es laesst sich schwer beschreiben, aber es sollte ein mit meinem schwierigen Charakter "kompatibler" Mensch sein ;) Schaut euch einfach IHN an. Zwischen uns bestehen natuerlich auch einige wenige Differenzen, aber wir leben gluecklich miteinander.

16.) Schon Sex im Freien gehabt?
* Man tut so einige Dinge, wenn man jung ist ;) Aber die Frage waere auch, was "das Freie" sei. Denn Insekten und aehnliches Getier ekelt mich und wenn ich an Kornfelder denke, sehe ich als naechstes den Krankenwagen vor mir, der IHN mit einem Allergieschock in die Notaufnahme bringt.

17.) Wo hast Du Deinen Partner kennengelernt?
* Im Winter 2002 hatten wir uns zufaellig in einem Gothic-Forum gesprochen, woraus sich eine nette Unterhaltung entwickelte. Im folgenden April war er auf Klassenfahrt hier, da trafen wir uns. Es folgte eine sehr ungewoehnliche "Fernbeziehung", nach zwei Jahren zog er schliesslich hierher. Seitdem sehen wir uns - bis auf wenige schreckliche Tage im Jahr - taeglich.

18.) Backe Dir einen Partner! Wie sieht er/sie aus?
* Wollen wir etwas "schoen" Stereotypes? Dann sag ich mal: Hellblond, nicht groesser als ich, schlank, blass, helle Augen, keine Koerperbehaarung (das ist selten bei Menschen ueber 10! ;) ), dafuer eben umso mehr schoenes, langes, seidiges Haar auf dem Kopf, schoene schlanke Haende und gepflegte Naegel, ein zartes Gesicht - habe ich etwas vergessen? So sollte ein "Mann" aussehen. Bei einer "Frau" bevorzugte ich zwar ebenfalls einen zarten, blassen Koerper, aber eher dunkles Haar und dunkle Augen. Ich weiss nicht, wieso das so ist. Aber es ist so. ;)

19.) Ist Dir Geld wichtig?
* Geld ist praktisch, aber wenn man liebt, spielt es keine Rolle. Man sieht es doch: Im Moment leben wir auch ziemlich aermlich, aber wir lieben uns dennoch. Einen reichen, aber charakterlich meines Erachtens schlechten Menschen haette ich nicht vorgezogen.

20.) Das außergewöhnlichste Sexerlebnis?
* Ich weiss nicht, wieso das meine Leser interessieren sollte, wir sind hier schliesslich nicht in der BRAVO! ;) Zugegeben muss ich jedoch, dass ich die Einfallslosigkeit einiger anderer Paare bisher immer merkwuerdig fand.

21.) Wie findest Du es, wenn sich Omi/Opi, 70 Jahre alt, neu verlieben und auch Sex haben?
* Jedem das Seine. Aber wenn sie es moechten, was spraeche dagegen?

22.) Großer Altersunterschied...
* Es kommt auf den Charakter an, also wenn zwei Menschen sich verstehen, spielt das Alter keine Rolle. Dennoch finde ich es manchmal etwas seltsam, wenn kleine 14-jaehrige Tussis von 40-jaehrigen Maennern als ihre "Freundin" herumgezeigt werden und sich klar erkennen laesst, dass hier eigentlich Missbrauch vorliegt. UNSER Altersunterschied betraegt 2 Jahre. ER ist dabei aelter als ich, was irgendwie ungewoehnlich fuer mich privat ist, hingen sich bislang schliesslich immer ca 1 Jahr juengere Jungs an mich.

23.) Sex vor der Ehe?
* Sex sollte stattfinden, wenn beide es sich wuenschen und wenn eine gewisse "Reife" da ist. Ehe oder nicht, spielt fuer mich dabei keine Rolle.

24.) Liebe und Partnerschaft auch ohne Sex?
* Ich bin ein sehr unphysischer Mensch, also haette ich nichts dagegen einzuwenden.

25.) Pupsen erlaubt?
* Nein, wer Flatulenzen hat, wird erschossen! Nein, mal im Ernst: Wenn es passiert, ist das keine Katastrophe, aber allgemein wuerde ich dennoch eher verneinen, denn: Andere Verhaltensregeln werden doch auch nicht ausser Kraft gesetzt, nur, weil man sich gut kennt. Das soll jedes Paar handhaben, wie es sich es wuenscht, aber ich persoenlich finde es eben nicht schoen, ob vor der Familie, vor Bekannten oder Unbekannten.

26.) Bäuerchen auch?
* Komisch, dass ich in meinem Leben hoechstens alle paar Jahre mal das "Beduerfnis" dazu habe. Vielleicht esse ich zu "korrekt" ;) Aber dadurch, dass es praktisch nicht vorkommt, stellt sich die Frage gar nicht. Falls doch, gilt dasselbe wie bei 25.

27.) Essen gehen oder gemütlich zu Hause futtern?
* Es ist eher eine Frage der Zeit und des Geldes, das man hat. Wenn Geld da ist und keine Zeit zum kochen, gehen wir natuerlich essen. Wenn wenig Geld da ist und ich nicht gerade am Verhungern bin, wird zuhause gekocht. Kann beides schoen sein, oder auch nicht.

28.) In was verliebst Du Dich, außer in Menschen?
* Tiere, Orte, es koennten sogar Momente sein.

29.) Fallen Dir Trennungen sehr schwer?
* Es kommt drauf an. Es gab Todesfaelle, die mich null interessiert haben (ich weiss, ich bin ein gestoerter Soziopath), und Momente, in denen ER nur kurz einkaufen gehen wollte und ich fast geweint habe, weil es mir so schlecht ging, dass ich einfach nicht allein sein wollte.

30.) Wo möchtest Du mit Deinem Partner leben?
* In einer Gegend, in der man nicht von dummen Menschen belaestigt wird, in der man einfach einkaufen kann und dennoch genug Natur in der Umgebung hat. Und auf einer Welt, in der man wochentags zur besten Zeit nicht ueber 20 Minuten auf den Bus warten muss!

cn P

10.08.2007 um 01:40 Uhr

Kommerz-Stoeckchen u.a.

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen, Shopping, Wetter, Nahrung, Musik

1. Du bist frustriert, weil deine Woche bescheiden war... ist das ein Grund für dich, dir etwas zu gönnen? Wenn ja, was hast du dir zuletzt gegönnt?
* Schlechte Laune laesst sich bei mir nicht durch das sinnlose Ausgeben von Geld kompensieren. Allein schon, weil diese Verschwendung mich zum Schluss verrueckt machen wuerde, und das nicht erst, wenn ich die Miete ploetzlich nicht mehr zahlen kann. Aber gegoennt? Hm... In letzter Zeit habe ich eigentlich nur fuer ab und zu einige Postkarten (natuerlich sind die auch nicht essentiell), fuer Nahrungsmittel und fuer Kleidung, die dringend noetig war, Geld ausgegeben. Das letzte davor war vor einigen Monaten eine Engelstatue, ein schoenes Dekostueck. Das war zugegeben nicht lebensnotwendig.

2. Du bist total gut drauf, die Sonne scheint... bist du dann in Kauflaune?
* Sonne und "gut drauf"? Da muss eine Verwechselung vorliegen. Wenn die Sonne erst einmal brennt und die Temperaturen 17 Grad uebersteigen, bekomme ich Kopf- und Augenschmerzen und schwitze mich halb tot. Mein gesamter Kreislauf bricht zusammen. Da bin ich nicht gut gelaunt. Und daher kaufe ich da noch ungerner ein, selbst zum Supermarkt muss ich mich zwingen. Haette ich IHN nicht, wuerde ich wohl jeden Sommer Gefahr laufen, zu verhungern, weil ich bei dem Wetter nicht vor die Tuer moechte.

3. Blingbling... kaufst du Schmuck? ( Modeschmuck zählt auch..) Was hast du zuletzt deiner Schmucksammlung zugefügt?
* Ja, ich "sammle" gerne Antikschmuck. Aber nur, wenn er richtig huebsch ist und weniger kostet, als eigentlich "noetig". Dh wenn ich auf Flohmaerkten oder bei Nachlasshaendlern (Leichenpluenderern *raeusper* ;) ) mal etwas Schoenes finde, wo ich auch weiss, der Weiterverkaufspreis waere um einiges hoeher, dann habe ich mir schon einmal Schmuck gekauft. Das letzte war endweder ein Heiligenanhaenger aus Silber oder ein Ring mit einem eingefassten Emaille-Stueck, auf dem in Gruentoenen eine Moorlandschaft abgebildet ist. Beides so um die Jahrhundertwende entstanden (Anhaenger schaetzungsweise ca 1880, Ring 1910).

4. Du hast Wochenende... welchen Luxus gönnst du dir?
* Zeit mit IHM verbringen. Sonntag gerne ausschlafen.

5. Hand aufs Herz, kaufst du gerne sinnlose Dinge?
* Sinnlos ist bei mir nichts. Alles erfuellt einen Sinn, wenn auch "nur", mein Auge zu erfreuen, wie eben bei einigen meiner Engel-Statuen (ja, ich hab auch schon eine da, die ganz offiziell als Friedhofsstatue gilt und auch ziemlich gross ist. Steht im Wohnzimmer, sehr schoenes Stueck).

~*~

1. Du stehst in einer Konfiserie und darfst zuschlagen (es wird weder auf deinen Hüften noch in deinem Geldbeutel bemerkbar werden!), was nimmst du?
* Die einzige Suessigkeit, die ich in der Konfiserie kaufen muss (und schon mehrfach gekauft habe), weil es sie sonst nirgends gibt, sind meine geliebten Absinth-Schokoladen (Edelbitterschokolade mit Absinth-Trueffel-Fuellung). Und von denen kann ich kaum genug haben.

2. Mit welchen Dingen verschwendest du gerne deine Zeit?
* Bilder betrachten, einfach nur schoene Gemaelde, Zeichnungen, Fotos, etc. Statt fuer die Uni zu lernen *seufz*

3. Nenne etwas vollkommen Überflüssiges, von dem du dich aber nicht trennen willst.
* Dinge, von denen ich mich nicht trennen will, haben gewoehnlich einen Sinn, sonst wuerde ich nicht an ihnen haengen.

4. Kannst du Essen wegwerfen?
* Es tut mir schon sehr Leid, aber wenn etwas uebrig oder schlecht ist, muss ich das wohl. Ich bin auch kein Mensch, der den Teller unbedingt leer ist, weil er nichts uebrig lassen will. Eher neige ich dazu, gar nichts zu essen, wenn ich das Gefuehl habe, es wuerde zu viel uebrig bleiben. Ich weiss, ich bin essgestoert... *re*

~*~

1. welches eigentlich völlig unvernünftige essen magst du trotzdem?
* Wenn ich spaet Studienschluss habe und vor Hunger fast zusammenklappe (die bloede Mensa schliesst ja schon um 12 Uhr Mittag!), dann kehre ich ab und zu bei McFett ein. Ganz einfach, weil ich wahrscheinlich kollabieren wuerde, bevor ich zuhause und das Essen endlich gekocht waere. Da ist das schon okay... Selbst, wenn die Huehnchenteile komplett ungesund seien, was solls, irgendwann sterbe ich eh ;)

2. welche person, die eigentlich niemand mag, kannst du doch irgendwie leiden?
* Bill Gates. Schliesslich ist es schon eine Leistung, so ein grosses Unternehmen auf die Beine zu stellen. Ich glaube, viele Menschen, die auf ihm herumhacken, sind bloss neidisch auf seinen finanziellen Status. Dabei hat er das Geld allein und muehsam erarbeitet, das sollte man anerkennen.

3. welche unangenehme aufgabe machst du eigentlich doch ganz gerne?
* Da faellt mir nichts ein, aber vor einigen Jahren, bevor ich IHN kannte, haette mich zB Hausarrest kein bisschen gestoert (obwohl viele andere in meinem Alter da sicher ausgerastet waeren). Wieso? Ich sass sowieso den gesamten Tag nur in meinem Zimmer und habe geschrieben und gezeichnet...

4. welchen dämlichen song magst du eigentlich doch gerne?
* Ich finde einige Lieder von Britney Spears sowie ein gewisses "Dragostea din tei" irgendwie amuesant. Nicht anspruchsvoll, und ich will sie auch nicht staendig hoeren, aber ab und an finde ich sie LUSTIG.

5. was machst du doch immer wieder, obwohl es unvernünftig ist?
* Das entnehmt ihr bitte meinen Tagebucheintraegen ;)

cn P

31.07.2007 um 01:30 Uhr

Ein Stoeckchen, das niemand uebernehmen wird...

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen, Kunst

Eingesammelt habe ich es HIER : "Zeichne ein Bild von dir selbst!"

- Wer traut sich? Es darf ruhig ein wenig abstrakter sein ;)

Meine Wenigkeit:

Noe, das ist nicht wirklich getroffen, aber ich dachte, man kann es gelten lassen ;)

cn P

20.07.2007 um 22:11 Uhr

Gemischtes Stoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen, Schule

1.) Wann warst Du zuletzt beim Friseur?
* Ist etliche Jahre her. Ich habe kein Beduerfnis, mir von Fremden an den Haaren herumschnipseln zu lassen. Wenn was getan werden muss, mach ichs selbst oder lass IHN ran.

2.) Schminkst Du Dich?
* Selten.

3.) Trägst Du Röcke?
* Ab und zu.

4.) Was trägst Du nachts?
* Unterwaesche.

5.) Welche Schuhgröße hast Du?
* 40/41, und das bei meiner Koerpergroesse.

6.) Wie viele Paar Schuhe besitzt Du (ungefähr)?
* Hm... Ein ganzer Haufen liegt hier herum, aber ich trag eigentlich immer nur ein Paar pro Sommer/Winter, bis es kaputt ist, dann ist das naechste dran. Ach ja, und dann hab ich noch ein Paar "Ausgehschuhe", die relativ gut zu meinen Kleidern passen.

7.) Hast Du eine Tätowierung oder ein Piercing?
* Noe, hab auch kein Beduerfnis.

8.) Wann warst Du zuletzt beim Zahnarzt?
* 2000 oder 2001? Keine Ahnung, ist ewig her. Interessiert mich auch nicht, solange die Zaehne gut aussehen (Kein Karies, kein Zahnstein, o.ae. - das reicht mir). Ach ja, und ich hab schon bei den letzten Zahnarztbesuchen immer so einen Brechreiz bekommen, dass aufgehoert werden musste. Geht bei mir eben nicht. Dazu kommen ein paar Unfallschaeden von 2000, daran kann man sowieso nichts mehr tun.

9.) Mit wem hast Du zuletzt telefoniert und wie lange dauerte das?
* Hm... Mit IHM irgendwann vor Wochen, um einen Treffpunkt nach der Uni auszumachen, hat vielleicht 2 Minuten gedauert. Ich telefonier sonst eigentlich mit niemandem, es bringt mir einfach nichts. Nur ein Mittel, um Informationen auszutauschen, die aktuell wichtig sind, aber nichts zum Tratschen, o.ae.

10.) Gibt es eine Serie, die Du regelmäßig schaust?
* Eine, die auch im deutschen TV laeuft? Da eigentlich nur Monk. Ist zwar trivial, aber unterhaltsam.

11.) Warst Du schon mal im Fernsehen?
* Mehrfach.

12.) Welchen Sport schaust Du Dir im TV an?
* Keinen.

13.) Hast Du eine Phobie?
* Negativsteigungen! Ich kann keine steilen Abhaenge herunter laufen oder fahren (Fahrrad, Mofa, etc - Autos und andere nicht durch mich selbst gesteuerte Fahrzeuge sind kein Problem)... Fahren ist besonders schlimm. Oder sagen wirs so: Ich kanns, aber ich bin dabei immer sehr nervoes. Liegt an einem gewissen Unfall, der mich fast das Leben gekostet haette. Da ging es so einen Abhang hinab, seitdem meide ich die Dinger.

14.) Hast Du Dir schon mal gewünscht, ein Mann zu sein?
* Haeufiger.

15.) Welche Zeitschriften liest Du meistens?
* Keine.

16.) Wo verbringst Du mehr Zeit, vorm PC oder TV?
* PC.

17.) Wann warst Du zuletzt in der Disco?
* Vor ca 7 Jahren, und da auch nur unter Zwang :/ Ich hatte nie das Beduerfnis, ausserdem hasse ich Menschenmassen schon seit der Kindheit. Ich meide sie, wann ich kann.

18.) Welche Tiere magst Du gar nicht?
* Insekten und Spinnentiere.

19.) Wenn Du jetzt auswandern müsstest, wohin würdest Du gehen?
* Finnland.

20.) Bist Du in der Schule mal sitzengeblieben?
* Noe.

21.) In welchem Fach warst Du besonders schlecht?
* Mathe, aber da auch nur einige Jahre - Lehrerwillkuer, eben (Klasse 7,8,10 und 13).

22.) In welchem besonders gut?
* Kunst, Deutsch, Englisch, und andere... Aber die genannten alle durchgehend.

23.) Wie viele Sprachen sprichst Du?
* 7 und es werden mehr.

24.) Welche Sprache würdest Du gerne lernen?
* Finnisch, Norwegisch und Japanisch.

25.) Liest Du in Zeitschriften Dein Horoskop?
* Nicht ernsthaft.

26.) Beherrschst Du ein Musikinstrument?
* Ich KONNTE mal Keyboard spielen... Sowie diverse Rhythmusinstrumente, Xylophon und verwandte, Blockfloete... Was man eben so in der Grundschule lernen musste. Das war bei uns eine Menge. Ach ja, und in der 9. Klasse mussten wir in der Theorie Gitarre spielen lernen. Ob ich es heute noch koennte? Weiss ich nicht, habe aber irgendwie auch nicht vor, es zu probieren.

27.) Kannst Du tanzen?
* Definiere "tanzen" ;) Nein, eigentlich nicht, was daran liegt, dass ich es nie probiert habe und mich auch nicht dafuer interessiere (Ja, ich bin ein sehr desinteressierter Mensch, zumindest den Dingen gegenueber, die hier gefragt werden).

28.) Was machst Du nachts, wenn Du nicht einschlafen kannst?
* Zeichnen, schreiben, lesen.

29.) Hast Du ein Lieblings-Gesellschaftsspiel? Welches?
* Nein, ich bin kein Gesellschaftsmensch ;) Wobei, frueher in der Schule haben wir in Freistunden gerne Assoziationskette gespielt. Oder dieses Ding, wo einer zeichnet und die anderen raten muessen, was das Gekritzel darstellt. Oder wir haben Fortsetzungsgeschichten geschrieben (jeder schreibt einen Satz). Was man so tut, um sich die Zeit zu vertreiben. Das war schon ganz kurzweilig. Ansonsten... Hm... Keine Ahnung, ich habe ewig keine Menschen mehr um mich gehabt, mit denen ich Gesellschaftsspiele (da verstehe ich mal Wuerfel- oder Brettspiele drunter) haette spielen koennen.

30.) Wohin ging Dein bisher weitentferntester Urlaub?
* Thailand.

31.) Wann warst Du zuletzt auf einem Konzert?
* Zaehlen die Bands, die auf dem Mittelalterfest zu Ostern gespielt haben, auch?

32.) Welche CD hast Du Dir zuletzt gekauft?
* Keine Ahnung.

33.) Hast Du Dich schon auf der Arbeit krankgemeldet, weil Du einfach keine Lust hattest?
* Uni geschwaenzt? Ja, wobei Unlust bei mir auch zu koerperlichen Beschwerden fuehrt. Dh wenn ich was nicht will, geht gar nichts. Aber wenn ich arbeiten wuerde, wuerde ich das nicht tun. In der Schule hatte ichs auch nie gemacht. Liegt wohl am miesen Studium, dass ich damit in letzter Zeit sehr nachlaessig umgehe.

34.) Hast Du schon FKK gemacht?
* Nein.

35.) Hast Du schon Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen gemacht?
* Nein, faende ich aber interessant. Gerade in depressiven Phasen frage ich mich oft, wie es sich anfuehlt, in die Tiefe zu stuerzen. Koennte ein Gluecksgefuehl ausloesen. Ich glaube, ich waere ein Mensch, der gluecklich dabei waere, wenn er sich von der Bruecke schmeisst. Aber wer weiss das schon, vielleicht kommen, gerade, wenn man weiss, man wird dabei sterben, negative Gefuehle auf. Reue, Bereuen... Das hat man, wenn man mit Seil springt, nicht *g*

36.) Welches Zweirad fährst Du?
* Seit Jahren keins. Frueher hatte ich so ein gewoehnliches Fahrrad.

37.) Wann hast Du zuletzt die Fenster geputzt?
* In R. in meiner Kindheit zusammen mit meiner Mutter. Hier in S. noch gar nicht, das hat ER zwischenzeitlich gemacht, waehrend ich gelernt habe oder wieder am PC Bilder bearbeitet habe. Und wir wohnen nun fast genau 2 Jahre hier.

38.) Wann zuletzt Wäsche gebügelt?
* In meiner Kindheit, mit meiner Mutter? Ich buegle gewoehnlich nichts.

39.) Wann hattest Du die letzte Auseinandersetzung mit Deinem Partner wegen des Fernsehprogramms?
* Nie.

40.) Küsst Du Deinen Partner täglich?
* Ja.

41.) Öffnest Du die Post, die an Deinen Partner adressiert ist?
* Ja, sind sowieso immer nur Rechnungen. Es ist hier so, dass ich die gesamte Post "bearbeite", dh ich hole sie aus dem Briefkasten oder bekomme sie von IHM auf den Schreibtisch, und dann kuemmer ich mich drum. Was fuer IHN ist, gebe ich ihm gleich rueber, wenn ER hier ist; sollte ER noch arbeiten sein, oeffne ich, schaue drauf und wenn etwas Wichtiges dabei ist, schreib ich ihm ne Email darueber. ER bekommt sowieso nie private Post, bzw wenn mal etwas Anderes als Rechnungen oder Werbung kommt, ist es meist Zeug, das uns beide angeht (also Brief von seiner Mutter an uns beide, zB). Ach ja, hier geht alle Post immer durch beide Haende, dh wenn ich durch bin, geb ich ihm auch meine Postkarten, usw, rueber, damit er sie sich mal ansehen kann.

42.) Wirst Du laut wenn Du streitest?
* Selten.

43.) Hattest Du schon mal ein Blind Date?
* Ja.

44.) Hast Du Dich schon mal in einen verheirateten Mann verliebt?
* Nein, da nehme ich Abstand von.

45.) Was war Dein erstes eigenes Auto?
* Ich hab noch nicht einmal einen Fuehrerschein.

46.) Bist Du bei der Führerschein-Prüfung mal durchgerasselt?
* Ich hatte noch nie das Geld, ueberhaupt Fahrstunden zu nehmen.

47.) Warum hast Du bei dieser Umfrage mitgemacht?
* Spasseshalber, warum auch sonst?

cn P

17.07.2007 um 01:41 Uhr

Makaber

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Fragebogen, Umfrage, Stock, Stöckchen, Internet, Gesundheit, Tod

Aber ich glaube, niemand hier wird wirklich glauben, man koenne den Wert eines Menschen in Geld umrechnen, oder? Dieses Testchen zeigt einem hoechstens, wie ungesund oder gesund man lebt. Um mich scheints ja gar nicht so schlimm bestellt zu sein... Auch wenn einige gemeine Fragen dabei waren. "I'm NOT short!" ;)

$5180.00The Cadaver Calculator - Find out how much your body is worth. From Mingle2 - Free Online Dating
cn P

07.07.2007 um 20:56 Uhr

Raum-Stoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Stock, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen

Noch ein sinnloses Stoeckchen. Faellt in die Kategorie "Was man nicht alles tut, um sich abzulenken, damit man nicht in Depressionen verfaellt" ;) Ich beziehe mich bei folgenden Fragen mal auf die Wohnung in S. - Interessant finde ich uebrigens, nach was alles gefragt wird, und auch die Reihenfolge... Das sagt viel ueber den Ersteller aus!

Do you have the following in your bedroom:

Condoms: im Schrank liegen etliche angefangene Packungen
Tampons: 0
Mobile phone: 0
Chair/stool: 1
Shelves: 6 einzelne Bretter, die an der Wand angeordnet sind
Dresser: 0
Computer: 2
Pictures: ein Grossteil meiner Fotosammlung liegt hier in verschiedenen Kaesten
Mirror: 1 Handspiegel liegt aufm Schreibtisch
Skateboard: 0
Clothes: ne Menge
Smoke detector: 0
Piano/keyboard/Guitar/bass/drums: 1 Keyboard
Locking door: 0
Bottle of water: 2
Blacklight: 0
Medals/ribbons: 0
CDs: einige Stapel
Flag: 0
Stop sign/any sign: 0
Real gun: 0
Cigarettes: 0
Pot: 0
Any drug: 0
Books: Ja, auf den Regalbrettern
Xbox: 0
Playstation 2: 0
Gamecube: 0
Dvd player: 0
T.V.: 1
Gameboy: 0
Stereo: 0
Lighter: sehr viele

How many windows do you have in your room? 1

What color are your bed sheets? wild durcheinander

Has the opposite sex been in your room before? Ich lebe hier mit IHM.

Has the opposite sex been on your bed? Nein, ER schlaeft immer auf dem Boden *zyn*

Who usually sleeps in your bed other than you? ER?!

cn P

07.07.2007 um 20:40 Uhr

Blog-Stoeckchen

von: AngelInChains   Kategorie: Stöckchen   Stichwörter: Blog, Stöckchen, Umfrage, Fragebogen, PC

Ich glaube, ich hatte das vor einer Weile schon einmal, aber einige Dinge koennten sich ja ggf geaendert haben ;)

1.) Zu welcher Tageszeit bloggst Du bevorzugt?
* Abends/Nachts.

2.) Wie lange schreibst Du cirka an einem Eintrag?
* Unterschiedlich. Kann normal schon eine halbe Stunde sein.

3.) Welches Tippsystem verwendest Du?
* Ich schreibe mit den mittleren drei Fingern von beiden Haenden. Daher habe ich an denen auch kurze Fingernaegel und lasse die von Daumen und kleinem Finger lang wachsen *re* Ach ja, und obwohl ich nur 6 Finger benutze, schreibe ich schneller, als die meisten Menschen mit 10 Fingern. Und blind. Muss ich ja, schliesslich sind auf dieser Tastatur keine Buchstaben mehr drauf... (alles in 7 Jahren abgekratzt)

4.) Wie sauber sind bei Dir Tastatur und Bildschirm (zwischen "total versifft" und "blitzeblank")?
* Nicht ganz sauber, allerdings auch nicht uebermaessig dreckig. Bisschen Staub ist drauf, weiter nichts.

5.) Verwendest Du eine Rechtschreibprüfung?
* Nein, die versteht meine Ausdrucksweise sowieso nicht ;) Ausserdem habe ich meine orthographischen Eigenheiten, die zum Stil gehoeren und die ich auch behalten moechte.

6.) Welche Musik hörst Du beim Schreiben?
* Das, was ich auch sonst hoere, wenn ich etwas hoere. Ab und zu laeuft auch der TV.

7.) Was empfiehlst Du zur Anlockung und Bindung neuer Leser?
* Ich schreibe nicht fuer Leser, sondern fuer mich. Was nicht heisst, dass nicht jeder mitlesen darf, der moechte.

8.) Was ist der größte Fehler, den man als Blogger machen kann?
* Unleserliche Schrift hellgrau auf weissem Grund und viele blinkende Banner. Oh, und was ich absolut HASSE, sind Unmengen uebergrosser Bilder, direkt eingebundene Musikstuecke oder Videos, die sofort losdudeln und moeglicherweise nicht einmal abschaltbar sind. Zum einen, weil das sehr auf die Nerven gehen kann, zum anderen, weil einem der PC dadurch uU abstuerzt. Und dem Menschen, der bei mir einen Absturz verursacht (gerade, wenn ich moeglicherweise gerade einen ungespeicherten langen Text offen habe), wuensche ich die Pest an den Hals.

9.) Wen würdest Du ganz bestimmt nie auf der Blogroll verlinken?
* Geht es um Favoriten? Natuerlich Menschen, die Kram schreiben, den ich absolut nicht gutheissen kann. Oft ist es auch interessant, fremde Meinungen zu lesen, aber alles hat Grenzen.

10.) Von wem würdest Du gerne verlinkt werden?
* Menschen, die mein Blog gerne lesen und die es vielleicht auch weiter empfehlen wollen, an Menschen, die auch Interesse dran haben koennten.

cn P

 

05.07.2007 um 19:27 Uhr

Ein Stoeckchen fuer leo14

Auch, wenn ich in letzter Zeit nicht mehr sonderlich aktiv dort bin, ich dachte, ich mache Herrn Leo mal eine Freude und beantworte auch diese Umfrage in aller Kuerze...

1. Wann hast du zum ersten Mal von LEOs Blog erfahren?
* Sicherlich durch soJAs alten Blog, den ich schon seit Dezember 2005 kannte. Irgendwann meldete sich Leo zu Wort oder ich habe den Link in den Favoriten gefunden. August 2006? Ich weiss es nicht mehr. Denke, ich war frueher dort, die Eintraege aus der Zeit kommen mir aber relativ fremd vor (normalerweise bemerke ichs, wenn ich einen Text zum 2. Mal sehe). Ein Mysterium!

2. Wie oft / regelmäßig besuchst du LEO?
* Frueher immer, wenn ich online war und es einen neuen Eintrag gab. Alle 1-2 Tage.

3. Konntest du deine Kenntnisse über Skandinavien und die Nordländer durch LEOs Informationen erweitern? Welche Seiten / Themen gefallen dir am besten?
* So einige interessante Dinge waren dabei, und die Themenvielfalt ist gerade das Besondere!

4. Warum interessiert dich LEOs Blog?
* Ich bin/war finnlandverrueckt seit dem 13. Lebensjahr und fand auch den "Rest" Skandinaviens interessant.

5. a. Was schätzt du am meisten?
* Wie man so eine super besuchte Seite aufbauen kann, indem man einfach andere Leute arbeiten laesst ;) Ist nicht boese gemeint.

5. b. Was würdest du dir für die nächsten Jahre wünschen? Welche Themen? Welche Neuerungen?
* Also erstmal ist zu hoffen, dass sich Blogigo ueberhaupt noch ein Jahr haelt. Die Neuerungen werden sich durch die verschiedenen "Mitglieder" schon ergeben. Gezielte Ideen habe ich im Moment noch nicht.

6. Ein Werbespruch zu LEO?
* Wuerde ich ein Werbebanner fuer die Skandinavienwebsite entwerfen muessen, wuerde ich es bei einem neutralen Hintergrund (oder doch einigen skandinavischen Flaggen?) belassen und darauf nur die Phrase

Andere
Arbeiten
Lassen

abbilden. Das wuerde schoen den Betrachter verwirren und ein Klick, um zu betrachten, was sich hinter dem Logo verbirgt, waere ziemlich sicher. Ich weiss, das ist eher die hinterlistige, als die informative Art ;) Ausserdem hat das ganze mit einem Motto nichts zutun...

7. Eine kritische Anmerkung (oder auch zwei bis sieben)!
* Einige Eintraege hatten herzlich wenig mit Skandinavien zutun. Die haette ich dann doch eher beim Versuchskaninchen untergebracht. Ausserdem habe ich den Eindruck, einige Serien sind etwas zu lang. Nein, ich bin nicht fuer die Boulevardzeitungs-Mentalitaet (viele grosse, bunte Bilder, wenig Text) - ich gehoere zu den Leuten, die auch eine grosse Textmenge lesen koennen. Aber dennoch habe ich den Eindruck, einige Serien schleppen sich ueber Wochen, wodurch der Zusammenhang bisschen "schwammig" wird. Ausserdem scheinen diese auch weniger User zu lesen, als kurze "Einteiler" (anhand der Kommentare zu urteilen). Nur mein Eindruck, vielleicht sehen andere Leser das anders!

8. Was möchtest du LEO sagen (ganz persönlich!)
* Viel Erfolg und Spass weiterhin! Auch, wenn ich erst einmal eine Weile weg bin (Jetzt ist es doch raus...), ich werde ab und zu vorbeischauen und vielleicht kehre ich mal zurueck ;)

9. Ergänze folgenden Satz: Blogigo sollte als nächste Maßnahme .......
* ...einfach nur die uebelsten Fehler beheben, und dann - bitte, bitte, bitte! - aufhoeren, weiter daran herum zu basteln. "Never change a running system." Ich finde es jetzt schon schade, dass die Website haeufig nicht zu erreichen ist und wenn noch mehr daran gebastelt wird, dann koennten nur noch mehr neue Fehler auftreten.

cn P