GEDANKENFLUG

24.02.2011 um 08:36 Uhr

Aufgeschnappt

Haben sie Angst vor dem Alter?

Alter? Es gibt kein Alter, nur das Leben, wer lebt ist jung! 

23.02.2011 um 08:32 Uhr

Seelenpflaster

Stimmung: verletzt, enttäuscht

Besser ist es, ein Opfer menschlicher Schwäche zu werden, als zu den Starken und Unterdrückern zu gehören, welche die Blumen des Lebens mit ihren Füßen zertreten.

Khalil Gibran, Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr

Manchmal passt es einfach...
 

22.02.2011 um 09:23 Uhr

Beruhigungspille

„Du tust so gut, du beruhigst, bei dir fühlt man sich total wohl, man ist ganz entspannt,  ein Besuch bei dir ist wie ein Kurzurlaub, man geht total relaxt und voller Energie wieder heim“...alles klar, ich bin eine Beruhigungspille, eine harmlose offensichtlich, denn ich bin nicht verschreibungspflichtig...jetzt muss ich aber aufpassen, dass ich keine Schlaftablette werde, die Vorstellung, dass meine Gäste irgendwann schnarchend bei mir rumhängen ist nicht so prickelnd...

20.02.2011 um 10:09 Uhr

Dialog in den frühen Morgenstunden

 oder der Mann das zarte Wesen Fröhlich

Oh, oh, ich werd krank...stöhn-seufz-grummel...diese Woche lieg ich im Bett, das wird heftig, ich krieg ne schlimme Grippe, ich fühl es...bist du wach?

Ich stell mich tot

Oh, so ein Mist...ich werd wirklich krank...morgen lieg ich im Bett...ich hab doch noch so viel zu erledigen diese Woche, das wird keine Erkältung, das wird ne richtige Grippe...bist du wach?

Ja, jetzt schon...ich weiß jetzt, dass du krank WIRST, aber was genau fehlt dir JETZT? ...

Mir kribbelts in der Nase...

OK, soll ich dich zur nächsten Intensivstation bringen?

Mein Gott, bist du eiskalt... 

14.02.2011 um 09:54 Uhr

Zahltag

Melancholie hüllt mich ein.

Früher lag sie über mir wie ein viel zu schwerer Mantel, der mich zu erdrücken drohte, heute weiß ich, sie gehört zu mir, ist ein Teil von mir, ich bezeichne sie auch als mein seelisches Sodbrennen...ich kann sie zulassen und manchmal fühle ich mich richtig wohl darin, genieße sie fast...sie ist der Preis der Sensibilität und der zeitweise daraus resultierenden  mangelnden Abgrenzung, den ich zahlen muss...und heute ist eben Zahltag...

01.02.2011 um 10:02 Uhr

Der personifizierte Egoismus

bist du...es ist erstaunlich, wie du dich immer noch steigerst, wenn ich denke, jetzt muss der Gipfel erreicht sein, mehr ist nicht mehr möglich, verblüffst du mich, indem du mir zeigst, dass es sehr wohl noch eine Steigerung gibt...ein trauriger Rekord, den du diesbezüglich aufstellst...und eine echte Herausforderung für meine Seele, aber du kriegst mich nicht mehr, mein Schutzschirm ist aufgespannt und du zerstörst ihn mir nicht mehr, nicht einmal die kleinste Delle erzeugst du...und am Ende schadest du dir selbst, es kommt irgendwann zu dir zurück...ich wünsche dir das nicht, aber es ist das Gesetz der Resonanz...