GEDANKENFLUG

31.12.2009 um 17:19 Uhr

Vielleicht...

wäre es besser, mehr zu fühlen als immer alles zu zerdenken.

 

30.12.2009 um 01:20 Uhr

Mit der Zeit...

lernst du

dass eine Hand zu halten
nicht dasselbe ist,
wie eine Seele zu fesseln.
Und daß Liebe nicht anlehnen bedeutet
und begleiten nicht Sicherheit,
du lernst allmählich,
dass Küsse keine Verträge sind
und Geschenke keine Versprechen
und du beginnst deine Niederlagen erhobenen Hauptes
und offenen Auges
hin zu nehmen,
mit der Würde eines Erwachsenen,
nicht maulend wie ein Kind.
Und du lernst,
all deine Straßen
auf dem Heute zu bauen,
weil das Morgen
ein zu unsicherer Boden ist.
Mit der Zeit erkennst du,
dass sogar Sonnenschein brennt
wenn du zuviel davon abbekommst.
Also bestelle deinen Garten
und schmücke dir selbst
die Seele mit Blumen,
statt darauf zu warten,
dass andere Kränze flechten.
Und bedenke,
dass du wirklich standhalten kannst
und wirklich stark bist
und, dass du deinen eigenen Wert hast,
Bedenke:
Man lernt alles mit der Zeit!!!

28.12.2009 um 21:57 Uhr

Gänsehaut der Seele

Nicht durch Menschenkälte wird die Gänsehaut der Seele spürbar, sondern durch Herzenswärme.

Andrea Koßmann, (*1969)

 

21.12.2009 um 15:32 Uhr

Die Geheimnisvolle

So viele Frauen, wenn sie lieben, geben
Uns in der Wollust ihr Geheimnis preis,
Wir pflücken es, und kennen sie fürs Leben,
Denn ob die Liebe auch zu täuschen weiß,
Ob auch die Wollust noch vermag zu trügen.
Wo beide Eins sind, können sie nicht lügen.

Du hast mit mir das Sakrament gefeiert,
Und Wollust schien bei dir mit Liebe Eins,
Und dennoch hast du dich mir nicht
entschleiert,
Du hast das bange Rätsel deines Seins
Mir nie gelöst und anvertraut im Lieben,
Bist immer ein Geheimnis mir geblieben.

Dann bist du, plötzlich meiner müd,
gegangen,
Und tatest mir zum letzten Male weh.
Ein Stück von mir blieb noch bei dir
gefangen,
Und wenn ich fern dich Schlanke gehen seh,
Kann ich die fremde schöne Frau begehren,
Als ob wir nie ein Paar gewesen wären.

Hermann Hesse

Wenn Frauen unergründlich erscheinen, dann liegt es am fehlenden Tiefgang der Männer

Ist nicht von mir, ist von Audrey Hepburn  ;-)

 


 

20.12.2009 um 15:29 Uhr

Wann fängt Weihnachten an?

Wenn der Schwache

dem Starken die Schwäche vergibt,

wenn der Starke

die Kräfte des Schwachen liebt,

wenn der Habenichts teilt,

wenn der Laute bei dem Stummen verweilt

und begreift

was der Stumme ihm sagen will,

wenn das Leise laut wird

und das Laute still,

wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,

das scheinbar Unwichtige

wichtig und groß,

wenn mitten im Dunkel

ein winzig Licht Geborgenheit,

helles Leben verspricht,

und du zögerst nicht,

sondern du gehst so wie du bist

darauf zu,

dann, ja dann fängt Weihnachten an.

19.12.2009 um 16:42 Uhr

Manchmal...

ist Schweigen der lauteste Schrei,
denn wenn die Seele weint sind Tränen nicht zu sehen.

18.12.2009 um 13:25 Uhr

In der Christenacht

Ein Bettelkind schleicht durch die Gassen -
Der Markt lässt seine Wunder seh'n:
Lichtbäumchen, Spielzeug, bunte Massen.
Das Kind blieb traumverloren steh'n.
 

Aufseufzt die Brust, die leid gepresste,
Die Wimpern sinken tränenschwer.
Ein freudlos Kind am Weihnachtsfeste -
Ich weiß kein Leid, das tiefer wär'.

Im Prunksaal gleißt beim Kerzenscheine
Der Gaben köstliches Gemisch,
Und eine reich geputzte Kleine
Streicht gähnend um den Weihnachtstisch.

Das Schönste hat sie längst, das Beste,
Ihr Herz ist satt und wünscht nichts mehr.
Ein freudlos Kind am Weihnachtsfeste -
Ich weiß kein Leid, das tiefer wär'.

Doch gält's in Wahrheit zu entscheiden,
Wer des Erbarmens Preis verdient -
Ich spräch': Das ärmste von euch beiden
Bist du, du armes reiches Kind!

17.12.2009 um 14:35 Uhr

Armes reiches Mädchen...

Suri Cruise, die Tochter von Tom Cruise und Katie Holmes trägt High Heels...sie ist 3 Jahre alt...sie trägt silberne Stöckelschuhe, während die Mutter bequeme Ballerinas bevorzugt...sie sei schon jetzt eine Mode-Ikone wird berichtet...in ihrem Schrank hängen Designerkleidchen im Wert von 1 Million Euro...das ist genau das worauf es im Leben ankommt, da werden einer 3 jährigen doch die richtigen Werte vermittelt, Mode-Ikone sein...die Orthopäden laufen Sturm, aber man muß kein Orthopäde sein, um zu wissen, welcher Schaden an den Füßen und am Rücken entsteht. Wenn sie später an Rückenproblemen leidet und nur noch unter Schmerzen laufen kann, kein Problem...die Eltern kennen sicher schon eine gute Adresse, wo man einen schicken Designer-Rollstuhl -vielleicht mit Gold und Edelsteinen verziert?-  in Auftrag geben kann....wie krank sind diese Menschen?...schrumpft bei einigen mit zunehmendem Reichtum, als Nebenwirkung, das Gehirn?...

11.12.2009 um 15:05 Uhr

Perversion "Dinner Zirkus"

Stimmung: Groll im Bauch, speiübel

Vier-Gänge-Dinner, in "Pagels Dinner Zirkus“ in der Alten Hagenbeck`schen Dressurhalle: “Schaum von der Räucherforelle mit Lachs, Poulardenbrust mit Cashewkernen auf Wonnewirsing“, was bitte, ist Wonnewirsing?? Erlauchte Gäste sitzen vor ihrem Menü, das zwischen 79 und 152 Euro kostet und lassen sich von einer Tiger-Show unterhalten...bis der Dompteur, man war gerade bei der Vorspeise, wie unpassend, stolpert, zu Boden fällt und von 3 bengalischen Tigern angefallen und lebensgefährlich verletzt wird. Die illustre Gesellschaft ist schockiert...aus exclusivem Genuß wird Entsetzen...aus dem besonderen Kick wird Panik...ich hoffe, daß der Dompteur überlebt, wünschen würde ich mir, daß er während seines Klinikaufenthaltes einmal darüber nachdenkt, wie er Tiger mißbraucht...für Gäste, die sich Champagner schlürfend und Suppe löffelnd, von Tieren hinter Gittern unterhalten lassen. Ja, ich habe Mitgefühl...nicht mit der geschockten Dinner-Gesellschaft, die zum Gaumenkitzel noch den Nervenkitzel sucht...und, sorry, das für den Dompteur hält sich auch in Grenzen...ich bedaure die Tiger, die für solch eine Perversion mißbraucht werden...ich kann mir Tiger nur in ihrer Heimat vorstellen.

Ich versuche gerade mich in eine Mutter reinzuversetzen, die nicht weiß, wie sie ihre Kinder satt kriegen soll, die ihnen keine Weihnachtsgeschenke kaufen kann, keine warme Winterkleidung, weil das Geld gerade mal zum Überleben aber nicht zum Leben reicht. Was geht in ihr vor, wenn sie sowas liest ?  Wie lange muß sie mit 79 Euro, der Preis für das billigste Menü, auskommen?...ob sie weiß, was Wonnewirsing ist??...was kommt als Nächstes?... gilt es doch diesen Kick jetzt noch zu toppen...mir ist speiübel...



 

03.12.2009 um 11:52 Uhr

Die Geschichte der kleinen Bärenraupe

Stimmung: gut

Keine Chance. Sechs Meter Asphalt. Zwanzig Autos in der Minute. Fünf Laster. Ein Schlepper. Ein Pferdefuhrwerk. Die Bärenraupe weiß nur, dass jenseits Grün wächst. Herrliches Grün. Vermutlich freßbar. Sie hat Lust auf Grün. Man muss hinüber. Keine Chance. Sechs Meter Asphalt. Sie geht los. Geht los auf Stummelfüßen. Zwanzig Autos in der Minute. Geht los ohne Hast. Ohne Furcht. Ohne Taktik. Fünf Laster. Ein Schlepper. Ein Pferdefuhrwerk. Geht los und geht und geht... und kommt an.

02.12.2009 um 18:28 Uhr

Die Seele...

Stimmung: entspannt

Sagt nicht: "Ich habe die Wahrheit gefunden",
sondern: "Ich habe eine Wahrheit gefunden."
Sagt nicht: "Ich habe den Weg der Seele gefunden."
Sagt: "Ich bin auf meinem Weg
der wandernden Seele begegnet."
Denn die Seele wandelt auf allen Wegen.
Die Seele kennt keinen geraden Weg,
noch wächst sie wie ein Schilfrohr.
Die Seele entfaltet sich,
gerade so wie ein tausendblättriger Lotus.

Khalil Gibran