Anleitung zum Entlieben

03.11.2005 um 23:57 Uhr

En wat nou?

von: Lapared

Mein Leben lang habe ich mich danach gesehnt, den einen Menschen zu finden, der mich liebt und den ich liebe. Selbst dann, wenn ich Beziehungen hatte, waren sie in der Regel so, dass sich diese Sache alles andere als erledigt hatte. Im Gegenteil, die Angelegenheit schien eher dringlicher als sonst, ich nehme an aus einem ähnlichen Mechanismus heraus, aus dem sich kurz vorm Lokus der Harndrang verstärkt. Und jetzt ist es also vielleicht möglicherweise eventuell so weit, ich bin... (ich wünschte, ich hätte ein anderes Bild bemüht)... ich bin nun ja, da. Und was nun? Was jetzt? Beginnt jetzt das sanfte-grüne-Hügel-Land des „happily ever after“? Schön wärs. Im Moment habe ich das Gefühl, jetzt gehen die Turbulenzen erst richtig los. Na, das erzähl ich morgen mal...

03.11.2005 um 11:02 Uhr

Post von Curd Rock

von: Lapared

Ganz kurz, weil ich etwas eilig bin...

EINE POSTKARTE VON CURD!!! Aus dem Atelier von Annette!

Image Hosted by ImageShack.us
Image Hosted by ImageShack.us

Er fehlt mir so, der kleine Arsch. Aber es scheint ihm bei Annette sehr gut zu gehen. In ihrem Atelier kann er zwischen den Stoffballen toben, Schneiderpuppen ärgern, sich in kuscheligem Kunstfell wälzen – Curds wahr gewordener Traum. Hoffentlich latscht er mit „seime kleime Füßchen“ nicht in eine Stecknadel ... oh Gott, oder fällt in ein Nadelkissen (andererseits, L. ist ja auch gerade auf dem Weg zur Akupunktur, und spät dran!)

Ob er je wieder zu mir zurück will...

Image Hosted by ImageShack.us