jung und desillusioniert - reloaded

18.03.2016 um 19:53 Uhr

Kleiner Wochenrückblick fürs Geschmäckle

Bäm! Die Frühjahrsmüdigkeit hat mit voller Breitseite zugeschlagen. Mit einem schon langsam Kaktusgrün werdenen Veilchen unterm Auge macht sich daher nun die Kolumnistin auf, ihre Fingernägel in der gleichen Farbe zu gestalten. Immerhin geht der Stil zuletzt zu Grunde.

Was ich diese Woche alles gemacht habe: ends-viel neue Musik recherchiert (OMG Leute die „ends“-irgendwas sagen!! find ich ja so zum Kotzen), meine Schreibblockade mit dem Skizzenblock niedergeknüppelt, Spinat mit Ei gekocht, Vergleiche von Frauke Petry mit Terriern angestellt. Diverse Arzttermine abgehandelt. Mein Fahrrad neu beschlauchen lassen. So Dinge. Schwimmen war ich auch noch, UND habe mal eben im Vorbeigehen hochkonzentriert eine halbe Staffel Homeland geguckt, die da schon seit einziger Zeit mit ihren „OH, guck mal das ist der Alexanderplatz“-es und „Ach, das haben sie in Babelsberg gedreht“-s auf mich wartete. Abschließen werde ich die Woche mit einer Stippvisite bei „The Internet“ deren musikalische Kompetenz sich offenbar so großer Beliebtheit erfreut, dass das Konzert vom nigelnagelneuen Musik&Frieden (RIP Magnet) ins Gretchen verlegt wurde. Ich hatte ehrlich gesagt noch nicht genug Zeit, mich eingehender mit dem Oevre der Neo-Soul (? – hätte von mir sein können) –Kapelle zu beschäftigen. Ich weiß nur, dass es queer werden wird, also hole ich meine Bomberjacke raus, krempel die Hosenbeine hoch und mische mich unters Volk.

Was war noch so? Ach ja – Alison Mosshart’s Kills bescherten mir die ganze Woche lang einen Ohrwurm mit „Doing it to death“ und ich bin froh, dass wenigstens noch wer den Arsch hochkriegt und es einfach MACHT. Auch wenn das mit dem tödlichem Ausgang etwas ungemütlich ist. Ich konnte die Lead-Stimme ja nie so recht leiden. Aber dann habe ich mir heute endlich mal angeguckt, wie die Frau aussieht! Was soll ich sagen. Alison und ich werden vielleicht eines Tages kleine rockige Kinder kriegen, die Lederjacken tragen, die Hutgesichter haben und deren Beine bis ins hohe Alter in eine Röhrenjeans passen.

 

Verzeihen Sie mir diese kleine zusammenhanglose Schreibe. Was ich eigentlich sagen wollte: Hören Sie jetzt die neuen Alben von

 

-       Underworld

-       Haelos (ich glaube da kommt noch ein Pre-Hype!!)

-       The KVD (dito)

-       Tiga

-       Junior Boys

Tbc...

 

Sie entschuldigen, ich muss mein Flanellhemd bügeln!


Diesen Eintrag kommentieren