In Erinnerung

21.08.2013 um 13:09 Uhr

Dankbar

Vielen Dank für eure Anteilnahme
Ich bin sehr dankbar dafür
und ich bin sicher, damit spreche ich auch für Sternenschein

denn in den letzten Monaten haben eure Kommentare
eure lieben Wünsche, die ihr an ihn gerichtet habt
ihm sehr viel gegeben. Mit einem Lächeln im Gesicht
erzählte er von euch und freute sich über die lieben Wünsche.

Dankbar bin ich auch für die lieben Menschen,
deren Beruf es ist, den kranken Menschen in den schweren Studen zu helfen.
Er hat sich mit ihnen sehr wohl gefühlt.

Ich danke auch Püppimaus, die in den letzten Wochen bei ihm war
und so viel mit ihm geschafft hat. Viele Hürden hat sie für ihn genommen.

Ganz besonders dankbar bin ich seinem Bruder.
Das Schicksal führte ihn genau zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort.
Er hielt in den letzten Momenten seine Hand und war bei ihm.
Ich bin sicher, es war vorherbestimmt :)

Dankbar bin ich für all die Menschen, die ihm ermöglicht haben, seinen ganz eigenen Weg zu gehen.
Durch sie wurde sein Wunsch erfüllt, in seinem eigenen Paradies seinen eigenen Weg zu gehen.

Was gibt es schöneres :)

Das alles freut mich sehr für ihn.

Für mich und für euch alle die hier lesen können freue ich mich und bin unsagbar dankbar für dieses Erbe, welches er uns hinterlassen hat.
Er ist hier überall. Er hat hier bei Blogigo soviele schöne Worte hinterlassen. Wenn ich traurig bin, lese ich Kommentare von ihm, und er schafft es, mich damit aufzubauen.

Er war ein sehr positiver Mensch, und er hat es nicht gewollt, daß DU traurig bist, auch für dich hätte er ein paar warme Worte, da bin ich mir ganz sicher :)


Liebe Grüße
Tochter :)


20.08.2013 um 17:39 Uhr

Sternenschein

von: Tochter_Sternensch   Stichwörter: Trauer

Nun ist er auf der Seite der Leichtigkeit.
Konnte dem Schmerz entfliehen.
Tapfer stand er ihm entgegen, ließ sich nicht unterkriegen.
Ertrug viel Schmerz.
Nun ist es vorbei
und er kann wieder tanzen!


Sternenschein ist am 19.08.13 verstorben.
Da ihr - die Blogigo Gemeinde - in seinem Herzen wart
will ich euch darüber informieren.
Ihr wart ein Teil seines Lebens

die Tochter