!KIKI KEKS ONLINE!

15.06.2005 um 08:18 Uhr

Backstreet Boys

Backstreet Boys

Backstreet´s Back!

Was ist los, wenn Frauen zwischen 18 und 30 anfangen sich zu benehmen wie Groupies mit 14?
Genau: Sie erinnern sich an die Zeit als sie noch genau diese Mädchen in dem Alter waren!

Und warum das alles?
Weil SIE zurück sind!
Die Backstreet Boys!

Reifer, immer noch gutaussehend und mit einem grandiosen Album namens "Never Gone" ! Aus diesem stammt auch die aktuelle Single "Incomplete" , welche im Moment die Charts der ganzen Welt erobert.

Als wenn das nicht schon schön genug wäre...
Die Männer kommen noch in diesem Jahr im Oktober in Deutschland auf Tournee!
Ein Muss für jeden etwas "gealterten" Groupie, also auch für mich! ;-)

Für mehr Infos, Bilder, Tourdaten, ein super Forum und Songs zum Reinhören einfach die deutsche Homepage der Jungens besuchen. Tickets für die Konzerte gibt es bei eventim.

14.06.2005 um 08:17 Uhr

Das Urteil ist gefällt

Das Urteil ist gefällt...

Der Prozess um Michael Jackson hat heute Morgen ein Ende genommen! Die Geschworenen haben ihn in allen Anklagepunkten für "innocent" = unschuldig befunden.


«Wir, die Jury, fühlten, wie die Augen der Welt auf uns gerichtet waren», erklären die Geschworenen. «Es ist nicht illegal, ein bisschen merkwürdig zu sein» , meint der mexikanische Rogelio Mendez, 35. «Er ist ziemlich bizarr, aber kein Verbrecher.»


Damit steht fest, dass Michael Jackson (wieder) ein freier Mann ist...

Vor dem Gerichtssaal haben Fans gewartet. Sie konnten den Rest der Verhandlung vor dem Gebäude auf einer Großleinwand verfolgen. Spannend wie ein Kinofilm! :-)

Und für jeden der zehn Freisprüche lässt eine Frau eine weiße Taube aufsteigen.


Also doch ein Happy End für den King of Pop!

08.06.2005 um 13:36 Uhr

Michael Jackson-Prozess

Michael Jackson-Prozess
Der Prozess um mutmaßlichen Kindesmissbrauch gegen den US-Popstar Michael Jackson ist nach den Plädoyers von Anklage und Verteidigung in die letzte Runde gegangen.
Ihm drohen im Falle eines Schuldspruches bis zu 20 Jahren Haft.


Jackson


Jetzt müssen die zwölf Geschworenen über sein Schicksal entscheiden. Wie schon Jacksons Verteidigung im Pladoyer sagte: "In diesem Fall geht es um Leben, Zukunft, Freiheit und Ruf von Michael Jackson!"

Man sollte noch erwähnt haben, dass die Anklage ein dreistündiges (!) Schlusswort von sich gab!
So lange würde höchstens der gesamte Prozess bei einem "normalen" Bürger andauern...

Ich bin sehr gespannt auf den Ausgang der Verhandlung!

02.06.2005 um 21:30 Uhr

Sarah Connor entschuldigt sich für Patzer

Stimmung: umwerfend

Sarah Connor entschuldigt sich für Patzer Nationalhymne umgedichtet: "Brüh im Lichte..."


Stimm- aber nicht textsicher: Popsängerin Sarah Connor in der neuen Münchner Allianz Arena. (Foto: imago)
 Sängerin Sarah Connor (24) entschuldigt sich für ihren Text-Fehler bei der Eröffnung der Allianz Arena in München. "Es tut mir leid, wenn ich irgend jemanden enttäuscht habe", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Sie selbst ärgere sich am meisten. Sie sei wahnsinnig aufgeregt gewesen. Trotz des Ausrutschers sei ihr Auftritt aber eine große Ehre für sie gewesen. Es sei eine einzigartige Erfahrung, vor 66.000 Menschen singen zu dürfen.

Connor hatte bei der feierlichen Eröffnung die National-Hymne gesungen, aber statt der Zeile "Blüh im Glanze dieses Glückes" war ihr der Text "Brüh im Lichte dieses Glückes" rausgerutscht.

Trotzdem "magische" Performance

Auch Ehemann Marc Terenzi (26) zeigte Verständnis für seine Frau. "Sarah war beim Auftritt einfach sehr nervös", sagte er der "Bild". Er habe ihre Performance dennoch als "magisch" empfunden. (ha/dpa)

26.05.2005 um 10:20 Uhr

Sommer?!

Stimmung: wow wie warm!:)

Sommer?!

Laut Aussage des "Wetteronkels" sollen wir von Donnerstag bis Samstag 25-30 Grad im Emsland bekommen...

Sollte uns tatsächlich der Sommer erreichen? Denn allmählich wird auch die dicke Jacke im Mai doch etwas lästig! :-)

Ich wünsche auf jeden Fall schöne (hoffentlich) sonnige Tage!

24.05.2005 um 19:23 Uhr

Spruch der Woche

Stimmung: "Ich war breit wie ´ne Natter!"

Spruch der Woche


Der Spruch der Woche ist für mich definitiv:
"Ich war doch breit wie ´ne Natter!"

Ausgesprochen vom Pop-Titanen Dieter Bohlen.

Dieser hat nämlich fremdgeknutscht! :-)
Mit seinen 51 Jahren hat es ihn am Wochenende in einer Disco auf Mallorca zu einer 19-jährigen Blondine verschlagen. Seine Lebensgefährtin Estefania, die übrigens im achten Monat schwanger ist erfuhr (selbstverständlich zu Hause und nicht auf Malle) von seinem "Fremdknutschen" aus der Zeitung!

Das war ja wieder mal eine tolle Leistung vom "treuen Papi" Dieter auf Abwegen...
*gg*

13.05.2005 um 10:16 Uhr

Freitag der 13.!

Stimmung: mal sehen

Heute ist Freitag, Freitag der 13.!


Was ist dran an diesem Tag?
Es gibt Menschen, die diesen Tag als "Unglückstag" sehen...
Ein idealer Tag um zu spät zur Arbeit zu kommen oder erst gar nicht hinzugehen. Es könnte ja so einiges passieren...
Manche würden sich zum Beispiel nie in die Reihe 13 eines Flugzeuges setzen und sowieso in kein Flugzeug am Freitag den 13.! Es gibt auch Hotels, die kein Zimmer 13 im 13. Stock haben oder Fluggesellschaften, die keine Reihe 13 in Flugzeugen besitzen, weil Menschen diese Zimmer/Plätze meiden.
Dabei geschehen an diesem bestimmten Tag nicht mehr Unfälle oder Ähnliches als an anderen Tagen auch. Und Verkehrsunfälle gibt es durchschnittlich sogar noch weniger. Vielleicht sind die Verkehrsteilnehmer ja auch vorsichtiger am Freitag den 13.?!

Die meisten Menschen denken, dass dieser Aberglaube schon lange existiert. Dies ist jedoch nicht so.
Ursprunglich galt allgemein der Freitag als "Unglückstag" und der Sonntag als "Glückstag". Mit der Zusatzzahl 13 hatte dies gar nichts zu tun. Die Zusammenführung der beiden Dinge erfolgte ca. erst im 19. Jahrhundert.

Maximal kann die Kombination von Freitag und dem 13. eines Monats nur drei Mal im Jahr vorkommen!
In diesem Jahr gibt es übrigens nur einen Freitag den 13. und zwar heute. Der nächste ist erst am 13. Januar 2006.
Da haben wir doch noch ein bisschen Zeit?!

Und wenn es maximal drei "Unglückstage" im Jahr geben kann, bin ich doch für die restlichen über 300 Tage sehr zuversichtlich... ;-)

Also: Viel Glück für den heutigen Tag...

 

05.05.2005 um 20:45 Uhr

Vatertag..wandern zum Annaturm

Stimmung: war super

Ja der Vatertag!
Nun ist er endlich da. ENdlich können wir wandern gehen. Um 10:30 Uhr ist vollversammlung bei Nils. Zu meinem Erstauen war "ich" diesmal die erste die bei ihm ankam..sonst immer letzte*grins*Naja das hat man davon wenn man Langschläfer ist und einen FReund an seiner Seite hat der schon um 8:00 Uhr morgens fit wie Poldi ist!Naja ok...Ich stand also ziemlich verschlafen da. Dann hörte ich ein lautes "OTTO LIED" und es kam ein Brocki um die Ecke geflitzt.  Mit "sehr" guter Laune stieg er aus und sang das Lied laut schreiend mit. OK das war der ..erste Streich..*grins*. ALs wir uns nun vollständig versammelt hatten ging es los mit 2 Bollerwagen. Immer dem Nils hinterher. Nach ach ich glaub einem Kilometer wurde die erste Pause gemacht. Es wurde erstmal großzügig Bier verteilt und mit großem Durst "runtergespült".Diese Pause sollte nicht die letzte sein. Nach ungefähr 10 Pausen kamen wir endlich in Kölnischfeld an mit dem Gedanken im Kopf das wir doch noch einen RIESEN Berg zu besteigen haben.*haha*Auch dieser wurde von uns in die Knie gezwungen und wir kamen verschwitzt und doch erleichtert oben am Annaturm an. DOrt überfielen wir erstmal die Grillfrau mit den Würstchen.**Ja was will ich zum Vatertag sagen**?Ja da gab es den Marius der sich nach halben Wege übergeben musste und die *Handball*Sabine die wir eine halbe Stunde in Wald gesucht haben bis wir sie hockend auf einem Baustamm gefunden hatten.Ihre erste Angst war es das wir denken würden das sie sich übergeben haben könnte. Der Rückweg war doch entwas gemütlicher denn wir mussten den halben WEg bergab gehen. Cord schleppte uns über Waldwege die glaub ich selbst der Förster noch nie gesehen oder befahren hatte. Dort legte sich der Frank auch in Schlamm.*das sah lustig aus*Endlich bei Nils zu Hause angekommen wurde auch gleich der Grill angeschmissen und es wurde Marathon gegrillt um die hungrigen Mäuler zu füllen. Mit guten Alkoholintus gingen wir dann so gegen 23:00 Uhr nach Hause. Die Bilder zum Vatertag sind in meinem Fotoalbum!