GEDANKENFLUG

28.10.2009 um 13:00 Uhr

Jugend...

Stimmung: ausgeglichen

Wie bleibt man jung?
Jugend ist nicht ein Lebensabschnitt, sie ist ein Geisteszustand, sie ist Schwung des Willens, Regsamkeit der Phantasie, Stärke der Gefühle, Sieg des Mutes über Feigheit, Triumph der Abenteuerlust über die Trägheit. Niemand wird alt, weil er eine Anzahl Jahre hinter sich gebracht hat. Man wird nur alt, wenn man seinen Idealen Lebewohl sagt. Mit den Jahren runzelt die Haut, mit Verzicht auf Begeisterung aber runzelt die Seele. Du bist so jung wie deine Zuversicht, so alt wie deine Zweifel. So jung wie dein Selbstvertrauen, so alt wie deine Furcht. So jung wie deine Hoffnungen, so alt wie deine Verzagtheit. Solange die Botschaften der Schönheit, Freude, Kühnheit, Größe dein Herz erreichen, solange bist du jung.
Albert Schweitzer

Manchmal bin ich Kind und manchmal schon 100.

Ich war schon immer sehr extrem  :-)

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenJOblogt schreibt am 29.10.2009 um 10:12 Uhr:es ist immer noch besser unanständig jung zu bleiben als anständig alt. :)JO
  2. zitierenmockingbird schreibt am 29.10.2009 um 11:18 Uhr:Ganz meine Meinung!! :-))
  3. zitierensternenschein schreibt am 30.10.2009 um 06:14 Uhr:Liebe Mockingbird,
    Seelenrunzel, hat Einstein gut gesagt.;-)

    Liebe Grüsse
    sternenschein
  4. zitierenmockingbird schreibt am 30.10.2009 um 10:24 Uhr:...gibt es eigentlich eine Faltencrème gegen Seelenrunzel? :-))

Diesen Eintrag kommentieren