~ Panta Rhei ~

09.02.2007 um 18:18 Uhr

Vulkanös

von: Tigerschnute   Kategorie: Lyrisches

Musik: Damien Rice - I Remember


Eine verlorengeglaubte Sehnsucht

wieder neu entfacht.

Im Innern eine Kraftquelle, die nicht sinken lässt,

Eine Kraft, die Flügel schenkt.

Sonst so sanft und verspielt

Verschwimmt nun die Kontur

Die Maske verrutscht

Der Fokus auf pures Verlangen.

Ein unterschwelliges Lodern

Lässt spüren,

In welchem Ausmaß die unerforschte Leidenschaft ausbrechen könnte,

wenn...

Ja, wenn...

an empfindlicher Stelle zart berührt,

wenn...

die Glut des Herzens Wille über Moral siegt

 

 

 

 

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierendabbelpsy schreibt am 10.02.2007 um 11:39 Uhr:Ich habe Dich gefunden! Aber hat sich gelohnt! Gefällt mir sehr gut, was Du hier eingestelt hast! Viel Spaß im Urlaub... oder wie Du es nennen möchtest!
    Tina
  2. zitierenPriyadevi schreibt am 15.02.2007 um 17:21 Uhr:Mir gefallen deine Einträge sehr, ich freue mich auch, dass ich dich gefunden habe.
  3. zitierenzartgewebt schreibt am 17.02.2007 um 23:59 Uhr:Schön Tigerschnute! Wortwahl und Bild sind gut getroffen!
    (Daher rührt wohl auch dein neuer Nickname ;-) ....)

    Um die Moral brauchst du dir aber (denke ich zumindest) keine Gedanken zu machen.
    Der Tiger muss ja nicht unbedingt gleich die Krallen ausfahren – kann ja auch sanft WILD sein ;-)

    Liebe Grüße
    Zartgewebt
  4. zitierenTigerschnute schreibt am 25.02.2007 um 20:38 Uhr:Hej, Tina! Schön, dass Du mich auch hier gefunden hast ;) Freu mich auf Deinen Besuch! Post kommt...
  5. zitierenTigerschnute schreibt am 25.02.2007 um 20:42 Uhr:Willkommen, Priyadevi! :)
    Ein kleiner Blick in Deine beiden Blogs konnte ich schon wagen - spricht mich sehr an, was Du schreibst! Wenn ich mich hier wieder einigermaßen von meinem Urlaub gesammelt habe, komme ich für länger vorbei! :)
  6. zitierenTigerschnute schreibt am 25.02.2007 um 20:56 Uhr:Du hast mich ertappt, liebe zartgewebt... roooaaaahr ;)

    Sanfte Wildheit, das Tigerchen schnurrt auf jeden Fall wild. ;) Nur geht es hier nicht nur um seine Moral... Leider gibt es diese moralische Gesellschaft um ihn herum, die ihn auch manchmal versucht einzusperren.

    Er hat aber diese wilde Stärke in sich, die kaum zu bändigen ist... ohjee..

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.