DJ kengy klan from paris

22.02.2006 um 10:52 Uhr

Discographie

Paris. Le Divan du Monde, Zwei Jahre unter Vertrag bei dem Memphis club (Paris) Folie Pigal, Locomotive, L’Extrém, Fleche d’or, Le Niels Club, La Java – etc. Festival Francofollies (La Rochelle), Rex Club, Mètropolice (Paris), Studio 23 (Paris). Martinique : Zips club, La casse creole, Manzour, Club Galion, Club soleil, H discothéque. Engagements in für verschiedenen Club-Hotels der Insel. Berlin : Haus der Kulturen der Welt, Junction Bar, Dorian Gray, Bka Luftschloß, Peugot Lounge, Blauer Salon (Dresden), Dockland (Münster), Arena Glas­haus, Casino (Berlin), Blue Note, Seifen­fabrik, Tunnel (Hamburg), Herzbut (Hamburg), B-Flat (Berlin), Nacht­café (Leipzig), Bundes Presse Strand (Berlin), Resident Bar, Legend & Paula und Ben (Berlin), Space Beach (Berlin), Spindler & Klatt (Berlin), Stern Radio (Berlin), Seit einem Jahr DJ Resident der Aqua Lounge des Radisson SAS Hotel, Berlin Live Drumming Mit Dj Marcos Lopez SternRadio (Berlin), Trompete (Berlin), Far Out jeden Dienstag (Berlin) sowie Engagements und Bookings bei unzähligen Privaten Parties. Projekt : Als Produzent befasst sich Kengy Klan mit der Realisierung seines ersten Soloalbums, einer einzigartigen Mischung zwischen Percussion-House-Biguine.

22.02.2006 um 09:57 Uhr

Biographie

Der DJ und Musiker Kengy Klan From Paris ist in Martinique geboren. Er wurde in Trommel und Tanz an der Kunstschule SERMAC in Fort-de-France Martinique aus­gebildet. Kengy Klan arbeitet seit vielen Jahren in Europa mit Musikern und Agenturen aus verschiedenen Kulturen zusammen. Mit 20 Jahren fing er schon an, mit seiner Musik in Pariser Club’s und auf Veranstaltungen aufzutreten. Er ist Mitglied den Gruppen Biguine 972 und Jumpy Roots .Seinen Bekanntheitsgrad erreichte er unter anderem durch die erfolgreiche CD Produktion der beiden Bands und durch die Filmmusik zum Dokumentarfilm über die Mémoire von Josephine Debonapart in Martinique. Seit 1998 lebt und arbeitet er in Berlin. Sein großes Musik-Repertoire umfasst die Mischung verschiedener Stile wie Latin, Black, House, Dancehall und seiner einzig­artigen Live-Percussion, die mit Vocal, Deep, House und World Musik kombiniert werden, so dass dadurch sein neuer eigener innovativer Stil entsteht.