Kjell & Co.

28.02.2009 um 09:31 Uhr

Party I

von: nani030   Kategorie: Mama

Ein erfolgreicher, netter Cocktailabend liegt hinter mir und ein schwindeliger, anstrengender Tag vor mir :-) Wieviel Kaffee ich heute noch brauche weiß ich nicht, vier Stunden Schlaf und eine ebenso große Anzahl von Tequila Sunrise Cocktails haben mir ein kleines bißchen zugesetzt. Aber das muss man ja wegstecken können...

Kjell war superlieb, indem er einfach nicht aufgewacht ist :-)

 

23.02.2009 um 10:15 Uhr

Schöne Momente

von: nani030   Kategorie: Alltag

Zum schönsten Moment des Tages gehört für mich der letzte Blick ins Kinderzimmer, bevor ich ins Bett gehe... Nochmal zudecken, über den Kopf streicheln - Liebe pur! *schmelz*

23.02.2009 um 10:14 Uhr

Partymaus

von: nani030   Kategorie: Mama

Kann man es riskieren, an zwei aufeinanderfolgenden Tagen abends auszugehen, obwohl man ein Kind hat, dass sich bei einem eventuellen Aufwachen NICHT von Papa oder Oma trösten lässt??????? Bin im Zwiespalt..... Traurig

23.02.2009 um 10:13 Uhr

Krankes Häschen

von: nani030   Kategorie: Alltag

Nun hat sich Kjells Husten so hartnäckig gehalten (inhalieren seit 5 Wochen) - am Freitag kam dann plötzlich Fieber dazu. Der KiArzt hatte uns vorsichtshalber ein Antibiotika-Rezept mitgegeben, nun gibts die Dröhnung mit Kortisonspray, Antibiotika und Fiebersaft :-(

Edit Montag Morgen: Fieberfrei, gute Laune - ich hoffe es hält sich.

Unsere TaMu muss heute leider allein zu ihrer Faschingsfeier - alle vier Kinder sind krank!! (allerdings haben die anderen Magen-Darm, lasst uns bitte davon verschont bleiben..)

18.02.2009 um 10:21 Uhr

Mausi, kannste Geld holen?

von: nani030

Wir könnten uns wegschmeißen vor Lachen... Seit ein paar Tagen sagt Kjell ganz oft diesen einen Satz: "Mausi, kannste Geld holen?" Wir haben keine Ahnung, woher er das hat - lediglich das "Mausi" fällt hier öfter. Außenstehende könnten ja denken, ich würde so an mein Haushaltsgeld kommen, ist aber nicht so ;-)

18.02.2009 um 10:19 Uhr

Wann wird das besser??

von: nani030   Kategorie: Alltag

Wann hört dieses ewige "Nur-Mama-darf-das-machen" Phase auf???? Unser Kind zeigt echt autistische Züge, wenn zum Beispiel das Ins-Bett-bringen nicht so abläuft, wie es sein soll. Papa darf ihn nicht ins Bett bringen, es wird sofort nach Mama geheult. Maximal Zähne putzen darf Papa, dann ist auch Schluss. Gestern haben wir ihn mal zusammen ins Bett gebracht, jeder hat ein Buch vorgelesen, war Kjell auch alles komisch, aber solange Mama dabei war, wars in Ordnung. Wenn Papa ihn aber von der TaMu abholt, ist alles ok. Das kann doch nicht sein. Es passt dann ja auch nicht, dass ich ihn morgens zur TaMu bringe und er ohne Abschiedsschmerz sofort zum Spielen flitzt.

Ich möchte doch auch einfach mal Abends zu einer Freundin gehen und ihn mal in Paps Obhut lassen, wie sollen wir's anfangen?? 

Klar, er sieht Papa leider nicht so oft, aber irgendwann muss das doch alles besser werden oder????

13.02.2009 um 10:13 Uhr

Gemütlich wirds..

von: nani030   Kategorie: Alltag

... ab sofort in Kjells Bettchen. Jetzt schläft er nicht mehr im Schlafsack sondern mit Decke. Er hat keinerlei Zeichen gegeben, dass ihm der Schlafsack nicht mehr gefällt. Ich war nur der Meinung, dass es jetzt Zeit wäre für eine richtige Zudecke. Natürlich ist er immer aufgedeckt (bzw. liegt AUF der Decke), wenn ich abends nochmal gucken gehe, aber ich denke, die Kleinen lernen irgendwann, sich auch wieder allein zuzudecken.

Ich finde das sieht sehr gemütlich aus :-)