Das Leben mit all seinen Einzelheiten

18.11.2010 um 17:13 Uhr

...doch vielleicht ist es auch einfach die Sehnsucht nach dir.

Hallo,

auch, wenn du diese Mail wahrscheinlich nie lesen wirst: Ich möchte, dass du weißt, wie viel du mir bedeutest. Ich habe mit dir eine Freundin verloren, und eine andere gewonnen von der ich gar nicht weiß, ob ich sie will. Aber was heißt Freundschaft überhaupt? Oder Liebe? Binden wir uns an Menschen weil oder obwohl wir sie kennen? Vielleicht glauben wir auch nur sie zu kennen und vertrauen ihnen trotzdem, weil wir sonst alleine wären. Wir öffnen unsere Herzen. Manchmal für immer, manchmal nur für eine bestimmte Zeit. Die einen tun es bedingungslos, andere schließen einen Pakt, weil sie dasselbe Ziel verfolgen. Es gibt viele Arten von Freunschaft oder Liebe, aber keine von ihnen kreuzt unseren Lebensweg, ohne eine Spur zu hinterlassen. So, wie du bei mir eine Spur hinterlässt. Du warst mir die beste Freundin in der schwersten Zeit. Dafür danke ich dir, immer.

12.11.2010 um 23:05 Uhr

Du drehst dich um und siehst in deinem Kopf die alten Bilder.

Seit du gegangen bist, stelle ich mir die Frage, ob ich einen Platz in deinem Herzen habe. Nicht so, wie du vielleicht denkst, sondern, dass du mir einfach einen Gedanken schenkst. Du nahmst mein Herz ohne es zu merken, und dieses Gefühl scheint sich noch zu verstärken. Alle denken ich sei so stark, doch kein Mensch kann wissen, wie weh es tut und mich quält, dich hoffnungslos zu vermissen.

06.11.2010 um 09:26 Uhr

And when you start to miss me, rem...wait. You don't miss me.

"[...] und ich steh' draußen in der Kälte und keiner öffnet mir die Tür. Zugegeben, es gab in meinem Leben mehr als genug bewegende Momente. An den meisten Menschen zieht das Leben einfach so vorrüber, während sie damit beschäftigt sind, grandiose Pläne zu schmieden. Überall, all die Jahre, hab' ich hier und dort Stücke meines Herzens gelassen. Und jetzt ist kaum noch genug davon übrig, um weiter zu leben. Doch ich zwinge mich zu lächeln.''

Zugegeben, das Zitat passt auf mich und mein Leben, aber ich fühle mich seit neustem nicht mehr so. So viel hat sich in letzter Zeit gewandelt, und zwar zum Positiven. Man geht jetzt in der Schule nicht mehr einfach ignorant aneinander vorbei, als würde man sich nicht kennen, nein. Ich war selbst schockiert. In der Schule läuft es besser denn je, es gibt ganz viele liebe Menschen, die für einen da sind und zwischendrin kommt immer mal wieder ein kleines ''Hallo'', auch wenn ich weiß, dass das nicht steigerungsfähig ist und es bei dem Hallo bleiben wird.

Heute wird ein schöner Tag, was weiß ich. :)