Jaris Freizeitkiste

31.12.2014 um 16:03 Uhr

[Sonstiges] Letzter Eintrag

von: Jari   Kategorie: Sonstiges

Dieser Blog ist umgezogen und wurde in meinen neuen Blog integriert:

http://oradellavolpe.blogspot.ch/

Besucht mich mal :)

30.11.2014 um 12:03 Uhr

[Basteln] Viele bunte Schleifchen (und ein Katzenspielzeug)

von: Jari   Kategorie: Basteln

Schönen Ersten Advent!

Gestern habe ich bereits die ersten Weihnachtsgeschenke eingepackt. Nämlich die für das Bücherwichteln im Literaturschock-Forum.



Mit den grossen Schleifen hatte ich kein Problem. Ausser mit demjenigen, das ich doppelt nahm (weisses und silbernes Band). Es war gar nicht so einfach, weil das silberne Band immer wieder abrutschte. Also habe ich es beim anderen grossen Paket einfach hinterher um den Knopf des weissen Bandes geknüpft :D

Aber am meisten Freude bereiten mir die kleinen Schleifchen. Die lassen sich ganz einfach herstellen, man benötigt dafür nämlich nur das Geschenksband (je nachdem ein zweites in einer anderen Farbe) und eine - Gabel! Jawohl, eine Gabel.

So funktioniert's:



Webt das erste Band drei Mal um die Gabel. Ich habe es auch mit vier Mal versucht, sieht aber nicht so nett aus.



Schiebt das Band dann etwas nach oben in die Mitte der Gabel. Nehmt dann ein zweites Band und bindet es um die Mitte des gewebten ersten Bandes. Knöpfen und gut anziehen.



Dann die Schleife von der Gabel schieben und die Bänder entsprechend kürzen. Schon hat man eine nette kleine Schlaufe für ein Geschenk. Und das, ohne grosses Tamtam. Find ich klasse.

Bloss...

Plötzlich hatte ich ganz viele Bandstückchen rumliegen. Das gefiel mir nicht, weil das Zeugs blöderweise etwas teuer ist. Keine Ahnung wieso, viel ist auf diesen Rollen doch eh nicht drauf! Also - was damit anstellen?

Dann kam mir die Idee, dass ich doch ein Katzenspielzeug draus machen konnte.

Ich nahm also die Reste, band sie zusammen und eine Schnur (bzw. einen Schnursenkel, weil die schon so lange ungebraucht rumlagen) drumrum und fertig ist das Spielzeug für die Katz:



So sah das dann aus.

Die Testphase verlief so:



"Was? NEIN, du kannst das nicht haben. Das ist meins!"



"Mir doch egal, dass du meine Schwester bist. Ich hab's zuerst gefangen."



"Darum gehört es ganz allein mir."



Ohne Worte :D

29.11.2014 um 18:08 Uhr

[Quizzes] Welchen Job würdest du in einer apokalyptischen Welt machen?

von: Jari   Kategorie: Quizzes

You're A Patroller

You're

Patrol is comprised of a group whom most would refer to as police. In their community they’re the ones who go out of their way to look out for everyone by fighting fires, saving lives, and looking out for danger. These people usually live on the outer skirts even though they’re more than welcome to stay within the walls. Citizens of the inner city will see small Patrol groups walking around every now and then. They’re known to stop and help even if it’s just to get a cat out of a tree or fix a window.

Though, their true goal is to fight off anything that might bring harm to those they’ve sworn to protect. Anyone can apply to be part of Patrol, but only the most dedicated and honorable people will become part of this team.

Their main goal is to make sure no harm falls upon the survivors.

Übersetzung:

Du bist bei der Patrouille

Die Patrouille umfasst eine Gruppe von Leuten, die man als Polizei beschreiben könnte. In ihrer Gemeinschaft sind sie diejenigen, die draussen auf alle aufpassen indem sie Feuer bekämpfen, Leben retten und nach Gefahren Ausschau halten. Diese Menschen leben normalerause in den äusseren Gebieten, obwohl sie auch hinter den sicheren Mauern mehr als willkommen sind. Die Bewohner der Innenstadt sehen immer wieder kleine Patrouillen auf Streife. Sie sind dafür bekannt, dass sie anhalten und helfen, sei es auch nur, um eine Katze von einem Baum zu holen oder ein Fenster zu flicken.

Trotzdem, ihr wahres Ziel ist es, alles zu bekämpfen, was denen schaden könnte, die sie beschützen. Jeder kann sich für diesen Posten bewerben, aber nur die Geeignetsten und Ehrenwertesten werden ein Teil dieses Teams.

Ihr Hauptziel ist es, dass die Überlebenden keinen Schaden nehmen.

Den Test gibt es hier: http://www.playbuzz.com/mariah17/what-would-be-your-job-in-a-post-apocalyptic-world

Doch, ja, das gefällt mir. Ich schreib dann mal eine Bewerbung, schliesslich kann man nie zu früh anfangen ;)
Der Hexenmeister hat den Test auch gemacht und gehört zum Spähtrupp!

22.11.2014 um 12:04 Uhr

[Musik] Morgenlieder #1: Afrojack - The Spark

von: Jari   Kategorie: Musik

Kennt ihr das? Ihr steht morgens auf und aus irgendeinem Grund habt ihr ein Lied im Kopf. Keine Ahnung, woher es kommt, aber es ist da. Diese Ohrwürmer nenne ich "Morgenlieder" und oft versuche ich, meinen Tag danach zu richten. Unterdessen habe ich eine ganze Liste solcher Lieder zusammen und schaue sie mir immer wieder gerne an.

Heute morgen hatte ich folgendes Lied im Ohr:



Na, besser kann man es für einen Samstag doch nicht treffen! Das Lied macht nämlich richtig gute Laune. Also gehe ich mal davon aus, dass der heutige Tag gut wird. Zumindest bisher war er es auch :)

08.11.2014 um 18:47 Uhr

[Zeichnungen] Das verschlafene Meerschweinchen

von: Jari   Kategorie: Zeichnungen

Als ich neulich mit meiner Mutter telefonierte, meinte sie, sie hätte noch nie ein verschlafenes Meerschweinchen gesehen. Ich solle ihr doch mal eines zeichnen. Da war ich etwas skeptisch.

Doch noch am selben Abend bot sich die Gelegenheit: Etwas später als sonst ging ich zur abendlichen Heufütterung. Die Schweinchen waren wohl schon schlafen gegangen, denn als ich nach draussen ging, war alles still. Doch als ich das Gehege öffnete waren zumindest Twonky und Pixel unterwegs. ATi verhielt sich merkwürdig. War ihm etwa zu kalt?! War er krank?!

Aber nein - er kam nur gerade aus dem Tiefschlaf! Er streckte sich, bewegte sich etwas langsam und dann war alles wieder gut. Um zu überprüfen, ob er wirklich nur geschlafen hatte, streichelte ich ihn etwas. Er reklamierte lautstark - alles in bester Ordnung!

Danach eilte ich zu Papier und Bleistift. Hier das Resultat: