Kjell & Co.

29.10.2008 um 16:47 Uhr

Bild-Voting vorbei

von: nani030   Kategorie: Mama

Leider hat alles nichts gebraucht - Frau W.'s Bild hat es leider nur auf Platz 2 geschafft... Dass sie trotzdem der größte Laith-Al Deen Fan ist und ihr Töchterchen sowieso das Süsseste ist ja wohl selbstredend :-)

29.10.2008 um 16:45 Uhr

Kino

von: nani030   Kategorie: Mama

"Das Lächeln der Sterne" war gestern Abend angesagt, nach dem gleichnamigen Roman von Nicholas Sparks (der zu meinen Lieblingsautoren gehört). War ein sehr netter Film, man sollte auf jeden Fall Taschentücher mitnehmen.

Sehr süss fand ich das Kino - Mit 6 Leuten (darunter nur ein Mann) in einem 20-Platz-Kino, war sehr gemütlich :-)

26.10.2008 um 07:31 Uhr

Konzert!!

von: nani030   Kategorie: Mama

Juchuh, nun hab ich's getan! Am 14.12. geh ich zu Herrn Godoj! Habe ein Schnäppchen bei e.b.a.y. gemacht und die Karte fast 10 EUR günstiger bekommen *freu*

24.10.2008 um 12:15 Uhr

Zwischenstand Voting für Frau W.

von: nani030   Kategorie: Mama

So, nun ist auch die Familie mobilisiert und ich hoffe, es voten alle fleißig mit. Zur Zeit ist das Foto von Frau W. aus B. immer noch auf dem zweiten Platz, aber nur mit einem hauchdünnen Rückstand... Bis Montag geht das Voting noch (weiß allerdings nicht, ob bis 0 Uhr oder so?)

Hier geht's lang 

24.10.2008 um 12:13 Uhr

Gute Führung?

von: nani030   Kategorie: Mama

Hab ich ja noch nie gehört... ein Führungszeugnis wird für einen 20-Stunden-Bürojob verlangt. Okay, bin ich also heute losgefahren zum Bürgeramt. "Wegen Streik wird nur ein Notbetrieb gefahren, bitte rechnen sie mit langen Wartezeiten" - na super. 29 Leute vor mir, dafür waren 70 Minuten Wartezeit ja echt noch human. Nur blöd, dass so ein Führungszeugnis zwei bis vier Wochen benötigt, bis es in meinen Briefkasten flattert... (und dann auch noch 13 EUR). Aber was tut man nicht alles für einen Job.

24.10.2008 um 12:11 Uhr

Teilzeit-Arbeitslos

von: nani030   Kategorie: Mama

Über zwei Jahre war ich fast ausschließlich nur Mama (von den Monaten, an denen ich einen halben Tag pro Woche im Büro gearbeitet habe, mal abgesehen). Jetzt, wo Kjell von 8.30-15 Uhr auswärtig betreut wird, fühle ich mich wieder so richtig arbeitslos. Klar, zu tun ist immer was, aber für mich ist Hausfrau kein Beruf sondern eine lästige notwendige Pflicht.

Also, ein Job muss her! Klicke mich täglich durch mehrere Jobbörsen, aber so recht erfolgreich war meine Suche und meine Bewerbungen noch nicht. Früher habe ich Vollzeit gesucht, da schien es nur Teilzeit zu geben, jetzt wirkt es umgekehrt. Auch das Zur-Verfügung-Stehen an 7 Tagen in der Woche 24 Stunden lang scheint sich im Bürobereich mehr und mehr durchzusetzen, da kann ich leider nicht mit dienen. Naja, ich hoffe, da passiert bald mal was, ICH WILL ARBEITEN!

24.10.2008 um 12:08 Uhr

Teddy und Frosch

von: nani030   Kategorie: Alltag

... die beiden Mit-im-Bett-Schläfer wurden heute leider zu Hause vergessen. Hoffen wir mal, dass der Mittagsschlaf bei der Tagesmutter trotzdem klappt (gehe ich eigentlich von aus, weil Kjell nicht soviel Wert darauf legt, welchen Teddy er im Arm hat). Warten wir's ab...

23.10.2008 um 19:55 Uhr

Konzert(e)?

von: nani030   Kategorie: Mama

Musik: Reamonn - Through the eyes of a child

Der Spagat zwischen schlechtem Gewissen dem Kind gegenüber und dem Gefühl, mal wieder etwas erleben zu wollen und für sich selbst zu tun, fällt mir manchmal sehr schwer...

Nachdem das Ins-Bett-bringen durch Papa schon zweimal ganz gut geklappt hat, rückt ja das Konzert des Herrn Godoj für Mama in recht greifbare Nähe. Mitte Dezember ist er in Berlin und ich würde gern dabei sein...

Nachdem ich nun einen neuen Ohrwurm habe und das neue Lied von REAMONN ständig in meinem Kopf rumspukt, frage ich mich doch ganz leise, ob ein weiteres Highlight (im Januar 2009) für Mama erlaubt sei? (leider sind hier die Karten aber doch entschieden teurer)

Man darf ja auch nicht vergessen, dass ja hoffentlich auch die Herren der Münchener Freiheit die Hauptstadt im März wieder beehren (ist noch nichts bekannt) und dass außerdem die Karten für Depeche Mode für den 10. Juni 2009 hier liegen! Hui, das wird ein erlebnisreiches 2009! :-) 

23.10.2008 um 10:21 Uhr

Voting für Frau W.

von: nani030   Kategorie: Mama

Das ist ja so spannend.... Frau W. liebt (nicht nur) die Musik von Herrn Laith Al Deen. Eine große Boulevardzeitung veranstaltet einen Fotowettbewerb, bei dem man ein Heim-Konzert des Herrn L. gewinnen kann. Und Frau W.'s Foto ist in der Auswahl und zur Zeit sogar auf dem ersten Platz!

Ich weiß, dass hier nicht so viele Leute lesen, aber falls doch - bitte bitte votet hier mit:

http://www.bild.de/BTO/1bto-elemente/bildervoting/laith-al-deen-voting/groesster-fan.html

Ihr Foto ist das s/w-Foto mit dem kleinen Mädchen mit den Kopfhörern. Wenn man die Cookies löscht, kann man mehrmals voten. Bis zum 27.10. läuft die Aktion noch!

Danke

PS: Frau W., da bekomm ich aber doch ein Plätzchen auf der Couch, oder? ;-) 

20.10.2008 um 14:12 Uhr

Autofahrt

von: nani030   Kategorie: Mama

Die erste Autofahrt mit dem Carsharing-Auto ist gut überstanden. Also ICH fand, dafür dass ich drei Jahre nicht gefahren bin, ist es sehr gut gelaufen. Ich habe zumindest niemanden verletzt und nichts umgefahren :-) Haben einen schönen Großeinkauf gemacht (90% der Einkäufe wurden allerdings auf dem Rücksitz transportiert, ein Peugeot 107 hat ja einen winzigen Kofferraum).

Mittags waren Mama&Papa dann noch schön essen. Kjell ist um 18.30 Uhr strahlend von einem schönen Nachmittag mit Oma (auf dem Spielplatz) nach Hause gekommen. 

20.10.2008 um 09:33 Uhr

Rausschmiss

von: nani030   Kategorie: Alltag

Wenn man sein Kind zur Tagesmutter bringt, es nach 30 Sekunden winkend ruft: "Düüüü, Bye-Bye Mama" - dann dürfte die Eingewöhnung wohl mit gutem Erfolg abgeschlossen sein, oder? :-) Hoffe, diese gute Laune hält sich auch, wenn ihn heute nachmittag nicht Mama, sondern Oma abholt ;-)

14.10.2008 um 20:27 Uhr

1. Bastelarbeit

von: nani030   Kategorie: Alltag

Dieses süße Vogelhäuschen habe ich heute von der Tagesmutter als Kjells erste Bastelarbeit mit nach Hause bekommen. Aus Toilettenpapierrolle und Bierdeckeln, selbst bemalt und innen drin ist Vogelfutter und der kleine Piepmatz. Wird einen Ehrenplatz bekommen (hoffentlich kann man sich in einigen Jahren vor solchen Basteleien noch retten) :-)

13.10.2008 um 20:23 Uhr

Wieder da

von: nani030   Kategorie: Alltag

So, sind wieder zu Hause. Zug fahren war sehr entspannt, Kjell hat sich mit Keksen und Pixi-Büchern bei Laune halten lassen. Am schlimmsten ist echt immer das "Zum-Bahnhof-Kommen" (am Hauptbahnhof hat die Umsteigezeit von 12 Minuten aufgrund der lahmen Fahrstühle fast nicht gereicht) und das "In-den-Zug-Kommen" (entweder reißen sich die Leute darum, mir zu helfen oder sind gaaanz schnell verschwunden).

War jedenfalls wieder sehr schön. Lecker Essen, Kinder-Bespaßung mal nicht durch Mama und mal wieder (fast) alles Liebsten gesehen!

08.10.2008 um 08:50 Uhr

Zug fahren

von: nani030   Kategorie: Alltag

Darauf freut sich Kjell glaub ich schon sehr. Morgen früh geht's mit dem Zug nach BS zur family! Wir freuen uns!!

08.10.2008 um 08:48 Uhr

Brumm Brumm

von: nani030   Kategorie: Alltag

Ab sofort steht mir wieder ein Auto zur Verfügung - seit gestern bin ich Carsharing-Fahrerin ! Etwa 7 Minuten Fußweg von hier steht ein Peugeot 107, ich buche mir im Internet die Zeit, fahre damit und zahle einen Mietpreis pro Stunde und eine km-Pauschale. Für unsere Zwecke - nämlich Großeinkauf und mal zu Freunden oder Familie fahren - ist Carsharing perfekt.

Da ich aber seit 3 Jahren kein Auto mehr gefahren bin, stürze ich mich nicht sofort in den Berliner Autoverkehr, sondern werde mir nächste Woche, wenn Kjell wieder zur TaMu geht, in Ruhe ein Stündchen buchen und erstmal üben :-)

07.10.2008 um 16:43 Uhr

Der Winter kann kommen...

von: nani030   Kategorie: Alltag

 ... Mama hat gerade ein Paket vom Textilschweden ausgepackt und dieses Gratis-Set hat es Sohnemann gleich angetan.

06.10.2008 um 18:48 Uhr

Das geschenkte Ei

von: nani030   Kategorie: Alltag

.. die nette Kassiererin in einem kleinen nahegelegenen Supermarkt ist diesen Eintrag wert: Ich hab schnell noch zwei Sachen eingekauft und Kjell sieht die Ü-Eier an der Kasse und ruft "Eier" - möchte natürlich unbedingt eins haben. Da er aber heute morgen schon eins bekommen hat und ich nicht bei jedem Einkauf ein Ei kaufen (kann), habe ich ihm gesagt, dass er schon eins bekommen hat und jetzt keins mehr kriegt. Er hat natürlich geweint, war aber jetzt auch nicht so schlimm. An der Kasse hat ihm die Kassiererin ein Ü-Ei geschenkt - DAS fand ich ja nett. Sie meinte, sie könne sowas immer nicht mit ansehen. Ich denke, die großen Discounter würden sowas nicht machen, wir waren bei so einem kleinen Edeka-Abklatsch.

DANKE, liebe Kassiererin, sie haben mein Kind sehr glücklich gemacht (weniger glücklich war er allerdings zu Hause darüber, dass nur die eine Schokoladenhälfte gegessen werden dürfte, die andere dann erst nach dem Abendbrot)

05.10.2008 um 19:26 Uhr

Sonntags-Idylle

von: nani030   Kategorie: Alltag

Erst waren wir im strömenden Regen auf dem Oktoberfest von "Lehmanns Bauernhof". Sogar dem Papa hat es dort gefallen, es gab Tiere im Stall zum Anfassen, Live-Musik und Bier vom Faß.

Danach saßen wir alle drei auf der Couch, ein Tablett mit Brötchen zwischen uns und haben Lindenstraße geguckt - DAS ist Familienidylle :-)

01.10.2008 um 10:12 Uhr

TaMu-Urlaub

von: nani030   Kategorie: Alltag

So, heute ist Kjells letzter Tag bei der Tagesmutter, bevor sie in den Urlaub fährt. Sind gottseidank aber nur 1,5 Wochen. Die letzten 3 Tage verlief der morgendliche Abschied schon viel besser, er klammert sich nicht mehr an mich, hat nicht mal geweint! Allerdings haben wir nun vor dem Urlaub mit dem Mittagsschlaf nochmal ausgesetzt, weil das nicht so recht klappen wollte und er nur mit vielen Tränen eine halbe Stunde geschlafen hat. Noch habe ja den zeitlichen Druck nicht (wegen Job), habe ihn dann um 13 Uhr abgeholt und er hat dann zu Hause Mittagsschlaf gemacht.

Ansonsten quäle ich mich noch immer mit so einer blöden Erkältung rum, kein Wunder bei dem Sch***  Wetter...