~ Panta Rhei ~

27.03.2008 um 11:39 Uhr

Schneetreiben im Märchenwald

 

Der Osterhase hatte dieses Jahr eine rote Weihnachtsmann-Mütze auf. Der Schwedenwald tauchte in glitzernden, unberührten Schnee, den man glatt fressen konnte. ;) Überhaupt war alles recht weihnachtlich. Die Stimmung, die Kälte, das Drumherum.

Es war aus verschiedenen Gründen nicht das, was ich mir sonst erträumte. Mein Gemüt passte sich viel zu oft leider nicht der Umgebung an. Auch die Freude des Wiedersehens wurde nach kurzer Zeit schon arg geschmälert. Jetzt kann ich mir auch meine vorher ausbleibende Euphorie erklären. Auf dem Weg zum Flughafen wunderte ich mich noch, warum mein Inneres so neutral bis beinah schon gleichgültig auf mein doch sonst so geliebtes Schweden reagierte. Es war teilweise schon echt ein Kraftakt. Mit mir, mit anderen, mit den üblichen Problemchen. Irgendwie musste es so, denn ich konnte kaum etwas dagegen tun, obwohl ich mir unendliche Mühe gab.

Nichtsdestotrotz, hüllte mich die Harmonie des Waldes in Vertrauen und bescherte mir einen österlichen Schneeflocken-Freudentanz.
Knietiefes Schneetreiben erfüllten unsere Herzen mit kindlicher Euphorie. Ja, das war schön. Und das möchte ich in meinem Herzen mitnehmen. Das andere wird verarbeitet, analysiert und weiterentwickelt. Ohne die Fülle und die unglaublichen Kräfte der Natur, hätte ich das nur halb so gut umwandeln können…


19.03.2008 um 23:17 Uhr

Pieps

Ich bin noch da.
Und ich platze beinah vor Leben.

Es gibt Neues. Immer. Wöchentlich. Täglich.
Und alles rein in die Schnute - roh und in Brocken. Verdauen macht sie dann schon.

Mensch Leute, es kribbelt.
Hier und hier. Im Herz, im Bauch.
Unter den Fingerkuppen.
Wer sagt's denn, sogar im Kopf.

Mein wassermännischer Entdeckergeist ist wach. Er will spielen.
Sich austoben. Grenzen überschreiten. Horizonte weiten.

Übermut vs. Alltagslethargie.
Ausgleichend.
Ich hab alles im Griff.

Träume platzen und gebären sogleich neue.
Auch wenn der alte noch schmerzt - es geht weiter.
Und die Hoffnung hat mehr Leben als eine einfache Hauskatze.


Wohin drehst du dich nur, Du kleines angefangenes Jahr?