JOblogt

04.05.2014 um 09:10 Uhr

Peinlich, Peinlicher, Hoeneß

von: JOblogt

Musik: Zieht den Bayern die Lederhosen aus...

Den FC Bayern kann man mögen oder auch nicht. Wie dem auch sei, die Heldenverehrung für den verurteilten Steuerkriminelle Uli Hoeneß bei der Mitgliederversammlung an diesem Wochenende müsste eigentlich selbst eingefleischten Bayern Fans einfach nur peinlich sein.

Da schlüpfte doch der Straftäter Hoeneß in die Opferrolle und die FC Bayern Welt mit Bayerns Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber an der Spitze applaudiert als wäre nichts passiert. Hoeneß legt einen filmreifen Abgang hin. Absurder Höhepunkt seine Bemerkung, er wolle dem Gericht keinen Vorwurf machen „Die machen auch nur ihren Job". Grotesk, ein millionenfacher Steuerbetrüger spricht das Gericht, dass ihn zu einer Haftstrafe verurteilt hat, frei von Schuld. Und dann noch die Ankündigung „Das war's noch nicht!". Meine Güte, wie viele Millionen will der Heilige Uli denn noch hinterziehen?

Merken