GEDANKENFLUG

14.05.2011 um 08:54 Uhr

Sehend...

man sieht alles anders und viel besser, mit Augen, die geweint haben...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenNachtwolf schreibt am 01.07.2011 um 12:13 Uhr:"Tränen können manchmal befreien, weil sie in der Lage sind immer zu fließen, auch wenn längst alle Gefühle erstarrt sind. Der Fluß ist es, der uns am Leben erhält und manchmal mag er aus vielen Tränen bestehen!"

    Petra Speth (*1962), Sozialpädagogin
  2. zitierenmockingbird schreibt am 09.07.2011 um 11:25 Uhr:schreibt am 02.07.2011 um 23:58 Uhr:
    Sehr schön...
    Ich kannte Petra Speth nicht, hab mal nachgesehen...und bin hängengeblieben :-)

Diesen Eintrag kommentieren