jung und desillusioniert - reloaded

31.12.2008 um 13:13 Uhr

RUM!

Musik: Breakaway

Über ein Jahr lang hat mich die Stadt Berlin nun in ihren Fängen gehalten, mir Augen und Ohren verbunden und mit dem direkten Draht in mein Gehirn selbiges berauscht und verstört. Wunderbar war die Zeit, nun überkommt mich die Lust mit kalten Fingern, wieder einmal zu bloggen.

Schon die frühen Morgenstunden ab etwa 11 Uhr kündigten es an: Es ist Silvester, David Bowie und Konsorten erschallen in den heiligen Hallen der Leipziger Straße, es wird gequirlt, beraten und zurechtgelegt, die Freunde sind bestellt und die Lieblingsplatten fein säuberlich in itunes abgelegt.

Das Jahr: Ein feiertechnisches Zeit-Raum-Gefüge der verstrahltesten Sorte. Und die Gewissheit, dass es auf diesem Sektor noch unglaublich viel zu erkunden und zu erzählen gibt, macht Spaß und lässt die Pumpe vor Vorfreude auf ein glückliches 2009 schier Flohwalzer tanzen. 

Wir freuen uns auf:

den Sommer

neue Mucke

mehr abgefahrenere Kleidungsstile

neue politische Fiaskos

mehr Egotrips

 

Wir werden vermissen:

die Bar 25

Freunde, die gegangen sind

das Gefühl des Neuartigen

Glühbirnen.

 

Wir werden nicht vermissen:

George W.

alle daheimgebliebenen, denn sie sind selber Schuld.

 

Frohs Neus!