~ Panta Rhei ~

08.07.2011 um 11:56 Uhr

Der Baum des Lebens

 

Ein sehr nachhaltiger Film voll mit schwerem Stoff und sagenhaften Bildern. Stille, die jede Pore öffnet. Ein einziges Kunstwerk. Ich wusste nicht, was ich von dem Film halten soll. Hin- und hergerissen... verstehend, warum Menschen vorzeitig das Kino verlassen... aber selbst zu gefesselt und mitgenommen auf einer philosophischen Reise. Kein Popcornkino. Nachdem mich der Film nun nach drei Tagen immer noch einholt und ein intensives Gefühl hinterlässt, hab ich nun beschlossen, dass hier ein eindrucksvolles Meisterwerk - mit sagenhaften Schauspielern und tiefbewegender Musik kreiert wurde - welches weit über den Horizont hinaus geht............. ~~~